Hochkalorische Ideen gesucht

Diskutiere Hochkalorische Ideen gesucht im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Es geht um meinen Goofy, mein Kinderzimmerschwein. Einige von euch kennen seine Geschichte bestimmt:...

  1. #1 Perlmuttschweinchen, 01.10.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Es geht um meinen Goofy, mein Kinderzimmerschwein. Einige von euch kennen seine Geschichte bestimmt:
    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=210419

    Leider kann ich ihm sein SD-Medikament nicht geben, da er so schlimme Bauchschmerzen bekommt das er sterben möchte. BBB und Saab bringen nichts, machen es nur noch schlimmer. Ich muß also das Gewicht irgendwie übers Futter halten.

    Zu fressen gibts Baby-Böller mit massig Erbsenflocken zur freien Verfügung.
    - Auf Karottenchips steht er nicht
    - Maisflocken sind auch bah
    - Rote Beete Chips kann er auch nicht mehr sehen, ich will sie aber wieder mal anbieten
    - Sonnenblumenkerne werden nur ein paar gegessen
    - Das Pferdemüsli sowie Haferflocken verträgt er nicht so gut, macht Bauchweh
    - Grünen Hafer frißt er sehr gerne und den geb ich auch fleißig und regelmäßig.

    Leider ist er trotz allem wieder auf 850g runter :runzl:
    Über Frischgemüse komm ich leider auch nicht weiter da auch das zu Durchfall und Bauchschmerzen führt. Ich kann immer nur kleinste Fitzelchen geben alle paar Tage...

    Hat jemand noch eine glorreiche Idee was ich noch anbieten könnte?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Mal ne dumme Frage.. gibts das SD Medi wirklich nur oral? Vielleicht wäre das eine Alternative falls es geht.
     
  4. #3 Fränzi, 01.10.2009
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Hast Du schon mal Baby-Brei versucht, z.B. Fenchel-Karotten oder so was?

    Es gibt auch einige, die noch Reis drin haben oder Du könntest sogar noch Haferflocken darunter mischen.

    Alles Gute dem armen Kerlchen!
     
  5. #4 Perlmuttschweinchen, 01.10.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    @JaSi Soweit ich weiß gibts das nur oral.

    @Fränzi In den Babygläschen ist ja soviel Wasser. Gibt wie das Frischfutter Bauchweh, leider.
     
  6. #5 Sternchen22, 01.10.2009
    Sternchen22

    Sternchen22 Guest

    wie wäre es wenn du deinem kleinen einfach selber was kochst? also Möhren kochen kleinpürieren vielleicht Fenchel mit rein machen und haferflocken.
    Als ich meine kleine Maus Sunny päppeln musste hab ich ihr auch immer selber was gekocht und es hat ihr sehr lecker geschmeckt
     
  7. merlin

    merlin Guest

    Vielleicht mal mit Erbsenflocken und Ackerbohnenflocken probieren. Als Alternative zum Grünen Hafer gibt es auch Grünen Weizen, Grünen Mais (kalorienreich), Löwenzahn.

    Schau mal hier ----> Shop

    Gruß, Bernd
     
  8. #7 Saphira, 02.10.2009
    Saphira

    Saphira Guest

    Hast du Quetschhafer schon probiert? Der wird meist besser vertragen als normale Haferflocken, darf aber nur frisch gefüttert werden und läßt sich nicht lange lagern, weil er sehr schnell ranzig wird.
    Und kalorienreich ist der allemal. Wäre in eurer Situation vielleicht einen Versuch wert. :-)
    Vielleicht klappt es ohne Bauchweh?
     
  9. Alanna

    Alanna Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
  10. #9 Perlmuttschweinchen, 02.10.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Gemüse selber kochen? Sie sollen doch eigendlich kein gekochtes Gemüse?
    Ich muß mal nach Quetschhafer googeln. Hätte aber auch keine Ahnung wo ich den in kleinen Mengen bekommen könnte. Ich kenn keine Pferdeleute...

    @Alanna
    Wenn ich Goofy Thiamazol gäbe wäre das fatal. Er leidet unter einer Unterfunktion und würde L-Tyrox brauchen.

    Aber er war schon so unglücklich als er immer die Aufbauspritzen bekommen hat und hat sich nur versteckt und is nimmer rausgekommen :aehm:
     
  11. Alanna

    Alanna Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
    :aehm: Ja, sorry, habe ich gerade gelesen in deinem anderen Thread. Bei Schilddrüse und geringem Gewicht dachte ich einfach sofort an eine Überfunktion.
    Ich dachte, bei ner Unterfunktion nimmt man zu?
     
  12. #11 Perlmuttschweinchen, 02.10.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Zumindest in der Theorie stimmt das, aber es gibt eben auch Fälle wo die Symptome eben anders sind. Hund z.B. nehmen bei einer Überfunktion auch gerne mal zu und werden müde, auch verkehrt rum zur Theorie.
     
  13. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Vileda hat damals immer einen dicken Matschbrei aus aufgeweichten Böllern, Haferflocken ( kann man ja weglassen) und ein bissel Babybrei bekommen.
    Alles als sehr dicker Brei in die Blasenspritze und dann hat sie es so bekommen.
    Geht allerdings nur bei handzahmen Tieren, sonst sterben sie ja immer den Heldentot...
    Ach ja, hier werden in der Regel auch Chinpellets gerne gefressen.
    Vielleicht kannst Du den Neubesitzer Deines Chins mal ein paar aus den Rippen leiern oder Du schaust mal im Fressnapf, da gibts auch lose Pellets zum Probieren.

    Viel Erfolg! Ich kann wirklich nachfühlen wie schwer das ist! Ständig betteln die Schweine nach allem möglichen und würden für nen Sonnenblumenkern fast einen Tango tanzen, aber wenn sie es mal fressen sollen und müssen,dann wollen sie nix mehr....
     
  14. Alanna

    Alanna Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
    Wo findet ihr denn geeigneten Babybrei? Ich habe schon in verschiedenen Läden geschaut und immer nur Gläschen gefunden, wo etwas drin war, was ich meinen Schweinen nicht füttern wollte (Kartoffel...).
    Die einzige Sorte, die ich gefunden habe, ist Apfel Banane.

    (@hoffix: Ich hoffe, das ist OK, dass ich hier auch ne Frage stelle. Babybrei wurde ja gerade angesprochen. Ich habe auch ein Schweinchen, bei dem ich um jedes Gramm kämpfe. )
     
  15. #14 Manu911, 02.10.2009
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.460
    Zustimmungen:
    705
    Schau mal bei Lidl die haben auch Möhrenbrei pur, gibt auch ab und an in Läden Möhre-Mais aber das ist mittlerweile selten zu finden. Ich nehm auch gern Apfel-Banane mit Hafer oder sowas
     
  16. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Gekochte Kartoffeln sind bei untergewichtigen Schweinchen wohl auch ok.
    Ich nehm immer Karotte-Kartoffel, weil sie das in der Regel sehr gerne mögen!
    Ansonsten gibts eigentlich überall auch Karotte pur.
     
  17. #16 gummibärchen, 02.10.2009
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Versuche vielleicht auch mal Johannisbrot,das soll ja auch dick machen.
    Bei meinen Schweinchen,wo das Gewicht mal schwankt,haben wir auch Bioserin (vom TA) oder Amynin (ebenfalls vom TA) ausprobiert. Beides wird oral eingegeben.
    Ob du es deinem Schweinchen geben darfst,weiß ich jetzt leider nicht,aber das wird dir ja sicher dein TA sagen können.

    Ansonsten schau mal hier:
    http://hasenhaus-im-odenwald.de/gambio/index.php?cat=c104_Ern-hrung.html

    Unter "Kleine Sünden und Aufpäppler" oder so könntest du vielleicht auch noch was finden...
     
  18. #17 hakischnaki68, 02.10.2009
    hakischnaki68

    hakischnaki68 Guest

    Auch Fenchel nicht :gruebel: Der ist doch eigentlich gut gegen Bauchschmerzen und Blähungen.
     
  19. #18 Perlmuttschweinchen, 02.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Er frißt ja freiwillig sehr viel, ich muß ihn ja nicht zwingen. Ich werde nachher nochmal ein Gläschen holen und das die Tage versuchen ebenso wie mal ne Kartoffel kochen. Ich muß ja alles vorsichtig austesten. Johannisbrot hole ich nächste Woche mal beim Freßnapf. Notfalls in ner bunten Mischung und pul die raus.

    @Alanna Schau mal bei DM bzw Schlecker. Da haben die teils andere Sorten. Fenchel, Pastinake, Brokkolie usw. Oder im Reformhaus, aber da wirds sehr teuer.
    @Gummibärchen Danke für den Link, werd nachher mal lesen.
    @hakischnaki Selbst Fenchel nicht. Er war so lange krank und niemanden hats gekümmert, sein Darm ist einfach kaputt und sehr empfindlich.

    Aminin oral nimmt er nicht freiwillig, das muß ich wenn dann immer spritzen. Und auch wenn vielleicht einige das nicht verstehen können, aber ich will ihn einfach zu nichts zwingen was nicht unbedingt sein muß. Er hatte immer ein scheiß Leben, lebte in einem kleinen dreckigen Käfig als Kinderspielzeug. Aufgrund seiner Gesundheit kann ich ihm nicht ganz das bieten was er verdient hat. Aber das was er nun hat soll er genießen können solange es geht. Ihm ein paar Monate mehr zu schenken durch tägliches zwingen oder pieksen hat er nicht verdient finde ich. Das wäre egoistisch... Irgendwas werden wir schon noch finden.

    Edit: War grade inner Mühle und hab ne Portion Hafer gekauft, werde ihn nachher in Quetschhafer umwandeln ;)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anniebaby, 02.10.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.10.2009
    Anniebaby

    Anniebaby Guest

    also da unser mero ja auch nur so ein kleiner häpfling war mussten wir ihn ja auch in kurzer zeit dazu bringen einiges zuzunhemen.

    da unser mero des absolute schleckermäulchen is haben wir ihm seinen spezialbrei gemacht, bestehen aus:

    Babybrei "Frühkarotten"
    frische Banane
    frischer Mais
    Baby böller (oder Schmelzflocken)

    Das gute an den frühkarottenbreichen ist das es etwas wässerig is damit der brei nicht total zähflüssig wird. zudem gibt es sie in kleinen gläschen das man erstmal ausprobieren kann.
    Die banane haben mir ganz weich und schaumig gequetschkt (mit zauberstag bestimmt einfacher)
    mit dem mais das selbe wie bei der banane
    die Böller in einer plastiktüte und zu mehl zerklopfen bzw. die schmelzflocken wie es auf der packung steht zubereiten.

    alles zusammen gut vermischen und ab ins schweinchen damit. unser kleine hat es mit vorliebe alleine weggeschleckt und in den bart geschmiert:hand:
     
  22. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Sag mal, eine Chance seine darmflora wieder aufzubauen gibt es nicht? Frag oder google mal nach Stullmisan, das wäre für so etwas gut geeignet. Ein Versuch ist es wert..
     
Thema:

Hochkalorische Ideen gesucht

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden