hoffnungslos verliebt

Diskutiere hoffnungslos verliebt im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hab mich vor knapp 1 Woche unheimlich in eine kleine Hündin verliebt. Als ich ihr Bild das erstemal sah, hatte ich regelrecht Herzflattern......

  1. #1 Mareike1981, 14.08.2007
    Mareike1981

    Mareike1981 Guest

    Hab mich vor knapp 1 Woche unheimlich in eine kleine Hündin verliebt.
    Als ich ihr Bild das erstemal sah, hatte ich regelrecht Herzflattern...

    tja... und seitdem geht mir die Süße nicht mehr aus dem Kopf.
    Ständig geht sie mir im Kopf herum, ständig schau ich mir ihr Bild an und selbst wenn ich versuche all das zu vermeiden, denk ich an sie oder träume sogar von ihr.
    Teilweise ist es sogar so, dass ich Tränen in den Augen habe, wenn ich nur an die Maus denke.

    Dass alles bringt mich sogar soweit, dass ich heute noch keine einzige Zigarette geraucht habe (normal bin ich eine sehr starke Raucherin).

    Leider herrscht bei uns im Haus seit knapp 15 Jahren ein striktes Hundeverbot.... wobei ich einen kleinen Hoffnungsschimmer habe, dass es aufgehoben werden könnte, da der Hauseigentümer grad ausgezogen ist und die "Ursache" für das Hundeverbot damals auch schon lange verstorben ist.

    Hab mit meiner Mutter jetzt schon ein paar mal geredet.
    Sie meinte, dass ich mir eine Frist von 4 Wochen setzen soll. Wenn die Süße bis dahin noch da ist, soll ich run was ich für richtig halte.

    Ach, ich bin grad hin und her gerissen und teilweise fix und fertig deswegen.

    Ach.... ich wollt mir das jetzt nur mal von der Seele schreiben :schreien: :mist:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kati

    Kati Ersatzmutti

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    2.900
    Zustimmungen:
    4
    Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen (drück die Daumen, dass es vielleicht doch klappt), aber das ist ein guter Zeitpunkt um mit dem Rauchen aufzuhören :p
     
  4. #3 Julia R., 14.08.2007
    Julia R.

    Julia R. Guest

    Frag doch erstmal bei den Leuten, ob die Hündin vermittelt ist/wird.
    Wenn nicht, kannst du ja sagen, dass du "interessiert" bist.
    Dann überlegst du genau, ob ein Hund jetzt in dein Leben passt und ob du auch noch in den nächsten 5-10 Jahren vorraussichtlich für sie sorgen kannst.
    Dann fühst du mal ein ernstes Gespräch mit deinem Vermieter, insbesondere gegen einen kleinen Hund kann man ja eigentlich nichts haben, es sei denn, sie ist ein arger Kläffer...
    Wenn du es dir gut überlegt hast und dein Vermieter ja sagt, solte die KLeine doch einziehen können, grade wenn man mal so liest, wie sehr du dich verknallt hast ;)

    bye, julia
     
  5. #4 Romina1984, 14.08.2007
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Hallo Mareike,

    wo hast du das Mäuschen denn gesehen ? Gibts Fotos ?!?
    Frag doch einfach nochmal den Vermieter, ob er nicht eine Ausnahme machen kann.

    Und schön weiterberichten, gell ?

    LG
    Romina
     
  6. #5 Schokomuffin, 14.08.2007
    Schokomuffin

    Schokomuffin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    9
    Ja, wir brauchen Fotos um dir mit der Entscheidung "helfen" zu können! :fg:
     
  7. #6 Mareike1981, 14.08.2007
    Mareike1981

    Mareike1981 Guest

    @Romina: Ja, ein Bild gibt es:

    [​IMG]

    Die Süße stammt aus Spanien und kam gerade vor 2 Tagen nach Deutschland. Ihre Pflegestelle ist grad 1 1/2Std. von mir entfernt.
    Reserviert ist sie noch nicht und sie steht zur Vermittlung.

    Alle paar Stunden verfolge ich die HP Berichte der Pflegestelle über sie. Sie ist bislang kein "Kläffer", versteht sich mit anderen Hunden, etc.

    Sie schätzen, dass sie ca. 45cm groß wird und max 8kg.

    Morgen kommt eine Dame von dieser Organisation zu meiner Mutter, da meine Mutter eine Katze aufnimmt.
    Wenn ich mich traue, werde ich vielleicht ein wenig wegen der Kleinen fragen...

    Ich bin echt hin und hergerissen.
    Mein Herz sagt ja und ein Teil meines Umfeldes nein.
     
  8. #7 Romina1984, 14.08.2007
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Hallo Mareike,

    danke für das Foto :) Die kleine ist ein Traumhündchen, sehr süß ! Mag dein Vermieter garkeine Tiere oder will er nur keins in der Wohnung haben ? Wenn er ansonsten Tierlieb ist, druck das Foto aus, rede vorher mit der Dame von der Pflegestelle und dann zeigst du dem Vermieter das Foto. Und, so verliebt wie du in die kleine Maus bist, wirst du mit Sicherheit die Dame der Pflegestelle ansprechen, da bin ich mir sicher ;)

    LG
    Romina
     
  9. bianka

    bianka Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    20
    Ach ich kann verstehen wie du dich fühlst. So ging es mir vor einem Jahr genauso. Wollte mich doch nur ein bißchen im örtlichen Tierheim umsehen ;) Im Dezember ist dann meine kleine Sandy eingezogen:

    [​IMG]

    Hör auf dein Herz! Klär das mit deinem Vermieter und hol dir die kleine Maus. Hört sich echt schon sehr verliebt bei dir an. Dagegen sollte man sich nicht wehren, wenn alles passt.

    LG Bianka
     
  10. Emi

    Emi Guest

    Hallo Mareike,
    auch bei mir sind die Daumen gedrückt das es klappt mit der kleinen hübschen aber wenn sie ca 45cm hoch wird dann nehme man bitte die 8kg x 3 oder 4 dann kommst Du in etwa auf das Endgewicht. ;)

    Alles Gute von mir, LG Gabi
     
  11. #10 Mareike1981, 14.08.2007
    Mareike1981

    Mareike1981 Guest

    Hier mal der "Vermittlungstext".

    Es ist ja nicht so, dass ich mir nicht bewusst bin, was für Konsequenzen so ein Hund mit sich bringt.
    Natürlich kann ich dann nicht mehr überall hin ohne vorher darüber nachzudenken.
    Natürlich muss ich 2-4x tägl. mit dem Hund Gassi gehen (was für mich sehr gut wäre).
    Natürlich kostet ein Hund geld.

    Wegen meiner Arbeit mache ich mir die wenigsten Gedanken. Ich hab recht kurze Dienste von max 5 Std. am Stück und bin meist um 11 Uhr immer wieder zu Hause. Und wenn es doch länger dauern würde, könnte ich die Kleine evtl. in den Garten zu meinen Eltern bringen. Dass müsste ich aber auch erst klären, da mein Vater wahrscheins etwas dagegen hätte, wer weiß.

    Hab grad versucht mit meinem Freund darüber zureden, aber er nimmt mich auch nicht ernst. Er sagte nur: Ja klar, dann sind endlich die "Ratten" (Meerschweinchen) weg. Er ist der Meinung, entweder oder. Er mag die Meeries eh nicht.
    Wobei ich mir auch wieder denke, dass es ja meine Wohnung ist bzw. die meiner Mutter und meine Verantwortung und er eh nie bei mir ist.

    Ich bin wirklich hin und her gerissen und kann grad kaum einen klaren Gedanken fassen.
     
  12. #11 Meeritis, 14.08.2007
    Meeritis

    Meeritis Guest

    Es ist schon komisch.... manchmal verliebt man sich in ein Tier und hat ruhelose Nächte, weil man es gerne haben möchte. Ich habe dieses Gefühl nicht oft, aber die Tier die ich in der Hinsicht aufgenommen habe, waren immer was ganz ganz besonderes :heart:

    Ich hätte auch gerne einen Hund, aber leider arbeite ich 10 Std. am Tag, genauso wie mein Freund *seufz* :-((
     
  13. Rellau

    Rellau Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    8
    ich denke, die Hündin wird etwas grösser und auch etwas mehr als 8 kg (Endgewicht) bekommen ...... aber süss ist sie wirklich

    gut überlegen und wenn Du nur Stress in der Familie/Freund/Vermieter hast lass es lieber sein. Nichts wäre schlimmer, wenn die kleine Hündin dann wieder fort muss, wenn es Ärger gibt :ungl:

    LG Ilona

    www.vonderrellau.de
     
  14. #13 Olivia1959, 14.08.2007
    Olivia1959

    Olivia1959 Guest

    Glaub mir, Vati hat bestimmt nix gegen den Hund, aber er wird im Moment ziemlich gefordert. In nächster zeit soll eine neue Katze hier einziehen. Luna bleibt auch, also sind es nun 13 Meeries.
    Die Waschmaschine ist kaputt gegangen und er musste heute 400€ für eine neue hinlegen.
    Im Garten geht es nicht vorwärts, weil es entweder regnet oder zu heiss ist.

    Ich bin im Moment echt froh, dass er keine Schreikrämpfe kriegt.
    Glaub mir mein Schatz, ich habe etwas längere Erfahrung mit diesem Mann.
    Lass mir etwas Zeit, ich bereite ihn schon schonend vor.

    Aber überstürze nichts, denk nochmal nach.
     
  15. #14 Arme-Schweine, 14.08.2007
    Arme-Schweine

    Arme-Schweine Guest

    hi,

    so sehr ich dir wünsche das es klappt, aber ein welpe kann keine 4-5 stunden alleine bleiben...sie ist noch ein baby.

    liebe grüße
    andrea
     
  16. #15 4aufeinenStreich, 15.08.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.08.2007
    4aufeinenStreich

    4aufeinenStreich Guest

    Hundi

    Hallo! :-)

    Mir geht es ähnlich. Die Nachbarn unserer Oma haben einen süßen Welpen,
    der Kleine wedelte sofort mit seiner Rute als er mich sah, seitdem geht er mir
    nicht mehr aus dem Kopf, hätte sogar schon einen Namen für ihn.

    Überlege Dir das ganz genau, ob Du auch genug Zeit hast, Haustiere bei Euch erlaubt sind und wohin Du die Tiere Bringen kannst, wenn Du im Urlaub bist
    oder Überstunden machen mußt.Du bist volljährig, brauchst Deine Eltern also eigentlich nicht mehr Fragen. Müßte ich das noch, hätte ich keine Schweinis und auch meinen Süßen Ben (Pony) nicht. Ich wohne allerdings auch schon mit meinem
    Verlobten zusammen in einer eigenen Wohnung und gehe in Vollzeit arbeiten.


    Die Kleine ist wirklich süß, ich denke aber sie braucht besonders viel Zuwendung,
    da dort meit Halbwild leben.

    LG
    Janine
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Fee-TSV Neuss, 15.08.2007
    Fee-TSV Neuss

    Fee-TSV Neuss Guest

    Hi,

    einen Hund anzuschaffen, sollte absolut gründlich überlegt werden!
    Und gerad ein Welpe macht sehr viel Arbeit und benötigt viel Aufmerksamkeit und Zeit.

    Ein Welpe kann auch nicht direkt 4-5 Stunden am Tag alleine bleiben. Ein Welpe sollte in die Hundeschule gehen, bzw. Welpenschule.

    Ein Hund kostet viel Geld. Nicht nur Futter, Zubehör und Tierarztkosten, sondern auch Versicherung und Hundesteuer.
    Du musst auch die Kastrationsgebühren rechnen. Die meisten Tierschutzvereine halten vertraglich fest, dass Hündinnen kastriert werden müssen. Eine Kastration kostet ca. 250-350 Euro.

    Ist dein Job auch sicher? Wirst du voraussichtlich immer nur max. 5 Std. am Tag arbeiten?

    All das sind Dinge, die überdacht werden sollten.

    Übrigens: verlass dich nicht auf die Größen-Prognosen bei Welpen!
    Bei solchen Mischlingen weiß man es NIE - selbst die Tierärzte vertun sich da. Ich spreche da aus Erfahrung. Die Größe der Pfoten und so sagt nichts aus. Wir haben einen Welpen vermittelt, der aussah, als würde aus ihm ein Bär werden. Das bestätigte auch der TA. Dieser Hund erreichte gerade mal 45cm Schulterhöhe. Dabei wollten die Leute einen "Bär" haben....
    Ein anderer Hund, winzig klein, winzige Pfötchen, diese Hündin wurde 65cm hoch!

    Viele Grüße!
     
  19. #17 calloua, 15.08.2007
    calloua

    calloua Guest

    Hi

    Also ich hab hier einen Junghund, und ein Welpe kann devinitiv Nicht alleine bleiben.

    Besonders wenn du in einem MFH Lebst, würde das bald Ärger geben, da die kleinen herzzerreisend jaulen können, wenn sie sich alleine fühlen.

    Ein Welpe kostet viel Arbeit, Zeit und natürlich auch geld.

    Sie machen alles was nicht sicher vor ihnen ist kaputt. Bei mir musste schon mein schöner tisch dran glauben, und mein neues ledersofa *heul*.

    Ich würde niemals ein welpe ins haus holen, wenn du arbeiten gehst. Ein Welpe braucht noch die geborgenheit von seinem "rudel", und allein sein ist das schlimmste was ihm passieren kann.

    Du musst ihn langsam ans allein sein gewöhnen, bei meinem klappt das mit 8 monaten nun schon ganz gut, hat aber trotz 2tem hund eweig gedauert.

    Ich würds mir auch wenn du ihn so süß findest nochmals gründlich überlegen. Bei meier hündin wars auch so, ich hab sie gesehen, und schwupps wars um mich geschehen.

    LG

    Ich hab das große Glück, das ich meine beiden Hunde, jederzeit mit zur arbeit nehmen kann. Manchma nimmst sie auch meine mama.
     
Thema:

hoffnungslos verliebt

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden