Ich bin aufs Schwein getreten....

Diskutiere Ich bin aufs Schwein getreten.... im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich hab grad Jacky wieder reingesetzt und hinter mir saß Speedy, den ich nicht gesehen habe! Bin auf ihn drauf getreten, weil ich rückwärts...

  1. #1 Anika1981, 27.05.2011
    Anika1981

    Anika1981 Guest

    Ich hab grad Jacky wieder reingesetzt und hinter mir saß Speedy, den ich nicht gesehen habe! Bin auf ihn drauf getreten, weil ich rückwärts gegangen bin :-( Nun puckert das arme Tier... Ich wiege um die 80 kg, schnell zum Tierarzt? Er ist vor Schreck schnell rausgerannt, in eine Röhre wo ich ihn so nicht rausbekomme! Was tun?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Amy Rose, 27.05.2011
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    1.401
    Ich würde zur Sicherheit mal zum Ta gehen. Bin früher einmal versehntlich auf mein Kaninchen getreten, 1,6kg unter damaligen 60kg. Sie hat mich gebissen (zu recht) aber nicht einen Kratzer abbekommen. Aber bei einem noch kleineren Tierchen und höheren Gewicht würde ich mal zum Arzt gehen, vorallem wenn er scheinbar schmerzen hat.
     
  4. #3 Perlmuttschweinchen, 27.05.2011
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    SOFORT zum TA und beten das nix schlimmes passiert ist

    Bitte auch röntgen usw... Mir ist das vor Jahren mal passiert, Patterchon hat es nicht überlebt :wein:
     
  5. #4 Anika1981, 27.05.2011
    Anika1981

    Anika1981 Guest

    Ich lrieg ihn leider nicht mehr... Er ist grad in einem Kaninchenbau verschwunden... Wenn ich DEN jetzt aufgrabe ist er 100%tig hin... Rennen kann er auf jeden Fall noch wie vorher... Ich werd gleich nochmal mit Taschenlampe raus und schauen ob er zum Fressen reinkommt.. Ich sag nur scheiße scheiße scheiße!

    Aber mal ne Frage: Eins meiner Schweinchen (seeehr scheu) ist gleich hinter ihm ins Loch hinterher rennt, ist das n Zeichen? Und wenn ja wofür?
     
  6. #5 Schweinemama96, 27.05.2011
    Schweinemama96

    Schweinemama96 Guest

    sofort zum TA bitte ;)
    Der kleine könnte verletzungen haben usw
     
  7. #6 Anika1981, 27.05.2011
    Anika1981

    Anika1981 Guest

    War kurz nach meinem letzten Post bei meiner TÄ... Sie hat ihn abgetastet, einige Reaktionstests gemacht, gewogen, er hat geböbbelt und gepiselt alles direkt auf dem Tisch (und grad im Kasten). Er hat ein Schmerzmittel gespritzt bekommen, morgen soll ich nochmal kommen zum Röntgen. Seine Schleimhäute sind rosig, die meinte, er hat nur nen Schock (und ich auch *heul*) Wegen Röntgen, sie meinte, sie hätte die TAHelferin nicht erreicht und leider kann man das Röntgengerät nur bedienen, wenn man das Schwein nicht in einer Position halten muß... Aber ich bin morgen die erste... Achso und er frisst grad seine Paprika, hat für heut abend ein Gehege im Haus bekommen, da ich Angst hab dass er sich im Kaninchenbau verkriecht... Oh man, 2011 ist echt scheiße, bezugnehmend auf die Tiere...
     
  8. #7 *Sonnenstrahl*, 28.05.2011
    *Sonnenstrahl*

    *Sonnenstrahl* Guest

    Ich drück dir die Daumen das alles ok ist und es beim Schock bleibt. Und das ihr euch Beide schnell erholt. LG
     
  9. #8 Baierchen, 28.05.2011
    Baierchen

    Baierchen Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    377
    Oh je..das ist unglücklich gelaufen :(

    Ich drücke die Daumen das wirklich alles soweit in Ordnung ist

    Alles gUte
     
  10. #9 meerschweinchen82, 28.05.2011
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    Wenn er nen echten Schock hätte, wäre das ja nicht so harmlos. Ich finde es immer komisch, wenn Mediziner sowas sagen. Bei einem Schock hat man massive Kreislaufprobleme und kann sterben.
    Aber ich nehme an, dass hier ein "Schreck" gemeint ist.
    Zum Glück ist nichts passiert. :cheers:
     
  11. #10 Anika1981, 28.05.2011
    Anika1981

    Anika1981 Guest

    @meerschweinchen82 das denke ich auch...

    Anfassen kann ich ihn, allerdings scheint er noch keinen großen Appetit zu haben. Sie hat ihn sich gestern wirklich gründlich angeschaut... Aber fressen tut er nur 2 bis 3 Bissen... Er ist aber grad auch alleine im Käfig, weil ich ihn beobachten wollte... Und bewegen tut er sich normal... Allerdings muß er besser fressen, damit er raus kommt...
     
  12. #11 Geli, 28.05.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.05.2011
    Geli

    Geli Guest

    Als ich vor Jahren mal eine Hundeattacke in meinem Gehege hatte sind fast alle Schweinchen an einem Schock gestorben! Das ist keine harmlose Sache, also sofort wieder zu einem meerikundigen TA! Mein TA hat mir den Schock bei meinen Meeris damals so erklärt: da können Blutgefäße im Schweinchen platzen so das die Tiere langsam aber sicher innerlich verbluten! Sie verlieren dabei nach einer gewissen Zeit (abhängig davon wieviele Gefäße geplatz sind und welche) das Bewußtstein ( das sind dann die von meerschweinchen82 genannten Kreislaufprobleme!) und versterben dann. Diesen Schaden kann nur durch ein rechtzeitig gespritzes Mittel beheben, so das sich die Gefäße schnellstmöglich wieder schließen. Schock ist für mich seitdem ein Alarmzeichen hoch drei! Damit ist echt nicht zu spaßen!

    Hoffentlich meinte sie mit Schock nur einen gewaltigen Schreck.
     
  13. #12 Schweinemama96, 28.05.2011
    Schweinemama96

    Schweinemama96 Guest

    wir drücken dir die daumen das es besser wird ;)
     
  14. #13 Fränzi, 28.05.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Es gibt Schweinchen, die wenig bis gar nichts fressen, wenn sie alleine sitzen müssen.

    Deshalb würde ich ihm entweder ein zweites dazusetzen, damit Du ihn beobachten kannst, oder ihn wieder nach draussen setzen.

    Sonst wartest Du u.U. tagelang, weil er "nichts" frisst... in Wahrheit aber ist er so verängstigt und resigniert (grad weil er eine Gruppe gewohnt ist!), dass er schlichtweg das Futter verweigert.

    Du weisst ja selber, wie gefährlich das ist, wenn ein Schweinchen nicht frisst.
    Also, bitte nicht "alleine beobachten", das ist in vielen Fällen fatal und zeigt ein völlig falsches Bild.
     
  15. #14 Perlmuttschweinchen, 28.05.2011
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Ist er denn geröntgt und ggf geschallt worden? Bei sowas gibts schnell mal innere Blutungen, Organverletzungen... Zwerchfellruptur ist dabei sehr häufig.
    Ich hoffe er hat Medis gegen den Schock bekommen, Infusion, Cortison etc...
    Wie Geli schrieb kann das noch Tage später zum Tod führen. Hab das hier auch erlebt als mein eigener Hund bei den Schweinchen war.

    Aber wie die anderen schon schrieben, bitte setze ihm ein anderes Schweinchen dazu. Das ist für seine Seele jetzt ganz wichtig.
     
  16. Anke69

    Anke69 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Ohje, das ist ja schlimm! Und die Vorwürfe, die man sich dann macht, obwohl es natürlich nur ein Versehen war! Ich hab mich vor Jahren bei meinen Eltern mal mit einem Stuhlbein auf eine Meeri-Pfote eines ihrer Meeris gesetzt (die Tiere liefen frei in der Küche herum) - das Quietschen hör ich immer noch, so furchtbar!!! Meine Mutter hat mich fast gelyncht und ich bin sofort mit dem Tier zum TA, es hatte aber zum Glück nur eine Pfotenquetschung und das ist nach ein paar Tagen wieder gut gewesen.
    Ich drücke dir die Daumen, dass dein Meeri bald wieder okay ist!
     
  17. #16 Anika1981, 29.05.2011
    Anika1981

    Anika1981 Guest

    Jepp hab auch schon überlegt ob ich nicht eins dazu setzen soll um das Ganze nochmal zu beobachten... Ansonsten werd ich mit zufüttern anfangen...

    Ihn rauszusetzen hab ich auch schon überlegt aber dann würde er SOFORT im Kaninchenloch verschwinden... Muß das also erstmal zumachen.

    Geröngt worden ist er, schallen hielt meine TÄ nicht für notwendig, da das Röngenbild unauffällig war... Und Meerikundig ist meine TÄ eigentlich... Und der nächste der noch mehr aufm Kasten hat praktiziert ca. 80 km weiter... Und das kann und will ich Speedy nicht antun, ich hatte neulich 20 km mit einem Hasen hinter mich gebracht, sowas ist Streß hoch 12 für die Tiere...
     
  18. #17 Anika1981, 29.05.2011
    Anika1981

    Anika1981 Guest

    So, hab ihn vor 5 Stunden rausgesetzt (vorher nicht dazu gekommen) und renne nu alle 30 bis 60 Minuten raus... Er hat sich SOFORT aufs Heu gestürzt und eine Möhre vom Frühstück geschnappt und weggemümmelt. Er erkundigt gaaaaanz fleißig das Gehege, rennt wie ein junger Gott und hat erstmal die beiden jungen Weiber bestiegen (an die alte traut er sich nich ran *lol*) Ich beobachte ihn weiter...
     
  19. Stuard

    Stuard Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    177
    Und wie geht's dem Schweinchen?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anika1981, 06.06.2011
    Anika1981

    Anika1981 Guest

    Frisst wie ein Scheunendrescher, rennt wie eine besenkte Sau (sorry) durch den Stall, dann liegt er in der Ecke und döst :-) Nur wenn ich in Stall kommt, ist er seeehr vorsichtig... Aber lieber so als anders...
     
  22. Kaspar

    Kaspar Guest

    Na hi, das ist ja denn wohl nochmal gut gegangen. Für die Zukunft: gibt es vielleicht Möglichkeiten, dass dies grundsätzlich nicht mehr passieren kann???

    Ansonsten denke ich nicht, dass es einen Unterschied macht, ob man 80, 70 o. 60 kg wiegt, weil sämtliche Gewichte in der Dimension eines Menschen im Verhältnis zum Schweinchen, dessen Gewicht u. Größe sich so verhält, als wenn uns ein Hochhaus auf uns drauf fällt.
     
Thema:

Ich bin aufs Schwein getreten....

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden