Ich brauche die Hilfe eines Tierschützers

Diskutiere Ich brauche die Hilfe eines Tierschützers im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, ich habe eine Geschichte die ich loswerden mus und ich brauche Rat! Ich bin ziemlich aufgeregt desshalb entschuldigt bitte meine...

  1. Jean

    Jean Guest

    Hallo,

    ich habe eine Geschichte die ich loswerden mus und ich brauche Rat!

    Ich bin ziemlich aufgeregt desshalb entschuldigt bitte meine Rechtschreibung!

    Also ich habe gestern drei Kaninchen von einer Züchterin per Versand bekommen. Als ich den Karton aufmachte hab ich gedacht ich fall um. Die eine Häsin ist 8 Wochen und wiegt 322g!
    Man kann wirklich jeden Knochen spüren. Dazu kommt das Ihr Auge sehr stark tränte, einige Stunden später war das Auge ganz Trüb.
    Ich bin heute morgen gleich mit Ihr zu Ta!
    Das Auge ist verletzt, also die Hornhaut ist verletzt. Das kann beim Transport passiert sein. Okay aber die Kleine hat durch Ihr extrem niedriges Gewicht echte Probleme und das kann nicht durch den Transport kommen!
    Ich habe Angst das die Kleine nicht durch kommt, desshalb war ich heute Nachmittag nocheinmal beim Ta, damit er Ihr Vitamine sprizt. Der Ta ist ebenso wie ich total entsetzt über den Zustand der Häsin gewesen wie ich!

    Ich habe die Züchterin mermals angemailt......
    keinerlei Einsicht!
    Sie behauptet steif und fest das Tie ist in Ordnung und nicht abgemagert! Was ist eine 8 wochen alte Häsin mit 322g gut im futter oder was???????????????


    Sie hat die anderen aus dem Wurf noch sitzen, wenn die auch so dünn sind und Sie meint die sind i.o. ,na Gute Nacht!

    Vor einer halben Stunde hat Sie mich angerufen, um mir zu sagen die Häsin sei in Ordnung das wenige Gewicht hätte Sie weil die Mutter verstoben ist, aber abgmagert wäre sie keinesfalls, denn das würde ja bedeuten ja das Sie die Tiere nicht füttert. Also das Tier ist laut Ihrer Aussage nicht abgemagert und auch nicht krank!
    Ich gebe zu ich bin laut geworden, mir ist fast der Kragen geplatzt!

    Ich kann diese Züchterin nicht so davon kommen lassen denn so wie es sich hier darstellt ist Sie absolut verantwortungslos!
    Um das Ganz deutlich zu sagen es geht hier nicht um das Geld!
    Ich finde es unglaublich das so jemand weiterhin so Verantwortungslos weitermacht!

    Die Kleine bekommt hier jede Menge gutes Grünfutter, Trofu und jede Menge Heu Wasser sowieso und sitz in Gesellschaft.
    Was kann ich noch tun?
    Ich hab echt Angst das Sie mir hier wegstirbt. Sie ist nicht gut drauf! Der Transport und das Auge setzten ihr sehr zu.

    So Jemandem muß doch da Hanwerk gelegt werden
    Ich stell Euch noch mal ein paar Fotos rein, damit Ihr eich ein Bild machen könnt.
    Bitte sagt mir mal ob man da nicht von Seiten des Tierschutzes was unternehmen kann, wenigstens mal bei Ihr gucken ob die anderen aus dem Wurf auch so dürr sind.


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nova

    Nova Guest

    Also das ist echt heftig! Ich bin echt geschockt als ich die Bilder von Deiner Häsin gesehen habe, also normal ist das nicht so wie die aussieht.

    Ist die Züchterin einem Züchterverband angeschlossen, wenn ja könntest Du denen das melden.

    gute Besserung
     
  4. Jean

    Jean Guest

    Danke für den Tipp das werde ich versuchen!
     
  5. Chrys

    Chrys Guest

    ach Du meine Güte

    entsetztguck:runzl:

    Das ist ja wohl der Oberhammer!!! Ich nehme mal an, Dein TA hat ja den Zustand nebst Behandlung dokumentiert.

    Ich weiß ja nicht, wie die rechtliche Lage hier ist - aber ich würde genauso wie Du reagieren und versuchen, in dieser Angelegenheit was zu unternehmen.

    Wo wohnt denn die Züchterin? Wär ja möglich, daß Jemand aus dem Forum schon Erfahrung mit ihr gemacht hat und womöglich auch die Zustände dort kennt?
     
  6. #5 Eickfrau, 19.08.2004
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    248
    Haj Jean,

    ist ja wirklich ein starkes Stück! Dann soll die Züchterin doch bitte vorab informieren, wenn die Abgabetiere (aus welchen Gründen auch immer) etwas "zierlicher als normal" sind.
    Ihr hättet euch doch gewiß auch auf einen späteren Transporttermin einigen können ...

    Aha - es reicht also aus, den Tieren das Futter vor die Nase zu setzen ... und wenn sie zB nicht fressen, weil sie krank sind (vielleicht eine Zahnfehlstellung mit Brückenbildung haben :rolleyes: ).

    Laß Dir von Deinem TA doch bitte eine Bescheinigung ausstellen, in welchem Zustand das Kaninchen ihm vorgestellt wurde (mit genauen Gewichtsangaben, Datum und Uhrzeit .... usw).
    Diese kannst Du zusammen mit einem Brief an das zuständige VetAmt schicken.

    Das mit dem Auge (schlaucht auch!) wird vermutlich auf der Reise passiert sein. Augenverletzungen sehen immer dramatisch aus - und Du hast die Hornhaut ja auch noch vor der Trübung gesehen (trübt schnell ein).

    Auf den Fotos sieht man zwar deutlich die Verletzung am Auge ... aber von der Abmagerung sieht man nicht allzu viel.
    Fotographier das Kleine doch mal von der Seite - und am besten mit einem gleichalten/jüngeren Kaninchen im Vergleich
    ;) .

    Viele Grüße
    Bianca
     
  7. Jean

    Jean Guest

    Also einem Verband oder Verein gehört Sie nicht an. Leider!
    Ich gebe gern Jedem per PN Auskunft wo die Häsin her ist. Öffentlich werde ich das hier erstmal nicht machen.
    Ich werde allerdings die Bilder auf meine Hp stellen und die Häsin hat wie alle meine Tiere einen Zuchtnamen und er steht dabei.
     
  8. Jean

    Jean Guest

    Ja ich werde morgen neue Bilder machen ich habe leider kein gleichaltriges Tier!
     
  9. Nova

    Nova Guest

    oder zeig das mal in einem Hasen/Kaninchenforum her!
    evtl hat da schon jemand Erfahrung mit der Züchterin gemacht.
     
  10. Jean

    Jean Guest

    Ich kenne leider keine Kaninchenforun könnt Ihr mir Links geben?
     
  11. Melli

    Melli Guest

    boah, dass ist ja krass.

    Das gibts doch gar nicht. Würde da am liebsten auch gleich einen Tierschutzbund hinschicken.

    Kann mir nicht vorstellen, dass es vom Versand kommt. Ich persönlich würde aber trotzdem niemals ein Tier schicken lassen.
     
  12. #11 Maren, 19.08.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.08.2004
    Maren

    Maren Guest

    schau mir hier rein, da habe ich einige Kaninchenforen aufgelistet : http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?s=&threadid=41260

    würde es helfen, wenn ich dir mal Bilder von meinen KAninchen zeige, wo die etwa 8 Wochen alt waren?? dann kann man das evtl. vergleichen

    also so sah mein Flaky mit etwa 8 Wochen aus:
    [​IMG]
    und so der Yumi:
    [​IMG]
     
  13. #12 cgfelix, 19.08.2004
    cgfelix

    cgfelix Guest

    Hallo,
    mal blöde fragt: Du kaufst Kaninchen, ohne sie vorher anzusehen und läßt sie Dir schicken???:verw: Und die Züchterin weiß im Grunde ja auch nicht, wer ihre Ninchen bekommt? Finde ich krass. Ist das so üblich?
    Wie sind den die anderen beiden Kaninchen? Auch so dürr?
    Liebe Grüße
    Christine
     
  14. Jean

    Jean Guest

    @ Maren, oh mein Gott das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht!
    Danke für die Bilder.

    an die anderen ich gebe morgen noch Antwort warum ein Veransd jetzt muß ich erstmal ins Bett.
    Danke schonmal für Eurte Unterstützung.
    LG Steffi
     
  15. angi

    angi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    31
    hallo,

    das ist ja wirklich ein starkes stück! ich glaub ich wär da auch ziemlich laut am telefon geworden.
    (auch wenns ja meist nix nützt.. :rolleyes:)


    @cgfelix
    .. wird doch bei meerschweinchen auch so gemacht, man sieht vorher bilder, sagt ja und wartet drauf dass die verschickt werden,...
    (machen die meisten züchter so)..
    was man davon hält ist nunmal ansichtssache... :eek: :rolleyes: :verw:


    liebe grüße
    und viele gute besserungswünsche an das kaninchen!!!! *daumendrück*
    angi
     
  16. #15 Alexandra T., 20.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2004
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Guten Morgen Steffi

    Es ist ein Widder.. aber dem Fell nach zu urteilen eher keine Rasse die im Standard angehört. Als was hat die Züchterin die Rasse betitelt?

    Aber.. hat die Frau ne HP? Vielleicht kann ich ihr als Züchterin mal ein wenig ins Gewissen reden. Mir scheint sie eher zu wursteln als zu züchten... Du kannst mir ja deren Mail-Adresse schicken. Keine Bange.. ich werde freundlich bleiben. Ich habe Erfahrung mit solchen Sachen...

    Leider muss ich Dir sagen, dass solche Sachen nicht selten sind. Ich habe schon öfters solche Tiere behandelt die jemand bei einem Hobbyzüchter abgeholt hat oder die per Versand kamen. Die faulen Ausreden der Damen und Herren kenne ich auswendig.

    Wenn ich Dir - wenn auch nur aus der Ferne - als Züchterin gelfen kann.. dann sag mir einfach Bescheid.

    Lieben Gruss
    Alexandra
     
  17. Jean

    Jean Guest

    Ich komme gerade erneut vom Ta. Die Kleine ist im Stall umgekippt, Sie ist nun in der Praxis geblieben und bekommt Infusionen. Ich hoffe sehr das Sie es schafft.

    traurige Grüße Steffi
     
  18. Maren

    Maren Guest

    oh mann, das ist ja echt hart.
    Drücke dir die daumen, das die es schafft.
     
  19. Marina

    Marina Guest

    Wow, das ist ja ein absolutes Unding!! Ich selber hab keine Ninchen, aber jeder Anfänger sieht doch, dass das Tier nicht gesund ist!!!

    Ich hoffe die Kleine schaffts, lass alles dokumentieren vom TA, vielleicht bringts ja was, Gruß, Marina
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Snoopy

    Snoopy Guest

    Hast du einen Beweis,dass sie von der besagtenZüchterin kommt?
    Eine Rechnung oder ähnliches?
    Der Versand von ihr zu dir sollte auch irgendwo schriftlich vorliegen!
    Da Du aber ansonsten keine Beweise hast,wie es bei ihr Zuhause
    aussieht,wirst Du Rechtlich gesehen kaum Chancen haben,dass
    sie Probleme z.B. wegen Mißhandlung bekommt.Dies ist evt. ein
    Einzelfall.So jedenfalls wird es dann Ausgehen!!!
    Aber Du kannst Geldansprüche Geltent machen!
    Die "Ware" ist ja beschäödigt bei dir angekommen !! Hört sich blöd an aber ich denke auf jeden fall deine Tierarztkosten sollten
    wieder drinnen sein und vieleicht überlegt sie es sich beim nächsten mal,ob sie solch ein Tier nochmals verschickt!!
    Bist Du Rechtschutzversichert?
    Dann solltest Du dieses jetzt nutzen!

    Viel Glück
    Tina

    Ach ja per PN würde mich schon Interessieren wer so was macht!
     
  22. Jean

    Jean Guest

    Ich habe ja die Rechnung des Versandunternehmens und mein Ta wird einen Bericht erstellen.
    Ich habe mit dem Tierschutz gesprochen und mich rechtlich beraten lassen ich will Strafanzeige erstellen. Verstoß gegen das Tierschutzgesetz und Betrug.

    Die Häsin war einfach zu untergewichtig für einen Versand.


    Ich werde Euch berichten wie die Sache ausgeht.
    Danke für Eure Unterstützung! Die ganze Sache geht schon sehr an die Nerven.

    LG Steffi
     
Thema:

Ich brauche die Hilfe eines Tierschützers

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden