Holunder wirklich giftig?

Diskutiere Holunder wirklich giftig? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Er ist doch für uns Menschen sehr gesund, und dann für Meerschweinchen giftig? Kann ich fast nicht glauben... :aehm: Anja

  1. pfesel

    pfesel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    12
    Er ist doch für uns Menschen sehr gesund, und dann für Meerschweinchen giftig? Kann ich fast nicht glauben... :aehm:

    Anja
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hallo,

    steht sogar bei Wiki das es (bei Schweinen, Hunden, Hasen, Kaninchen, Meerschweinchen und Hamstern) zu Durchfall, Erbrechen, Atemschwierigkeiten kommen kann...und in zahlreichen Listen wird er auch als giftig aufgeführt.
     
  4. pfesel

    pfesel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    12
    Danke dir! Hätte auch auf die Idee kommen können, zu googleln.
    Hab nur in der Futterliste nachgeschaut und daran gezweifelt.
    Jetzt glaub ich's aber :-)

    Danke!
    Anja
     
  5. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    2.125
    Hallo Anja

    Holunderbeeren sind für uns Menschen auch nur gesund, wenn sie gekocht sind, also z.B. als Gelée oder Ähnliches. Sirup aus Holunderblüten ist für uns ebenfalls bekömmlich, hingegen sind offenbar alle Teile der Pflanze für Schweinchen ungesund bis giftig, siehe auch hier:
    www.meerschweinchen.com/futter
     
  6. #5 Seraphina66, 08.05.2011
    Seraphina66

    Seraphina66 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    soviel ich weiß, sind rohe Holunderbeeren auch für Menschen giftig. Mira hat schon Recht. Wir Menschen vertragen es nur, wenn sie gekocht sind.
    Es gibt im Übrigen leckere Rezepte für Blüten und Beeren.
    Z.B. Ein Schlückchen Holunderblütensirup in einem Glas Sekt schmeckt total lecker! :fg: Ich mag Sekt ja überhaupt nicht, aber mit dem Sirup könnte ich ne ganze Flasche alleine trinken. *lach*
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Nina.Stern, 08.05.2011
    Nina.Stern

    Nina.Stern Guest

    ich hab als Kind mal Holunderbeeren roh gegessen. Die Folgen waren echt übel. Also ich kann mir schon vorstellen wie das dann bei kleinen nagetierchen aussieht. :eek2:
     
  9. pfesel

    pfesel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    12
    Eben, ich kenn die Rezepte für Menschen. Sirup, Gelee, Likeur etc.
    Daher dachte ich, dass es sooo giftig ja nicht sein kann.
    Und wenn wir mal genauer sein dürfen - es ist ja nicht giftig, sondern einfach nur nicht bekömmlich. Obwohl.. wo ist in dem Fall der Unterschied?!:nut:

    Jedenfall bekommen es dir Tiere nicht - und gut. :popcorn:
     
Thema:

Holunder wirklich giftig?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden