Höhe der Umrandung?

Diskutiere Höhe der Umrandung? im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen. Bisher haben meine beiden Jungs die Nächte in einem normalen 1,50 x 60 cm breiten Käfig zugebracht. Tagsüber klappe ich das...

  1. #1 Kleopatra64, 26.11.2013
    Kleopatra64

    Kleopatra64 Guest

    Hallo zusammen.
    Bisher haben meine beiden Jungs die Nächte in einem normalen 1,50 x 60 cm breiten Käfig zugebracht. Tagsüber klappe ich das Gitter hoch und sie können nach Belieben in den 2 x 1 m großen Auslauf. Ich wollte aber immer schon gerne einen Eigenbau. Nun wird durch den Auszug meiner Tochter ein Schrank frei, den wir umbauen möchten. Dazu soll als Begrenzung Plexiglas eingesetzt werden. Auf vielen Fotos sieht das ca 15-20 cm hoch aus und bis heute hätte ich auch gedacht, das reicht, auch für die oberen Etagen, da die Umrandung meines Auslaufs 20 cm hoch ist und bisher noch nie eines unserer Schweinchen Anstalten gemacht hat auszubüchsen. Jetzt haben wir seit 1 Woche Shadow, 7 Wochen alt. Der hat es heute aus dem Stand geschafft, über die Wand zu springen - ohne Panik- einfach wohl aus Neugier. Jetzt habe ich Angst, dass er auch aus den Etagen springen würde. Lucky (4,5 Jahre alt) ist da deutlich gemütlicher... Wie sind da eure Erfahrungen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Niciola, 26.11.2013
    Niciola

    Niciola Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe hier drei verschiedene Höhen der Absperrung/Umrandung.
    In der obersten Etage sind es 25cm, allerdings empfinde ich das als zu hoch. Meine Schweinis sthen gerne an den Scheiben und da sind 25cm schon echt hoch.
    In der unteren Etage ist die Hälfte der Umrandung 20cm hoch. Da können die Schweinis locker stehten. Allerdings dien diese Umrandung bei uns eher als Zugluftschutz ^^ Bei der zweiten Hälfte der Etage haben wir die PÜlexischeibe ganz rausgenommen, da ist nun nur noch ein minimaler Rand von knapp 5cm. Die Schweinis hängen ihre Nasen drüber und lehnen sich gaaanz weit vor, aber halten mit dem Popo immer schön Balance XD
    Rausgesprungen ist da noch nie eines, sonst wäre die Umrandung wieder ganz schnell dran vewesen. Die Etage ist allerdings auch nur 25cm über dem Fußboden, sonst hätte ich das wohl auch nicht gemacht.
    Generell denke ich eine Umrandung von 10-15cm reicht. Ist sowieso eher eine Kopfsache denke ich. Wenn die Schweinis wollten, könnten sie auch noch üner die 25cm drüber hüpfen.
    Wenn du nun aber weißt, dass dein Baby gerne mal n Ausflug macht, dann würde ich zumindest vorerst eine höhere provisorische Umrandung anbringen.
     
  4. #3 Kleopatra64, 26.11.2013
    Kleopatra64

    Kleopatra64 Guest

    Ja, ich hatte ursprünglich so ca. 15 cm eingeplant , damit ich auch noch genügend Höhe habe, um die Ebenen vernünftig sauber machen zu können. Mal abwarten, ob das bei Shadow ein einmaliger Ausflug war, oder nicht. Jedenfalls werde ich jetzt die Zimmertüre tagsüber immer verschlossen halten, sonst muss ich ihn u.U. in der gesamten Wohnung suchen...
     
  5. #4 Murmelein, 26.11.2013
    Murmelein

    Murmelein Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    49
    .....oh ja, bessr ist das. In der ganzen Wohnung suchen ist nicht so lustig. Ich hatte das mal, als ein Kleinschwein unbemerkt die Küche erforschte und ausgerechnet über die Blende vor dem Herd und unter denselben hüpfte. Das Schweinlein saß eine gefühlte Ewigkeit unter dem Herd, und ich wartete schon auf das Geräusch der Sicherung beim Rausspringen und den Geruch nach angeschmortem Schweinefell. Glücklicherweise kam der Kleine irgendwann von selber wieder heraus, und beim späteren Umzug samt Herd fand sich am Starkstromkabel keine Knabberspur, gottseidank.
    Mit der Springerei ist es schon komisch. Von den jetzt bei mir wohnenden Schweinchen springt keins über den gerade mal so 20 cm hohen Rand des Winter- bzw. Nachtquartiers, aber alle springen sie im Garten Mäuerchen und Steine rauf und runter, die wesentlich höher sind.
     
  6. #5 Angelsheart, 26.11.2013
    Angelsheart

    Angelsheart Guest

    Ich hab auch nur 20 cm Höhe an der Umrandung. Als ich mal ein Polster gleicher Höhe daneben stellte schauten sie über die Umrandung, checkten den Abstand und sprangen rauf... und wieder runter... und wieder rauf... und quiekten fröhlich, weil sie es so toll fanden. Aber sie merkten auch sofort, als ich es wieder wegstellte.

    Ich schließe daraus meine Schweinchen springen überall hoch aber nicht aus dem Gehege.

    Zu Hause haben sie auch nur zwanzig. Wenn ich den Zugang zur Etage entferne um das Gehege sauber zu machen springen meine Sportlichen Schweinchen auch 25 cm hoch und runter wenn sie mich ärgern wollen beim sauber machen.
     
  7. #6 B-Tina :-), 27.11.2013
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.505
    Zustimmungen:
    13.045
    Für ein Bodengehege mag das reichen, aber mir sind vor lauter Fressgier Schweinchen schon über 30 cm hohes Plexi an den Hals gesprungen (EB auf Unterschrank).
    Unser neuer EB hat eine Plexifront von 37 cm Höhe (über Einstreu), das ist okay.
    Bei einem Bodengehege würde ich die Umrandung 25 cm hoch machen. Kommt auch mit darauf an, wie groß die Schweinchen sind.
    LG :wavey:
     
  8. #7 McLeodsDaughters, 27.11.2013
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    Ich hab hier 25 cm hohes Plexiglas + ca. 10 cm Holzrand unten.

    Wenn meine Buffy sich lang macht (und das passiert regelmäßig wenn Frauchen zu langsam beim Gemüse schnibbeln ist ^^), dann kommt so 25 cm hoch. Also ich würde min. 25 cm hoch machen.
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. yullie

    yullie Guest

    Meine Umrandung ist 30 cm hoch und ich dachte immer, da springt kein Schwein raus, weil die ja eigentlich auch nirgends hinspringen wo sie nicht wissen, was auf der anderen Seite ist - hab ich mal gehört.

    Tja, neulich komme ich nach Hause und ein Schwein fehlt. Da ist der aus dem ersten OG (knapp 70cm hoch) über die 30 cm hohe Umrandung gesprungen. Also quasi 1m tief. Ich habe mich so erschrocken!!! Zum Glück ist ihm nichts passiert, aber ich habe auch gleich umgebaut, damit das nicht nochmal passiert.
     
  11. #9 Schweinchen's Omi, 27.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2013
    Schweinchen's Omi

    Schweinchen's Omi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    1.618
    Ich denke auch, dass es nicht gut ist, sich mit "da ist bei mir noch nie was passiert" zu trösten.
    Wir hatten schon ein Böckchen, dass in einem Gehege auf einem Tisch lebte und uns Vorbeigehende gern ansprang über seine knapp 30 cm hohe Umrandung. Man musste immer schnell reagieren und feste zupacken.
    Von meinen insgesamt ca. 30 Schweinchen im Laufe der Jahre waren immerhin 4 echte Spring- und Kletterschweine. Man weiß nie, was man erwischt. Und auch das Alter mildert das nicht immer und das Geschlecht ist sowieso kein Maßstab.
    Bei Etagen bin ich ganz locker, eben weil ich weiß, dass sie die 20/25 cm springen oder nicht, ganz wie sie wollen. Da ist keine Umzäunung. Aber nach außen hin lieber übertrieben vorsichtig als unglaublich traurig.
     
Thema: Höhe der Umrandung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wie hoch müßen umrandungen beim mehrschweinchen sein

    ,
  2. meerschweinchen höhe umrandung

    ,
  3. höhe umrandung meerscweinchen eigenbau

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden