Hilfe!!!!!! VG Hilfe!!

Diskutiere Hilfe!!!!!! VG Hilfe!! im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; ich habe grade meine beiden (männchen und weibchen) mit dem neuen mädel zusammen gesetzt und es knallt so unglaublich..ich bin echt am heulen..was...

  1. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    ich habe grade meine beiden (männchen und weibchen) mit dem neuen mädel zusammen gesetzt und es knallt so unglaublich..ich bin echt am heulen..was soll ich machen??????
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    meine beiden verstehen sich auch überhaupt nicht mehr:schreien: die schreien hier rum..das ist so svchlimm
     
  4. Bögi

    Bögi Guest

    solange kein Blut fließt machen lassen. Hoffe du hast sie auf neutralem Boden zusammen gesetzt.

    Hatte auch erst vor Kurzem ne schwere VG und da hats auch am Anfang geknallt und danach wars okay.
    Strake Nerven haben und vielleicht bissle Heu als Ablenkung dazu werfen, dann können sie zwischendurch etwas Heu mümmeln, das wirkt beruhigend.
    Also wenn "nur" ein paar Büschel Haare fliegen und sich angeknattert und gedroht wird, dann "Augen zu und durch"!

    Viel Glück

    PS: wenns dir selbst zu heftig wird, dann geh ein paar Minuten aus dem Zimmer, die machen das schon ;)
     
  5. #4 Meeri_Verrückte, 21.02.2011
    Meeri_Verrückte

    Meeri_Verrückte Guest

    wenns übel ist.. und blut fließt (also keine kleinen wunden) dann trenn sie
    ich mach es immer so, dass ich neuschweine mit dem streu/mist meiner gruppe einreibe.. so riechen sie nicht so fremd und es findet im grunde keine VG mehr statt.. denn die tiere laufen dann einfach so mit.. als würden sie schon immer dazugehören...
     
  6. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    ich hab alles so gemacht wie mans machen soll...neutraler boden viel platz..heu frischfutter.. aber es ist wirklich so schlimm mein kastrat und das neue weibchen hab sich wie so stiere in der luft gebissen :schreien: und mein weibchen schreit ununterbrochen und beißt jetzt meinen kastraten mit dem sie sich immer verstanden hat..ich hab so angst dass die zwei sich nicht mehr verstehen werden wenn ich das neue wieder weg geben muss..ich bin echt fertig. und nur noch am heulen :schreien:
     
  7. #6 birgit schneider, 21.02.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    779
    Huhu,

    *grins*...lies Dir mal meinen Thread einige Zeilen tiefer durch "Daumendrücker für VG gesucht".........Ich bin hier gestern auch wahnsinnig geworden. Hatte ne VG mit 2 drei jährigen Mädels, die noch nie ne Großgruppe, geschweige denn nen Kastraten gesehen haben.....da gings auch richtig hoch her...mit Beißereien, 2 Fellknäuel, die durchs Gehege kugelten. VG fing mittags gegen 12 an und Abends nach 23:00 wurde es langsam etwsa ruhiger.

    Also.........nicht trennen, aussitzen, Geduld haben.

    Hast Du genügend Platz? Heuberge rein, FriFu dazu, keine Häuser, Engpässe vermeiden, wenn nötig Sichtkontakt versperren, Heuberge, Weidenbrücken, etc

    Gequietsche und Gejage ist völlig normal...ich hab gestern auch Beißereien ausgesessen und es scheint nun hier zu klappen, bevor kein Blut fließt solltest Du nicht trennen. Ist leichter gesagt, als getan, aber die regeln das im Normalfall schon unter sich...gerade bei Deiner Kombi sollte es nicht sooo lange dauern.
     
  8. Fufro

    Fufro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    10
    Genau, gaaaanz ruhig.

    Was meinst du mit "es knallt"?

    Jagen ist normal, dass ein Schweinchen an einem Ort bleiben muß, ist normal, dass es laut wird, ist normal.

    Edit: wie ich sehe, hast du inzwischen mehr geschrieben.
    Wahrscheinlich war der Kastrat zu aufdringlich (Hormonkoller) und darauf reagieren die Weibchen so extrem. Halte noch ein bißchen durch.
     
  9. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    das neue schwein hat echt einen salto hingelegt weil sie und mein kastrat einfach in die luft gesprungen sind und die knirschen mit den zähnen. mein weibchen schreit einfach nur und ihr stehen die haare zu berge(sie ist ein glatthaar). mein kastrat hat wohl das neue weibchen irgendwie erwischt sie sitzt auf einmal irgendwo weit weg und rührt sich nicht mehr

    die haben den ganzen flur und heuberge und unterstände
     
  10. Kiki5

    Kiki5 Guest

    Das machen zwei meiner Schweine heute noch ab und zu....sie sind Schwestern und alle paar Wochen muss die Rangfolge mal kurz geklärt werden...
    Sieht fies aus aber die machen das nun mal so!
    Warte was ab....und wie die anderen sagen....solange keine schlimmen Wunden entstehen würde ich sie auch machen lassen!
     
  11. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    aber das ist kein normales anzicken das haben die zwei früher auch ab und zu gemacht.. die wackeln mit den hintern knirschen mit den zähnen und zeigen die zähne. sowas haben meine beiden NIE gemacht!! also die neue rührt sich gar nicht mehr..

    ouh man ich habs mir nicht so schlimm vorgestellt:wein: meine mama sitzt die ganze zeit dabei..die ist auch schon ganz fertig..
     
  12. #11 birgit schneider, 21.02.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    779
    Alles noch im grünen Bereich...geh raus und rauch eine, oder trink nen Kaffe ;-)

    Meine standen sich gestern auch wie zwei Kängeruhs gegenüber...und nach dem stundenlangen Zähneknirchen wunderte es mich, das sie überhaupt noch welche haben ...wird schon.
     
  13. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    ok danke euch!! das ist so schlimm die tiere so zu sehen wenn die so rum schreien vor angst!?

    grad ist es was ruhiger weil sich die neue gar nicht mehr bewegt, ich glaub mein kastrat hats der eben echt gezeigt..
     
  14. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Woow, da geht es echt zur Sache.
    Zu einem unsozialen Mädel kam mein Inno. Mit ein paar Infotricks per Telefon, weil ich meine ja kenne, und seiner sozialen Art, ..hat es dann gefunzt.

    Hat der ehemalige Halter Tipps für dich, da ein bissl Entspannung mit rein zu bringen?

    Ansonsten, weiterhin gute Nerven.
     
  15. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    das hab ich sogar auch gemacht:ungl:
     
  16. #15 birgit schneider, 21.02.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    779
    Als Angst würde ich das noch nicht mal bezeichnen....Kinder schreien sich ja auch mal an,oder prügeln sich, wenn sie nicht normal miteinander reden können.........

    Da weiß jetzt halt so keiner wirklich mit der Situation umzugehen und der Kastrat muß das ganze wieder in geregelte Bahnen bringen - die Mädels untereinander müssen ihren Rang klar machen - das kann halt dauern - bis eben einer nachgibt und die Situation akzeptiert.

    Ich war gestern auch kurz davor sie wieder zu trennen - aber gut, das ich es nihct gemacht habe - heute sieht das Ganze schon wesentlich entspannter aus....manche VGs sind in 10 Minuten vorbei, manche finden gar nicht erst statt, eben weil das neue Tier direkt mitläuft und bei manchen knallts ein halbes Jahr lang.

    Ich hab da auch schon alle Arten durch...die längste war echt etwa ein halbes Jahr gewesen, bis Fusselchen ihren Rang in der Gruppe entlich akzeptiert hatte.... die gestern war von der Heftigkeit aber auch für mich das erste Mal gewesen.

    Tief durchatmen und die Schweinchen machen lassen - auch, wenns leichter gesagt als getan ist - ich hab hier gestern mitunter auch die Vollkriese bekommen....aber bloß nicht trennen, solange sie sich nicht komplett ineinander verbeißen, nicht mehr aufhören und Blut fließt.
    Bei mir gabs gestern auch für 2 Schweinchen einen "Zahnabdruck"..Bella hat nen Katsch an der Nase und Ronja hats am Ohr erwischt....... aber das sieht meistens schlimer aus, als es ist.
     
  17. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    ich hab die züchterin nicht gefragt, sie meinte nur immer dass sie souverän wäre aber von ihr kein streit ausgehen würde. weil mein weibchen eine zicke ist hatte ich extra nach einem schwein gesucht, dass lieb ist und die züchterin meinte das halt auch zu mir..hmm
    meinen kastraten habe ich noch nie so erlebt. der war eig immer son ganz gemütlicher und eben hat der sich vor mein weibchen gesetzt und die neue angegiftet..unglaublich echt
     
  18. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    oh gott..bitte nicht ein halbes jahr :eek::eek::eek: also mia die neue ist wie ausgewechselt. eben ist sie ganz locker da rum gelaufen und nachdem mein kastrat sie so angegangen ist, sitzt sie nur noch an einer stelle. grad ist mein anderes weibchen zu ihr hin und mia rührt sich einfach nicht mehr
     
  19. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Wie ist denn da die Größen- und Alterstruktur?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    mozi, der kastrat ist 4 aber noch sehr fit und ein großer brocken, polly mein erstes weibchen ist 3,5 und sehr klein und zierlich und mia, die neue, ist 1,5 jahre und recht groß..
     
  22. #20 Sunshine, 21.02.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Klar, die Kleine ist verängstigt, wenn gleich 2 auf ihr rumhacken. Das gibt sich schon, nur Geduld. Manchmal ist eine VG halt etwas "unentspannter" (bes. für den Besitzer). Keine verläuft gleich. Weiß ich leider auch, weil ich früher nur Bockhaltung hatte... und da brauchst du Nerven wie Drahtseile sag ich dir :ohnmacht:.

    Meine THP vergesellschaftet übrigens IMMER bei Nacht. Da war ich zunächst geschockt, weil ich dachte, in der Dunkelheit geht's doch bestimmt noch heftiger zur Sache. Außerdem hat mein Mucki mal sein Auge bei einem nächtlichen Streit verloren :eek:. Aber sie meinte, das hätte sich bewährt und die Kämpfe dauerten nicht so lange wie am Tag. Naja, ich bleib lieber bei meinem bewährten System. Wollte das nur mal so mitteilen.
     
Thema:

Hilfe!!!!!! VG Hilfe!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden