Hilfe - mein SChwein hat Nasenbluten

Diskutiere Hilfe - mein SChwein hat Nasenbluten im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Fahre jetzt in die Tierklinik...

  1. #1 Moore-Schweinchen, 29.01.2012
    Moore-Schweinchen

    Moore-Schweinchen Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Fahre jetzt in die Tierklinik...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flitze2000, 29.01.2012
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    Hier sind alle Daumen und Pfötchen gedrückt. :engel:
     
  4. #3 Moore-Schweinchen, 29.01.2012
    Moore-Schweinchen

    Moore-Schweinchen Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Wieder da

    So, ich päppel ihn jetzt erstmal und inhaliere mit ihm und dann wenn er versorgt ist gibt es einen ausführlichen Bericht.
     
  5. #4 Moore-Schweinchen, 29.01.2012
    Moore-Schweinchen

    Moore-Schweinchen Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Ich soll erstmal alle 2 Stunden vorsorglich päppeln.

    Wieviel CC pro Mahlzeit soll ich ihm geben?
     
  6. #5 butterfly, 29.01.2012
    butterfly

    butterfly Guest

    ich würde nicht mehr als 10ml geben
     
  7. #6 Mr. S & Mr. G, 29.01.2012
    Mr. S & Mr. G

    Mr. S & Mr. G Vielleicht mal Züchterin?

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    135
    Ich kenn mich mit päppeln nicht aus, aber das hab ich in einem andern Thread gefunden.

    Lg und Gute Besserung
     
  8. #7 Moore-Schweinchen, 29.01.2012
    Moore-Schweinchen

    Moore-Schweinchen Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Bericht

    Vorhin rief mein Mann mich ins Wohnzimmer.
    Er sagte, dass Monty geniest hatte und ihm danach das Blut aus der Nase lief...

    Es hörte gar nicht mehr auf zu bluten. Mein Mann war voller Blut, ich war voller Blut, sämtliche Taschentücher blutrot. :eek: :(
    Es hörte gar nicht mehr auf.
    Ich hatte richtig Panik, rief in den Tierklinik an und konnte mich direkt auf den WEg dorthin machen.
    Ich hatte so eine Angst, dass Monty die Fahrt nicht überlebte. :wein:

    Glücklicherweise hat die Blutung während der Fahrt aufgehört. Wir sind auch direkt drangekommen.
    Die TÄ war sehr nett, untersuchte Monty und meint, dass er evtl. einen Infekt haben könnte oder er zuviel Staub vom Heu oder Streu eingeatmet hat.

    Er schnieft so laut durch die Nase, dass sie nicht hören konnte ob die Geräusche nun nur von der verstopften Nase oder auch aus der Lunge kommen.
    Er hat vorsichtshalber erstmal Baytril bekommen.

    Da er einen sehr, sehr "wabbeligen" Bauch hat, geht sie von einer nicht so guten Verdauung und Essen aus.
    Ich habe heute Nachmittag Besuch gehabt und ehrlich gesagt nicht ständig auf die Meerschweinchen geachtet, so dass ich nicht sagen kann ob er genug gegessen und geköttelt hat.
    Die Köttel in der Transportbox waren jedenfalls normal.
    Abgenommen hat er auch nicht, aber die Erbsenflocken lehte er ab, was sehr ungewöhnlich ist.

    Wir solllen ihn jetzt erstmal alle 2 Stunden zusätzlich päppeln.
    Außerdem hat er inhaliert und soll bei einer erneuten Blutung Nasenspray bekommen und ihn dann wiedervorstellen.
    Er soll heute Nacht erstmal in der Transportbox bleiben, damit er sich nicht soviel bewegt damit der Blutdruck nicht zu hoch steigt.
    TEmperatur war 39,3 °C.


    Morgen sollen wir zur Kontrolle und weiteren Diagnose zur Haustierärztin.


    Bitte drückt uns die Daumen, dass es nichts ernstes ist.
     
  9. #8 Wuselbande, 29.01.2012
    Wuselbande

    Wuselbande Guest

    Oh man sowas hab ich auch noch nie gehört....

    Ich drück ihm fest die Daumen das alles gut geht..

    Sandra
     
  10. #9 Moore-Schweinchen, 29.01.2012
    Moore-Schweinchen

    Moore-Schweinchen Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Ich auch nicht...

    Hoffe nur, dass alles gut wird.
    Die Tierärztin meint, dass auch Tumore Nasenbluten verursachen können. :(
     
  11. #10 Moore-Schweinchen, 30.01.2012
    Moore-Schweinchen

    Moore-Schweinchen Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Er hat schon wieder blutet. Er bekommt schlecht Luft. Habe Grad nochmal mit detail TÄ telefoniert und ihm dann Nasentropfen gegeben.
    Er bleibt heute Nacht neben meinem Bett.
    Er sieht nicht gut aus. Frisst mittlerweile nicht mehr selbstständig und das päppeln ist durch die schlechte Atmung erschwert.


    Oh je, ich habe echt Angst.
     
  12. #11 Mr. S & Mr. G, 30.01.2012
    Mr. S & Mr. G

    Mr. S & Mr. G Vielleicht mal Züchterin?

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    135
    Oh nein.

    Ich drück ganz feste die Daumen, dass er schnell wieder gesund wird.

    Alles Gute euch.
     
  13. #12 Moore-Schweinchen, 30.01.2012
    Moore-Schweinchen

    Moore-Schweinchen Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Was soll ich tun?
    Er schluckt den Päppelbei nicht mehr. Er atmet ruhiger, er bewegt sich kaum. Das eine Auge ist nun ein bisschen verklebt.
    Ich befürchte er Schaft es nicht. :-(
     
  14. Olli

    Olli Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    15.09.2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    985
    Wie gehts der kleinen Nase?? Hier sind die Daumen gedrückt, so feste wie es geht!! [​IMG]
     
  15. #14 Ela1984, 30.01.2012
    Ela1984

    Ela1984 Guest

    Oje hier sind alle daumen und pfötchen gedrückt:runzl:
     
  16. fool

    fool Guest

    Oh nein! :wein:
    Hoffe, er packt es, auch wenn es nicht danach klingt...
     
  17. #16 Mr. S & Mr. G, 30.01.2012
    Mr. S & Mr. G

    Mr. S & Mr. G Vielleicht mal Züchterin?

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    135
    Wie geht es ihm denn? Ich hoffe, er hat die Nacht überstanden.
     
  18. #17 Moore-Schweinchen, 30.01.2012
    Moore-Schweinchen

    Moore-Schweinchen Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Er hat die Nacht überstanden, aber es geht im sehr schlecht. Heute Nacht hab ich einmal geglaubt er atmet nicht mehr, aber glücklicherweise gab es dann einen Seufzer.
    Monte frisst nicht, er schluckt den Päppelbrei nicht, er hat eine verklebte Nase und Matchkottel.
    Mein Mann fährt gleich mit ihm zur TÄ.
     
  19. #18 mariajonas, 30.01.2012
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    Ich drücke euch ganz fest weiter die Daumen..
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Moore-Schweinchen, 30.01.2012
    Moore-Schweinchen

    Moore-Schweinchen Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Update

    Monty lebt noch. :D
    Es geht ihm ein klein bisschen besser.

    Mein Mann war heute morgen mit ihm bei unserer Tierärztin und ehrlich gesagt hatte ich befürchtet, dass er mir meinen Monty nicht mehr lebend mit nach Hause bringt. :heul:
    Die Nacht war so furchtbar. Er hat nichts gefressen, er war ganz still und steif, den Päppelbrei hat er entweder gar nicht geschluckt oder wieder hoch gewürgt (gehustet)... Es war grausam... Ihm ging es so ehlend (und mir auch).:mist:

    Die Tierärztin geht nicht von einer Infektion aus, sondern eher von einem Trauma/ einer Verletzung, welches ich mir aber nicht erklären kann, zumindest haben wir nichts davon mitbekommen.

    Er hat bei der TÄ Metacam gegen Schmerzen und Euphorbium zum Freimachen der Atemwege bekommen.
    Sie hat Monty dann noch geröntgt.
    Glücklicherweise ist nichts gebrochen und seine Lunge ist auch frei.
    Er wurde bei der TÄ noch gepäppelt.

    Zuhause sitzt er nun auf seinem Snuggle Safe in der Transportbox. Wir sollem ihm viel Ruhe gönnen und es ihm bequem machen.
    Außerdem soll er täglich mit 50ml CC gepäppelt werden, solange er nicht selber frisst.
    Er bekommt desweiteren nun Euphorbium und Metacam als Tropfen.


    Monty hat seit heute morgen um 5 Uhr kein Nasenbluten mehr gehabt und seine Nase scheint nun auch wieder freier zu sein, denn er "röchelt" nicht mehr so stark.
    Er hat heute auch wieder normal geköttelt.

    Eben grad hab ich ihm 5ml CC gegeben und er hat sogar Kaubewegungen gemacht :dance:
    Er ist immer noch total schlapp und sieht sehr schlecht aus, aber ich bin optimistisch, dass es nun aufwärts geht. *DD*

    Danke für eure Daumen und eure netten Worte, ich halte euch auf dem Laufenden. :knuddel:
     
  22. #20 BarbaraW, 30.01.2012
    BarbaraW

    BarbaraW Guest

    Hei,
    ach Gott, der arme Kerl.
    Ist aus der Nase Blut oder auch anderes Zeugs gekommen?
    Ich habe da Gedanken an einen Abszess im Nasenknochen/Kieferknochen, der durchgebrochen ist.
    Meine Idee: Kiefer und Zähne sehr gründlich checken und Röntgenaufnahme vom Kiefer/Kopf.
    Das mit dem Päppeln ist echt eine Sache für sich, es gibt Schweinchen, die nehmen alles, was man ihnen vor die Nase hält und andere, die wollen einfach nix schlucken.
    Du kannst das CC mit Babygläschen mischen, da mögen viele Schweinchen schon den Geruch gerne, z.B. Pastinaken. Achtung: Babygläschen können u.U. auch weichen Kot verursachen, deshalb Vorsicht und möglichst keine Obstgläschen geben.
    Ich habe immer versucht, kranken Schweinchen breite Heuhalme ins Mäulichen zu schieben, oft haben sie dann weitergeknabbert.
    Viel Glück!
    Barbara
     
Thema:

Hilfe - mein SChwein hat Nasenbluten

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden