Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

Diskutiere Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende... im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu zusammen. Ich muss mich mal "auskotzen" ... war ja nun 2 wochen im Urlaub. Meine Freundin, wo die schweinis im urlaub waren, hat das mit dem...

  1. #1 Cheru82, 25.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2014
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    Huhu zusammen.
    Ich muss mich mal "auskotzen" ... war ja nun 2 wochen im Urlaub. Meine Freundin, wo die schweinis im urlaub waren, hat das mit dem Durchfall bei bommel (siehe anderer thread) ganz gut in den griff bekommen.
    Nachdem gurke & tomate abgesetzt wurden und salat reduziert wurde waren sogar wieder feste köttels da.
    Mein TA meinte ggf hat er einfach nen empfindlichen darm. Und dass ich das pulver was gegen durchfall ist weitergeben soll.

    Seit samstag hab ich die racker wieder und dachte komm der arme nen stueckchen gurke vllt gehrs ja. Zack... wieder matschiger kot. Gut dann eben nich. Kein ding.

    Heute morgen bin ich dann ausm haus, sachen erledigen.
    Komm gegen 5 wieder und was seh ich!? Nen bommel der humpelt... er belastet das beinchen wo er im januar schon so probleme mit hatte (knochenabsplitterungen im knie) nicht mehr... null... so gar gar nicht.
    Ich ihm erstma metacam gegeben , bein angeschaut und ab zum TA. Ich hatte die befürchtung so wie das bein war dass es durch is. Die vertretung schaetzt ... das auch...

    Bei meinem TA angekommen is nur ne vertretung da die null ahnung hatte... oder kein bock... konnte mir keine dosierung nennen und nee .... mein TA hat natürlich die woche urlaub...

    Hab mir nochma metacam mitgeben lassen und werd morgen hier in hamm zum TA wo ich eigentlich nich mehr hin wollte hingehen. Aber ich trau der vertretung noch weniger...

    Aber das is doch auch alles nich mehr war... x Jahre hatte bommel wohl nix gehabt und seit ich ihn hab ist dauernd was... oder ich guck zu gut ka...
    Dachte nachm durchfall waere jetzt ma gut aber nö...
    Vor allem der eb hier is 3,50 lang ohne etage... ich kann mir nur vorstellen dass er am kuschelbett beim einsteigen hängen geblieben ist.... nur ein haus hat ne rampe aber die ist zu steil fuer ihn...

    Ach mann :( jetzt ist er mim freilaufgitter abgetrennt auf transportboxgroesse damit er sich moeglichst nicht bewegt...
    Wie lange braucg das wohl bis er wieder zu den anderen und laufen kann?

    Traurige Grüße...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Picasso, 26.08.2014
    Picasso

    Picasso Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    564
    AW: Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

    Hallo,
    Das ist doof, wenn so viel auf einmal kommt, oder sich aneinander reit, ...
    Mein Meerschweinchen hatte auch schon mal einen Oberschenkelbruch, und ich habe damals hier im Forum berichtet. Titel " Oberschenkelbruch - Erfahrungsbericht".
    Schmeiß mal die Suche an. Bin gerade nur mit dem ipad im Netz, und kann nicht verlinken. Beantworte Dir auch gerne weitere Fragen. Denke mal, 5-6 Wochen musst Du einplanen.
     
  4. #3 gummibärchen, 26.08.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

    Ja, so 5-6 Eochen braucht das, bis es heilt.

    Ich hatte schonmal ein Schweinchen mit einem gebrochenen Beinchen, da wurde das ganze mit einem Aquarienschlauch "geschient" und konnte so recht gut zusammen heilen, kommt aber natürlich darauf an, wo der Bruch sitzt...

    Wurde denn wenigstens geröntgt?
     
  5. #4 Cheru82, 26.08.2014
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    AW: Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

    Lol... geröngt.... ich lach gleich ... die is ja nich ma auf die idee gekommen nach den ersten röntgenbildern zu fragen. Erst als die sprechstundenhilfe meinte sie kann die auch holen...

    Ich sag ja komplette katastrophe gestern. Dann wollte sie viel zu niedrig dosieren. Hab dann die sprstdh nochma gefragt was mein TA letztes mal fuer ne dosierung hatte.
    Und nach mehr metacam musste ich auch fragen. Hatte ja noch was aber das son knochen nich binnen 3 tagen zusammenheilt....

    Bin immernoch stinksauer. Fahre gleich zu nem anderen doc hier in hamm wo ein mitglied hier gute erfahrungen mit gemacht hat.
    Bin gespannt... meiner haette direkt geroengt oder mir fuer heut nen termin gegeben wenigstebs nur der is erst mobtag wieder da :( und da hab ich direkt meinen ersten arbeitstag bei der neuen stelle...
     
  6. #5 Cheru82, 26.08.2014
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    AW: Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

    @picasso ich find den beitrag nicht
     
  7. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.479
    Zustimmungen:
    1.665
  8. #7 Cheru82, 26.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2014
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    Danke! Hab heut nacht alles in die suche eingegeben aber den hat er nicht ausgeworfen.

    Heut nacht hat er sich aus dem haus gerobbt richtung zsun. Auf der anderen seite lag flocke. Die 2 lieben sich [emoji173]
     
  9. #8 gummibärchen, 26.08.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

    Klingt wirklich nach einem Grotten schlechten TA. :runzl: Ist immer schei*e, wenn der eigentliche TA nicht da ist, zu dem man geht.
    Hatte das leider auch schon oft.

    Drücke dir die Daumen, dass der TA, zu dem du heute gehst, besser ist.
     
  10. #9 Cheru82, 26.08.2014
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    AW: Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

    Sitz jetzt im wartezimmer. Bin gespannt
     
  11. #10 B-Tina :-), 26.08.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.673
    Zustimmungen:
    13.468
    AW: Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

    :daumen: für das :wusel: !!!
     
  12. #11 Cheru82, 26.08.2014
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    AW: Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

    Sooo erster eindruck die TÄ ist um welten besser wie die vertretung gestern abend und auch besser wie der andere TA hier.
    Bommel wurde komplett angeschaut und ist nun beim röntgen.
     
  13. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    AW: Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

    Das ist doch schon mal gut.

    Jenes hier, war auch damals die Therapie zu Schienbeinbruch von meine Haus-TÄ.
    Die Klinik hat ewig lang an ihm rumgedoctert wegen schienen, war bis Zuhause dann doch ab.

    Bei MS ist das im Block wirklich das Sinnigste.
    Geringe Schmerztherapie, da dachte ich auch erst emotional, dann aber logisch:
    Der noch leichte vorhandene Schmerz verhindert, dass MS durch die Gegend läuft und die Sache nur schlimmer wird, mit dem Bruch.

    Halte das durch. Er und du werden hinterher froh drum sein.

    Und mein Tipp zu Tomate, wenn überhaupt, nur das Fruchtfleisch, also zukünftig.
    Jetzt den ganzen Sept. tät ich eh Schonkost, sozusagen, machen.

    Und - Tomate ist schlecht verdaubar, liegt wie nen Stein im Darm, ...
    Gurke ist auch Leckerchen.

    Ich bekommen Blähungen drauf.
    (deswegen kommt auch Dill rein.....)
     
  14. #13 Picasso, 26.08.2014
    Picasso

    Picasso Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    564
    AW: Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

    Hallo,
    Ich kann Dich auch nur ermutigen. Fands damals auch schlimm, den Kleinen da alleine sitzen zu sehen, aber ich glaube diese Gedanken hatte nur ich. das Schweinchen hat die Sache gut weggesteckt.
    Bin gespannt was die TA jetzt sagt. Drücke Dir die Daumen.
     
  15. #14 gummibärchen, 26.08.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

    Das klingt doch schonmal recht gut.
     
  16. #15 Cheru82, 26.08.2014
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    AW: Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

    Sooooo sind wieder zuhause.

    Das Röntgenbild war eindeutig. Das Schienbein ist durch. Aber doppelt. Also einma waagerecht und einma nochma schräg. Einfach waere ja langweilig ... ^^

    Sie meinte am besten waere natuerlich ne schiene oder nen verband wobei sie die erfahrung gemacht hat dass das von meeries oder ninchen eher als stoerend empfunden wird.
    Alternativ koennte ich mich in einer Klinik informieren ob man das operieren koennte. Aber dafuer ist er mir ehrlich gesagt zu alt. Er ist ja mind. 6...

    Jetzt sitzt er wieder in Einzelhaft und muemmelt vor sich hin. Bekommt sein metacam. Werde die ersten tage etwas mehr geben umd wenn die schwellung nachlaesst das reduzieren.
     
  17. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    AW: Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

    Bei meinem war ja damals auch das Schienbein gebrochen (Heuraufe) ...
    Nach der Klinik zu meiner TÄ des Vertrauens am nächsten Tag und sie ganz eindeutig, OP - nicht gut, dauert lang, Narkoserisiko, bringt nicht wirklich was.
    Ich habe mich wirklich entschieden, ihn in kleiner Ikeabox, ca. 40 auf 30 für 10 Tage zu halten und zu bespaßen, bequatschen, durchzuhalten, danach gibt es wieder Party, alles was er mag.......

    Schienbein wuchs brav zusammen, war leicht schief, störte ihn nicht.

    War ein geschlossener Bruch.
     
  18. #17 gummibärchen, 26.08.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

    Also eine OP halte ich in dem Alter auch nicht mehr für zumutbar.

    Würde es in dem Fall so machen, wie Heidi schrieb, ihm wenig Platz zur Verfügung stellen und ihm das Schmerzmittel geben. Es ist ja nicht für immer, sondern nur für ein paar Tage.

    Alles gute dem Schweinlein.
     
  19. #18 Cheru82, 26.08.2014
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    AW: Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

    Ja so mach ich das auch! Er ist auch ein braves :wusel: und bleibt liegen. Ab und an liegt ein mädel auf der anderen seite und leistet ihm gesellschaft.
     
    Finki gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 gummibärchen, 26.08.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

    Das ist doch schön, dann ist er nicht ganz so einsam. :top:
     
  22. #20 Cheru82, 26.08.2014
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    Ja...
    Waren grad essen und kommen grad heim. Ich zu bommel gucken gegangen und alles voller kot. Er bewegt sich ja nich. Ich ihn raus und unter fliessend wasser sauber und gleichzeitig das bein gekühlt. Dann kaefig sauber und ihn wieder rein...

    Dann guck ich... schwarze haare... ausgerissen. Jetzt fangen 2 der maedels noch an zu zicken. Bzw die eine is ne zicke und is auf dolly meine schwarze wohl los..
    Ich also dolly raus und geguckt wo haare fehlen... am popo... surolan drauf und was finde ich noch !?
    Btw : jetzz is mir auch klar warum sie zz so aengstlich ist... sie hats auch sichtlich genossen die kuschelrunde!

    Dolly hat nen knubbel am po... :( jetzt ist die frage was is das...
    Und wie geh ich vor... ??? Direkt zum TA oder beobachten und zum TA wenns groesser wird ??

    Hat einer von euch damit auch erfahrungen???

    Langsam verzweifelte gruesse :(
     
Thema:

Hinterlauf gebrochen.... Langsam mit den Nerven am Ende...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden