Horrorvorstellung eingetreten

Diskutiere Horrorvorstellung eingetreten im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hi, da ja nun einige mitbekommen haben wie wackelig Billi war, sie ist heute morgen eingeschläfert worden. So was Furchtbares hab ich noch...

  1. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    da ja nun einige mitbekommen haben wie wackelig Billi war, sie ist heute morgen eingeschläfert worden.
    So was Furchtbares hab ich noch nicht erlebt. Hab schon viele Schweinis an Krebs sterben sehen aber bisher immer gute tierärztliche Betreuung gehabt. Meine schlimmsten Befürchtungen sind fast wahr geworden. Ich brauch akut nen TA und keiner erreichbar. Schlimmer wäre es aber nachts gewesen.

    Heute früh beim Fertigmachen zum Päppeln fängt sie plötzlich an sich vor Schmerzen zu krümmen. Ich völlig geschockt erst an KOlik gedacht wg. der langen AB-Behandlung, aber im Gegenteil völlig schlaffer Bauch. Paretische Zustände der Skelettmuskulatur, massive Gleichgewichtsprobs, völlige Erschlaffung der Bauchwand und Eingeweide... Und natürlich alles deutlich VOR TA-Öffnung. Ich versucht nen TA in der Nähe zu erreichen, weil es so akut war und ich dachte sie stirbt mir unter wahnsinns Schmerzen auf dem Weg zur Tierklinik in Läckeby. Aber die TÄ entweder nicht erreicht oder es hieß, ne damit mußt du nach Läckeby (TK mit knapp 1.5Std. Anfahrt!!!) Ich hatte natürlich sofort Metacam und Sab gegeben aber das wirkte nicht, trotz hoher Dosierung. Dann tippte ich direkt auf Tumorschmerzen und saß im Auto. 1. TA: zwar da aber in OP-Vorbereitung, ja er könnte erst nach der OP auf das Tier sehen. Ich so: Das Schwein stirbt in der Zeit. Ja, aber vorher geht nicht. Also Tier eingepackt zur nächsten Tierklinik, nur dass die keine Ahnung haben. Da weil ich sagte es sei AKUT sofort nen Akut-vet bekommen, die sagt mir dann ja sie könne nur Pferde und Kühe... Dann ungeschickt untersucht und mir lief die Zeit davon... Sie dann in Läckeby angerufen und sich über Vorgeschichte erkundigt. Ich nur: das hat mit den Zähnen nicth zu tun, die Infos sind unwichtig. Sie dann, ja sie könne nix tun, einschläfern ginge wohl. Sonst müßte ich nach Läckeby. Also Schwein inzw. völlig frustriert und reichlich geduldstrapaziert eingepackt und nach Läckeby. Auf dem Weg dahin gesagt, wann ich schätzungsweise da wäre und um nen Vet gebeten. Als ich dann kam, hieß es zum Glück nur: Billi? Ja, dann komm mit. Hab sofort nen schweinekundigen Vet bekommen und er hat sie sich angeguckt. Auf der Fahrt dahin hab ich mehrmals gedacht nun ist sie tot. Aber sie war nur kalt. Zwischendurch war an den Krämpfen erkennbar dass sie noch lebt. Aber ich hab die ganze Fahrt nur geheult, dass sie solange Schmerzen haben musste. Nur ohne Diagnose wollte ich sie nicth einschläfern lassen. Aber letztlich hatte sie zuvieles auf einmal, sodass wir gesagt haben es sei schluß. Sie hatte Neubildungen im ZNS, was zu Lähmungserscheinungen geführt hat, Tumore im Bauchraum, u.a. auf der Blase, chron. Blasenentzündung, Lungenentzündung, Zahnwurzelentzündung, cerebrale Krampfanfälle und noch einiges mehr. Sie sah schon seit gestern schlechter aus aber nicth so. Dass sie so fix sterben würde hätte ich nun doch nicth gedacht. Ich hätte ihr so sehr einen letzten schönen Sommer gegönnt. Meine kleine Schweinebacke. Sie war zwischendurch so gut drauf, dass ich dachte sie würde doch noch ihren letzten Geburtstag erleben. Ja, so schnell kanns gehen. Nun wißt ihr, Urgestein Billi ist Geschichte.
    KLee
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 das_tooky, 15.03.2007
    das_tooky

    das_tooky Guest

    Oh Klee, das tut mir sooooo Leid für dich! Lass dich drücken... :troest:
    Aber für Billi ist es wohl besser so, denn auf der Rgenbogenwiesen muss sie nicht mehr gepäppelt werden und hat keine Schmerzen mehr...

    Liebe, tröstende Grüße aus der Heimat,
    Diana
     
  4. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Oh mann, das ist echt so traurig!
    Es tut mir ganz dolle leid, dass Billi so leiden musste! :mist:
    Lass dich mal drücken!

    Komm gut drüben an, Billi! :engel:
     
  5. Mel

    Mel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    115
    Hi Desirée!

    Es tut mir sehr leid, dass Billi nun auf der Regenbogenbrücke ist! Aber sei dir sicher, dass sie ein sehr schönes und vor allem sehr langes Leben bei dir hatte! Sie ist dir mit Sicherheit dankbar, dass du soviel für sie getan hast! Jeder andere hätte weitaus früher aufgegeben!
    Sei stolz auf sie, dass sie so alt geworden ist!

    Schade, dass du soweit weg bist, sonst würd ich jetzt zum Trösten kommen! So wie du es bei mir getan hast!

    Liebe Billi, komm gut an und grüß alle unsere Lieben, die jetzt bei dir sind und spielt und fresst schön gemeinsam!

    Fühl dich gedrückt! :troest:

    LG Mel
     
  6. pfesel

    pfesel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    12
    Ach Mensch... Klee :heul: so ein Scheiß aber auch... Billi war jetzt auch schon seeehr alt. Deine Trauer ist ganz bestimmt grad nicht zu trösten. Ich denke aber, bald überwiegt die Dankbarkeit, daß sie bei dir leben durfte, und dir viele 1000 schöne Momente bereitet hat. Und vielleicht doch ein kleiner Trost : wenn sie jetzt drüben angekommen ist, auf der anderen Seite der Brücke und auf der Wiese gesund umhertollt, mit den Anderen spielt, dann wird auch sie eines Tages die Nase in die Luft heben, und dich riechen.. über die Wiese galoppieren und zu dir eilen um dich abzuholen und um dich zu küssen..........

    Billi... Gott, ich freu mich so für dich, daß du jetzt gesund sein darfst..

    Klee, ich drück dich... Anja
     
  7. #6 carmen3195, 15.03.2007
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    6.995
    Zustimmungen:
    887
    :heul:

    lass dich drücken. :troest: :troest: :troest:


    billi komm gut an auf der rbw. :engel:
     
  8. #7 Kowalski, 15.03.2007
    Kowalski

    Kowalski Guest

    hallo,
    das ist wirklich horror. ich denk an dich.
     
  9. Cuora

    Cuora Guest

    Sowas möchte ich nie erleben müssen...

    Machs gut, Billie und schau mal nach Klee. Du fehlst.
     
  10. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    Das tut mir leid.
    So etwas erleben zu müssen, ist so ziemlich das Schlimmste was einem Meerie-Halter passieren kann. :runzl:

    Wie alt ist Billi denn geworden?
     
  11. #10 traumzauber, 15.03.2007
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Das ist eine schlimme Geschichte, Klee. Tut mir so leid für dich. Das muss ganz schrecklich für dich gewesen sein, sie leiden zu sehen und einfach niemanden finden zu können, der ihr schnell hilft.

    Komm gut auf der Regenbogenwiese an, Billi, du hast für immer einen Platz im Herzen von Klee.

    Katrin
     
  12. Rübe

    Rübe Guest

    Oh Klee, das ist ja furchtbar...
    Ich drück Dich auch ganz, ganz feste. Jetzt geht es der Kleinen gut, auch wenn der Weg in die Erlösung schwer war.


    Darf ich nun gehen?

    Meinst Du, es ist der richtige Zeitpunkt?

    Darf ich den schmerzerfüllten Tagen und
    unendlichen Nächten Lebewohl sagen?

    Ich habe gelebt, so gut ich konnte, habe
    versucht, ein Beispiel zu geben.

    Kann ich nun diesen letzten Schritt wagen
    und meine Seele freilassen?

    Ich wollte zunächst nicht gehen, habe mich
    mit aller Macht dagegen gewehrt. Irgendwas
    zieht mich jedoch hin zu einem warmen, lebendigen Licht.

    Ich will gehen, glaube es mir. Es ist so schwierig, hier zu bleiben.
    Ich versuche jedoch, so gut ich kann, noch einen Tag zu leben,
    damit Du Dich um mich kümmern kannst und
    ich Deine Liebe und Deine Angst teilen kann.
    Ich weiß, dass Du traurig bist und Dich fürchtest,
    denn ich sehe Deine Tränen.

    Ich verspreche Dir, ich werde nicht weit weg sein, und
    ich hoffe, Du denkst immer daran, dass meine Seele
    immer bei Dir ist, ganz gleich, wohin Du gehst.

    Danke, Dass Du mich liebst.
    Du weisst, ich liebe Dich auch;
    deshalb ist es so schwer, Lebewohl zu sagen und
    dieses Leben mit Dir zu beenden.

    Nimm mich einfach noch mal in Deine Hände:
    ich möchte hören, wie Du sagst, dass Du mich
    heute gehen lässt, weil Du mich so lieb hast......

    (unbekannter Autor)
     
  13. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    danke ihr seid lieb. Bin irgendwie noch ein bisschen neben der Spur, war schon etwas viel heute morgen und man ist so hilflos. Da merk ich dann dass ich wirklich allein hier wohne.
    Billi wäre im Mai 12 geworden.
    KLee
     
  14. Maja85

    Maja85 Guest

    Tut mir leid um die arme Billi und natürlich für Dich. Es ist schrecklich wenn man sich so hilflos fühlt. Ich kenne das... Sie wäre 12 geworden?!? Das ist ja wahnsinn!!!! Seit wann hattest Du sie denn?

    @Billi
    Ich hoffe, Dein Weg über die RBB hast Du nun gut überstanden und bist jetzt auf der RBW angekommen und spielst schon mit Deinen Freunden.
     
  15. #14 Katrin-Kiel, 16.03.2007
    Katrin-Kiel

    Katrin-Kiel Guest

    Hey, hallo Klee, hallo De..... !
    lass dich mal ganz lieb drücken! :troest: Ich weiß, wie es dir jetzt geht. Und das in deiner jetzigen Situation.
    So ist das ja auch leider hier in Kiel. Viele TÄ, aber nur wenige spezialisiert auf Meeris.
    Bis später
    (wann bist du wieder in Kiel?)
     
  16. Jack

    Jack Guest

    Liebe Klee,

    das ist wirklich eine sehr traurige Geschichte. Es tut mir vor allem Leid, dass das arme Schweinchen so sehr leiden mußte. Aber jetzt ist sie auf der Regenbogenwiese, sie hat keine Schmerzen mehr, ist wieder jung und gesund. Und sie weiß, dass Du sie geliebt hast. Ich hoffe, dass diese Gedanken Dich trösten, auch wenn es sehr schwer ist, seine kleine Freundin nach 12 schönen Jahren gehen zu lassen.
     
  17. #16 anna-hedi, 16.03.2007
    anna-hedi

    anna-hedi Guest

    Das tut mir so leid, aber sie hatte ein schönes Leben bei Dir. Das ist zwar nur ein kleiner Trost, habe schon oft über sie hier gelesen.
    So ein Horror - aber meist passiert so was am WE oder Nachts. Denk daran jetzt geht es Billy gut
     
  18. frasi

    frasi Guest

    Liebe Klee
    Es tut uns schrecklich leid um Deine Billi!
    Lass Dich ganz fest drücken. :troest:
    Es ist schlimm, wenn man alles mögliche versucht,
    aber keine Hilfe bekommt. :schreien:

    Billi hat ein stolzes Alter erreicht und ist Dir dankbar für die lange schöne Zeit.
    Sie wird für immer in Deinem Herzen sein.

    Komm gut an Billi und schick Klee einen wunderschönen Regenbogen.
    Mach's gut und grüss uns all die anderen.
     
  19. #18 mischimeier, 16.03.2007
    mischimeier

    mischimeier Guest

    Liebe Klee

    Es tut mir sehr sehr leid, dass du deine Billie ziehen lassen musstest. Aber fast 12 Jahre alt, ist ja schon Wahnsinn.

    Fühl dich mal unbekannterweise ganz doll gedrückt. :troest: :troest:

    Liebe Billie, komm gut auf der RBW an und schick deiner Mama Klee einen wunderschönen Regenbogen, damit sie sieht, dass es dir dort gut geht.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schwarze Braut, 16.03.2007
    Schwarze Braut

    Schwarze Braut Guest

    Hallo Klee!

    Es tut mir so leid! :troest: :troest: :troest:
    Aber sie hatte ein schönes Leben bei dir und du warst auch am Ende bei ihr.
     
  22. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    Hi du,

    das tut mir so leid.... :troest:

    Billi, komm gut an auf der Regenbogenwiese!!!
     
Thema:

Horrorvorstellung eingetreten

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden