Hitze bei Ausenhaltung

Diskutiere Hitze bei Ausenhaltung im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Hab ja wie ihr vielleicht wisst 11 Meerschweinchen in ganzjähriger Ausenhaltung. Nun zu meinem Problem! Meine Meerschweinchen reagieren auf...

  1. #1 XMelanieX, 18.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2017
    XMelanieX

    XMelanieX Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!
    Hab ja wie ihr vielleicht wisst 11 Meerschweinchen in ganzjähriger Ausenhaltung.
    Nun zu meinem Problem! Meine Meerschweinchen reagieren auf die heißen Themperaturen trotz schatten, Fliesen, täglich Boden befeuchten, Viele Trinkmöglichkeiten und reichlich gurke, tomate, ab und an kiwi, bisschen apfel,... mit Gewichtsverlust.
    Einer geht es sogar ganz schlecht! Sie frisst nur noch sehr wenig, sitzt eigentlich nur mehr im schatten herum. bewegt sich kaum. Hab sie heute zur Sicherheit mit nach Hause genommen. mit einem zweiten Meeri aus der Gruppe. Nun zu meinen Fragen: Was kann ich vielleicht noch tun, für die Meeris draußen? Wie sollte ich diese beiden bis die größte Hitze wieder vorbei ist am besten halten. Dazu geben zu meinen anderen Meerschweinchen daheim oder diese beiden seperiert? Kleiner Hacken auch in meiner Wohnung ist es relativ warm draußen hat es so 34°C und in der Wohnung so 25°C. Aber trotzdem besser als weiter draußen oder?
    Danke schon im vorraus
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Amy Rose, 18.08.2017
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.324
    Zustimmungen:
    1.159
    Finde es ungewöhnlich wie das Tier reagiert. Ist es älter?

    Ich hab auch 8 Tiere und die sind bei 35 grad putzmunter und verfressen. XD
     
  4. #3 gummibärchen, 18.08.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.369
    Zustimmungen:
    3.516
    Ich würde das auffällige Schweinchen einem TA vorstellen.
    Vielleicht hat es eine Herzerkrankung.
    Herzkranke Tiere reagieren manchmal massiv auf die Wärme und das von dir geschilderte Verhalten würde schon dazu passen.

    Meine sind bei der Wärme auch putzmunter und verfressen.
    Bei kranken oder älteren Tieren war es in der Vergangenheit hier aber schonmal ähnlich und diese habe ich dann auch jeweils rein geholt und erst bei milderen Temperaturen wieder raus gesetzt.
    Ab 30 Grad ist es halt für Meerschweinchen recht unangenehm, gerade, wenn sie gesundheitlich angeschlagen sind, kann es auch schnell im Hitzschlag enden.
    Sie vertragen Hitze eben deutlich schlechter, als Kälte.

    Beim Schatten kommt es zudem noch darauf an, ob es "echter", natürlicher Schatten ist, wie er durch Bäume, Häuser etc. entsteht, oder ob es "künstlicher" Schatten ist, den man durch Sonnenschirme, Sonnensegel, Planen u.ä. herbeiführt.
    Letzterer ist nie so kühl, wie echter Schatten.

    Hast du schon länger Außenhaltung und war es die Jahre vorher ähnlich?
     
  5. #4 XMelanieX, 18.08.2017
    XMelanieX

    XMelanieX Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    Nein bis jetzt hatte ich mit der Hitze nie so Probleme. Drum hat es mich ja am Anfang auch sehr gewundert.
    Schatten ist teilweise echter und teilweise künstlicher Schatten.
    Mit der Schwachen habe ich sowieso vor heute noch zum Tierarzt zu gehen.
    Ja habe ich bereits 6Jahre
     
  6. #5 XMelanieX, 18.08.2017
    XMelanieX

    XMelanieX Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    Auserdem nehmen nicht alle ab! Aber es sind welche aus jeder Altersgruppe!
    Die Senioren halten das Gewicht außer eine aber die ist e etwas übergewichtig. hat nämlich 1400g.
    und die jungen. ca. 1Jahr wiegen normal bis auf eine.
    Eine hat wieder Milben 2 Jahre
    Und Spyder die mit den Deutlichsten Symptomen ist drei Jahre und eine zweite, die auch abnimmt auch 3 Jahre.
    Die anderen schwanken einmal halten sie das gewicht und dann wieder nicht
     
  7. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    1.034
    Dann könnte es mit Stress zusammenhängen, dass Milben da sind und 2,3 abnehmen. Evt. bekommen die, die abnehmen auch noch Milben? Man weiss nie.

    Siehst du denn Unstimmigkeiten/Streit im Rudel?

    Meine Aussenhaltungsschweinchen sind gefrässig und nehmen im Sommer eher zu, als ab.......
     
  8. #7 XMelanieX, 18.08.2017
    XMelanieX

    XMelanieX Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    ab und an mal wem drohen der niedriger ist in der Rangordnung.
    aber so nichts nein Ich bin gestern und heute lange neben dem gehege gestanden und beobachtet.
    Vielleicht muss ich dazu sagen, das sie bevor der sommer los ging auch Milben hatten.
    Aber diese wurden erfolgreich behandelt.
     
  9. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    1.034
    Hmmm, ja ich hab momentan auch bei zweien Milben (jetzt hoffentlich weg, Behandlung abgeschlossen), die anderen beiden haben nichts. Und auch hier sehe ich keine Streitigkeiten und doch müssen die Milben woher kommen, bzw Stress da sein.

    Ja vllt fehlt den, die abnehmen sonst was. Futtern sie denn gut? Oder mäkelig?
     
  10. #9 Angelika, 18.08.2017
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.591
    Zustimmungen:
    1.977
    Ich würde alle, die abgenommen haben, sicherheitshalber einem Tierarzt vorstellen.
     
  11. #10 gummibärchen, 18.08.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.369
    Zustimmungen:
    3.516
    Ich würde die beiden, die abnehmen, dem TA vorstellen und Zähne und Herz genau anschauen lassen.

    Die Milben müssen irgendwo her kommen, entweder durch Stress begünstigt, oder auch durch eine (chronische) Grunderkrankung, die das Immunsystem schwächt. Das kann alles mögliche sein.
    Vielleicht würde ich auch mal eine Sammelkotprobe der Gruppe abgeben.
    Wenn sie abnehmen, können auch immer Darmparasiten im Spiel sein. Das muss nicht immer direkt mi Durchfall oder so los gehen, sondern beginnt manchmal auch mit einer mäßigen, aber stetigen Gewichtsabnahme.
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  12. #11 XMelanieX, 18.08.2017
    XMelanieX

    XMelanieX Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    War gerade beim Tierarzt. Er hat Zähne abgeschleift.
    Die waren bei der Schwachen schon zu lang.
    Aber sonst konnte er nichts finden. auser das Spyder keine kötchen in ihrem Bauch hat.
    Er meinte, wenn es nur die Zähne waren, müsste sie heute oder spätestens morgen wieder fressen.
    Sonst soll ich morgen noch mal komen.
     
  13. #12 XMelanieX, 19.08.2017
    XMelanieX

    XMelanieX Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    War heute noch mal beim Tierarzt. Da sie noch immer nicht frisst. und nur herum sitzt.
    Er hat sie nochmals ordentlich durchgetastet, abgehorcht, aber nichts gefunden.
    Er hat ihr eine Vitaminspritze gegeben. und eine Aufbauspritze.
    Bleibt also eine gute frage warum sie so teilnahmslos ist und nichts frisst.
    Er meinte, ich soll sie morgen wieder zurück zu ihrer alten Gruppe geben.
     
  14. #13 B-Tina :-), 20.08.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    4.743
    Zustimmungen:
    8.422
    Röntgen und Blut untersuchen lassen ... :daumen:!!
     
    gummibärchen gefällt das.
  15. #14 Angelika, 20.08.2017
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.591
    Zustimmungen:
    1.977
    Wenn kein Kot im Bauch ist, hat das Tier schon mehrere Tage überhaupt keine Nahrung aufgenommen, dann sieht es sehr schlecht aus, weil dann die Darmflora kollabiert - päppelst du das Tier denn gar nicht?!
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  16. #15 XMelanieX, 20.08.2017
    XMelanieX

    XMelanieX Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    Doch aber sie weigert sich zu schlucken.
    das meiste rind wieder aus dem Maul! Gebe es mit Spritze
    Endlich heute hat sie wenigstens ein bisschen was gefressen, gebe sie auch wieder zu ihrer alten Gruppe zurück.
     
  17. #16 XMelanieX, 21.08.2017
    XMelanieX

    XMelanieX Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!
    Gestern und heute hat sie wieder nichts gefressen und nur herum gesessen.
    Ist wieder in ihrer alten Gruppe
    War deshalb wieder beim Tierarzt, der macht mir leider nicht mehr viel Hoffnung.
    Da er meint, dass sie wahrscheinlich schon einen Leberschaden hat. vom nichts fressen.
     
  18. #17 gummibärchen, 21.08.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.369
    Zustimmungen:
    3.516
    Sorry, aber in meinen Augen ist der TA nicht meerschweinchenkundig.
    Ich kann dir nur dringend ans Herz legen, zu einem anderen TA zu gehen, einem mit Heimtiererfahrung und alle nötigen Untersuchungen machen zu lassen.
    Zahnkontrolle mit Maul- und Wangenspreizer, Kontrolle der Blutwerte einschließlich Leberwerte und eine Übersichtsaufnahme (röntgen).

    Wenn es einem Tier so schlecht geht und du selber keinen Päppelbrei rein bekommst, weil es nicht schluckt, dann gehört dieses Tier stationär aufgenommen und zwar so lange, bis die Ursache gefunden ist.
    Mit dem jetzigen TA kommst du nicht weiter und das Schweinchen wird sterben, wenn es nicht ordentlich versorgt wird.

    Wenn du möchtest, kannst du einen neuen Thread eröffnen, wo du unter Angabe der PLZ nach einem meerschweinchenkundigen TA in deiner Nähe fragst. Bestimmt können hier einige User einen empfehlen.

    Hast du einige besonders schmackhafte Dinge angeboten, wie frischen Dill, (appetitanregend) einige frische Grashalme, Löwenzahnblättchen, Fenchelgrün, oder Petersilie?
    Vielleicht kannst du sie so zum fressen "überreden".
     
    B-Tina :-) und Mrs. Meeri gefällt das.
  19. #18 Mrs. Meeri, 21.08.2017
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!
    Moderator

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    2.155
    Ich schliesse mich gummibärchen an!

    Ein Meerschweinchen das nicht frisst, dem gehts gar nicht gut. Meerschweinchen sind wahre Verbergungskünstler, was Krankheiten angeht, dennoch muss es nicht zu spät sein.

    Auch ich rate dir dringend ans Herz, einen Meerschweinchenkundigen TA aufzusuchen, gute sind leider schwer zu finden, aber es gibt sie.

    Bekommt die kleine überhaupt Schmerzmittel?
     
    B-Tina :-) und gummibärchen gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 XMelanieX, 23.08.2017
    XMelanieX

    XMelanieX Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    Gestern musste ich sie leider einschläfern lassen.
    Konnte keinen schritt mehr gehen oder den Kopf hoch halten.
    Normalerweise war er schon recht ok. aber ja ihr habt recht, da hätte er wesentlich mehr machen können.
    Aber ich wohne in Österreich und das ist ja ein deutsches Forum
     
  22. #20 gummibärchen, 23.08.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.369
    Zustimmungen:
    3.516
    Schade. Das tut mir sehr leid für dich. :troest:

    Es ist aus der Ferne schlecht zu beurteilen, was sie nun hatte und an was es lag, doch in meinen Augen hat der TA eindeutig zu wenig unternommen, um dies heraus zu finden und ihr zu helfen. Sorry, wenn ich das so sage... :runzl: :ungl:
    Wenn sie so wenig Nahrung aufgenommen hat, hatte sie vermutlich auch einfach keine Kraft mehr.

    Wir haben hier auch einige User aus Österreich.
    Ist Wien für dich erreichbar?

    Folgende Praxis soll dort sehr gut sein:
    Tierklinik Wien | Tierheilzentrum Wien - TIERKLINIK & tierheilzentrum ASPERN
     
Thema:

Hitze bei Ausenhaltung

Die Seite wird geladen...

Hitze bei Ausenhaltung - Ähnliche Themen

  1. Hitze Welle

    Hitze Welle: Hallöchen, Im Moment ist es sehr sehr warm bei uns und deshalb wollte ich fragen ob ihr irgendwie Tipps für unsere Ninis gegen die wärme habt....
  2. Diese HItze, puuh

    Diese HItze, puuh: Was machen Eure Schweinchen bei der Hitze??? Peppi liegt faul auf der Couch...... [IMG] und Elvis faul in der Hängematte [IMG] (Fotos von...
  3. Meerschweinchen bei der Hitze 12 Stunden alleine lassen?

    Meerschweinchen bei der Hitze 12 Stunden alleine lassen?: Was sagt ihr denn dazu, wenn ich meine Meerschweinchen morgen 12 Stunden alleine lasse? In meiner Wohnung habe ich leider 30-32 Grad. Nachts ca....