Hurra wir bekommen ein Meerschweinderl

Diskutiere Hurra wir bekommen ein Meerschweinderl im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo1 Heut ists also schon soweit. Wir holen in unserer Nähe eine trächtige Dame, die in den nächsten Tagen Nachwuchs bekommt. Und bald kommt...

  1. #1 miniflo, 13.08.2008
    miniflo

    miniflo Guest

    Hallo1

    Heut ists also schon soweit. Wir holen in unserer Nähe eine trächtige Dame, die in den nächsten Tagen Nachwuchs bekommt. Und bald kommt dann auch ein kastriertes Mandl dazu! Juhu!

    Mfg
    Miniflo
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Freezer, 13.08.2008
    Freezer

    Freezer Guest

    Oh und was machst du wenn sie ganz viele Babys bekommt und wenn du Pech hast alles Buben?

    Wer vermittelt dir denn eine trächtige Dame?

    Ansonstn wünsche ich dir natürlich gaaaanz viel Spaß bei der baldigen "Schweinerei"
     
  4. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Huhu!

    Hm , finde dies auch sehr vernatwortungslos eine hochschwangere Dame aus ihren Umfeld zu reißen...

    Erkundigt Euch gut und wenn ihr keine Erfahrung habt, unbedingt Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung der Jungtiere holen!
    Sonst gibts noch ein böses Ende!

    Ach ja, vorsichtshalber schon mal Geld zur Seite legen, Nummer vom Not.TA für die nächste Zeit parat haben und Spritzen und Päppelzeugs für die Kleinen, falls der Mama bei der Geburt etwas passiert. Man kann ja nie wissen!

    Infos zum Thema Meerschweinchen: www.diebrain.de
     
  5. #4 schweinchenshelly, 13.08.2008
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Wer ein trächtiges Tier vermittelt würde mich auch interessieren. Ich würde so kurz vor einer Geburt wohl nicht mal eines nehmen (außer es wäre ein großer Notfall), denn jetzt ein Umzug ist der Stress pur für ein Tier und das kann für Mutter und Babies schlecht enden.

    Dann informiere dich bitte ganz schnell, was es so zu beachten gibt. Es kann immer wieder zu Problemen kommen (schau mal nach "Trächtigkeitstoxikose" z.B.), damit du sofort richtig reagieren kannst. Oder wie du bei der Geburt vll helfend eingreifen musst.

    Ist nicht böse gemeint, aber ich verstehe es nicht ganz, wie ein "Fastneuling" sich ein trächtiges Tier anschaffen möchte. Wenn es gute Gründe gibt, ok, aber einfach so? Klar sind Junge schön, aber man braucht gewisse Erfahrung, um im Fall der Fälle richtig zu reagieren.
     
  6. #5 miniflo, 13.08.2008
    miniflo

    miniflo Guest

    Also

    1. Haben wir uns erkundigt. Normalerweise bekommt ein schwein nicht soooo viele kleine schweinderl.

    2. möcht ich nicht gleich alles schwarz sehen. man muss es positiv sehen, wie alles im leben!

    3. einige babys behalten wir und den rest kann ich, falls ihn sonst niemand nimmt, retour geben. Die, von der wir das schweinderl haben, hat genug leute die ihr die meeris abnimmt!

    4. haben wir ja auch schon bei unseren haserln junge bekommen und da ist auch alles gut gegangen.

    Mfg
    miniflo
     
  7. #6 schweinchenshelly, 13.08.2008
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Was ist schon normal ;) . Hier im Forum sind in der letzten Zeit richtig große Würfe mit bis zu 8 Jungen gefallen. Da hat man dann schon einiges zu tun, gerade, wenn man alle zufüttern muss, weil die Gewichte zu gering sind. Klar sind es meistens weniger, aber es kann trotzdem passieren.
     
  8. #7 traumzauber, 13.08.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2008
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Die Dame, von der ihr das hochträchtige Mädel bekommt, ist keine Züchterin. Sie vermehrt offenbar ohne Sinn und Verstand, leider. Niemals würde ein verantwortungsvoller Züchter sowas tun, nie im Leben! Der nächste Blödsinn ist die kleine Wurfgröße bei Meerschweinchen. So ein Unsinn aber auch.

    Ich finde es wirklich schade. Auf der einen Seite wollt ihr alles richtig machen, du informierst dich hier und dann kommt doch bloß Quark raus.

    edit: Eigentlich bleibt wirklich zu hoffen, dass die Geburt komplikationslos verläuft und dass sowohl Mama als auch Babies bei guter Gesundheit sind. Das wünsche ich dir wirklich.
    Weißt du Näheres über das Schwein (Alter, Rasse, Farbe, Anzahl der bisherigen Würfe und wer der Papa der Babies ist)?
     
  9. #8 Nishiko, 13.08.2008
    Nishiko

    Nishiko Guest

    Ich würde mir das an deiner Stelle überlegen... wenn sie hochträchtig ist, ist es nciht gut, sie aus dem Gefühe zu reißen. Das macht ihr Stress und das kann böse ausgehen. Warte doch ab, bis sie die Kleinen hat, dann kannst du sie trotzdem bei ihr aufwachsen sehen und entscheiden, ob du eins magst. Und die Mutter nach der Aufzucht zu dir nehmen.

    Mein Notschwein (schwanger aus Tierheim, allerdings noch nicht sooo weit) hat bei ihrem ersten Wurf 2,1 geworfen. Für die Jungs habe ich ewig gesucht und nachdem ich hier einiges zum Thema Geburten gelesen hab, bin ich froh, dass alles gut gegangen ist...
     
  10. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    Hurra wir bekommen ein

    Also so Hurra finde ich das auch nicht !! Ich rate immer allen Kunden die einmal Babys haben wollen davon ab und dann kann man hochträchtige Tiere einfach so kaufen. Ich finde das nicht in Ordnung!! Habe selber erst Probleme mit tragenden Mädels und großen Würfen gehabt. Das ist keine Schwarzseherei sondern Realität.Das heißt ,auch in der Nacht auf stehen und 7 Babys päppeln,weil Mama zu schwach und wenig Milch.Sicher soll man positiv denken,aber leider läuft nicht immer alles so positiv und an das tragende Tier denkt niemand !! Sie hat zu ihrer Trächtigkeit auch noch die Umstellung zu verkraften,so ein Tier würde ich nie her geben. Es ist schon schlimm genug,das immer wieder tragende Tiere in Notfallstationen landen.
    LG Hanni
     
  11. #10 Kleeblatt40, 13.08.2008
    Kleeblatt40

    Kleeblatt40 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vor einem Jahr habe ich meine trächtige Glatthaardame "Kassandra" von einem Vermehrer bekommen. Durch das neue Gehege, die neuen Artgenossen und den ganzen Stress hatte sie eine Frühgeburt und alle Babys starben! Also sehr verantwortungslos von der Person, die sie dir vermittelt! Und es gab schon oft Fälle hier im Forum, wo es ganz schön große Würfe gab, alles würde ich mir alles noch mal genau überlegen.
    ;)
     
  12. #11 Melanie7, 13.08.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2008
    Melanie7

    Melanie7 Guest

    Hallo,

    auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Freude mit den Schweinis. :hüpf:


    Behandle Sie gut, erst Recht, wo sie Dir ja bald noch ein paar kleine Schweinis schenkt.... :verlegen:

    Eines sollte man hier erwähnen,
    nicht die Besitzerinist verantwortungslos, weil sie das Schweini gekauft hat, (allenfalls Ahnungslos), aber voller Freude über die Meeridame. :argum:

    Verantwortungslos ist die Verkäuferin.... :argum:

    :wavey: :wavey: :wavey: ....Daher bitte einen nicht allzugroben Ton anschlagen, sie hat es ja gut gemeint und ist bestimmt sehr Lieb zum trächtigen Meeri :wavey: :wavey: :wavey:

    :winke:
     
  13. #12 muckelchen52, 13.08.2008
    muckelchen52

    muckelchen52 Guest

    warum müsst ihr sie/ihn gleich wieder runtermachen? o.O
     
  14. #13 natalie76, 13.08.2008
    natalie76

    natalie76 Guest

    na dann erstmal herzlichen glückwunsch zum neuzugang...

    wie du ja sicher schon gemerkt hast ist das thema hier ja nicht so gut angekommen..muss mich meinen vorrednern da mal anschließen..der brüller ist das jetzt net gerade...

    und es alles ein wenig naiv oder blauäugig zu sehen ist nicht gerade des rätels lösung..du solltest dich schleunigst über trächtigkeit beim meerie informieren, einen TA ausfindig machen der RUND UM DIE UHR zu erreichen ist. ca 200 EUR für einen kaiserschnitt und nachbehandlung auf die seite legen;

    das mit dem kastrat erstmal noch abwarten..wenn sie zum beispiel 3 buben bekommt kannst du einen davon kastrieren und behalten, die anderen musst du leider vermitteln oder eine SEPERATE boy-group auf machen..

    viel glück für die kleine dame...wie alt ist sie denn???
     
  15. #14 Sonnenhuepferin, 13.08.2008
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    26
    Hi,
    also wenn das Weibchen sowieso in den nächsten Tagen Nachwuchs bekommt, dann wartet doch wenigstens noch bis die Babies da sind, bis ihr sie holt.

    Es wäre ganz schön blöd, wenn sie 2 Tage, bevor die Babies lebensfähig werden, durch den Umzugsstress eine Fehlgeburt bekommt und alle Jungen sterben.

    Edit: sorry, hab mich verlesen. Die Dame ist ja laut Anfangsposting mittlerweile schon bei euch. Na dann drücke ich die Daumen, dass alles gut geht.
     
  16. #15 miniflo, 14.08.2008
    miniflo

    miniflo Guest

    erstmal guten morgen!

    Unserem schweinderlmädel gehts gut, sie frißt, trinkt und schaut neugierig in der gegen herum

    schweinchenshelly: aber wie du schon sagst, die meisten gebären normal!!!!!

    traumzauber: nicht urteilen, wenn man den menschen nicht kennt!! Die vorbesitzerin ist keine züchterin, das ist war. sie hat jedoch jahrelange erfahrung!!!! (Ca.15 Jahre!!!!!!!!) und lässt nicht sinnlos vermehren.
    die schwangweschaft ist ein hoppala des sohnes, der beim putzen des geheges die türe vergessen hat zuschließen.
    die tiere und es sind einige!!! leben sonst getrennt und werden bestens versorgt!!!!

    hanni: ich konnte nicht! einfach so kaufen. bekam hinweise und auch die nummer für notfälle.

    melanie7: danke für die worte. vorbesitzerin bekannt und in kontakt mit uns!!!!!!!!!!!!!!

    muckelchen52: :hand: danke

    natalie76: ich bin weder naiv noch blauäugig! ich bin einfach nur realist!! es kann gutgehen, leider auch nicht so gut. da gebe ich euch allen recht. aber wie schon gesagt: man muss das leben positiv sehen und nicht immer die negativen seiten. sollten wir mehrere buben bekommen, habe ich schon abnehmer!!!! also keine panik!!

    an alle: ich hoffe, ich habe euch nicht verärgert und ihr schreibt mir trotzdem wieder.

    mfg
    miniflo aus dem schönen kärnten
     
  17. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Huhu!

    @Miniflo: Es geht hier nicht darum, dass Du uns verärgerst, sondern darum, dass hier jemand (die besagte "Züchterin") ziemlich sorglos mit ihren Tieren umgeht.
    Nein, sorglos ist falsch, verantwortungslos.
    Kein Mensch mit Sachverstand würde eine hochtragenden Sau umsiedeln.
    Du hast geschrieben, dass sie immer genügend Abnehmer für Jungtiere findet.
    Da sie sich scheinbar keine Kopf macht, kann ich dies gut glauben.
    Wir wollen Dich hier nicht ärgern oder anmotzen, aber in bissel dazu bringen auch mal den Niedlichkeitsfaktor bei solchen Sachen auszuschalten und die Dinge mit klarem Verstand zu betrachten.

    Hier gabs schon unzählige Posts, wo man sich sicher war Abnehmer für Jungtiere zu haben. Nach der Geburt haben dann die Farben nicht gefallen oder sie wollten nur ein Einzeltier oder hatten nur einen kleinen Käfig usw.
    Es ist leider sehr schwer, die Tiere wirklich artgerecht unterzubringen.

    Alles Gute für Euch und im Sinne der Tiere nehmt in Zukunft von solchen Aktionen Abstand.
    Einen Gefallen habt ihr dem armen Schwein sicher nicht getan.
     
  18. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Kann mich den anderen nur anschließen. Finde es von der Vorbesitzerin unverantwortlich, ein trächtiges Tier zu vermitteln... Sie scheint auch nicht groß darauf zu achten, dass sie artgerecht untergebracht werden, da du die Kleine ja alleine bekommen hast, oder? Der Kastrat soll erst später kommen? Also wieder etwas, was GEGEN diese Person spricht. Da wundert es mich auch nicht, dass sie die Babys gut weg bekommt. In Einzelhaltung, in winzige Käfige,...

    Was du beachten solltest: schnell Geschlechter der Babys bestimmen... Die Böcke mit 250 Gramm von den Weibchen trennen (ca. 3-4 Wochen alt dann) und zu einem erwachsenen Bock / Kastraten setzen, damit sie auch Sozialverhalten lernen, bis sie 300-350 Gramm erreicht haben und vermittelt werden können. Du kannst nur einen Kastraten mit den Damen zusammenhalten...

    Und den Kastrat bitte erst nach absitzen der 6 Wochen-Frist dazu setzen...

    Alles Gute!
     
  19. #18 miniflo, 14.08.2008
    miniflo

    miniflo Guest

    ich hab sie nur bekommen, weil sie ja eh bald ihre babies bekommt und dann ja nicht mehr das einzige tier ist! laut euch wirds ja eine fußballmannschaft.

    und ich wurde sehrwohl gefragt, wieviel platz wir haben, und ob sie alleine ist usw....

    also nicht urteilen, wenn man den menschen nicht kennt!!!

    Ich urteile ja auch nicht über euch!!!!!!!!!!!
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Asrael

    Asrael Guest

    hmm ich will nicht über dich urteilen.

    aber eine tragende schweinedame, die in den nächsten tagen ihre babies bekommen soll, auch noch zu verkaufen und dann in einzelhaft (ja, ich weiss, bald ist sie nicht mehr allein) zu halten bis zur geburt... das kann ich nicht gut heissen!

    das ist unverantwortlich. es ist starker stress für das tier es in dem zustand zu transportieren und dann auch noch in eine fremde umgebung zu setzen.

    das dazu dann noch einzelhaltung kommt (wenn auch nur vorrübergehend) ist die krönung! :eek:

    ich finde, du handelst echt verantwortungslos! es können auch komplikationen während der geburt vorkommen. was machst du denn dann? DANN zum Ta zu fahren ist sinnlos bzw. kaum machbar! und dann? :eek2:

    ist das dann auch nach deinem motto " mann muss das leben nehmen, wie es kommt"?

    man muss im leben auch mal vorher nachdenken!
     
  22. #20 Schreiraupe, 14.08.2008
    Schreiraupe

    Schreiraupe Guest

    Meine Damen kommen extra wieder in ihre gewohnten Gruppen und werfen auch dort.....ich finde es halt unheimlich stressig die arme Maus jetzt noch umzusetzen das würde ich nie im leben tun...

    und auch wenn sie nur 3 oder 4 bekommt muss man die auch immer noch mal unterbringen und das ist gar nicht so einfach.......

    auch ist es manchmal von vorteil wenn sie mit den babys nicht ganz alleine sind denn die gruppe trägt auch mit zur erziehung bei und passt ein wenig mit auf die kleinen auf....und sie lernen von anfang an sozialverhalten
     
Thema:

Hurra wir bekommen ein Meerschweinderl

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden