Holz schützen?!

Diskutiere Holz schützen?! im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Wir bauen ja auch gerade einen EB und ich wollte mal nachhören womit ihr die Etagen und Rampen etc eingepinselt habt. Mein Freund meinte,...

  1. #1 snoopiline, 19.08.2009
    snoopiline

    snoopiline Guest

    Wir bauen ja auch gerade einen EB und ich wollte mal nachhören womit ihr die Etagen und Rampen etc eingepinselt habt. Mein Freund meinte, einpinseln mit Speiseöl reicht. Was meint ihr dazu?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hannelore, 19.08.2009
    Hannelore

    Hannelore Guest

    kommt drauf an, wovor du das Holz schützen willst...?

    generell würde ich für die Innenhaltung unbehandeltes Holz verwenden. Den Boden u ggf die Wände mit Teichfolie oder PVC bekleben, das reicht.

    Willst du optisch irgendwas machen, dann verwende Spielzeuglack (gibts in allen Farben). Hab damit die Häuschen bemalt.
     
  4. #3 snoopiline, 19.08.2009
    snoopiline

    snoopiline Guest

    Vor dem Pipi :mist:
     
  5. #4 Hannelore, 19.08.2009
    Hannelore

    Hannelore Guest

    na wenns nur vorm Pipi is, hilft einölen nix :nuts:

    mit Teichfolie auslegen oder PVC verwenden. Selbst lackieren allein ist glaub ich nicht so gut, falls da doch ein Minilöchle ohne Lack ist, kann der Urin durch und weicht das Holz unterm Lack immer mehr auf.

    Daher würd ich doch zu Teichfolie oder PCV tendieren
     
  6. #5 snoopiline, 19.08.2009
    snoopiline

    snoopiline Guest

  7. #6 Hannelore, 19.08.2009
    Hannelore

    Hannelore Guest

    ähm... kannst du auf dem Foto durch das Streu durchsehen? *gg*

    es geht hierbei nur um den Boden!!! teilweise, wenn du Schweinchen hast, die dazu tendieren auch die Wand zu beflecken, dann musst du die auch schützen... Aber der Boden wird entweder mit Teichfolie (sieht man ja nicht mehr wenn Einstreu drüber ist) ausgeklebt oder man verlegt PVC Belag. Drüber Einstreu - passt. das restliche Holz kann unbehandelt bleiben.

    Ich weiß auch nicht, ob ich mein Holz je mit Speiseöl eingelassen hätt. Eher noch ein "richtiges" Holzmittelchen, aber ob das bei Schweinchen gut ist? da lass ichs lieber unbehandelt.
     
  8. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.211
    Zustimmungen:
    2.298
    Habe die Etage (80x40-Brett mit vier Beinen) mit einer Lasur auf Wasserbasis gestrichen, allerdings nur das Sitzbrett und den unteren Teil der Beine, die ja in der Einstreu stehen. Du kannst auch Spielzeuglack verwenden, musst nur darauf achten, dass die Lasur / der Lack ungiftig ist, d.h. lösungsmittelfrei, und für Kinderspielzeug geeignet.

    Einmal anstreichen reicht nicht, musst du, je nach Oberfläche, zwei- bis dreimal machen. Ein 100%-iger Schutz ist es aber nicht, manche Flecken gehen trotz Anstrich nicht mehr weg.

    Liebe Grüsse

    Claudia
     
  9. #8 MeeriAnja, 20.08.2009
    MeeriAnja

    MeeriAnja Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    6
    Die Standetagen ohne Einstreu können ja auch schneller wieder trocknen und man kann oder muss sie dann auch mal wieder erneuern.
    Aber der eigentliche EB soll ja ein bisschen länger halten. Wenn ihr nur Speiseöl verwendet, dann wird der Urin ins Holz einziehen und nach kurzer Zeit wird es anfangen zu stinken und wohl auch zu schimmeln usw.

    Urin ist ja so aggressiv, es soll sogar Fliesen matt werden lassen.

    Ich habe in meinem EB Teichfolie verlegt und die Ränder mit Holzleisten befestigt.
    Die Wände habe ich lackiert und muss ich auch öfter abwischen.

    Ich denke es gibt nur die Möglichkeiten:
    - Teichfolie
    - PVC
    - evtl. Wachstischdecke o.ä.
    - mit Epoxidharz streichen
    - entsprechend beschichtetes Holz verwenden
    - Plexiglas
    - Kotwanne einsetzen
    (Ritzen mit Silikon abdichten)

    Diese Kiste habe ich mehrmals lackiert. Schon nach kurzer Zeit hat Urin den Lack angegriffen:
    [​IMG]
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Eddie007, 21.08.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.08.2009
    Eddie007

    Eddie007 Guest

    nicht nur, ich hab zum Beispiel meine letzten 3 EB's mit flüssigem Kunststoff
    ausgestrichen. Das ganze ist somit Pipifest, schlag-, kratz- und stoßfest! Kann
    ich also nur empfehlen.
    Das ganze hat den einzigen Nachteil, dass es bei der Verarbeitung ganz schön
    die Wohnung vollstinkt und dadurch eben auch ziemlich lange auslüften sollte.

    Ist etwa vergleichbar mit Epoxidharz, lässt sich jedoch viel einfacher verarbeiten.

    Ausputzen kann man das ganze dann mit ganz normalen Reinigungsmitteln
    (Bodenreiniger o.ä.), das macht dem auch nichts aus. Letztes mal am WE hatte
    ich sogar den ganzen Boden geflutet mit Wasser (zum Einweichen) und da ist
    kein Tropfen durch gegangen.

    Grüße Marc

    P.S.: wie das ganze dann verarbeitet aussieht:

    Bei den Herren

    und bei den Mädels
     
  12. #10 nicky12, 21.08.2009
    nicky12

    nicky12 Guest

    Alles an Häusern, Rampen, Etagen etc. ist hier mit Leinöl/Firness behandelt.
    Das klappt super, die Schweinchen dürfen nagen. Wenn´s mal nicht sooo toll aussieht, kann ich es kurz anschleifen, wieder einölen, und schwupps sieht alles wie neu aus.
    Speiseöl geht auch, aber Leinöl ist ´n bisschen besser was die Haltbarkeit vor Pipi und Co. angeht.

    LG
    Nicky
     
Thema:

Holz schützen?!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden