Husten durch Schimmel

Diskutiere Husten durch Schimmel im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Leute , ich mache ja schon seit mehreren Wochen mit 2 von meinen 6 Flauschigen mit Husten rum. Die 2 Husten ohne erkennbaren Grund sehr...

  1. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    137
    Hallo Leute , ich mache ja schon seit mehreren Wochen mit 2 von meinen 6 Flauschigen mit Husten rum. Die 2 Husten ohne erkennbaren Grund sehr stark . Es war aber bis vor kurzem nicht zu erkennen warum. Die Lungen waren immer frei und niemand hatte eine Rotznase . Im August letzten Jahres bin ich ja in meine neue Wohnung gezogen . Wie sich nun rausgestellt hat ist die voll mit Schimmel. -.- Der Schimmel ist überall außer im Wohnzimmer und hier stehen auch meine kleinen .
    Mein Gedanke war nun ob die 2 empfindlich gegen Schimmel sind und deswegen den Husten haben ? Hat damit jemand erfahrung ? Kann man darauf irgendwie testen ob ihr Blut etc zu viele schimmelsporen abbekommen hat ?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    1.076
    Genau das war der Grund, wieso Wuschl mein Dauergast wurde-ihre Besitzerin hatte das gleiche
     
  4. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    137
    Hatte Wuschl auch immer Husten ? Wie würde festgestellt das es an den Schimmel lag ?
    Bei mir sind ab heute die Handwerker da. Alle Außenwände werden gemacht da wird so Ton Zeug eingesetzt das macht den Schimmel wohl unmöglich da weiter zu wachsen .
    Ich hoffe das es dann endlich besser wird . Das Antibiotika was die zwei zur Zeit bekommen scheint Ihnen auch ganz gut zu helfen .
     
  5. #4 rosinante, 17.01.2019
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    2.842
    Du solltest dir nicht nur um deine Schweinchen, sondern zuerst um dich selber sorgen!

    Schimmel in der Wohnung ist auch für den Menschen äusserst ungesund. Von daher hoffe ich sehr, dass auch in deiner Wohnung zügig fachgerechte Sanierungsarbeiten vorgenommen werden. Je nach Ausmaß muss da in den betroffenen Räumen der Putz runter!

    Mach dich da auf jeden Fall selber schlau und lass dich nicht von deinem Vermieter vertrösten!
     
    Helga und Schokofuchs gefällt das.
  6. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    137
    Ja da wird heute die ganze Tapete abgemacht . Da sind halt überall kältebrücken. Ich habe eh schon ein Allergisches Asthma und bin auch stark gegen Schimmel allergisch . Seit fast 1 Monat schlafe ich jetzt schon im Wohnzimmer auf der Coutch . Aber zum Glück sind heute endlich die Handwerker da . Die bringen halt diese Ton wärmeisolierung an allen Außenwänden an. Ende nächste Woche sind die ca. fertig .
    Im Wohnzimmer ist es für mich nur auch eigentlich nicht so praktisch da ich gegen meine kleinen :wusel: auch allergisch bin . Aber naja das hält sich in Grenzen Habe leider eine 2 Jahres mindestwohnzeit. Aber ich weiß jetzt schon das ich in 1,5 jahren hier wieder raus bin . Ist jetzt halt alles blöd aber ich kann leider nicht mehr machen :hmm:
     
  7. Vivi93

    Vivi93 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    111
    Das hat sich dieser Vermieter ja ganz toll ausgedacht :evil::boese: bei sowas könnt ich im hohen Strahl meinen Mageninhalt von mir geben.. sowas mieses.
    Hast du dich mal erkundigt, in wie fern, du Mietminderung angehen kannst/darfst? Und ob du wegen deiner Gesundheit, sowas wie "Schadensersatz" bekommen kannst? Wenn man schon genötigt ist, in so einer Bruchbude zu hausieren, wär das echt das Mindeste!

    Von diesem Tonputz für außen hab ich noch nichts gehört, soll aber nichts heißen. Solche Kältebrücken sind definitiv problematisch und nur schwer, gut zu beheben. Wenn die Innenwände feucht und kalt sind, müssten die eigentlich erst getrocknet werden, bevor da wieder was oben drauf kommt. Wenn die Feuchtigkeit nicht all zu hoch ist, würde es aber auch reichen, wenn der neue Außenputz funktioniert und die Wand schlichtweg mal warm werden würde, über den normalen Heizbetrieb in der Wohnung.
    Ach man. Da gibt's viele Wenns und Abers. Ich hoffe einfach mal, da wird bei dir nicht noch weiter gepfuscht, sondern gescheihte Schadensbegrenzung betrieben.
     
  8. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    137
    Meine Alarmglocken hätten angehen sollen als ich gehört habe das die letzten 2 Vormieter nach 1 Jahr und die anderen nach 2 Jahren gleich wieder ausgezogen sind. Und bei Genauerem Hinsehen sah man das alle Kanten fast aller Zimmer Überstrichen waren .... Da war wohl auch schon der Schimmel . ... der Vermieter schiebt es halt auf mich wegen lüften. Aber da ich ihn anscheinend genug genervt habe hat er sich um die Handwerker gekümmert. Und mein Kühlschrank steht angeblich zu nah an der Wand . Da sind 10 cm Platz dazwischen .... es kotzt mich alles so an das es auf mich geschoben wird. es wird jetzt zwar gemacht aber trotzdem ....
     
  9. #8 rosinante, 17.01.2019
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    2.842
    Ich würde an deiner Stelle dringend zu einer Verbraucherberatungsstelle oder dem Mieterschutzbund gehen.

    Vielleicht lässt dein Vermieter das jetzt fachgerecht machen. Aber da würde ich mich nicht drauf verlassen, sondern mich selber schlau machen. Auch darüber, inwieweit du Mietminderung geltend machen kannst bzw. früher aus dem Mietvertrag raus kannst.

    Wenn du mit Allergien vorbelastet bist, kann sich das in den kommenden 1,5 Jahren deutlich verschlimmern, wenn jetzt nicht wirklich Abhilfe geschaffen wird.
     
    Meerle und Schokofuchs gefällt das.
  10. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    137
    Ja das ist eine Schimmelfirma die das jetzt fachgerecht machen . Also ich sollte dann erst mal Ruhe haben . Aber ich werde trotzdem schauen das ich dann in 1,5 jahren gleich wieder ausziehe . Ich denke mir halt wenn da ein mal der Schimmel drin ist wird der auch immer etwas bleiben ... Kotzt mich total an vorallem das mein Vermieter halt denkt es ist alles mein fehler. Es wird jetzt gemacht und er bezahlt es aber trotzdem. Unten im Haus wohnt ein Anwalt er hat sich gestern Abend auch mal mein Schimmel angeschaut, und angeboten wenn was ist hilft er mir jederzeit gerne . Er ist auch schon wegen irgendwas mit mein Vermieter angeeckt da ist auch kein gutes Verhältnis mehr . Von mein Hausmeister habe ich erfahren das schon jede Wohnung mit Schimmel zu tun hatte nur alle weniger Schlimm als ich. Meine Wohnung ist halt im Dachgeschoss. Vielen Dank für eure Moralische Unterstützung . :blumen:
     
  11. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    1.076
    Wuschl hustete, näselte und immer wenn sie bei mir war, war alles gut. bitte schau, das du bald da rauskommst, gerade wenn du schon Asthma hast
     
  12. #11 Paperhearts, 17.01.2019
    Paperhearts

    Paperhearts Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    2.010
    Zustimmungen:
    177
    Wenn du den Schweinchen zusätzlich was Gutes tun willst, könntest du ihnen RodiCare Pulmo für die Atemwege geben.
     
  13. Vivi93

    Vivi93 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    111
    Das ist absolut kein Fehler des Mieters, wenn die Rede von Kältebrücken ist.. das ist verdammt nochmal ein baulicher Fehler! Ob da sche**e geplant wurde, die falschen Materialien verwendet, oder die ausführende Firma geschludert hat, ist dann die nächste Fragestellung. Aber Fakt ist: kein Mieter kann etwas für Kältebrücken und den dadurch entstehenden Schaden!!!
    Ich will nichtmal zwangsläufig behaupten, der Vermieter ist schuld daran.. kommt drauf an, wer den Bau des Hauses in Auftrag gegegeben hat, den Bau geleitet hat usw.. obwohl ich dem Deppen (viel zu nettes Wort..) definitiv ankreide, das er verpennt hat, mal darüber nachzudenken, wie wahrscheinlich das ist, das sämtliche Mieter schlecht lüften..
     
  14. Enkidu

    Enkidu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    203
    Mein Vermieter wollte auch eine Mindestlaufzeit in den Vertrag schreiben, aber der Makler hat das rausgestrichen. Ist wohl nicht erlaubt?

    Ich denke, dass du vor allem bei Schimmelbefall und Allergie auch vorzeitig ausziehen könntest, aber da müsstest du zur Sicherheit doch mal bei einem Anwalt oder Mieterverein nachfragen.

    Schimmel hatte ich einmal in einer Ecke, den habe ich selbst weggemacht, war nur oberflächlich und ist bisher nicht wiedergekommen.
    Daher kann ich zu deiner eigentlichen Frage nichts sagen.
     
  15. #14 Meerschweinchenfibsy, 20.01.2019
    Meerschweinchenfibsy

    Meerschweinchenfibsy Der große Bock

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    759
    Wenn das Haus vor ca. 1980 gebaut wurde, existierten keine Bauvorschriften in Bezug auf Dämmung, Wärmebrücken etc.
    Eine Anpassung eines älteren Hauses an die neuesten Vorschriften gibt es nur in seltenen Fällen bzw. nur bei wenigen Bauteilen. Daher kann man mit größer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass der Vermieter nichts nachzurüsten hatte.
     
  16. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    137
    Hi, ja das Haus wurde 1974 erbaut. Wenn es meines wäre wäre ich aber darauf bedacht es gut in Schuss zu halten und alles ordentlich zu dämmen damit es auch lang erhalten bleibt. Aber naja muss der Vermieter selber wissen . Jetzt sind die Wände wo der Schimmel war auf jeden Fall fachgerecht gemacht und auch isoliert wurden. Heute wurde noch Tapeziert und am Mittwoch wird noch gestrichen . Dann ist fertig und ich hoffe ich habe erst mal Ruhe vor den Schimmel . Antibiotika bei meinen Schweinchen ist nun auch erst mal fertig. Bisher haben sie auch nicht mehr gehustet. Am Mittwoch muss ich selber zu Pulmologen weil ich ja jetzt ein paar Monate selber den Starken Schimmel ausgesetzt war und ja auch wieder mehr Luft Probleme habe . Da wird auch auf die Schimmel Konzentration im Blut getestet. Mal hoffen das da auch nix ist . ;)
     
  17. #16 rosinante, 21.01.2019
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    2.842
    Nur weil das Haus älteren Jahrgangs ist, muss es nicht automatisch ein Schimmelproblem haben.
    Das ist nur der Fall, wenn Feuchtigkeit ins Gemäuer, Dach oder Keller eindringt.

    Unser Haus wurde 1970 gebaut und wir haben es auch nicht nachträglich gedämmt. Trotzdem haben wir hier keinen Schimmel.

    Da ist es eher problematisch, wenn solche alten Häuser nachträglich, aber nicht ordnungsgemäß gedämmt werden und dicht schließende Fenster und Türen bekommen. Dann fällt plötzlich die Luftzirkulation, die es jahrzehntelang gab, im Haus weg und dann bildet sich Schimmel an Kältebrücken.


    Ich drücke dir jedenfalls die Daumen, dass bei dir jetzt alles ordnungsgemäß saniert wurde.
     
    Helga gefällt das.
  18. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    137
    So jetzt wo es die letzten Nächte immer kälter wird ist mir noch ein Problem aufgefallen... Die 2 Dachfenster im Schlaf und im Computerzimmer sind ständig richtig Nass . Komplett beschlagen... Heizungen stehen permanent auf 2 oder 3 damit es nicht zu sehr auskühlt . Am Morgen sind die Fenster so nass das schon alles auf den Boden tropft . Ich kann nicht aller 2 h die Fenster aufreißen ich muss ja auch mal zur Arbeit gehen . Wenn ich heim komme ist wieder alles total nass... Oh man ich halb echt die Schnauze voll .... Das mit dieser blöden Wohnung wächst mir so langsam über den Kopf. Ich muss wirklich zusehen das ich hier so schnell wie möglich rauskomme... wenn da nur nicht diese blöden 2 Jahre bindungsfeist wären. :( Ich muss mich mal bei mieterschutzbund kundig machen ... Echt alles nicht schön. Und ich dachte ich habe eine Wohnung gefunden in der ich mich so richtig wohl fühlen kann :(
     
  19. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    1.752
    Hmm ..das klingt mir nach einem Wasserproblem. Weißt du, wie hoch die Luftfeuchtigkeit bei dir in der Wohnung ist? Nicht dass irgendwo ein kleiner Wasserrohrbruch vor sich hin tröpfelt.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    137
    Es war wohl ein wasserrohrbruch oder die Waschmaschine war ausgelaufen so vor 1,5 Jahren weiß nicht mehr genau was es da war. Halt beim Vormieter in meiner Wohnung . Da wurde deswegen das gesamte Laminat in der ganzen Wohnung neuverlegt. Aber es hieß da wurde alles wieder in Ordnung gebracht .
    Im Bad und in der Küche muss ich täglich die Tapete über den Rollkästen abwischen da sind immer so pro Zimmer 4 Zewas komplett nass. Da kommt Wasser aus der Tapete . Ich denke hier ist einfach gar nix gut isoliert.
     
  22. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    1.573
    Genau so sieht es aus! Das Problem ist meist die nachträgliche unsachgemäße Dämmung verbunden mit plötzlich fest schließenden Fenstern. Mein Haus ist Baujahr 1980, nicht gedämmt, die Fenster sind aus Holz, fast 40 Jahre alt und top in Ordnung...außer das sie ein bisschen ziehen. Automatische Belüftung halt :-) Da wird nichts dran verändert, gar nichts. Ich habe Hunderte von Orchideen herumstehen, die auch jede Menge Wasser um sich herum haben... nichts, aber auch gar nichts schimmelt.
     
Thema:

Husten durch Schimmel

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden