holzpellets (einstreu) - sind sie gut und woher günstig?

Diskutiere holzpellets (einstreu) - sind sie gut und woher günstig? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; hallo, ich hab da mal ne frage,an alle die sich vielleicht damit auskennen. es gibt doch auch solche holzpellets als einstreu für die tiere....

  1. #1 Wilma_Wallace, 22.08.2009
    Wilma_Wallace

    Wilma_Wallace Guest

    hallo,

    ich hab da mal ne frage,an alle die sich vielleicht damit auskennen.
    es gibt doch auch solche holzpellets als einstreu für die tiere.
    würdet ihr die empfehlen oder was gibt es für vor und nachteile dabei?

    wenn sie gut sind,wo kann man solche säcke damit günstig kaufen?weiß das jemand?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bollerjahn, 22.08.2009
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    6
    Schau mal im Kaufland...da gibt es 10l Säcke! Hier kosten die mittlerweile 2,49€...aber ich bin total begeistert davon! Ich mache aber trotzdem immer noch eine Schicht Streu drüber, weil es sonst zu hart für die Füßchen ist.
     
  4. Nisi

    Nisi Guest

    Hallo :winke:

    Schliesse mich bollerjahn an! Ich benutze sie auch, aber mache eine Schicht Sägespäne drüber.
    Ich hole sie immer bei Fressnapf...8liter/5kg so um die 2,80.

    Bin sehr zufrieden damit, saugen sehr gut auf, es müffelt nicht mehr so schnell (vor allem im Sommer) und die Späne fliegt auch nicht mehr so leicht rum :-)
     
  5. #4 hexchen77, 22.08.2009
    hexchen77

    hexchen77 Guest

    genau so mache ich es auch :winke:
     
  6. #5 Wilma_Wallace, 22.08.2009
    Wilma_Wallace

    Wilma_Wallace Guest

    ja das mit dem müffeln habe ich mir auch gedacht,mein vater hatte die damals wo wir kinder waren auch oft gekauft,als wir da meerschweinchen hatten,da erinner ich mich noch dran,habe zwar mit herumfliegenden holzspänen eh kein problem,da ich nen hohes bodengehege habe,wo nichts raus fallen kann,aber allein wegen dem mief wäre das sicher gut,ich glaube da sind die pipiecken auch sicher leichter ausfindig zu machen,die pellets lösen sich ja dann dort auf,oder?

    gibt es vielleicht irgendwo auch noch größere säcke von den pellets?vielleicht auch übers internet?denn ich bräuchte davon schon recht viel,da der EB so groß ist.
     
  7. #6 hexchen77, 22.08.2009
    hexchen77

    hexchen77 Guest

    ja die größeren Säcke gibt es im Internett, oder bei Fressnapf.

    Internet: Ebay, Horsedream (so wie die Artikelbeschreibung lautet, gibt es dort 2x9 Kg von German Horse Pellets)

    Fressnapf: dort gibt es die Säcke auch mit 14kg, sofern ich das in Erinnerung habe, oder du gehst zu Kaufland und kaufst das Regal leer (:fg: mache ich auch immer, da der nächste so weit weg ist)
     
  8. Pinky

    Pinky Guest

    Also ich benutze ja die Strohpellets. Bin super zufrieden damit.
    Anfangs habe ich sie bei Fressnapf gekauft, wenn sie im Angebot waren. Da kostete dann der 25 kg Sack 10€.
    Jetzt hab ich gleich hier in der Nähe einen "Hersteller?" gefunden. Da bekomm ich einen 30 Kg Sack *einen abschlepp*^^ für 8€ :-) :-) :-)
     
  9. Nisi

    Nisi Guest

    Die grösseren Säcke gibts auch bei Fressnapf :-)

    Man kann auch die Strohpellets nehmen. Sie sind halt etwas grösser und auch teurer. Da ich eh noch Späne oben drauf machen, reichen mir die Holzpellets.

    Und ja...sie "lösen" sich auf, wenn draufgepinkelt wird :fg: Man sieht es sehr gut, und kann es auch leicht saubermachen.
    Ich habe den EB mitten im Wohnzimmer. Seit ich die Pellets, und nicht nur Späne, nehme, müffelt es nicht mehr so schlimm :-)
    Obwohl wir den EB jeden Tag saubermachen, fängt es, gerade im Sommer, schnell an zu riechen. Die Pellets sind da wirklich super!!!
     
  10. Nellie

    Nellie Guest

    ich benutze seit längerer Zeit Holzpellets als Grundlage unter dem anderen Streu und bin sehr zufrieden damit.
    Ich hole die Pellets im Baumarkt, 15kg für 2,59 Euro. Dort sind sie am kostengünstigsten. Material ist das gleiche.

    Gruß Nellie
     
  11. #10 Threepeat, 22.08.2009
    Threepeat

    Threepeat Guest

    Hallo,

    auch wenn wir noch nicht so lange Schweinis haben, so wir haben doch schon einiges ausprobiert. Die Strohpellets sind etwas weicher und größer. Allerdings finde ich fangen die schneller an zu müffeln als die Holzpellets. Dafür sind die Strohpellets etwas günstiger. Nicht anders rum. Wir sind momentan voll auf Holzpellets. Die riechen irgendwie immer frisch nach geschnittenem Holz. Voll schön.

    Kaufen die auch immer bei Kaufland für 10kg/2,49€ weil wir sie bislang noch nirgends günstiger gesehen haben. Nehmen dann eben immer gleich 4-5 Säcke mit. Hihi.

    @ Nellie Bei welchem Baumarkt bekommst du sie so günstig?

    VG Kai
     
  12. Nisi

    Nisi Guest

    Gibt es die in jedem Baumarkt, und ist es echt genau das gleiche??? :verw:

    Ich habe hier leider kein Kaufland, bin deshalb auf Fressnapf angewiesen :ungl:
     
  13. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Ich mag die nicht, ist wie "Kiesstrand an Füße"

    :winke:
     
  14. #13 Threepeat, 22.08.2009
    Threepeat

    Threepeat Guest

    Genau, dachte ich auch. Aber als ich mich dann doch von meiner Frau hab überreden lassen die mal auszuprobieren habe ich bei den Schweinis keinen Unterschied bemerkt. Ich habe zur Probe erstmal 3 Tage lang eine Seite mit normalen Streu gelassen und auf der anderen Seite die Holzpellets genommen. Es war wirklich kein negativer Unterschied bei unseren Schweinis zu merken. Eher im Gegenteil wir haben uns gewundert wie viel sie sich auf der Pelletsseite aufgehalten haben. Sind dort am rennen und pocornen wie auf dem Einstreu auch. Haben dann sogar ihre Lieblingsunterschlüpfe auf die Eintreu Seite gestellt und sie waren trotzdem nicht mehr auf der Einstreuseite. Das war für uns eigentlich Beweis genug das sie es nicht als unangenehm empfinden. Vielleicht ist es bei anderen anders. Unseren gefällt es.

    VG Kai
     
  15. #14 Takadoshika, 22.08.2009
    Takadoshika

    Takadoshika Guest

    Hey,

    wie dick "streue" ich die denn ein? Weil die Säcke bei uns im R*al sind genauso groß wie die vom Streu, wobei das Streu ja gepresst ist und die Pellets nicht...brauch man da dannnicht mehr von?
     
  16. Nisi

    Nisi Guest

    Das kann man machen wie man will. Ich streue zuerst die Pellets ein, aber nur in den bevorzugten Pinkelecken. Also unter und auf der Etage, im Haus usw....dann gebe ich auf die Pellets nochmal Späne, und natürlich da, wo keine Pellets sind.

    Man kann auch alles mit Pellets auslegen und dann Späne darüber. Aber wir machen das nur da, wo sie immer hinpinkeln :fg:
     
  17. Pinky

    Pinky Guest

    Muss man selber ausprobieren...

    Ich streue ganz wenig vom Strohstreu ein, so etwa "fingerdick" also keine 2 cm. ;-)
    Dann kommt noch ne dicke Schicht Stroh drüber, wegen der Füsschen. Nach ein paar tagen gehts dann, da dann die oberfläche schon "Füsschenfreundlich" ist.
    Nur halt wenn ganz frisch eingestreut wurde, ists etwas blöd...

    Benutze schon seit Jahren Strohpellets und will nix anderes mehr :-)
     
  18. Nellie

    Nellie Guest

    Zitat:
    @ Nellie Bei welchem Baumarkt bekommst du sie so günstig?



    Ich hole sie entweder bei Bauklotz, Hagebau oder Raiffeisen. Preis variiert mal um 10 - 20 Cent.
    Und es sind die gleichen Pellets aus unbehandeltem (meist) Nadelholz.
    Hab mit einem Verkäufer im Raiffeisen gesprochen, da dort beides vertrieben wird. Holzpellets zum Verbrennen und als Tiereinstreu.

    Der Mann sagte, sie kämen teilweise aus der gleichen Fabrik, auf dem gleichen Lastwagen an ...., steht auch bei "Inhaltsstoffe" das gleiche drauf.

    Ich streu nur den Boden bedeckt damit ein (eben nur zum Pipi aufsaugen) und dann ca. 3 cm anderes Streu drauf (wegen der Füsschen).

    Gruß Nellie
     
  19. #18 Threepeat, 22.08.2009
    Threepeat

    Threepeat Guest

    Danke für deine Antwort. Na dann muss ich mal beim Hagebau gucken den haben wir hier auch in der Nähe.

    VG Kai
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Pelleteinstreu ohne eine Schicht Sägespähne (oder Stroh) zu benutzen halte ich persönlich für Tierquälerei. :hmm:

    Zitat aus diebrain.de

    ...Pelleteinstreu oder Granulate müssen immer mit einer dicken Lage Stroh oder Heu überdeckt werden, da die Pellets zu hart für die empfindlichen Meerschweinchenpfoten sind. Nicht selten sind Ballenabszesse die Folge von zu harter Einstreu. Werden die Pellets gefressen, müssen sie unverzüglich aus dem Gehege entfernt werden, denn sie können massive Darmprobleme verursachen.

    Quelle: http://www.diebrain.de/I-gehege.html



    ... wenn ich mir mit gesundem Menschenverstand vorstelle ich muß den ganzen Tag auf Rollen laufen und rutsche bei jedem Schritt weg, dann gehe ich am nächsten Tag am Stock.

    Ich habe hier ein Notschweinchen aufgenommen die auf Einstreupellets saß, die Süße hat ihren Poppes Anfangs hier keinen Schritt vorwärts bewegt!

    Sie konnte nicht die kleinste Stufe laufen! :(

    Nun ist sie 12 Wochen hier und hat wieder laufen gelernt, ihre Besitzer haben sie für faul gehalten, Fips lief 2 Jahre ihres Lebens auf Pellets

    Mittlerweile saust Fips hier genauso rum wie der Rest meiner Schweinchen.

    Die Spätfolgen sind u.a. frühzeitiger Verschleiß von Knorpel und Bänder.
     
  22. #20 Wilma_Wallace, 23.08.2009
    Wilma_Wallace

    Wilma_Wallace Guest

    ach herrje... Da werd ich die pellets denke ich doch besser nur für die pipiecken benutzen,wenn ich mir die anschaffe,wenn ich das da so lese.in unserem baumarkt hier mit zooecke halten sie die schweine und kaninchen nur rein auf den pellets,ohne streu.:hmm:
     
Thema: holzpellets (einstreu) - sind sie gut und woher günstig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holzpellets einstreuen und drueber spaene

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden