Ich bin einfach nur geschockt

Diskutiere Ich bin einfach nur geschockt im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich kopiere die Mail, die ich grad schon der Züchterin geschickt hab. Sorry ich kjann nicht alles nochmal neu schreiben. Ich habe grad schon...

  1. #1 Kathy85, 01.05.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.05.2011
    Kathy85

    Kathy85 Guest

    Ich kopiere die Mail, die ich grad schon der Züchterin geschickt hab. Sorry ich kjann nicht alles nochmal neu schreiben.

    Ich habe grad schon versucht dich anzurufen. Ich bin so durch den Wind und fertig mit den Nerven. Sitze hier und heule...Daisy ist grad in meinen Armen für immer eingeschlafen.....Ich war letzten Dienstag mit ihr beim TA, weil sie einen Golfball großen Abszess am Hals hatte. Die TA hat ihn aufgemacht und Eiter lief raus. Sie meinte, das wäre nichts schlimmes, könnte von einer kleinen Verletzung kommen...sogar durch einen heuhalm oder so. Bisswunde gab es keine. Ich habe ihr dann zwei mal täglich die Wunde mit Peracef gespült. Im Internet habe ich grad gelesen, das es eigentlich nur für rinder ist. wenn das stimmt, mach ich meiner ta morgen die HÖLLE HEISS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Der Abszess wurde zum Glück kleiner. Von gestern morgen bis heute mittag war ich nicht zu hause. (auch sonst niemand) als ich eben heim kam wollte ich sofort nach meinem lieblings schweinchen gucken. Sie lag im Gehege....total verrenkt und war nur noch am zucken. ich hab mich so erschrocken. ich hab sie dann sofort raus genommen. Ich habe den Not Ta angerufen. Er meinte, so wie sich das anhört würde sie in den letzten *Todeszuckungen* liegen... ich wollte dann zum TA fahren und sie erlösen lasse....oder vielleicht könnte man doch noch was machen...einen kleinen Funke Hoffnung hatte ich noch...wenigstens einen kleinen. Ich bin dann nach dem Telefonat wieder zu Daisy gegangen, habe sie wieder auf den Arm genommen. Ich wollte mich dann mit meinem Freund auf den Weg zum TA machen....da fing sie wieder ganz schlimm an zu zucken und dann atmete sie nicht mehr.... Ich kann echt nicht mehr in bin soooo fertig. Meine kleine süße Daisy...mein lieblingsschweinchen....warum ist sie jetzt tot???? Was hatte sie? Lag es an dem Medikament? Hätte der TA vielleicht doch ein AB spritzen sollen??? Ich werde da morgen sofort anrufen... Ich werde es wohl nie erfahren....ich kann einfach nicht mehr. Ich gehe jetzt meine geliebte Daisy im Garten begraben...... alle anderen sind fit...aber irgendwie sehr ruhig...ich glaube sie wissen, das etwas nicht stimmt....

    P.S.: WISST ihr vielleicht was das war? Was hatte sie? Ich verstewh einfach garnichts mehgr
    Gestrern als ich weg gefahren bin war sie nopch supi und fit drauf, hatte gefressen alles ganz normal wie immer und jetzt ist soie tot. ICH VERSTEH DAS NICHT!!!!!!!!!!!!!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gigi

    Gigi Guest

    Mein Beileid das du dein Schweinchen verloren hast, dass tut mir wahnsinnig leid! :(
    Ich habe mal ein bisschen im Internet nachgeschaut und bin dabei auf diese Seite gestoßen:

    http://www.pharmazie.com/graphic/A/37/8-00137.pdf (Ich hoffe, ich darf den Link einfügen, ansonsten bitte entfernen :))

    Mal davon abgesehen, dass der Namen des Medikamentes nur im Zusammenhang mit Kühen genannt wird, habe ich dazu noch Folgendes gefunden:

    "Gegenanzeigen:
    Überempfindlichkeit gegen Bestandteile des Präparates; schwere Nierenfunktionsstörungen.
    Nebenwirkungen:
    Gelegentlich allergische Erscheinungen. In diesen Fällen ist die Behandlung abzubrechen und es sind sofort Gegenmaßnahmen (Antihistaminika, Kreislaufstützung)
    zu ergreifen."

    Leider weiß ich nicht, wie sich eine Überempfindlichkeit der Inhaltsstoffe oder eine Allergische Reaktion beim Meerschweinchen äußert, aber ich könnte mir schon vorstellen, dass es damit zusammenhängt. Ich weiß es aber nicht :-/
     
  4. #3 Kathy85, 01.05.2011
    Kathy85

    Kathy85 Guest

    Danke für den trost. Ich kanns nicht fassen, habe grad bei diebrain gelesen, wie so ein abszess normalerweise behandelt wird. Ich habe das Gefühl, das meine Daisy eine totak falsche Behandlung bekommen hat.

    Erstens ein Medikament, was eigentlich für Rinder ist und zweitens habe ich auch nichts um den Abszess zu spülen mit bekommen. Und ein AB hat sie auch nicht gespritzt bekommen, obwohl die Bakterien im Abszess auf die Organe gehen können!!!!!! Warum habe ich das nicht vorher gelesen jetzt mache ich mir noch mehr Vorwürfe!!!::wein::wein::wein:
     
  5. #4 Schweinemama96, 01.05.2011
    Schweinemama96

    Schweinemama96 Guest

    och menno, das tut mir so leid für dich, war selber kurz vorm heulen als ich den beitrag gelesen hab :wein:
    mir kommt es schon irgentwie komisch vor, das sie ein mittel was eigentlich rinder bekommen, bekommen hat, hab aber selbst keine ahnung von sowas...
    Mach dir keine Vorwürfe, wenn dann ist die TA schuld, du auf keinen Fall;)
    Aber kann dich gut verstehen, bei meiner Lucy kam auch alles so schnell & plötzlich, und ich (habe) mir auch vorwürfe gemacht...Wünsch dir ganz viel kraft für die nächste zeit,
    fühl dich gedrückt
     
  6. #5 Elvira B., 01.05.2011
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.460
    Zustimmungen:
    4.844
    Das tut mit leid :wein:, aber so von weiten ist da schlecht was zu sagen, du müßtest sie obduzieren lassen :eek2:, ich weiß, es is ganz schlimm, wenn einen so ein kleines Wesen in den Armen stirbt:wein:


    Da wäre ich vorsichtig, die TÄ dürfen auch Medikamente von anderen Tiergruppen bei Meerschweinchen anwenden, allerdings in ner ganz anderen Dosierung und es liegt in deren ermseesen.

    Gerade Meerschweinchen bekommen so viele Medis von anderen Tieren, die ganzen AB sind hauptsächlich für Hund und Katz getestet, weil die Forschung viel zu teuer wäre.

    Mein Max hat damals auch Medikamente vom Pferd und vom Schwein bekommen
     
  7. #6 Kathy85, 01.05.2011
    Kathy85

    Kathy85 Guest

    Ja ich weiß, mein Hund hat auch schonmal was bekommen, was eigentlich für Rinder war...aber dennoch habe ich das Gefühl, das die Behandlung, die Daisy bekommen hat, falsch war. :wein:

    Meine arme Daisy, sie war doch erst 9 Wochen alt.:wein::wein::wein:
     
  8. #7 Elvira B., 01.05.2011
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.460
    Zustimmungen:
    4.844
    Ja, das is ganz schlimm :wein: aber taste dich halt vorsichtig ran.
     
  9. Perry

    Perry Guest

    Oh wie schrecklich !! Mein Beileid !!!
     
  10. #9 Kathy85, 01.05.2011
    Kathy85

    Kathy85 Guest

    Habe meine süße Daisy grad bei uns im Garten unter einem schönen weißen Rhododendron begraben...ich muss schon wieder weinen... :wein:

    Machs gut meine süße, liebe Daisy, ich hoffe, du bist gut auf der Regenbogenbrücke angekommen. Jetzt hast du wenigstens keine Schmerzen mehr. Ich hab dich lieb.
    Und du fehlst mir und deinen Schweinchen Freunden jetzt schon total. :wein:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  11. fool

    fool Guest

    :wein:
    Das ist ja furchtbar, so ein junges Leben!
    Es tut mir sehr leid. Mach dir nicht so große Vorwürfe, eigentlich muss man ja darauf vertrauen, was der Tierarzt sagt...
     
  12. #11 Kathy85, 01.05.2011
    Kathy85

    Kathy85 Guest

    Danke...ja man sollte einem TA vertrauen können...das werde ich in Zukunft aber definitv nicht mehr tun!!!
     
  13. #12 carmen3195, 02.05.2011
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    6.995
    Zustimmungen:
    887
    machs gut kleine süße daisy..............:engel:

    :troest:
     
  14. Jenni

    Jenni Guest

    Das tut mir Leid für dich. Daisy war wirklich ein sehr süßes Schweinchen und viel zu jung, um schon auf die Regenbogenbrücke zu ziehen.

    Komm gut an, kleine Daisy!
     
  15. #14 Kathy85, 02.05.2011
    Kathy85

    Kathy85 Guest

    Danke euch allen. Heute Nacht konnt ich fast garnicht schlafen und ich hatte totale Albträume. :wein: Irgendwie sind meine anderen Schweinchen auch irgendwie komisch. Sie liegen alle rum, kuschelnd, ganz eng beieinander...das machen sie sonst eigentlich nicht. Ob das mit Daisys tot zusammen hängen könnte? Oder vermenschliche ich meine Schweinchen grad zu sehr?!
     
  16. #15 Elvira B., 02.05.2011
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.460
    Zustimmungen:
    4.844
    Die Meerschweinchen merken auch, wenn ein Mitglied der Gruppe fehlt :wein:
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Meerli586, 02.05.2011
    Meerli586

    Meerli586 Guest

    Oh man, das tut mir sehr Leid. Gib dir nur nicht die Schuld an dem Tod. Es gibt Dinge, die kann man vorher nicht wissen.

    Das Mittel zum Spülen kenn ich nicht, aber ich hatte das auch mal mit Louis. Er hat durch die Kastration einen Abszess bekommen. Gespült wurde der Abszess aber mit einer normalen Kochsalzlösung. Danach ging er ziemlich zügig weg.
     
  19. #17 Kathy85, 02.05.2011
    Kathy85

    Kathy85 Guest

    Danke. Naja das mit dem keine Vorwürfe machen ist leichter gesagt als getan...

    Das Peracef ist, so wie ich es jetzt verstanden habe, kein Mittel zum Spülen, sondern ein AB. Ich werde das gleich mit meinem Ta, wo ich heute ja leider mit Lissy hin muss, besprechen, ob die Behandlung, so wie der andere TA sie durchgeführt hat, ok war...
     
Thema: Ich bin einfach nur geschockt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. peracef für hunde

    ,
  2. peracef hund

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden