Hilfe! Meine Meerschweinchen beißen sich!

Diskutiere Hilfe! Meine Meerschweinchen beißen sich! im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo zusammen! Ich habe ein ganz ganz großes Problem.. ich weiß nun wirklich nicht mehr was ich machen soll :( Im August habe ich mir 2...

  1. #1 Krümel09, 24.01.2010
    Krümel09

    Krümel09 Guest

    Hallo zusammen!
    Ich habe ein ganz ganz großes Problem.. ich weiß nun wirklich nicht mehr was ich machen soll :(
    Im August habe ich mir 2 Meerschweinchen bei einer Züchterin gekauft. Es sind Geschwister. Seit ein paar Wochen, merke ich, dass sich beie nciht mehr so gut vertragen. Nanni ist sozusagen der Boss und was sie will muss gemacht werden, wenn sie da sitzen will wo Hanni gerade sitzt wird sie weggescheucht oder wenn sie die Möhre will die Hanni im Mund hat wird sie einfach geklaut. Seit neustem beißt Nanni ihr auf immer wieder ins Ohr. Mittlerweile sind beide ohne von Hanni nun schon total kaputt und durchlöchter.. gerade schon wieder :( nun hat Nanni ihr ein ganz großes Stück rausgebissen und jetzt reicht es mir. So kann es auf keinen Fall mehr weiter gehen. Woran kann das bloß liegen? Die waren von Geburt an imemr zusammen. Hanni tut mir so Leid und ich möchte nicht, dass sie weiter so geärgert wird.
    Was kann ich dagegen denn tun? Muss ich die beiden nun trennen? :(
    ich brauche ganz dringend und ganz ganz schnell euren Rat, ich möchte nicht das Hanni noch mehr ins Ohr gebissen wird :(

    Lg
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schweinchenshelly, 24.01.2010
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Willkommen hier im Forum!

    Wie alt sind die beiden? Wie groß ist ihr Käfig/Gehege? Können sie sich gut aus dem Weg gehen? Wie ist es mit Auslauf? Wie verhalten sie sich da? Waren sie bei der Züchterin auch schon zusammen und ging es da gut?

    Wenn du Platz hättest, wäre ein Kastrat nicht schlecht.
     
  4. #3 SusanneC, 25.01.2010
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Was Du erzählst haben viele Leute, die NUR Weibchen halten. Weibchen sind einfach nciht dazu geschaffen, ohne männliche Verstärkung zusammen zu leben.

    Am besten baust Du ein Gehege in vernünftiger Größe, so knappe 2m² sollten es werden, und holst den beiden einen kastrierten Bock dazu - der am besten ein wenig älter ist als die beiden und schon ein wenig Erfahrungen mit Mädels sammeln konnte. Der kann dann die Streitereien zwischen den beiden zicken schlichten, dazwischen gehen wenn Hanni mal wieder beißen will und für Ruhe sorgen. Das ist einfach sein Job als Bock, im Moment macht den eben niemand, weil Weibchen das nicht so können.
     
  5. Katti

    Katti Guest

    ....ich denke auch, Platz und Einrichtung sind der wichtigste Faktor. Wie groß ist der Käfig denn?

    Schaffe Rückzugsmöglichkeiten, aus denen das unterlegene Schweinchen fliehen kann, ohne am ranghöheren Tier vorbei zu müssen. Das heisst, dass alle Häuser mit nur einem Eingang sofort raus müssen.
    Besser nur Unterstände auf 4 Beinen reinstellen, oder du nimmst Weidenbrücken o. Ä.!

    Futter immer klein geschnitten und gut im Käfig verteilt geben. 2Stellen mit Heu sind auch sinnvoll!

    Viel Glück, dass es so klappt!

    LG

    Katti
     
  6. #5 Martina A., 25.01.2010
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Wie alt sind die beiden denn und wie groß ist der Käfig?

    Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednern an: Futter großzügig im Käfig verteilen, lieber Unterstände als geschlossene Häuser anbieten.

    Sind es sicher zwei Mädels? Dann könnte ein dominanter Kastrat helfen. Auch die Weiber können manchmal ganz schön zickig sein.
     
  7. Shamma

    Shamma Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    2
    Gehege ist eine Sache aber es fehlt ganz bestimmt das passende Kastrat.
    Informiere auf jeden Fall die Züchterin, damit sie demnächst eher ein nicht gleichgeschlechtliches Pärchen vermittelt und auch daraus lernt.

    Wenn die beiden noch jung waren als du sie bekommen hast, dann müssen sie richtig erzogen und sozialisiert werden durch ein erwachsenes Tier. Warte nicht zu lange damit, wenn sie aus der Prägungsphase sind dann wird es immer schwieriger. Erwachsen sind sie erst mit ca. 14 Monaten.

    Gruß Shamma
     
  8. #7 Biensche37, 26.01.2010
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Oder sind es möglicherweise gar Hanno und Nanno??


    bine
     
  9. Nanu

    Nanu Kinnkrauler

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    13
    Ja, ich finde auch, dass das so klingt. So heftige Streitereien zwischen Mädels finde ich ungewöhnlich!
    Steht denn definitiv fest, dass es zwei Mädels sind?
     
  10. #9 Tynatown, 27.01.2010
    Tynatown

    Tynatown Guest

    genau das selbe problem hab ich auch immerwieder....vorallem nachts gehts hier mit gezicke um den besten platz im körbchen los...meine kleine flocke hat auch lauter schlitze im ohr...wenns mir a auf die nerven geht schmeiß ich die katze raus (wenn sie den ma drin is) mach zimmertür zu und den käfig auf...können sie sich ausn weg gehn...(aber nein man rennt sich manchmal hinterher und macht weiter..)
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Yucca

    Yucca Guest

    ich hatte immer eine weibchengrp von ca 6 st und dazu ein Kastrat. Als der Kastrat starb hat es grad mal 1 woche gedauert, da sind im EB die Fetzen geflogen.. Also wieder Kastrat dazu und alle haben sich wieder lieb.
     
  13. #11 winterspross, 28.01.2010
    winterspross

    winterspross Guest

    Ich hatte zuerst auch zwei Weibchen und da sind andauernd die Fetzen geflogen. Erst durch Kastrat Blinky wurden die Furien etwas handzahmer...
     
Thema: Hilfe! Meine Meerschweinchen beißen sich!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschwein beisen sich ins Ohr

    ,
  2. Meerschweinchen ins Ohr gebissen

    ,
  3. meerschweinchen tut beissen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden