Hört die Sucht auch mal auf???

Diskutiere Hört die Sucht auch mal auf??? im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich lebe inzwischen zusammen mit 18 Meeris. Zwischendurch waren es auch mal 19, aber eines vertrug sich nicht mit meinem Kastraten und ging zurück...

  1. #1 Fufro, 24.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2012
    Fufro

    Fufro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    10
    Ich lebe inzwischen zusammen mit 18 Meeris. Zwischendurch waren es auch mal 19, aber eines vertrug sich nicht mit meinem Kastraten und ging zurück zur Züchterin, ein anderes wurde nach einer Woche wieder von der Ex-Besitzerin abgeholt.

    Ich finde, 18 ist eine prima Zahl. Es ist ein lustiger bunter Haufen, und auch futtertechnisch kann man es sich gut leisten. Ich weiß ganz genau, dass mir 19 eigentlich schon eines zuviel ist.

    Und trotzdem... neulich habe ich ein wunderschönes buntes Schweinchen gesehen. Ein spw in leuchtenden Farben. Wäre es kein Bock gewesen, hätte es schon wieder bei mir ausgehakt und ich hätte ein Schweinchen mehr gehabt.
    Dann bin ich jeden Tag auf die Homepage einer Züchterin gegangen. Eine CH-Teddy Dame hatte es mir angetan. Zum Glück war sie nach 3 Tagen verkauft.

    Im April ist hier ja wieder Meerie-Ausstellung mit Börse. Und ich ahne jetzt schon, dass ich nicht widerstehen kann, wenn es *:heart:* macht. Ich will kein 19. Schwein, aber irgendwie werde ich auch enttäuscht sein, wenn ich nach der Ausstellung nicht mit einem neuen Familienmitglied nach Hause komme... :wusel:


    Ob diese Sucht jemals mal aufhört? :lach: Ich glaube nein.

    Kennt ihr das auch?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosaly

    Rosaly Muigermama

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    72
    Ich glaube auch, dass diese Sucht nicht heilbar ist.

    Als ich noch vier Nasen hatten, habe ich oft mit dem Gedanken gespielt, noch ein fünftes zu holen. Aber bei mir hat dann immer die Vernunft gesiegt. Ich habe mir immer gesagt, dass vier so eine schöne gerade Zahl ist, dass das Gehege für fünf zu klein ist usw..

    ;)
     
  4. #3 Angelika, 24.02.2012
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.188
    Zustimmungen:
    2.993
    Geh zu Bock(Kastraten)haltung über. Da lernt man Selbstbeherrschung - die Schweine bestimmen, ob es - und was - passt. Ich guck' nur ...
     
  5. Kitten

    Kitten Dickschweinhalterin

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    48
    Irgendwann lässt die sucht nach, oder anders gesagt man beherrscht die sucht und nicht die sucht einen selbst.
     
  6. #5 de_la_sol, 24.02.2012
    de_la_sol

    de_la_sol Guest


    Hallöchen,

    ja ich kenne das Problem, wir haben mit 3 Meeris angefangen und inzwischen sind es 5. Dementsprechend mussten wir den EB auch vergrößern. Am 1. April bin ich auch auf der Messe und ich hoffe nicht das ich was finde :) Vom Finanzielellen her klappt das Prima aber ich habe Angst falls ich mal mit allen zum TA muss das kann dann schon teuer werden.
    Vielleicht trifft man sich ja :) Bis denni
     
  7. #6 zwerg1512, 24.02.2012
    zwerg1512

    zwerg1512 Guest

    Auch mir kommt das Suchtproblem bekannt vor :) Aber auf 18 eigene komme ich noch nicht. Haue mir dann immer selbst in den Nacken und sage "nein nein nein" ... ;)))
     
  8. #7 Amy Rose, 24.02.2012
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.408
    Dem stimme ich zu. Vor 2-3 Jahren wollte ich unbedingt ein Himi, ein Schimmel, ein Lunky usw. inzwischen will ich keines mehr dieser Tiere (edit. keines dieser Farbe/ Rassse, nicht das ihr denkt ich will MEINE Aktuellen Schweine nicht mehr.... ) überhaupt, ich kaufe mir keine Schweine mehr dazu. :wavey:
     
  9. Fufro

    Fufro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    10
    Bloß nicht! Ich mußte im Herbst einen zerrupften, blutenden Kastraten zur Züchterin zurückbringen. Nie wieder!

    Bei mir ist es eher so, dass ich mich spontan verliebe. Nur einen Himi habe ich ganz bewußt gekauft, die anderen habe ich gesehen und dachte, so ein tolles Schwein kriege ich niiiiiiieeeeeeee wieder :D
    Ist auch nicht so, dass ich mich überhaupt nicht beherrschen kann (sonst hätte ich auch sicher schon 30 oder 40 Tiere), aber manchmal ist einfach Hopfen und Malz verloren.
     
  10. #9 Daisy-Hu, 24.02.2012
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.649
    Zustimmungen:
    3.145
    Seit mir die Ärztin von einem zweiten Jungen Kastrat abgeraten hat,weil ich
    bedenken habe,wegen den Knuppeln, beim Strolch,habe ich mir Tatsächlich
    abgewöhnt,auf Vermittlungsseiten,oder bei Tierheimen nach zuschauen.
    Ich versuche jetzt stark zu sein,solange der Strolch noch da ist.
    Das ich so schnell nicht zu einem 6ten Schweinchen verführt werde.
    Dazu ist auch mein Eigenbau so klein.Und anbauen kann ich nicht.
    Da müsste ich eine Wand durchbrechen.:D

    Stelle mir schon noch mal ein Schwarzes oder ein Rosetten vor.
     
  11. #10 Perlmuttschweinchen, 24.02.2012
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Ich kenn das viel zu gut ;)

    Es gibt nur eins was hilft: Abstinenz!!!
    Keine Babythreads, Biete-Rubrik, HPs und dergleichen sind zu meiden...
     
  12. #11 Wallaby, 25.02.2012
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Ich kenne das nicht. Ehrlich nicht.
    Was ist an dem Schweinchen so besonders, daß Ihr es haben wollt? Auf der HP sieht man ja das Wesen nicht, man weiß nicht wie es sich in der Gruppe verhalten würde, man sieht nicht wie das Schweinchen einem selber findet.....

    Ist es die Farbe/Farbverteilung/Rasse?
    Kann ich mir das wie bei Schuhen vorstellen, daß man DIESES Paar unbedingt haben MUSS obwohl man so ein ähnliches Paar schon hat?
     
  13. #12 schalkerin, 25.02.2012
    schalkerin

    schalkerin Guest

    Schlimm ist es, wenn man sich selber zusammenreißen muss, weil man realstisch denkt... und dann der Menne hier ständig süße Wutzen findet auf Vermittlungsseiten und sagt, was für einen großen Dauerauslauf wir ja haben.

    Ich muss mich auch immer zusammenreißen, aber viel mehr geht eben nicht. Ich habe hier vier Schweinchen und ich finde es ist eine schöne Zahl :)
     
  14. #13 Manu911, 25.02.2012
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.494
    Zustimmungen:
    778
    Ich glaubs nicht wirklich. Ich hab ja den Riegel bei 8 Schweinchen gesetzt bekommen und dafür gibts zwischen meinem Freund und mir nen schriftlichen Vertrag. Nur, dass er jetzt die 8 Schweinchengrenze selbst gebrochen hat indem wir noch 2 Notschweinis in Österreich einfach direkt eingepackt haben. Ich hatte gesagt - nein wir haben ja schon 8 ich darf nicht mehr und er meinte - och die kriegste schon noch mit durchgefüttert oder? Also einpacken *lach*. Soviel dazu, dass er nicht der Schweinesucht verfallen ist aber er würde es ja nieeeee zugeben. :D
     
  15. #14 Sunshine, 25.02.2012
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Ob die Sucht mal aufhört? Ich hoffe nicht ;). Oder wollt ihr darauf etwa verzichten:


    Du weißt Du bist meerisüchtig wenn...

    ...Dein Mann am Abend Gurkensalat möchte - aber Du verweigerst ihm das, weil Du sonst für den Morgen keine Frühstücksgurke für die Tiere mehr hast - Du hättest aber durchaus mindestens 5 verschiedene andere Gemüsesorten für das Meerifrühstück.

    ...Du Dir jeden Heißhunger auf Möhren versagst - Du könntest Deinen Tieren nicht mehr in die Augen schauen wenn Du Ihnen ihr Futter wegisst.

    ...ein Wochenendeinkauf bei Dir aus 80 % Gemüse und 10 % Brot und 10% Tütensuppen besteht - das Gemüse für die Tiere und weil‘s so teuer war die Tütensuppen für dich.

    ...Du dich bevorzugt von Fast Food ernährst - aber deine Meeris bekommen eine exakt auf ihre Bedürfnisse abgestimmte, supergesunde und vitaminreiche Kost.

    ...Du einfach alles über die Vitamin-, Mineral- und Kohlenhydratbedürfnisse Deiner Tiere weißt - aber Du keinen Schimmer hast wie gesunde Ernährung für Menschen aussieht und es auch nicht wissen willst.

    ...Du die Äpfel für die Tiere schälst weil sie gespritzt sein könnten - und die Schalen dann selber ißt.

    ...Du für dich noch nie etwas beim Versandhaus bestellt hast - weil es viel zu teuer ist. Aber für Deine Meeris bestellst Du die besten Heusorten aus Amerika, die teuersten Trockenkräutermischungen und hochwertige Päppelnahrung.

    ...es in Deinem Kühlschrank nur noch Gemüsefächer gibt. Da kein Platz für Milch und Joghurt ist, hast Du es aufgegeben solche Dinge zu essen.

    ...Du, sobald Deine Meeris einen falschen Schritt machen oder Du auch nur den Verdacht hast, sie könnten krank sein, Du zum Tierarzt flitzt und dort ohne mit der Wimper zu zucken 30 Euro für eine Untersuchung ausgibst. Aber Du bist seit dem 01.01.04 selber nicht mehr beim Arzt gewesen, weil Du 10 Euro Praxisgebühr zu teuer findest und man schließlich eine Lungenentzündung auch mit Tee wieder hinkriegt.

    ...Du mehrere Staubsauger hast - einen fürs Grobe, dann einen zum fein hinterher saugen. Deine Staubsauger halten nie besonders lang, weil sie einfach nicht für das Aufsaugen von Heubergen konstruiert sind. Da Deine Staubsaugerbeutel immer so voll waren, warst Du eine der Ersten die einen beutellosen Staubsauger gekauft hat und nun so viel Geld für Filter ausgibt wie andere Leute für Beutel.

    ...es in Deinem Freundeskreis keine Leute mit Heuschnupfen gibt, - diese haben es aufgegeben, Dich zu besuchen.

    ...die besten Freunde zu Deinem Geburtstag statt mit Blumen mit einer Tüte Gemüse zu Besuch kommen und es braucht einige Aufforderungen, bevor sie sich vom Boden (wo sie die Meeris mit Gurken und Fenchel gefüttert haben) zum Kaffeetisch begeben.

    ...Deine Freunde, bevor sie auch nur ein Wort mit Dir sprechen, schon alle Tiere begrüßt haben.

    ...Du div. Fusselrollen und Kleiderbürsten bereithältst, damit Dein Besuch ohne Tierhaare und Heuüberzug aus dem Haus gehen kann.

    ...Zimmerpflanzen nicht mehr danach ausgesucht werden, wie sie aussehen, sondern ob sie ungiftig für die Meeris sind.

    ...Du jederzeit ohne mit der Wimper zu zucken 30 Euro für neue Einstreu ausgibst, aber 10 Euro für einen neuen Bettbezug hast Du nicht übrig.

    ...Die meisten Menschen in Deiner Umgebung Dich für ein wenig irre oder sonderbar halten. Kollegen, die es wagten dir von ihrem einzelnen Meeri zu erzählen, haben Angst vor Dir und machen einen großen Bogen um Dich.

    ...Deine Besucher mit Rückenschmerzen nach Hause gehen, weil sie die ganze Zeit krumm am Tisch saßen, um die Meeris zu füttern: Meeri steht vorm Tisch und bettelt, Besucher sitzt schief auf Couch und schiebt Gurkenstücke rüber - Besucher klagt über das krumme Sitzen.

    ...Dein Auto von innen aussieht wie ein Heu- und Strohtransporter. Du hast es aufgegeben, es von innen zu saugen, da ja jede Woche neue Heuhalme vom neuen Heuballen hinzukommen.

    ...Du mehr als 6 Meerschweinchen in Deiner Wohnung beherbergst und sie mehr Platz beanspruchen, als Du!

    ...Du jederzeit bereit bist, viel Geld für neue Gehege und neue Gehegeeinrichtungen auszugeben, aber deine Couch ist noch von Oma geerbt und neue Möbel kennst Du nur vom Schaufensterbummel.

    ...Du eine 100 Seiten starke HP über Meerschweinchen ins Netz stellst und mehr Zeit in Meerschweinchenforen und mit der HP verbringst als mit Deinem Partner.

    ...Du fest davon überzeugt bist, daß Deine meerschweinchenhaltenden Freunde massiv von der Mehritis (Meerschweinchensucht) befallen sind. Aber Du bist natürlich nicht süchtig, Du hast die kleinen Tiere eben einfach nur gern und willst, daß es ihnen gut geht.

    ...Du Deinen Partner zum Kuscheln auffordern willst und ihm das zeigst, indem Du mit dem Po wackelst und ihm ein sehr eindeutiges Bromselmuig - muck muck muck entgegenquietschst. Dann rennst Du zeternd weg wenn er drauf eingeht.

    :wusel::wusel::wusel:
     
  16. Fufro

    Fufro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    10
    Bei mir ist es ganz klar das Gesicht. Wenn mich ein niedliches Tier aus kleinen Knopfaugen anguckt, ist alles vorbei. Dann macht es *peng*, das Adrinalin steigt hoch, und alles was ich noch denken kann ist "ich will dieses Schwein". Auch wenn das bedeutet, dass ich anbauen muß.

    Mit der Gruppe habe ich noch nie Probleme gehabt. Und zueinander finden dauert ohnehin einige Zeit. Ich habe auch zwei Schweinchen, zu denen ich kein besonderes Verhältnis habe. Ich hätte vor kurzem eines davon abgeben können, habe es aber natürlich nicht getan. Sie gehören alle dazu und bleiben bis zum Lebensende hier. Ich könnte es nicht ertragen, wenn eines von ihnen woanders leben würde :mist:
     
  17. #16 fallenangel, 25.02.2012
    fallenangel

    fallenangel Schweinchen-Liebhaberin

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Von den Schweinchen, die in den letzten Jahren bei mir eingezogen sind, war nur eines vom Züchter und nach Optik ausgesucht. Schön ist es zwar immer noch, aber vom Charakter her ist es nicht mein Liebling.
    Daher waren alle anderen Schweinchen aus Anzeigen oder Notstationen. Bei diesen Tieren ging es nicht um meinen persönlichen Geschmack, sondern ich wollte ihnen einfach ein neues Zuhause geben :-)
    Eines dieser Zufalls-Schweinchen habe ich von einer Nachbarin übernommen und es ist inzwischen das zahmste von allen :-)

    Daher wäre für mich persönlich diese Aussuche-Mentalität auch nicht das Richtige. Ich habe sogar mal ein Schweinchen aus einer Anzeige genommen, weil ich es für besonders häßlich hielt und dachte, dass es sonst keiner nimmt ;)
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.621
    Zustimmungen:
    199
    Definitiv nein! :rolleyes: Im Gegenteil. :fg:

    Das Problem ist eben, dass man, wenn man sich mit dem Thema Meerschweinchen beschäftigt, diverse Züchter kennt, in Foren angemeldet ist.. Da ist die Versuchung immer wieder sooo gross, sei es bei Notfällen zu helfen oder ein neues Traumschweinchen vom Züchter zu holen. Mal ists die spezielle Fellzeichnung, die einen in den Bann zieht, mal ähnelt eines ganz besonders einem verstorbenen Schweinchen, mal ist es eine bestimmte Rasse in einer bestimmten Farbe, die man schon immer mal haben wollte.. Oder irgendwo sitzen Tiere in schlechter Haltung mit unwissenden Haltern. Kämen die in unerfahrene Hände..

    Tja und so nährt sich die Sucht und die Versuchung ist gross.

    Mein Freund hat auch schon gefragt, wann das denn mal aufhört und ich zufrieden sei. Das hat ja nichts mit Unzufriedenheit mit der jetzigen Situation oder den jetzigen Schweinchen zu tun, sondern einfach mit Verliebtheit in ein neues Schweinchen. Da kann die Vernunft noch so gross sein, das Herz siegt am Ende meist doch. :nut:

    Tja und so bin ich innert kürzester Zeit von 12 Schweinchen zu 25 gekommen. Wen man trächtige Nottiere aufnimmt, explodiert die Schweinchenzahl natürlich. Das Problem ist nur, dass ich nicht alle vermitteln mag und wohl doch drei bleiben werden. Dann musste ich krankheitsbedingt eine neue Altersheimgruppe eröffnen und nahm noch ein verwittwetes Weibchen auf, damit sie zumindest zu Dritt sind (und überlege ob nicht ein vierte noch besser wäre für die Gruppenharmonie). Und ganz ungewöhnlich: da wir neu gebaut haben für die ganzen Tiere, hat sich mein Freund nun auch noch seinen Wunschtraum erfüllt und einen weissen Lunky-Kastrat reserviert. Heisst: am Ende haben wir dann neu drei Gruppen anstelle von einer wie das ursprünglich war. :nuts:
     
  20. Fufro

    Fufro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    10
    Das Eine schließt das Andere ja nicht aus. Ich habe auch Notschweinchen und Tiere aus Haltungsaufgaben, auch alte Tiere sind dabei. Ich nehme sogar viel lieber alte Tiere als junge, weil der Charakter schon entwickelt ist und sie oft auch zahmer sind. Zwei Meerschweinchen, die mir gebracht wurden, kannte ich vorher nicht, sie waren als Letztes übriggeblieben und die Besitzer wollten die Meerschweinchenhaltung aufgeben. Aber in eine Notstation gehen und dort ein Tier aussuchen, dass mir eigentlich nicht zusagt - ich gebe zu, das könnte ich nicht. Schönheit liegt ja auch immer im Auge des Betrachters, vielleicht möchte der nächste Besucher genau so ein Schwein.

    Volle Zustimmung :hand:
     
Thema:

Hört die Sucht auch mal auf???

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden