hundkatzemaus auf Vox

Diskutiere hundkatzemaus auf Vox im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich habe heute den Beitrag auf Vox hundkatzemaus - die Meerschweinchen im Freilauf der Fam. Meier - nicht von Anfang an gesehen. Aber...

  1. #1 Biensche37, 08.05.2004
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe heute den Beitrag auf Vox hundkatzemaus - die Meerschweinchen im Freilauf der Fam. Meier - nicht von Anfang an gesehen. Aber Interessant war es auf jeden Fall. Die Haltung gefiel mir außerordentlich gut.

    NUR:

    Auf der VOX HP wurde wieder einmal geschrieben: Böcke streiten sich (Rivalen) Punkt das war`s.

    VERDAMMT noch mal- da kommt so ein schöner Beitrag und dann steht da so ein Blödsinn im Text.
    :mad:
    Hört das denn nie auf mit den Sch... Vorurteilen über Böcke ??

    Wer`s lesen will: www.vox.de
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MS-Fan016, 08.05.2004
    MS-Fan016

    MS-Fan016 Guest

    ja das hab ich leider auch gelesen! So ein scheiß! Ich fande den Beitrag auch ganz toll, dachte mir....ich les mir die seite mal durch und was dann? *würg* ABER auif der Seite stand: mindestens 0,50m² platz pro Tier.

    Bye sabrina
     
  4. Anima8

    Anima8 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    209


    Leider nicht, da steht min. 0,5 für ZWEI Meeris.
     
  5. #4 MS-Fan016, 08.05.2004
    MS-Fan016

    MS-Fan016 Guest

    Echjt? Oh so ein Sch***, da hab ich mich wohl verlesen? Mist, aber man hat ja noch hoffen können!

    bye sabrina
     
  6. dixi

    dixi Guest

    Naja 0,5 qm für zwei Tiere bei viel Auslauf und evtl. 2. etage geht ja noch!
    Muss morgen gleich mal HKM schauen!
     
  7. #6 MS-Fan016, 08.05.2004
    MS-Fan016

    MS-Fan016 Guest

    ja, ich bin eigentlich auch immer der meinung das es reicht, aber wie gesagt: Je größer um so besser!

    Bye sabrina
     
  8. dixi

    dixi Guest

    Ja klar! Diese Meinung habe ich auch!

    Mich stört es aber, dass auf dieser Seite alles extrem abgekürzt wurde und überhaupt nicht erklärt warum das so ist.

    Man hätte ja schreiben können, mind. 0,5qm für zwei Tiere, mit Auslauf und evtl. 2. Etage! Je mehr desto besser.
    Oder, wenn man einige Dinge beachtet, kann man sehr gut 2 unkastrierte Männchen zusammen halten. Dieses Dinge hätte ich dann noch aufgezählt.
     
  9. #8 MS-Fan016, 09.05.2004
    MS-Fan016

    MS-Fan016 Guest

    naja, da steht:

    Aber für mich ist es noch nicht genau genug erklärt!

    bye sabrina
     
  10. #9 cavy-mama-Yvonne, 09.05.2004
    cavy-mama-Yvonne

    cavy-mama-Yvonne Guest

    Hallo,

    ich habe die Sendung nicht gesehen, mal kucken wann die Wiederholung heute kommt.
    Naja das Text auf der HP etwas kurz gehalten ist und die Käfiggröße könnte durchaus größer angesetzt werden, ist schon schade, aber ich finde die 0,5m² mit Auslauf auch noch OK. Jeder normale Mensch wird dann ja auch bemerken wie sehr die Tiere das dann genießen und toben.
    Das Böcke total unverträglich sind, stimmt ja auch nicht so ganz. Aber sollte ein Anfänger gleich mit der reinen Bockhaltung beginnen? Viele könnten das Dominanzverhalten fehldeuten oder wären bei massiven Streit überfordert. Da ist die Pärchenhaltung gerade bei begrenztem Platz optimaler.
    Ihr könnt HKM ja gerne anschreiben, aber ob die wegen ein paar Kritiken das noch ändern glaube ich kaum. Ich finde diese Sendung stellt schon alles wunderbar und richtig dar. Das es für alle Ansprüche perfekt wird, kann man ja wohl nicht erwarten.
     
  11. Iris

    Iris Guest

    Hi,

    habe leider auch nur die letzen 2 Minuten gesehen. Das Gehege war richtig schön (Auslauf auf Hochglanz poliert, kein Knöddel weit und breit ;)). Die Schweine waren auch ausgesprochen agil, verfressen und zutraulich (naja, verfressen, eben;)). Die Besitzerin hat sich mit der Aufklärung auch redliche Mühe gegeben.
    Ich meine, man kann in JEDER Suppe ein Haar finden. Und die Suche scheint allerdings manche einem eine Lebensaufgabe zu sein. :p;)

    PS: Habe den Beitrag über die Böcke noch nicht gelesen. Nur soviel, daß das Themal Böcke hier häufig schöngeredet wird. Im nachhinein stellt es ich dann meist raus, daß die Böcke größerer Gruppen meist noch nicht einmal 1 Jahr alt sind. Und erst ab diesem Alter beginnen meist die richtigen Probleme.
     
  12. #11 Kleiner Drache, 09.05.2004
    Kleiner Drache

    Kleiner Drache Guest


    Muss ich mir nun Sorgen machen mit meinen drei Herren? :runzl:
     
  13. #12 tini_bini, 09.05.2004
    tini_bini

    tini_bini Guest

    Also ich fand den Beitrag auch vollkommen okay. Auf der einen Seite beschwert ihr euch, dass so selten Beiträge über unsere Liebsten kommen und wenn dann einer kommt wird gemosert. Ich denke schon, dass der Beitrag recht gut war. In dieser Sendung haben sie nunmal nicht sooo lange Zeit um alles ganz genau zu erklären.
    Und für ihre zeitlichen Bedingungen find ich es vollkommen okay.

    Wir wollen mehr davon sehen!!!

    - nicht immer so viel mosern - ;)

    Lieben Gruß,
    Tina
     
  14. #13 Biensche37, 09.05.2004
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Erfahrungswerte

    Die Erfahrungswerte zeigen aber dass es nur dann in Bockgruppen Streit gibt, sobald man diese durch hinzusetzen eines neuen Bockes stört. Von Weibchen ja mal ganz zu schweigen!
    Aber das Problem bei Bockgruppen ab 3 Tieren ist folgendes:
    Mehrere Böcke leben in ihrer Rangordnung und dann stirbt einer. Ein Ersatz wird besorgt und hineingesetzt. Da ist es egal ob er noch ein ganz kleiner Kerl ist, er bringt alles durcheinander. So kann es halt sein, dass sich die "älteren" ob halbwüchsig oder schon alt an die Köppe kriegen. Warum sollte es ab einem Jahr zu Unruhen kommen. Wenn Böcke doch schon mit ca.8 Wochen geschlechtsreif werden?
    Ob es jetzt unbedingt als schöngeredet zu bezeichnen ist, glaube ich nicht. Hier berichten die meisten von ihren Liebhaber-Bockgruppen. Nicht nur die Züchter.
    Fakt ist nun einmal, dass es aufhören muß mit dem Vorurteil Böcke kann man nicht miteinander halten die Streiten sich und Punkt. So viele Böcke sind schon deswegen in lebenslanger Einzelhaft in irgendwelchen Kinderzimmern und es werden durch solche fehlerhaften und unzureichenden Medienberichten immer mehr. Ich wollte da auch gestern ein e-mail hinschicken. Ich hatte alles so schön getippt und dann ging die Mail nicht raus. Ob die sich davon was annehmen weiß ich natürlich nicht. Aber ich versuche es noch einmal. Ich finde es einfach sehr wichtig das dahingehend Aufklärung geleistet wird. Und wir sind diejenigen die das machen können und sollten. Wie viele Vermehrer gibt es die die Böcke als Schlangenfutter an die Zoos liefern oder ihren Bockbestand "anders reduzieren". Es wird wohl noch Jahre dauern, bis es erfolgreich verbreitet ist, dass Böcke auch zu zweit und zu mehreren gehalten werden können und sie die gleiche Lobby bei den Leuten haben wie die Weibchen.
    Eines möchte ich noch von mir berichten:
    Ich habe 4 Böcke in einer Gruppe. Dann mußte ich den einen zum Decken haben. Das Weibchen, welches ich für ihn gedacht habe, war gerade brünstig. Da nahm ich ihn und setzte ihn zu dem Weibchen und er deckte sie. Nach einer Weile

    :rolleyes: nahm ihn halt raus, da er ja die anderen Weibchen nicht decken durfte und badete ihn und föhnte ihn und rubbelte ihn und dann setzte ich ihn zurück zu den anderen 3 Böcken. Und es gab keinen Streit und keine Unruhe und dort sitzt er jetzt auch nach 2 Wochen noch. Also es kommt auch auf den Charakter des Bockes ein wenig an. Aber man kann es immer mal probieren.
     
  15. #14 meerli02, 09.05.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.05.2004
    meerli02

    meerli02 Guest

    Die Wiederholung läuft gerade ;) (Hat gerade angefangen)


    EDIT: Der Beitrag kam jetzt gerade und ich fand den echt super auch über die Haltung und Ernährung...war begeistert......und die vielen süßen Meeris *schmelz*
     
  16. skima

    skima Guest

    der betrag über den tumor der katze war aber eher... nix für kurz nach dem mittagessen :kotz:
     
  17. #16 Susanne, 09.05.2004
    Susanne

    Susanne Guest

    also den beitrag selber fand ich ganz ok - wenn auch leider etwas kurz geraten ;)

    die sache mit dem frei im garten laufen lassen, muss denke ich jeder selber wissen - mein ding wärs nicht :rolleyes:
     
  18. Snoopy

    Snoopy Guest

    Ich habs auch gesehen und auch den Text gelesen.
    Bis auf die Käfiggröße fand ich sowohl den Beitrag als
    auch den Text total O.K.

    Ich habe mich in 10 Jähriger Erfahrung gegen eine Bockhaltung
    entschieden weil es nicht den Natürlichen Bedürfnissen der
    Tiere entspricht und weil es immer wieder gerade bei Anfängern
    zu problemen kommt.
    Liest man den Text und denkt dabei,dass gerade unerfahrene
    Tierfreunde ihn lesen ist die Bockhaltung so gut erwähnt.Natürlich gibt es Ausnahmen aber es sind eben Ausnahmen!
    Die Käfiggröße find ich absolut daneben!

    Grüßi
    Tina
     
  19. Lilly

    Lilly Guest

    Was bitte, ist an der Käfiggröße daneben? 0,5 qm entspricht einem Käfig mit den Maßen 100 x 50 cm. Außerdem wird täglicher Freilauf gefordert. Das ist doch absolut in Ordnung. Meine Schweine haben zu sechst einen Platz mit insg. 1,95 qm zur Verfügung, das macht 0,325 qm pro Tier. Demnach wär ich ein Tierquäler...
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Biensche37, 09.05.2004
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Böcke

    Mir ging es halt nur darum das einfach nur geschrieben war, Böcke streiten sich ( Rivalen) und das war`s. Eine reine Fehlinformation. Ich habe ja nicht verlangt, dass dass jetzt in dem Beitrag wer weiß wie erklärt wird. Ich bin nur gegen die Fehlinformation. Denn der Satz: Auch Böcke vertragen sich unter bestimmten Vorrausetzungen. Hätte auch nicht mehr Platz verschlungen. Ich habe auch schon 2 er Böckchen an Privat verkauft und habe auch nach 2 Jahren weder Beschwerden noch Hilfe-Anrufe oder Rückbringer bekommen. Aufklärung heißt das Schlüsselwort.
     
  22. #20 monithemagician, 09.05.2004
    monithemagician

    monithemagician Guest

    Hi!

    Ich fand den Bericht sehr gut (für die kurze Zeit).

    Den Text finde ich völlig ok. Anfänger, die sich ja vor allem informieren (als Halter weiß man ja hoffentlich schon VIELES), sollten vielleicht auch nicht mit Böckchenhaltung beginnen. Man hätte das natürlich auch so erwähnen können (daß man mit viel Erfahrung oder wenn man sich vernünftig informiert, auch Böckchengruppen ohne Weiber halten kann). Schön hätte ich auch gefunden, die Möglichkeit einer Kastration zu erwähnen... Aber es ist keine Meeri-Seite, sondern faßt vieles zusammen...

    Etwas Anderes fand ich erschreckender. Habe im dortigen Tierlexikon weitergelesen, wo doch tatsächlich geschrieben wird, daß Meeris gern, was nicht sehr bekannt wäre, tierisches Nahrung zu sich nähmen...

    Daraufhin habe ich dann hingeschrieben. Habe sie aber erstmal für den guten Rest gelobt!!!

    Naja, weiß nicht, ob es hilft, habe es aber versucht...

    Moni
     
Thema:

hundkatzemaus auf Vox

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden