Hochheben?????

Diskutiere Hochheben????? im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo.... Jedesmal wenn ich Heinrich hochnehme quiek er los! Tue ich ihm weh. Es ist ja nicht so das er nicht rauswill... Er liegt ja gerade...

  1. Pippi

    Pippi Guest

    Hallo....

    Jedesmal wenn ich Heinrich hochnehme quiek er los! Tue ich ihm weh.

    Es ist ja nicht so das er nicht rauswill... Er liegt ja gerade auch total zufrieden auf meien Schoß.

    Pippi+der quiekende Heini+die schlafende Henriette
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eva

    Eva Guest

    Hochheben

    Hallo Pipi!

    Ich bin mir nicht sicher, ob ich Dir einen wirklich fachmännischen Tip geben kann. Aber:

    Grundsätzlich würde ich sagen, dass jedes MS, das nicht 100%ig handzahm ist, immer zuerst quieckt, wenn man es aus dem Käfig hebt. Die Tiere sind verunsichert, da es ihr Instinkt ist, sich erst mal angegriffen zu fühlen, wenn sie hochgehoben werden (Raubvogel). Natürlich quiecken sie dann.
    Bei Ronja ist es jedesmal eine riesige Tragödie, sie aus dem Käfig zu kriegen (bei Reinigung, Kontrolle, Krallenschneiden) Sie quietscht herzzerreissend und hat totale Panik. Sitzt sie dann erst mal auf meinem Schoß, ist sie mitunter das zufriedenste Schwein auf der ganzen Welt....

    Ich würde Dir auch empfehlen, mal Heinrichs Bauch abzutasten. Sollte er bei Deinen Berührungen zu quiecken beginne, kann das vielleicht wirklich auf Schmerzen hinweisen. In dem Fall würde ich einmal den TA - sicherheitshalber - zu Rate ziehen.
     
  4. #3 Alexandra T., 12.09.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo

    Da Quitschen ist normal. Das Tier hat Angst beim hochheben. Nimmst Du ihn vielleicht etwas ungeschickt hoch? Meine Tierchen sind handzahm. Aber auch sie werden nicht gerne hochgenommen. Kein Tier "verliert gerne den Boden unter den Füssen". Dies bedeutet IMMER Gefahr. Nur hochnehmen wenn notwendig. Streicheln kann man ein Tier auch wenn es auf dem Boden sitzt. Dann kann es auch davonlaufen, wenn es genug hat von unseren durchwegs lieb gemeinten Streicheleinheiten. Aber wie empfindet ein Meerschweinchen dies?

    @ Eva
    Bist Du sicher, dass Deim Meerschweinchen gerne auf Deinem Schoss sitzt und nicht nur einfach aus lauter Angst keine Bewegung mehr macht?

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  5. Eva

    Eva Guest

    MS auf dem Schoß

    Liebe Alexandra!

    Wenn ich Ronja und Olivia auf meinen Schoß nehme, so ist das meistens mit der Zugabe eines Gurkenstückchens verbunden. Da die beiden ihre Gurke lieben, wird diese sofort verschlungen und von Angst ist dabei keine Spur zu bemerken.

    Außerdem habe ich vor einiger Zeit begonnen, meine Tiere zu ttouchen. Ronja spricht darauf mehr an als Olivia. Sie schließt ihre Äuglein und liegt dabei nicht selten in der Seitenlage mit ausgestreckten Hinterbeinchen. Na wenn das nicht von Wohlbefinden zeugt.......
    Es ist also alles in Ordnung.
     
  6. Lydia

    Lydia Guest

    hochheben

    Hallo!

    Ich bin zwar noch totaler Neuling, habe aber einen kleinen Tip für Dich, falls Dein MS nur vor Aufregung quiekt.
    Meine MS sind noch ziemlich scheu, manchmal nehme ich sie aber trotzdem raus, um sie zu wiegen, für den Auslauf (anderes Zimmer) und um den Käfig zu säubern.
    Weil sie sonst Angst haben und sich nicht hochnehmen lassen, hab ich eine Idee gehabt: Aus dem Baumarkt habe ich ein Plastikrohr, ca. 20-25 cm lang, mit Sisal umwickelt, das im Käfig liegt. sie können durchrennen und daraufklettern (wegen dem Sisal) und das macht ihnen auch viel Spass. Wenn ich sie nun rausholen will, warte ich, bis eines im Rohr ist und hebe dann das Rohr langsam hoch, man muß aufpassen, dass die Kleinen nicht rausspringen. Dann lege ich mir das Rohr auf den Schoß und locke sie mit Gurke etc. aus dem Rohr. So ist das rausnehmen der MS nicht mit soviel Aufregung und Panik verbunden.
    Trotzdem hoffe ich natürlich, dass sich die 2 mit der Zeit auch ohne viel Panik mit der Hand hochheben lassen.
    Ich hoffe, ich konnte Dir einen hilfreichen Tip geben.
    Grüße aus Schwabsburg!
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Eva

    Eva Guest

    Röhre

    Hallo Lydia!

    Den selben Trick wenden wir bei unseren beiden MS auch an!
    Das ist ja witzig.
    Allerdings war die Idee mit den Röhren ursprünglich für ihren "Spielplatz" und als zusätzliche Unterschlupfmöglichkeit gedacht. Robert bemerkte dann aber irgendwann, wie praktisch dies auch als Lösung zum Herausnehmen der Tiere ist....
     
  9. Pippi

    Pippi Guest

    DANKE!

    Hallo Leute!

    Danke... für die vielen Antworten.
    Bei Heinrich ist eigentlich absolut nicht ängstlich. Er steht sogar wenn ich von der Schule komme schon vor der Käfigtür und fiepst mich voll und da gibt er erst Ruhe wenn ich mich 5 Minuten mal zu im setze wo er sich erstmal streicheln lässt. Die ängstliche bei uns ist Henriette. Klar das sie lieber Boden unter den Füßen haben. Aber wenn er so Angst hätte, würde er da nicht erstmal versuchen zu flüchten??? :runzl: Auserdem komme ich ja auch nicht von hinten, total unvorbereitet für meon Meeri. Ich komme wenn dann immer so das er mich schon vorher bemerkt, dazu rede ich mit ihm. Das ist eben genauso wie bei Pferden wenn man die aus dem Stall holen will...

    LiebeGrüße von Pippi &CO
    ;)
     
Thema:

Hochheben?????

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden