"Hügel" ins Gehege bauen?!

Diskutiere "Hügel" ins Gehege bauen?! im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu, helft mir doch mal mit einigen Tipps weiter. Zuerst mal - mein Gehege so wie es jetzt ist : [IMG] [IMG] Das sind etwa 9,5...

  1. #1 birgit schneider, 17.04.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Huhu,

    helft mir doch mal mit einigen Tipps weiter.

    Zuerst mal - mein Gehege so wie es jetzt ist :

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das sind etwa 9,5 qm.....die Fotos sind nicht ganz aktuell - in der Mitte sind nun noch 2 Weidenbrücken und 2 Unterstände dazu gekommen, damit es nicht so leer ist ;-)

    Nun hab ich mir überlegt, das es ja für die Quietscher vielleicht ganz nett wäre, wenn in der Mitte ( so in etwa) von einer Seite zur anderen ( kurze ) so eine Art "Hügel" wäre..........beim misten ist mir aufgefallen, das die Schweinchen es toll finden über die zu einem großen Haufen aufgeschüttete Streu zu "klettern" / laufen, bevor diese verteilt wird.

    Wie könnte ich da denn einen Hügel reinbauen, der eben nicht nach 15 Minuten wieder plattgewalzt ist?

    Ich hatte nun schon mal überlegt, einen Erdhaufen aufzuschütten und darüber Rollrasen zu legen??

    Irgendwas als "Grundgestell " bauen, was dann mit Rasen "überzogen" wird???

    Habt ihr vielleicht Ideen?

    Hoch sollte das Ganze dann schon um die 30 cm werden und über eine Breite von 2 Meter oder so.................so könnten die Quietscher drüber laufen, sich drauf legen und es dient mit als Sichtschutz................genial wäre ja dann irgendwie durch den Hügel durch so eine Art "Tunnel" bauen zu können.

    Bin für alle Tipps dankbar.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemmi

    Lemmi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    7
    Hm, die Idee mit dem Erdhügel/Rollrasen ist ja nicht schlecht, aber du mußt doch den Rasen gießen - da hätte ich Bedenken, dass das Ganze auseinandergeschwemmt wird.

    Es gibt doch diese Pflanzringe, wenn du da zwei Stück aneinander legst und irgendetwas drüber - vielleicht kannst du da was draus machen...
     
  4. #3 birgit schneider, 17.04.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Hmm............jepp - das gießen hatte ich dann nicht bedacht.Naja, oder halt nur so mit ner Blumenspritze "benebeln"? Obwohl dann auch die Frage ist, wie Rollrasen aussieht, wenn tägl. 12 Schweinis drüber laufen und dran knabbern?

    Kunstrasen? Ist wohl für die Pfoten nichts.

    Nur einfach do nen Erdhaufen rein zu bauen sieht ja irgendwie nicht sooo klasse aus.........und wenn ich durch den Haufen nen Tunnel bauen möchte, muß das Ganze ja auch dementsprechend stabil sein, damit es nicht einstürzt.
     
  5. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Guck mal hier, meine Schwester hat ihre Vorstellungen für ihr Außengehege so gelöst.



    [​IMG]


    [​IMG]

    Wenn du jetzt die Pflanzteile nimmst, die sind ja auch schwer und sie sind an einer Seite flach ...

    Mit dem Rollrasen würde ich nicht machen, einmal bringt er Feuchtigkeit in die Wohnung und zum anderen machen deine Schweinleins ihn platt dann hast du nur noch braune Erde.


    LG Claudia
     
  6. Schaki

    Schaki Guest

    Wir haben im alten Gehege einfach ein Rohr "eingebuddelt", darüber schön Erde und dann Rasensaat. So konnten sie oben rüber, aber auch unten durch.

    Im neuen werden wir wieder sowas einbauen.
     
  7. #6 birgit schneider, 17.04.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    @ Eliza

    das mit dem Rohr schaut ja schon mal gut aus ;-) Die Idee ist ja nicht schlecht.............was hat denn das Teil auf dem Bild für nen Durchmesser? Wie hoch ist es? Und vor allem wie viel wiegt denn so etwas?

    Mein Mann erklärt mich gerade für bescheuert, so ein Teil ins Gehege stellen zu wollen - er macht sich Gedanken ums rausholen beim misten:nut:
     
  8. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    :rofl::rofl::rofl: Willkommen im Club, mein Männe hat mich auch für bekloppt erklärt, weil ich auch so ein Teil für mein neues BG haben mag :nuts:

    Mh ja was wird das Teil wiegen :rolleyes: es ist ein Betonabwasserrohr geschätztes Gewicht von meinem Mann 50kg ca. 30 cm hoch :engelteufel:

    Die Schweinleins meiner Schwedder lieben das Teil ;)

    Aber diese Pflanzteile wären in unserem Fall auch eine Lösung ;)




    LG Claudia
     
  9. #8 birgit schneider, 17.04.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Toll - bei den 50 kg hat er jetzt nen Herzinfarkt bekommen.:rofl:

    Nach den Pflanzenteilen müßte ich mal googlen.da kann ich mir nicht wirklich was drunter vorstellen.

    Das Rohr hätte ja auf jeden Fall auch noch ne nette nebenbei Wirkung zum Krallenabnutzen, wenn sie durch laufen ..........aber irgendetwas müßte da doch noch drüber?
     
  10. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
  11. #10 birgit schneider, 17.04.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Ach.........er wirds überleben - zumindest jetzt noch.......spätestens, wenn ich noch mal mit meinem FK anfange , wird er die Tropfen dann brauchen:fg:

    Hmm............da finde ich das Rohr auf Deinem Foto dann schon besser - ICH könnte mir das ganz gut im Gehege vorstellen ;-)

    Ist halt nur mit 50 kg nun echt kein "Leichtgewicht" - aber ich denke, den Quietschern könnte es gafallen...............dann von dem Rohr noch irgendwie einen "Übergang" zu den Etagen schaffen..................*Dumdidumm*.........
     
  12. "manu"

    "manu" Guest


    In deine Wohnung??????

    Sorry, aber ich glaub, die Meeritis ist bei dir wirklich im Endstadium....:rofl:

    Was machste denn dann, wenn dein Vermieter doch mal mit seiner Tochter vorbei kommt um Meeris zu gucken?Ich glaub, den Erdhügel könntest du nicht mal eben zu deiner Nachbarin ausquartieren...:rofl:

    Entschuldige bitte, aber hab grad echt meinen Spaß...

    LG
    Manu
     
  13. #12 birgit schneider, 17.04.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    *grins*

    Naja, es wäre ja dann nur ein "kleines" Hügelchen - er hatte ja nichts davon gesagt, das ich das Gehege nicht verändern dürfe:rofl:
     
  14. #13 Martina A., 17.04.2010
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Einfach Erde auf dem Boden verteilen, würde ich nicht machen. Das schimmelt dir irgendwann.

    Wie wäre es denn, in einer Käfigunterschale etwas anzupflanzen, also einfach Erde rein und Grassaat oder Getreidekörner drauf und wachsen lassen. Oder du guckst mal bei www.samenkiste.de nach ner tollen eßbaren Mischung.

    Sobald die Schale schön begrünt ist, würde ich sie im Gehege platzieren. Vielleicht packst du als "Beine" einfach Steine drunter, dann können sie auch darunter rumlaufen. Dann Rampe ran zum hochklettern und fertig. Meine Rampen sind übrigens mit Kunstrasen beklebt, da laufen die Schweine sehr gerne rauf und runter.

    Sowas könnte ich mir als Begrünung eines Innen-EB ganz gut vorstellen.
     
  15. #14 birgit schneider, 17.04.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Hmmmm.......... bei meinen 12 Quietschern würde der Inhalt der Kiste dann wohl genau 10 Minuten halten:rofl:

    Wie verträgt sich denn der Kunstrasen bei Dir mit den Pfoten der Schweinchen? Ist ja doch ziemlich "stachelig"
     
  16. #15 Martina A., 17.04.2010
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Meiner ist eigentlich eher angenehm, wenn man drüberstreicht. Etwas rauh vielleicht, aber nicht kratzig. Die Schweinis finden ihn klasse. Sie laufen die Rasenrampen lieber als die alten, wo ich nur Holzleisten drauf hatte. Im ganzen laufen sie auch sicherer drauf - hatte mal versuchsweise die Rampe steiler gestellt und sie sind trotzdem hochgelaufen.
     
  17. #16 max, 17.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2010
    max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    472
    Es gibt eigentlich eine relativ einfache Varianten einen künstlichen Hügel zu bauen.

    Aber die Betonung liegt auf künstlich.

    als Kinder haben wir immer sone rosa Schweine aus Zeitung und Tapetenleim gebastelt.

    Nach dem gleichen Prinzip könntest du einen Hügel bauen.

    funktioniert so: zurechtgeschnittenen Karton über ein Baumarkt-Plastikrohr legen. (gleich in Hügelform)

    Dann Zeitung in Stücke reissen und immer weitere beleimte Stücke da rauf kleben.

    Das solange weitertun, bis etwas 10 bis 15 Lagen drauf sind. Vorn kleidest du das Plastikrohr schön mit beleimter Zeitung ein. (so dass es wie ein Eisenbahntunnel aussieht)

    Trocken lassen. (mehrere Tage)

    Entweder als Abschlusslage weisses Papier nehmen und Hügel schön grün streichen....dann aber glatt und wohl nicht begehbar....

    oder mit Fliessenkleber bestreichen. Ist hart wie Beton dann und dürfte auch die Krallen abnutzen. Auf jeden Fall raue Oberfläche. Dürfte auch nicht soooo schwer sein....und wenn der Vermieter kommt, schnell im Schrank verstaubar. :rofl:

    Wenn man alles sehr rund baut ohne Ecken ist es auch nicht annagbar, da die Schweine keinen Anfang finden.

    Kann auch mit der Betonvariante noch mit Acrylfarbe gestrichen werden.


    falls du nicht verstehst, was ich meine, guck mal in diesen Link: http://www.creadoo.com/Content24469
     
  18. kulta

    kulta Guest

    Aber ist der Kleber nicht giftig?

    Ich mein, wenn du nen Tunnel damit machst, dann gibt es an den Ausgängen genug möglichkeiten das Ding anzuknabbern, weil es dort ja ne Kante gibt.

    Aber man könnte vielleicht das ganze mit Toilettenpapier machen. Toilettenpapier nass machen und mehrere Lagen drüber legen(nicht kleben)und mehrere Tage trocknen lassen.

    Ich weiß aber nicht in wie fern Toilettenpapier für Schweine gefährlich ist.


    Liebe Grüße

    kulta
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. "manu"

    "manu" Guest

    Tapetenkleister ist normalerweise ungefährlich. Es gibt sogar welchen rein aus Zellulose (z. B. von Labbeé). Den nehme ich immer, wenn ich Pappmaché mit den Kiddis mache.

    LG
    Manu
     
  21. #19 birgit schneider, 18.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Hmm...das wäre eine variante...................allerdings ist dann die Frage, wie lange der Hügel hält, wenn 12 Schweinchen darauf rumlaufen und drauf pieseln .wird wohl mit der Zeit duch weichen.

    Ich habe gestern mal nach dem misten mit Streu einen aufgeschüttet.

    So in etwa stell ich mir das vor...nur eben noch breiter:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Der hier ist natürlich schnell wieder platt getrampelt, aber bei den Quietschern kommt so ein Hügel total gut an. Das Ganze dann halt schon richtig groß , so in nem Durchmesser von nem meter - Platz ist ja genug da.

    Was ist denn mit diesen Bergen/Hügeln die bei dem modell Eisenbahnbau verwendet werden?? Wißt ihr, woraus die sind?

    Ansonsten gäbe es ja noch die Alternative mit dem Kanalrohr auf Elizas Bild.........finde ich auch nicht schlecht - da schießt mein Mann nur quer wegen den 50 kg Gewicht.

    Hatte gerade noch den Tipp bekommen etwas aus einem Drahtgeflecht und Gips zu bauen.Dann mit "Pipi" festem Lack streichen, so weicht auch nichts durch....in der Mitte noch so ein Rohr durch bauen................das hört sich doch schon mal ganz gut an.
     
Thema:

"Hügel" ins Gehege bauen?!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden