Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

Diskutiere Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA) im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, ich brauche mal Rat. Ich kann in 30 Minuten zum Tierarzt (leider nicht mein normaler sondern Nottierarzt). Ich kam heute Mittag...

  1. #1 Pepper Ann, 15.04.2015
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    280
    Hallo zusammen,

    ich brauche mal Rat. Ich kann in 30 Minuten zum Tierarzt (leider nicht mein normaler sondern Nottierarzt). Ich kam heute Mittag zum Füttern in den Stall und eines der jüngeren Schweinchen (Hedonis, kastriert, von August 2014) kam nicht zum Fressen.
    Er hat etwas Matschkot, seine Flanken sind eingefallen und er hat eindeutig starke Probleme mit den Hinterbeinen. Ich habe ihn probehalber ein bischen Laufen lassen. Es scheint dass er die Hinterbeine nur schwer koordinieren kann. Jetzt denke ich natürlich gleich an E.c., Lähme, LCM usw ...
    Beim Rausnehmen schreit er, aber ich weiß nicht ob wegen Schmerzen oder aus Angst. Äußerlich hab ich keine Frakturen, Brüche, Bisswunden o.ä. gefunden.

    Könnt ihr mir kurz sagen auf welche Untersuchungen ich bei dem Nottierarzt pochen soll?
    Kann ich etwas machen? Päppeln (er kommt ja nicht zum Fressen gelaufen)?

    Was darf man nicht geben, jetzt wo er auch etwas Matschkot hat?

    Wäre über Rat sehr dankbar!

    Kann leider erst morgen früh zu meinem Stammtierarzt.

    Vllt hilft das zur Abklärung:
    1) Ich hab gestern ganz normal gefüttert (unsere Wiese), aber nur er hat Symptome. Ansonsten haben sie immer seit Jahren dieselben Pellets. Vllt sind diese schlecht geworden? Oder vllt ist Vogelkot oder Kot/Urin von unserem Hund oder einem Wildtier dran gewesen?
    2) Seit kurzem hab ich eine Hausmaus im Stall, sie kommen immer zu den Fütterungszeiten und hat Ritzen durch die sie wohl gut kommt gefunden (LCM???? Panik!!)
    3) Ich hatte vor einigen Monaten (November 2014) ein Tier mit Torticoli und einer akuten Ohrinfektion, die ist jetzt wieder gesund nach Baytril und Cortison-Behandlung. Was ansteckendes? Hier zu lesen: http://www.meerschweinforum.de/koordinationsprobleme-laehmung-schiefer-kopf-t305155.html

    LG Anna
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Noel

    Noel Guest

    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Würd sagen Schwäche, durch das gestörte Allgemeinbefinden und Kot untersuchen lassen auf mögliche Kokzidien, Würmer etc.
     
  4. #3 Pepper Ann, 15.04.2015
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    280
    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Also gestern war er noch total fit. Bis auf die Hinterbeine sieht er echt gut aus. Glänzendes Fell, klare Augen, schöne Haut, trockene Nase.
    Ach das ist so ein Mist!!! :mist: :heulen:
     
  5. #4 Pepper Ann, 15.04.2015
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    280
    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Wie meinst du das?
     
  6. Noel

    Noel Guest

    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Fehlende Elektrolyte und Flüssigkeit können sich körperlich auswirken, wenn du den Eindruck hast er ist sehr schwach, dann kannstt du ihm ein bisschen Traubenzuckerwasser einflösen für den Weg zum TA.
     
    Angelika gefällt das.
  7. #6 Pepper Ann, 15.04.2015
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    280
    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Bin wieder da.
    Schweinchen hat das Rundumpacket bekommen. Infusion, Schmerzmittel, Baytril, Vitamin B für die Nerven und ich hab RodiCare zum Päppeln falls er nicht wieder anfängt zu fressen. Der Arzt hat mich aber hinsichtlich meiner Vermutungen beruhigt, er denkt an zwei ganz andere Möglichkeiten:

    1. Fraktur, da das Schweinchen nur ein Hinterbein nicht belasten kann und anscheinend schmerzempfindlich dort ist.
    2. Vergiftung (meine Vermutung: evtl Sumpfdotterblume, die mit in die Wiesenfütterung gekommen ist). Die anderen 14 Tiere haben aber dasselbe bekommen und sind fit. Können da kleine Mengen schon was ausmachen?

    Ich soll jetzt beobachten, ob er frisst und pinkelt und ob es besser wird.
    Ich geh gleich wieder runter...

    Oh man ist das alles doof. :schreien:
     
    Hermanns-Harem gefällt das.
  8. #7 Pepper Ann, 15.04.2015
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    280
    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Kann man das Bild sehen? Ist das Sumpfdotterblume? [emoji21] [emoji29]

    uploadfromtaptalk1429112372710.jpg
     
    Meerschweinchenfibsy gefällt das.
  9. #8 Angelika, 15.04.2015
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.233
    Zustimmungen:
    3.027
    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Naja - die teilen die Sumpfdotterblume oder was immer im Futter war, ja nicht brüderlich auf. Wenn er alles gefressen hat, kann es zuviel gewesen sein.
     
  10. #9 Angelika, 15.04.2015
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.233
    Zustimmungen:
    3.027
    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Das ist Scharbockskraut. Auch giftig sobald es blüht sogar ziemlich heftig.
     
    Eliza gefällt das.
  11. #10 sternchen120, 15.04.2015
    sternchen120

    sternchen120 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    400
    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Wie geht es dem Wutzen denn in zwischen ?
    Drück dir die Daumen, das er sich schnell erholt und wieder ganz fit ist.
     
    Pepper Ann gefällt das.
  12. #11 Pepper Ann, 15.04.2015
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    280
    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Also wenn dann hab ich nur ein paar Blätter erwischt und auch nur von nicht blühenden Pflanzen, weil ich eigentlich nichts fütterte was ich nicht kenne und die gelben Blühten wären mir ja aufgefallen.


    Das Schwein scheint jetzt etwas fitter zu sein und bewegt sich auch mit etwas weniger zittern (vllt wirken Infusion und Schmerzmittel bereits). Er hat aber noch nicht geköttelt, gepinkelt und fressen sehen habe ich ihn auch noch nicht. :-(
    Ich gebe ihm noch etwas Zeit zum sich beruhigen dann gebe ich RodiCare. [emoji29]
     
  13. #12 sternchen120, 15.04.2015
    sternchen120

    sternchen120 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    400
    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Ich wünsche dir das er ganz schnell wieder fit ist.
    Würde mich freuen wenn du uns auf dem laufenden halten würdest.
     
    Pepper Ann gefällt das.
  14. #13 Pepper Ann, 15.04.2015
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    280
    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Ich habe gerade gepäppelt und es ist wirklich nötig. Er ist sehr schwach und legt den Kopf immer ab. Sobald er versucht Kraft aufzuwenden fängt er vor Anstrengung an zu zittern. Ich versuche mal ein Video hoch zu laden, damit ihr die Situation besser einschätzen könnt. Erst einmal ein Foto. Der arme Kerl. [emoji22]

    uploadfromtaptalk1429118032934.jpg
     
  15. #14 Angelika, 15.04.2015
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.233
    Zustimmungen:
    3.027
    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Oh je, der Arme sieht ja wirklich elend aus!
    Wie ist denn die Körpertemperatur? Ich weiß, es ist warm - aber möglicherweise braucht er auch zusätzliche Wärme, wenn er kreislaufmäßig so schwach ist?
    Ich drücke euch die Daumen!
     
  16. #15 Pepper Ann, 15.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2015
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    280
  17. #16 sternchen120, 15.04.2015
    sternchen120

    sternchen120 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    400
    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Das sieht garnicht gut aus, man sieht es ihm an, das es ihm nicht gut geht.
    Nimmt er den Päppelbrei denn gut an oder eher weniger ?
     
  18. #17 Pepper Ann, 15.04.2015
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    280
    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Doch er frisst sehr gut, zum Glück! Ich hab das Gefühl dass er insgesamt sehr schwach ist. Ich geh jetzt wieder zur nächsten Runde runter. Einer einen Vorschlag wie oft ich ihn am besten päppel?
     
  19. Muffin

    Muffin Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    3
    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Wenn er gar nichts mehr selber frisst, solltest du ca. alle 3 Std päppeln.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 sternchen120, 15.04.2015
    sternchen120

    sternchen120 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    400
    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Das ist sehr gut das er es annimmt.
    Wie oft päppeln weiß ich leider nicht. Da würde ich doch lieber erfahrende sprechen lassen.
     
  22. Noel

    Noel Guest

    AW: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)

    Bei dem Bild würde ich mich auf das schlimmste gefasst machen.

    Kam bei der Kotprobe was raus?
     
Thema: Hilfe! Zitternde, schwache Hinterbeine (gleich beim Not-TA)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen schwache hinterbeine

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden