Hilfe, nächste Meeri krank

Diskutiere Hilfe, nächste Meeri krank im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Jetzt ist das nächste Meeri krank.... Aber was kann das sein? Eben, als es FriFu gab,kam es nicht wie sonst angelaufen, bleib einfach...

  1. #1 Die Fragende, 31.07.2017
    Die Fragende

    Die Fragende Guest

    Hallo

    Jetzt ist das nächste Meeri krank....
    Aber was kann das sein?

    Eben, als es FriFu gab,kam es nicht wie sonst angelaufen, bleib einfach sitzen, selbst als wir das lieblingsfutter vors Mäulchen hielten,keine Reaktion...

    Ein paar Minuten später ging mein Mann ins Zimmer, und das Meeri lief rum,als ob es etwas suchen würde, und torkelte leicht.... aber sie frisst nichts.

    Der Tierarzt ist erst ca in 1.5 Stunden wieder in der Klinik, wir können dann gleich kommen.....

    aber bis dahin......was tun???

    Und unsere Tochter ist so traurig.....

    Die Fragende--

    P.S. hatte vor ca 3 Wochen Thread erstellt, wegen Milben...die sind wir los....
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gummibärchen, 31.07.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.564
    Zustimmungen:
    3.715
    Die Symptome sind leider wirklich recht unspezifisch. Das kann von Zahnproblemen, über Mittelohrentzündung, bis hin zum Schlaganfall, oder E.Cuniculi alles sein.

    In jedem Fall hat das Tier wahrscheinlich Schmerzen, und frisst aus diesem Grund nicht.

    Ich würde momentan erstmals gar nichts tun, um die Diagnose nicht zu verfälschen und so schnell es geht zum TA fahren.

    Weißt du, wann das Schweinchen zuletzt etwas gefressen hat?

    Setzt es Kot und Urin ab?

    Sieht der Bauch gebläht aus?
     
  4. #3 Die Fragende, 31.07.2017
    Die Fragende

    Die Fragende Guest

    Hallo

    Heu hat es gefressen, vom Frifutter hat es nichts genommen.Heute Nachmittag etwas Möhre vom Balkon, aber davon haben die beiden andren auch gefressen, und sie schauen ganz normal aus, fressen normal.
    Es ist apatisch, aufgeblähter Bauch?? kann ich nicht sagen...

    Unsere gehen immer selbst in die Transportbox, wir fassen sie dafür nie an, grade hat unsere Tochter etwas nachhelfen müssen....

    T-A. hat grade angerufen, mein Mann nebst Tochter sind jetzt mit dem Meeri unterwegs, ach man.....ich habe kein gutes Gefühl........
     
  5. #4 Die Fragende, 31.07.2017
    Die Fragende

    Die Fragende Guest

    Tja, Durchfall hatte sie dann beim T.A. ....Zähne,Hals,alles ok,es ist der Bauch,,,,
    Hat Spritze, bekommen, ein Mittel für ins Maul,mit Ingwer......
    morgen sollte sie dann wieder Fressen,nur Heu ist erlaubt....

    bin gespannt
     
  6. #5 gummibärchen, 01.08.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.564
    Zustimmungen:
    3.715
    Hat sie denn etwas ungewöhnliches gefressen, was sie nicht kannte, zu große Mengen von etwas, oder irgendwas direkt aus dem Kühlschrank, was den plötzlichen Durchfall erklären könnte?

    Über eine strenge Heu/Wasser Diät bei Durchfall gehen die Meinungen auseinander.

    Ich füttere bei Durchfall Wurzelgemüse, wie Möhre, Fenchel etc. und frische Kräuter normal weiter. Nur wasserreiche Sorten lasse ich für die Zeit weg.

    Wenn sie bei Durchfall nicht richtig frisst, hat sie wahrscheinlich auch Blähungen und damit Schmerzen. Ich würde ihr daher Sab Simplex geben.

    Standard Therapie wäre ein Probiotikum (Bene Bac, oder Darmflora Plus Pulver von Dr. Wolz aus der Apotheke) um die Darmflora wieder ins Gleichgewicht zu bringen, zudem etwas Apfelpektin mit Päppelbrei, was den Durchfall stoppt und vorsichtshalber Sab gegen eventuelle Blähungen.
    Damit sollte es ihr nach spätestens 1-2 Tagen deutlich besser gehen, wenn nicht würde ich Kot sammeln, eine Sammelkotprobe beim TA abgeben und sie dort nochmal vorstellen.

    Sollte sie nicht selber fressen, bitte auf jeden Fall päppeln.

    Ich drücke euch die Daumen, dass es ihr schnell besser geht.
     
    hoppla und B-Tina :-) gefällt das.
  7. heidi

    heidi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    2.001
    Zustimmungen:
    1.171
    @Die Fragende
    Deinem Schweinchen wünsche ich gute Besserung

    @gummibärchen
    könntest Du mir bitte die Dosierung von dem Pulver per PN schicken.
    Ich hatte immer Omniflora genommen, das man bald nach Anbruch wegschmeißen kann. Wäre dann mit dem Pulver besser bedient.
    Danke
     
  8. #7 gummibärchen, 01.08.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.564
    Zustimmungen:
    3.715
    PN ist raus ;)
     
  9. #8 Die Fragende, 01.08.2017
    Die Fragende

    Die Fragende Guest

    Hallo

    Also, sie haben nichts neues oder anders als sonst bekommen,bis auf eine kleine Möhre die wir auf dem Balkon selbst angebaut haben, und sie hat am wenigsten davon bekommen.
    Sie haben insgesammt alle noch nie auf neues FriFu reagiert.

    Sie hat gestern eine Spritze bekommen, leider weiß ich nicht, was es war.

    Sie soll die nächsten Tage halt nur Wasser und Heu bekommen.


    und 3x am Tag Rodi Care apettit in Tropfen.

    Aber, wir haben sie heute noch nicht trinken gesehen, und Heu hat sie auch noch nicht gegessen, zumindest haben wir nichts gesehen...gucken aber dauern nach ihr....

    Woran erkennen wir, das sie Schmerzen hat??
    Sab simplex kenn ich glaube ich , nur für babys..... ist es das gleiche? wie gibt man das den und wieviel?
    Peppeln? geht wie? hatten wir in all den Jahren noch nie machen müssen...

    was können wir noch tun?
    Ich denke, wir werden nachher noch mal zum T.A. fahren müssen....

    So, ich hoffe, ich habe alle Fragen beantwortet....

    Die beiden anderen Meeris sind aber sehr süß zu ihr, legen sich immer wieder zu ihr......
     
  10. #9 Die Fragende, 01.08.2017
    Die Fragende

    Die Fragende Guest

    ...habe ihr gerade ein kleines Stück Möhre hingelegt, nichts,
    meine Tochter hat Heu vor ihr gelegt, sie frisst es,....... besteht Hoffnung?
     
  11. #10 Angelika, 01.08.2017
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.192
    Zustimmungen:
    2.998
    Sab Tropfen kannst du geben im Akutfall sogar bis zu viertelstündlich. Hat der Tierarzt auch nach den Zähnen geschaut? manchmal sind auch die Ursache von Verdauungsstörungen wenn das Futter nicht mehr richtig aufgenommen wird.wenn das Tier nicht trinkt müsstet ihr Flüssigkeit mit der Spritze eingeben alternativ kann der Tierarzt ein Flüssigkeitsdepot unter die Haut spritzen.
     
  12. #11 gummibärchen, 01.08.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.564
    Zustimmungen:
    3.715
    Ich würde dann beim TA nochmal nachfragen, was er gespritzt hat.
    Das wäre sehr wichtig zu wissen, weil sich nicht alle TÄ gleich gut mit Nagern auskennen und es auch schon vorgekommen ist, dass Dinge gespritzt wurden, die für Meerschweinchen unverträglich sind, oder einfach nicht empfehlenswert.

    Wenn sie nicht frisst, oder zu wenig Nahrung aufnimmt, ist das päppeln wichtig.
    Meerschweinchen haben einen Stopfmagen, was bedeutet, dass sie den Tag über immer wieder kleine Mengen Nahrung aufnehmen müssen, damit ihre Verdauung in Schwung bleibt und funktionieren kann.
    Nehmen sie keine ausreichende Nahrung auf, kommt das Verdauungssystem zum Erliegen, das Schweinchen wird kraftlos, weil ihm die Energie fehlt und oft bekommt man es dann nur schwer, oder auch gar nicht wieder fit.

    Du benötigst Päppelbrei vom TA, da empfiehlt sich Critical Care,Rodicare oder Herbi Care plus und eine 1ml Spritze, bei der man den schmalen Konus vorn abschneidet.
    Den Brei kannst du dann mit etwas lauwarmem Wasser in einem Eierbecher anrühren, auf die Spritze aufziehen und dem Schweinchen vorsichtig eingeben.

    Wie man ein Meerschweinchen päppelt, kannst du auch hier sehen:


    Sab Simpex ist das gleiche, wie für Babys, also die Suspension.
    Es kann im Akutfall nicht überdosiert werden.
    Dosierungen darf ich hier leider nicht öffentlich nennen, du findest aber hier eine Angabe dazu:

    Meerschweinchen INFO - Blähungen/Tympanie

    Man zieht es in eine 1 ml Spritze ohne Nadel auf und gibt es oral ein.

    Schmerzen äußern sich bei Schweinchen meist so, dass sie das Fell aufplustern, nicht mehr fressen, mit den Zähnen Kniescheibe und generell weniger am Gruppenleben teilnehmen.

    Ich würde den TA nochmal gezielt fragen, ob sie Blähungen hat.
    Vielleicht kann er ihr in dem Fall auch Metacam, oder Novalgin gegen Schmerzen mit geben.
    Letzteres aber nur, wenn sie keine Untertemperatur hat.

    Zudem wäre wichtig zu wissen, ob die Zähne mit einem Maul- und Wangenspreizer richtig gründlich nachgeschaut wurden, oder nur mit dem Otoskop.
    (das wäre zu ungenau, da wird schnell was übersehen)

    Irgendwie klingt es für mich nämlich schon trotzdem nach einer Zahnproblematik, wenn ein Schweinchen nicht frisst und Durchfall hat, daher würde ich da nochmal ansetzen und ggf. auch röntgen lassen.
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  13. #12 gummibärchen, 01.08.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.564
    Zustimmungen:
    3.715
    Wie geht es dem Schweini inzwischen?
     
  14. #13 Die Fragende, 02.08.2017
    Die Fragende

    Die Fragende Guest

    Hallo

    Erstmal danke für die Antworten.

    Ich weiß nicht so recht, wie es ihr geht.
    Sie frisst Heu, Fenschel und Möhre, wenn wir es vor ihr hinlegen.
    Wasser trinkt sie auch...

    Ansonsten ist sie nur in einer Ecke.

    Sie haben beim T.A. das Mäulchen bzw die Zähne gut untersucht, mit diesem Spreitzer.

    ich weiß nicht recht, was nun tun?

    Fressen tut sie, sie nimmt es mir auch aus der Hand...aber sie läuft halt nicht im Stall rum....

    wobei, wenn ich ihr die Fenschel nicht ganz nah dran halte, kommt sie auch zu mir, und holt sich das stück

    hoffe, habe alles beantwortet

    LG Die Fragende
     
  15. #14 gummibärchen, 03.08.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.564
    Zustimmungen:
    3.715
    Sieht das Schweinchen bei diesem Verhalten verschreckt aus, kann es sein, dass sie irgendwie Stress hat, oder so?

    Setzt sie Kot und Urin normal ab und hat der TA etwas gesagt, ob sie Blähungen hat?

    Ansonsten kann man da momentan nur raten und ich würde empfehlen, wenn man so nicht weiter kommt, nochmal bei einem anderen, meerschweinchenkundigen TA eine zweite Meinung einzuholen und röntgen zu lassen.

    Hat sich der Durchfall gebessert?
     
    hoppla gefällt das.
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Die Fragende, 03.08.2017
    Die Fragende

    Die Fragende Guest

    Hallo
    Heute ist es so, das sie angelaufen kommt wie die anderen, wenn ich rufe und mit Futter komme. Sie geht auch zu den Trinknäpfen hin und trinkt.Ab und an sitz sie in einem Haus mit dem Gesicht nach innen....
    Fell sieht normal aus, durchfall hab ich nicht gesehn, ob sie Pipi macht, hat keiner von uns gesehen....

    Lg Fragende
     
  18. #16 Meelimama, 04.08.2017
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    219
    hast du den kot mal auf parasiten testen lassen? ist der bauch richtig abgetastet worden, ob irgendwelche steine in blase oder niere sein könnten.setz das tier doch mal seperat nachdem du gepäppelt hast nur für eine gewisse zeit danach müssen die oft mal oder wenn das tier eh nur an einer stelle sitzt siehst du doch ob es kot und urin absetzt
     
Thema:

Hilfe, nächste Meeri krank

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden