Hole morgen zwei Meeris aus der Tierhandlung

Diskutiere Hole morgen zwei Meeris aus der Tierhandlung im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; ...bin zwar Kaninchenhalterin ( zu unserer Haltung: www.hoppelpardies.blogspot.com), mir gehen aber 2 meeries nicht aus dem Kopf, die ich am...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Unregistriert, 26.12.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    ...bin zwar Kaninchenhalterin ( zu unserer Haltung: www.hoppelpardies.blogspot.com), mir gehen aber 2 meeries nicht aus dem Kopf, die ich am 23.12. in einer Tierhandlung gesehen hab. Schon älter, in einem DIn 4 großen Glaskäfig ohne Häuschen nur auf Strohpellets einfach schlimm. Bitte nicht denken, dass ich jedes Tier aus der Tierhandlung retten will, nur bei diesen beiden war es echt krass. Will sie nicht behalten, sondern ein schönes Zuhause für sie suchen.Habe sie erst nicht mitgenommen, weil ich vernünftig sein wollte, später hab ich immer an die Blicke der Tiere denken müssen, die sich nicht bewegen konnten. Hab in der TH angerufen und mir wurde gesagt, dass es sich um ein Mädel und ein unkastriertes Böckchen handelt. Mädel könnte tragend sein.

    Meine Frage:

    Müssen die Tiere sofort getrennt werden, wenn sich herausstellt, dass das Mädel tragend ist? Oder könnten sie dann noch zusammen bleiben?

    ich habe vor, direkt mit beiden zum TA, damit festgestellt werden kann, ob sie tragend ist.

    Am liebsten würde ich ja beide zusammen vermitteln, aber er muss ja die Kastraquarantäne absitzen...wie würdet ihr das machen? Für das Mädel gäbe es eventuell schon ein Zuhause...aber so eine Trennung sit ja auch nicht toll.

    Wie würdet ihr da vorgehen?

    Danke und liebe Grüße
    Susanne
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anke69

    Anke69 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde sie auf keinen Fall mitnehmen, denn für die 2, die du mitnimmst, wandern 2 neue Meeris in die qualvolle Enge!!! So funktioniert Tierschutz nicht!!!
     
  4. #3 Unregistriert, 26.12.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,

    also erst mal muss ich sagen: @Anke69: Du gehst Susanne hier an, dass das kein Tierschutz ist, bringst aber auch keine besseren Vorschläge an! Hier sollte den anderen, die Hilfe brauchen und Fragen stellen, auch geholfen werden! Also sag mal was hilfreiches, bevor du hier kluge Sprüche klopfst.

    Und nun zu dir Susanne, ich finde das echt klasse, dass du dich so für die beiden einsetzt. Ich habe auch schon etliche Schweinchen aus Tierhandlungen gerettet, nur dass ich sie doch nicht wieder weggeben konnte und sie behalten habe, um ihnen ein schönes zu Hause zu geben.

    Ich würde versuchen, die beiden zusammen zu vermitteln, wenn du sie nicht behalten möchtest. Aber das Böckchen muss kastriert werden, unbedingt. Sollte sich herausstellen, dass das Mädchen trächtig ist, kannst du das Böckchen bis zur Geburt mit bei ihr lassen, oder du lässt ihn sofort kastrieren und hoffst, dass die Frist abgesessen ist, bis die Babies kommen. Ansonsten musst du ihn trotzdem vor der Geburt herausnehmen.

    Wie gesagt, das ist eine tolle Sache und ich freue mich, dass ich nicht die einzige "Doofe" bin, die so etwas macht, sondern dass es auch noch andere Leute gibt, die so denken wie ich!!!

    Viele Glück! Und lass dich nicht davon abbringen! Du tust eine gute Sache, egal was andere denken!
    Du kannst dich ja mal melden, wie alles gelaufen ist.
     
  5. LisaL

    LisaL Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Sollte das Weibchen wirklich tragend sein, dann müssen die beiden theoretisch nicht direkt getrennt werden. Trotzdem ist darauf zu achten, dass sie rechtzeitig vor der Geburt getrennt werden, da das Weibchen anschließend direkt wieder gedeckt werden kann. Ich weiß nicht, wie exakt der TA den Geburtstermin bestimmen kann, das ist sicher nicht so einfach/genau zu sagen.

    Die Meinungen scheiden sich bei Zooladentieren, diese Diskussionen gab es hier schon oft genug und wird es auch immer wieder geben. Ich kann gut nachvollziehen, dass du die zwei da raus holen willst, letztendlich ist es einfach deine Entscheidung.
     
  6. #5 Fränzi, 27.12.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Das solltest Du sofort dem Veterinär-Amt melden, das geht gar nicht!!!!:eek:

    Ich habe fast den Eindruck, dass das eine bewusste Provokation sein könnte, um Tierfreunde wie Dich dazu zu bringen, die Tiere rauszukaufen.

    Natürlich müssen sie dort raus, keine Frage, aber das ist nicht getan durch einen Mitleids-Kauf, sondern muss angezeigt werden, denn das ist Tierquälerei.
     
  7. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    So sehe ich das auch!

    Für 2 "gerette" rücken 4 neue Schweinleins nach, ihr "Retter" seid die vermeintliche Nachfrage, die ja eigentlich keine ist weil ihr ja "rettet"

    Ist eine Milchmädchenrechnung!

    Die Schweinchen aus dem ZH kommen meist vom Vermehrer, eben jene die nur auf Profit aus sind!

    Frag jene die aktiv beim Tierschutz arbeiten was die an verwahrlosten Schweinchen bei manch einem Vermehrer schon gerettet haben!

    Wenn ihr helfen wollt dann macht das organisiert über den Tierschutz oder einer Meerschweinchen Notstation, hier wird jede helfende Hand gebraucht!


    LG Claudia
     
  8. #7 Wallaby, 27.12.2011
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Da geb ich Fränzi recht.

    Click bitte einfach mal hier drauf:

    http://gegen-zooladenkaeufe.de.tl/

    Viele Grüße
    Tina
     
  9. #8 Unregistriert, 27.12.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Danke für eure Antworten. Ich fahre gleich und hole die beiden. Werde mich dann registrieren und euch mit Fragen löchern. Fahre sofort zum TA durch und dann sehen wir weiter. Ich bin kein Mensch, der jedes Tier aus der Tierhandlung holt, hier sit es jetzt so und ich hab das ganze Weihnachtsfest an die beiden gedacht. Kann sie nicht behalten, da ich 6 Kaninchen in Außenhaltung, 2 Hunde und 2 Kater hab. Aber ich hab schon oft Notkaninchen aufgenommen und in ein schönes >Zuhause vermittelt. ich hoffe, das gelingt mir auch hier. Ich zähle auf eure Hilfe, habe null Ahnung von meerschweinchen.

    lg
     
  10. #9 Littleknown, 27.12.2011
    Littleknown

    Littleknown Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2011
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    129
    Hallo Susanne!

    Ein Mensch mit Herz lässt die Schweinchen da nicht drin. Es ist richtig, dass du die beiden da raus holen willst und dies vermutlich auch machen wirst. Versuche aber, die Haltung vorher mit irgendwas zu dokumentieren (mit Handy ein kurzes Video drehen, Bilder.....aber versuch es unbemerkt zu machen!) und schick dies zum Veterinäramt. Sowas sind unzumutbare Zustände und da muss was passieren.

    Ansonsten kann ich mich anschließen an die Vorredner, der Bock kann bei Trächtigkeit beim Mädel sitzen, schön wäre es, wenn er einen Teil der Kastrafrist da gleich mit absitzen kann. Dein TA wird dir da sicher auch weiterhelfen können mit Infos.
    Nur eben aufpassen: Kastrafrist= 6 Wochen (Weiß nicht, wie lang das bei Kaninchen ist).

    Kannst uns ja mal auf dem Laufenden halten.

    Liebe Grüße!
     
  11. #10 Karo-tulouse, 27.12.2011
    Karo-tulouse

    Karo-tulouse Guest

    Mach Fotos! Und melde es dem Tierschutz!
     
  12. #11 Unregistriert, 27.12.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,

    ich würde es wahrscheinlich genau so machen wie Du.

    Selbst wenn Du sie da hättest sitzen lassen, würde das nichts ändern.

    Tiere in Zoohandlungen wird es in 100 Jahren noch geben.

    Nur mit dem Unterschied, das jetzt 2 geholfen wird.

    Was können die Tiere dafür, das es Vermehrer gibt, die ihre zum Teil
    kranken Tiere in die Zoohandlung in unwürdige Bedingungen geben ?

    Gar nix.

    Aber die müssen es dann ausbaden, bzw. leiden.

    Wo Tierschutz anfängt oder aufhört sei dahingestellt.

    Zu was anderem.

    Wenn das Mädel tragend ist, musst Du sie nicht sofort trennen.

    Du könntest den Bock dann aber relativ schnell kastrieren lassen.

    Denn, wenn das Weibchen noch nicht allzuweit ist, hat er dann
    vielleicht schon fast seine Kastrafrist abgesessen.

    Denn allein sein ist für Meerschweinchen sehr schlecht.

    Du solltest sie auch innen halten. Denn für raus ist es jetzt zu kalt.

    Denn in der Zoohandlung sitzen sie warm.

    Das Problem ist auch, das 2 Babys zusammen nicht ideal ist.

    Da sollte immer ein erwachsenes Tier mit dabei sein.

    Vielleicht habe ich es überlesen, wie hälst Du sie denn ?

    Ein bisschen Platz brauchen sie schon.

    Wenn das Weibchen nicht tragend ist, dann kannst Du sie nicht zusammensetzen.

    Das ist das nächste Problem.

    ABer wenn Du für das Weibchen schon jemand hast, könntest Du es gleich
    vermitteln.

    Aber dann wäre das Böckchen alleine.

    Ein Baby alleine, geht gar nicht.

    Liebe Grüße
     
  13. Anke69

    Anke69 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Unregistriert von gestern, 23.32 Uhr (hast du auch einen Namen?)!

    Ich habe Susanne mitnichten angegriffen, womit denn bitte?? Ich habe lediglich meine Meinung zu den üblen Tierhandlungskäufen geäußert, wie ich es hier ständig machen muss, obwohl eh keiner darauf hört, weil ja die armen Meeris (sie SIND definitiv arm dran, das bestreitet ja keiner!) gerettet werden müssen, worunter dann die nächsten Meeris leider leiden dürfen *seufz*.
     
  14. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    191
    Hi

    Sollte das Weibchen tragend sein, sie aber in der Trächtigkeit noch nicht weit fortgeschritten ist, kannst du die Beiden zusammen lassen. Bock natürlich umgehend kastrieren lassen (besser gestern als heute ;) ). Das fände ich die schönste Lösung, so müssten sie nicht getrennt werden. Einzelhaltung ist für Meerschweinchen immer ganz ganz schlimm, daher sollte das auch dringlichst vermieden werden. Bedeutet auch enormen Stress für die Tiere. Ist die Dame allerdings unübersehbar trächtig und hat nicht mehr lange bis zur Geburt, musst du doch trennen, denn die Mädels sind direkt nach der Geburt wieder aufnahmefähig.

    Bitte dokumentiere die Zustände in der Zoohandlung und melde das dem Vet-Amt.
     
  15. #14 Unregistriert, 29.12.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hey, und? Hast du die beiden geholt? Ist alles gut gegangen? Wie geht es den beiden?

    Liebe Grüße!
     
  16. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Mich machen solche Worte absolut wütend!
    Als wenn man kein Herz hat, wenn man aus Vernunftsgründen von einem Kauf absieht.
    Ich schließe mich Eliza, Anke usw. an - würde die Tiere nicht mitnehmen.
    Tierelend kann man nicht verhindern, aber man muss es nicht noch unterstützen.
    Und durch den Kauf von Tieren aus Zoohandlungen bezahlt man noch für die schlechte Haltung.
    Das einzig sinnvolle ist das Vet.amt zu verständigen und diesen Laden zu boykottieren!
    Wenn man einfach nur Tiere rauskauft, bringt das Null Komma Nix. Punkt.

    Viele Zooläden beziehen ihre Tiere vom Großhändler, wie sowas ausschaut, sieht man hier:
    http://www.rattenecke.com/zooladen.html
    Das ist keine Ausnahme, man kann gerne im Zooladen mal nachfragen woher die Tiere stammen. Oftmals von dauerschwangeren Heimtieren oder vom Großhändler.
    Klar man rettet die Zwei, aber zu welchem Preis?
    Wenn man etwas für Tiere tun möchte, dann ist es sicherlich sinnvoller lieber Nothilfen Geld für Tiere zu zahlen als für Tierquälerein.
     
  17. #16 Wallaby, 29.12.2011
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    hab lange überlegt ob ich hier was schreiben soll, aber der Satz
    Ein Mensch mit Herz lässt die Schweinchen da nicht drin.
    ist in meinen Augen schon etwas heftig.
    Das bedeutet, daß hier viele, u.a. auch die meisten die im Tierschutz tätig sind, kein Herz haben, nur weil wir das Problem an der Wurzel angehen wollen und von Zoohandlungskäufen abraten.

    Ich lege wirklich allen Zoohandlungs(frei)käufern folgenden Link nahe:

    http://gegen-zooladenkaeufe.de.tl

    Nur wenn niemand mehr lebende Tiere in den Zoohandlungen kauft kann das Elend gestoppt werden. Das ist unser Ziel.

    Es gibt endlos viele Beispiele wo man das Problem an der Wurzel anpacken muss.

    Sei es die Strassenkatzen/Hunde im Süden die die Urlauber in der Hotelanlage aus Mitleid füttern und sich dadurch stetig vermehren statt Kastrationsprojekte zu unterstützen oder an öffentlichen Futterplätzen zu füttern.
    Oder
    Reis nach Afrika bringt damit sich ein Kind einen Tag vollessen kann statt daß Hilfe zur Selbsthilfe geleistet wird (Brunnenbau, Schulen, Patenschaften etc.)

    Viele "herzlose" Grüße
    Tina
     
  18. #17 Unregistriert, 29.12.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Vielleicht kennen einige voin euch die Geschichte von dem Mädchen, das am Strand tausende von Seesternen findet und versucht, sie zurück ins Meer zu werfen...ich hab hier auch zwei Seesterne aufgehoben und wenigstens ihnen wird es gutgehen in Zukunft. Sie sind nun bei mir angekommen und ich glaube nicht, dass ich sie wieder hergebe. Ich werde mich in diesem Forum nicht anmelden, ich denke, ich hätte hier keinen guten Stand. Danke aber, für die konstruktive Hilfe!

    LG Susanne
     
  19. #18 Melli252, 29.12.2011
    Melli252

    Melli252 Meerigroupi

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    4
    Der Unterschied zwischen der Geschichte von den Seesternen und einem Zooladenkauf ist, dass unter der Rettung von zwei Seesternen keine nachfolgenden Seesterne leiden müssen. Bei einem Zooladenkauf ist es aber durchaus der Fall, dass für zwei angeblich gerettete Schweinchen fünf neue leiden müssen. Ich finde daher, dass dieser Vergleich hier unangebracht ist!
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Baierchen, 29.12.2011
    Baierchen

    Baierchen Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    377
    Hallo Susanne,

    ich hoffe, du verstehst, dass die Kritik nicht gegene dich persönlich gerichtet war, sondern ein PRoblem angeht, was immer wieder Thema wird.
    Daher wäre es schade, wenn du dich deswegen nicht anmelden würdest. Denn gerne wird dir und deinen Schweinen weitergeholfen bei allen Fragen, WOHER AUCH IMMER SIE LETZTLICH sind.

    Das es aber eben Leute gibt, die veruschen über den "Unnutzen" von solchen Käufen zu informieren sei gestattet.

    Lieben Gruß
     
  22. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Sinngemäß hat jemand aus den Forum mal dazu geschrieben:
    Ein Seestern wird zufällig an Land gespült und wenn er gerettet wird, werden von Meer nicht als Antwort 10 weitere Seesterne an den Strand gespült. ;)

    Bzgl-. Forum: Ich kenne kein vernünftiges Tierforum, wo Zooladenkäufe gut geheißen werden.
    Wobei ich aber denke: Wieso nicht dazu stehen, wenn man der Meinung ist was Gutes zu tun.

    Ich kann verstehen, wenn man Mitleid hat. Ich hab auch ein Fünkchen Verständnis für Mitleidskäufe.
    Aber eben nur dann, wenn man alle Hebel in Bewegung setzt dauerhaft etwas zu ändern.
    Einfach nur rauskaufen find ich ziemlich betriebsblind und das ärgert mich wirklich.
     
Thema:

Hole morgen zwei Meeris aus der Tierhandlung

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden