Ich brauch Schweinefan-Beistand.. :(

Diskutiere Ich brauch Schweinefan-Beistand.. :( im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo... ich bin grade nach Hause gekommen.. heute Nachmittag hab ich meine arbeit unterbrochen um mein Kastraten zum tierarzt zu bringen.. sollt...

  1. #1 Poquito, 20.01.2014
    Poquito

    Poquito Guest

    Hallo... ich bin grade nach Hause gekommen.. heute Nachmittag hab ich meine arbeit unterbrochen um mein Kastraten zum tierarzt zu bringen.. sollt ihn dann auch da lassen, weil cheftierarzt noch nicht vor ort war.. Meine Mam hat ihn dann abgeholt..
    Mit den Nachrichten die ich grade bekommen hab, hab ich mal so gar nicht gerechnet.. :heulen:

    Das Auge ist draußen... er ist derzeit noch am schlafen.. hinter seinem Auge war ca 2ml Eiter gewesen(Abszess).. Es wurden noch Röntgenbilder gemacht, zwecks Zähne usw.. falls es dadurch kam.. aber glücklicherweise nicht der fall gewesen..
    Jedenfalls hat er trotzdem eine geringe Überlebenschance.. es kann wohl sein das sich der Eiter auch in Richtung Gehirn gesetzt hat, was man auf dem Röntgenbild aber nicht sehen konnte, zwecks zu kleiner Adern.

    Ich habe Baytril bekommen und noch ein Schmerzmittel... am Freitag müssen wir wieder hin... ich hoffe derzeit das er aus der Narkose endlich aufwacht..

    Meine Mam fragte noch nach was denn Kostenmäßig auf mich zukäme... wir liegen derzeit schon bei über 275€ (auch wegen Röntgenbildern..) aber er berechnet mir bis jetzt "nur" 150€... die Nachversorgung kommt ja dann auch noch dazu... die Röntgenbilder sind nicht mit eingerechnet...
    Ich bin grad echt traurig.. und weiß nicht was ich grade denken soll.. einerseits will ich das er wahnsinnig schnell auf die Beine kommt.. und dann denk ich auch... so viel geld... und dann überlebt er vllt nicht :heul: Ich hoffe so so soooo sehr das er wieder fit wird.... Das ist ein richtiger Schock gerade...

    Traaurige Grüße..
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schweinchen's Omi, 20.01.2014
    Schweinchen's Omi

    Schweinchen's Omi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.027
    Zustimmungen:
    1.609
    Oh oh, wie soll man da trösten? Du hast ihn mitbekommen, ohne dass er wach ist? Das verwundert mich doch sehr.

    Achte bitte drauf, dass er nicht auskühlt. Sonst wacht er gar nicht erst mehr auf.

    Oh, oh. Fühl dich gedrückt - ich kann deine Verfassung gut mitfühlen. Man hängt an diesen kleinen Kerlchen dermaßen...
     
  4. #3 Poquito, 20.01.2014
    Poquito

    Poquito Guest

    Mich hat es auch sehr gewundert das er noch nicht wach gewesen ... bzw er is ein wenig wach.. guckt ab u zu.. aber liegt noch auf der seite.. die transportbox steht neben der heizung und ein wärmkissen liegt drüber..

    ich kann nicht verstehen das es SO schnell geht... sowas muss man doch vorher schon mitbekommen.. und nicht über nacht ein dickes auge sehen... :runzl:

    i mach mir voll vorwürfe das ich was nicht mitbekommen habe..
     
  5. Trine

    Trine Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    79
    Mach dir bitte keine Vorwürfe! Es geht bei den kleinen Nagern oft so rasend schnell, das kann man leider nicht immer rechtzeitig mitbekommen. :heul: Hier waren schon häufiger solche Fälle, wo ein Auge raus musste. Viele sind auch schnell wieder auf die Beine gekommen. Wie alt ist er denn?
     
  6. #5 Manu911, 20.01.2014
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.391
    Zustimmungen:
    681
    Um dir ggf. etwas die Angst zu nehmen .. ich hatte auch ein Meerschweinchen mit Abszess hinterm Auge. Das Auge wurde entfernt, sie hatte eine schwere Zeit mit vielen Nachbehandlungen etc. weil nicht sauber gearbeitet wurde aber sie hat es geschafft und noch einige gesunde Jahre mit uns verlebt ohne dass sie sich auch nur im Geringsten eingeschränkt gefühlt hat.

    Dass man dir den Kleinen noch schlafend mitgegeben hat ist allerdings ein absolutes No-Go und spricht für mich eindeutig für einen Tierarztwechsel.

    Du achtest ja darauf dass er nicht auskühlt aber bitte auch darauf, dass er nicht überhitzt das wäre genauso fatal.

    Wenn er jetzt die OP überstanden hat, die Aufwachphase überstanden hat und mit Schmerzmittel und Antibiotika (BEIDES absolut wichtig) versorgt ist stehen die Chancen doch gar nicht so schlecht. Klar kann der Eiter rein theoretisch ins Hirn hochgegangen sein, muss aber nicht. Er könnte auch in die Kieferhöhle durchgebrochen sein, muss er aber nicht. In der Regel braucht Eiter dafür auch ne gewisse Zeit um das Gewebe anzugreifen.
     
  7. #6 Poquito, 20.01.2014
    Poquito

    Poquito Guest

    @ Trine Mein kleiner Pirat ist 4 und wird 5 dieses Jahr. Ein wenig tröstend ist es schon.. das es tatsächlich so schnell gehen kann.. aber wenn man jahrelang nie groß schwierigkeiten hatte.. und nun vor einem jahr mit OPs usw konfrontiert wird... dann ist es schon heftig.

    @manu911 vielen Dank für das positive Bsp.. es lässt mich sehr hoffen!
    Also er ist schon so leicht munter.. also sein Auge ist schon offen auf der anderen seite.. schon als ich kam.. aber er liegt halt noch auf der seite.. sein pfötchen hat er auch schon versucht zu putzen.. Ich war ja leider nicht beim abholen dabei.. ich hätte noch viel mehr fragen können.. aber ich bin froh das meine mam die Zeit hatte ihn abzuholen mit Medikamenten usw.. u sie blieb auch bei ihm bis ich kam.. fand ich sehr lieb.
    Zu warm dürfte es nicht sein.. das Kissen liegt über der Boxhälfte (also kein decke auf der box.. ) und berührt ihn nicht.. ein Handtuch ist über ihm.

    Ich überlege ob ich ihn vllt raus nehme und auf meinem Bauch lege.. da ist es ja auch warm.. und ich bekomme am ehesten mit, wann er muntterer wird.. meint ihr das würde gehen??

    Und noch eine Frage.. füttern.. ja oder nein mit CC? Er hatte ja doll abgenommen... daher hat er gestern abend und heut früh ne große portion bekommen gehabt..und was könnte ich ihm an Gemüse holen, was nach so ner op gut ist?
     
  8. #7 Manu911, 20.01.2014
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.391
    Zustimmungen:
    681
    Wenn er soweit zutraulich ist kannst du ihn auch auf den Bauch nehmen klar. Würde ich aber nur bei Schweinchen machen die das im Normalzustand auch kennen und mit sich machen lassen und dem nicht mit Angst begegnen.

    Päppeln ja wenn er nicht selbst frisst aber bitte erst wenn er vollständig wach ist. Du kannst ihn zum Anregen des Kreislaufs natürlich ein wenig knuddeln. Wenn er dann richtig wach ist siehst du dann ja auch ob er frisst oder nicht.
     
  9. #8 Poquito, 20.01.2014
    Poquito

    Poquito Guest

    Da er langsam zu sich kommt..also kopf viel bewegt und gucken will..liegt er nun auf mir mit handtuch zugedeckt.. er macht schon schmatzende bewegungen..als würde er gucken obs noch funktioniert..

    und grad hat er sich geschüttelt...der rest vom körper muss noch erwachen :)

    nun putzt er sich ein wenig...
     
  10. #9 Mottine, 20.01.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Erstmal Gute Besserung!

    Ich hatte auch mal ein "Ein-Auge" Schwein und auch wenn es erstmal komisch aussieht, kommen die Tiere gut damit klar. Bärchen lebte noch 3 Jahre mit einem Auge ohne Probleme.

    Vielleicht tröstet Dich das, möchte gerne trösten. Bitte berichte weiter.
     
  11. #10 Poquito, 20.01.2014
    Poquito

    Poquito Guest

    ich danke dir Mottine,

    komisch aussehen.. naja man gewöhnt sich an alles.. er bleibt mein kleines hübsches Schweinchen.. nun ist er eben ein kleiner Pirat. trotzdem nicht entstellt.

    Es ist wahnsinn wie lang er mit der narkose zu tun hat.. wenn ich an Speedy letztes Jahr denke.. die saß trotz hohem blutverlust schon beim abholen wieder munter in der box.. als sei nix gewesen.. und er rappelt sich mal kurz auf.. aber muss dann doch wieder liegen.. die hinterbeinchen waren noch gar nicht richtig in position.. die liegen meiste zeit noch zur seite.. aber wie gesagt, er bemüht sich schon um sein aussehen .. und putzt sich vorne rum schon mal... ich denke das ist ein gutes zeichen.. das er auf einem guten weg ist :wusel:
     
  12. #11 Mottine, 20.01.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Ich war bei einer Amputation, zu der auch ein ENtfernen des Auges gehört, schon selber dabei. Die Narkose wird bewußt etwas länger gesetzt, das das Tier Schmerzphasen mehr verschläft, als aushalten muß.

    Deshalb gibt man nach solchen OP´s auch nie eine "Wach-auf" Spritze. Nicht nur, weil die auf den Kreislauf geht, nein, ein Ausschlafen ist erwünscht.

    Warm halten, aber nicht überhitzen, regelmäßig prüfen. Auch kann man nach einer solchen OP das Tier in der Transportbox lassen, für die erste Nacht. Je nach Tier und Käfig.

    Anfangs drauf achten, das nichts in Augenhöhe ist, weil er sich neu orientieren muß, nicht unnötig wo gegenstößt.

    Wurde das Auge nur entfernt oder auch mit dem Lid verschlossen? Ich hatte letzteres machen lassen, dann waren die Haare drüber und kein "Loch", das man regelmäßig auch säubern muß.

    Zarter Knuddler von mir fürs Meerlie.

    Was für Schmerzmittel gab es denn?
     
  13. #12 Poquito, 20.01.2014
    Poquito

    Poquito Guest

    Oh dankeschön für die Hinweise!!

    Also wie das Schmerzmittel heißt weiß ich nicht.. steht nur Sschmerzmittel drauf und davon bekommt er tgl 0,5ml.. und dann noch baytril 0,2ml tgl.. morgen muss icch damit anfangen.

    Es beruhigt mich schon mal das es normal ist das er so lange schlafen muss.. ich glaube da schaffe ich es gar nicht wach zu bleiben.. ich bin jetzt schon total müde :schlaf:

    Ich hatte überlegt ihn erstmal in der Transportbox zu lassen? also jetzt über nacht sowieso... aber auch morgen am Tag? Oder sollte ich ihn, wenn er wieder fit ist, zu den drei Damen schon wieder zurück lassen? Ich meine Gesellschaft.. erst recht weiblicher natur, kann ja bei so manchem männlichen Wesen Wunder vollbringen.. :nuts:

    Das Auge wurde entfernt und es wurde ja noch Eiter ausgespühlt... die Wunde ist sehr sauber.. also schön zugenäht. Eine Wundehöhle ist also nicht entstanden, glücklicherweise.
     
  14. #13 Mottine, 20.01.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Ist das Schmerzmittel milchig oder eher klar, zart gelblich?

    Eine Wundhöhle entsteht immer, das Auge ist ja weg. Wenn alles zugenäht ist, wurde das Lid über das "Loch" gelegt und verschlossen, das wächst dann fest.
    Finde ich als beste Lösung.

    Morgen würde ich ihn zurücksetzen. Weiß ja nicht, wie zahm oder scheu er ist. Evt. Dinge, die in Augenhöhe sind, mal tiefer oder weglegen. Er muß erst die Abmaße neu einschätzen lernen und wenn er sich an der Wunde stößt, tut das halt sehr weh oder es könnte zu Einbluteungen kommen.

    Nicht erschrecken, ich sage nur das was könnte, nicht eintreffen muß. Denke immer sehr weit voraus, was sowas betrifft.

    [​IMG]
    Das war Bärchen. Als die Haare da waren, fiel vielen gar nicht auf, das das Auge fehlte.

    Drücke weiter die Daumen!
     
  15. #14 Poquito, 21.01.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.01.2014
    Poquito

    Poquito Guest

    Guten morgen...

    Ich konnt ni weiter schlafen...nun versuch ich ihn grade zu füttern mit CC...

    ich hab zwei grad erschreckende beobachtungen gemacht..

    Nummer 1..sein letzter unterer schneideuahn ist weg... er hatte nur noch einen..dee zweite ging vor 2,5wochen verloren(war deswegen beim Ta...man sagte er is abgebrochen u wächst nach..) nun ist gar kein unteter zahn mehr da....KANN er so überhaupt noch fressen?????????

    2. Ich glaube er merkt seine hinterbeine nicht mehr???? ist das mgl? er hat keine kraft drin..liegt es am allgemeinzustand? weil er sehr schwach ist?

    Das fütteen will ernicht wirklich zulassen -.-

    Das Schmerzmittel ist leicht gelblich...



    Ein unschöner morgen...hab mitbesseren nachrichten getechnet...


    P.s. hab ihn in die box gesetzt... er krabbelte auf den vorderbeinchen etwas vor..da wo heu liegt... er hat was aufgenommen..hab jetzt grünen hafer rein getan.. und er mümmelt... ich bin grade sehr froh über dieses bild!!
     
  16. #15 Poquito, 21.01.2014
    Poquito

    Poquito Guest

    Hallo , ich nochmal..


    ich hab versucht iihn nochmals zu füttern mit spritze.. aber er weht sicht total dagegen.. :mist: aber geköttelt hat er ein wenig.. waren auch glänzend.. also nicht zu trocken....

    ich hab ihn jetzt in meine Übergangsbox gesetzt.. wo die schweinchen drin sind, wenn ich den stall sauber mache..Der Boden darin ist ein Bettlaken.. er robbt hindurch.. heu ist drin. grüner hafer ein wenig(soll ja dick machen..). ein paar erbsenflocken.. und nen kleiner deckel mit wasser... die trinkflasche ist etwas zu hoch.. dadurch das er sich nicht auf die hinterbeine setzen kann... :mist:

    ich bin zumindest schon mal froh das er am Heu sitzt und frisst! Den unteren schneidezahn hab ich gefunden... scheint gekürzt worden zu sein. (hat ja nur noch einen.. der andere brauch ne ganze weile zum nachwachsen..)

    Wie soll ich jetzt wegen seinen Hinterbeinchen vorgehen? Soll ich ihm eine meiner Damen mit dazu setzen, damit er nicht allein ist? weiß nur nicht wegen seinen hinterbeinchen... ob es schaden könnte..

    Lg Manu
     
  17. #16 Cheru82, 21.01.2014
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    ich würde an deiner stelle den TA anrufen nachfragen und ggf hinfahren. ich musste noch nie ein schwein operieren lassen, aber mir kommt das komisch vor. klar ist man nach ner Narkose erstmal platt aber dass er die beine gar nicht bewegt sollte denk ich nicht so sein.
     
  18. Azalea

    Azalea Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    6
    Mich wundert dass er keine Halskrause bekommen hat.
    Meinem Tom ist vor einem halben Jahr das linke Auge entfernt worden (Augapfel war zugewachsen, keine Infektion) und er hatte eine Halskrause bekommen damit er sich nicht am zugenähten Lid kratzt bzw keines der Mädels da dran geht. Er war auch schon munter als ich ihn von der Klinik abgeholt hatte und konnte direkt wieder zu den Mädels gesetzt werden.

    Bei der OP war er fast 5,5 Jahre alt und er hat es sehr gut weggesteckt.
    Ihm war auch während der OP oder der Aufwachphase ein unterer Schneidezahn halb weggebrochen (bei der Untersuchung in Narkose ein Jahr vorher waren sogar beide unteren Schneidezähne weggebrochen).

    Wegen der "Lähmung" würde ich direkt beim TA anrufen. Evtl. braucht er Vit B.
     
  19. #18 Manu911, 21.01.2014
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.391
    Zustimmungen:
    681
    Wegen der Lähmung würde ich auch an Vitamin B denken, ggf. lag er in der Narkose doof und hat sich was abgeklemmt.

    Bezüglich der Halskrause - ja und nein. Ich halte von Halskrause bei Meerschweinchen nicht sonderlich viel. Durch ihre kurzen Füßchen sind die Teile bei ihnen nicht sonderlich geeignet. Wir haben uns bei Jenny mit "Socken" beholfen, also Watte zwischen die Zehen am Hinterfüßchen und drumherum, dann mit selbstklebendem Verband umwickelt und mit Klebeband noch einmal gesichert damit es auch ein wenig am Fell klebt. Sie hat es toleriert und sich dann immer das Auge geklopft statt gekratzt. Alle paar Tage Verbandswechsel und gut war.

    Sicherlich muss man aufpassen aber den Kragen hat hier noch keiner toleriert weil er beim Fressen und Laufen gestört hat.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Poquito, 21.01.2014
    Poquito

    Poquito Guest

    Huhu,

    danke für eure Antworten..
    ich rufe heut Nachmittag auf jeden Fall beim Tierarzt an u frage nach..In meiner mittagspause fahr ich heim u schau wies ihm geht..auch wegen fressen...denn füttern lassen will er sich nicht..aber selbst fressen...is vllt ganz gut so...gewicbt kontrolliere ich dann auch.
    insgesamt macht er heut früh einen fitten eindruck..ein glück..
    er sitzt aber vorerst unter den mädels.. allein um zu kontrollieren was er frisst u kackt..

    es beruhigt mich schonmal das es vitamin B mangel sein kann mit den beinchen.. da hoffe ich mal drauf.
     
  22. #20 Manu911, 21.01.2014
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.391
    Zustimmungen:
    681
    Vitamin B-Mangel nicht wirklich aber Vitamin B hilft den Nerven sich bei einem Schaden zu regenerieren. Also falls er doof lag und da was abgedrückt wurde oder der Arzt z.B. ne Injektionsnarkose gemacht hat, ins eine Beinchen somit was gespritzt hat, später nochmal nachdosiert hat ins andere Beinchen, wäre doof aber möglich, dann kann er mit der Spritze auch was getroffen haben.

    Ich drücke die Daumen
     
Thema:

Ich brauch Schweinefan-Beistand.. :(

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden