Hilfe, mein Meerschwein hat Blätter vom Buchsbaum gefressen!

Diskutiere Hilfe, mein Meerschwein hat Blätter vom Buchsbaum gefressen! im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich brauche eure Hilfe!! Meine Meerschweinchendame Puschel hat gerade eben draußen einige Buchsbaumblätter (die sind doch sehr giftig, oder?)...

  1. #1 Sauhaufen, 22.05.2009
    Sauhaufen

    Sauhaufen Guest

    Ich brauche eure Hilfe!!
    Meine Meerschweinchendame Puschel hat gerade eben draußen einige Buchsbaumblätter (die sind doch sehr giftig, oder?) gefressen- ich habe sie dabei erwischt, konnte es ihr aber nicht mehr wegnehmen:eek:!
    Ich schaue immer, dass keine giftigen Pflanzen im Außengehege sind, aber leider ist prompt ein kleiner Ast mit Blättern reingefallen (Buchsbaum wurde vor ein paar Tagen geschnitten):heul:.
    Da es gerade eben passiert ist, habe ich noch keine Veränderung am Schwein festgestellt (verhält sich wie immer). Ich habe aber große Sorge, dass Puschel davon Vergiftungserscheinungen bekommt. Was muss ich beachten, bzw., soll ich tun??? Puschel bleibt auf jeden Fall die nächsten Stunden unter Beobachtung.
    Wäre sehr dankbar für eure Meinungen.

    Danke im Voraus, Evelyn
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 [O]ualid & schweinis, 22.05.2009
    [O]ualid & schweinis

    [O]ualid & schweinis Guest

    also ich würde sie weiter beobachten und wenn sich ihr zustand verschlechtert zum tierartz gehen.
     
  4. #3 Sauhaufen, 22.05.2009
    Sauhaufen

    Sauhaufen Guest

    Danke:-)
    Ich mache regelmäßig Kontrollgänge und sobald ich irgendeine Veränderung feststelle, dann ab zum Tierarzt!
    Ich fühl' mich richtig schlecht deswegen, da ich immer so gut aufpasse, dass nix giftiges in den Schweinebauch gelangt:mist:. Aber Puschel hatte so einen regen Appetit (wie immer), dass die Blättchen- schwupps- im Mäulchen verschwunden sind:eek:.
    Ich werde heute Nacht wahrscheinlich eine Nachtwache einlegen müssen:mist:

    Evelyn:winke:
     
  5. #4 [O]ualid & schweinis, 22.05.2009
    [O]ualid & schweinis

    [O]ualid & schweinis Guest

    also ich habe noch recherchirt und das hier kam heraus also nichts gutes
    Tiergiftig:

    Schweine, die nur 500 g Buchsbaum gefressen haben, erlitten Atembeschwerden, Krämpfe mit erheblichen Schmerzen, etliche Tiere starben. Für Pferde sind 750 g Buchsbaumblätter tödlich. Auch Rinder und Kühe, insbesondere Jungtiere sind gefährdet. Buchsbaum ist weiterhin giftig für Hunde und Katzen sowie für Nager, wie z. B. Hasen, Kaninchen, Meerschweinchen und Hamster sowie für Vögel.

    Heilwirkung und Medizinische Anwendung:

    Homöopathisch findet der Buchsbaum Anwendung bei Rheuma und Fieber.
    Man benutzte ihn früher auch als Chininersatz gegen Malaria.
    Das harte Holz verwendete man zu Drechslerarbeiten.
    am besten solltest du sie unter eine rote lampe stellen mit viel heu und ruhe und fencheltee also da bin ich ncht der profi was man so zuhause am besten tuen kann aber ich hoffe ich habe dir geholfen.
     
  6. #5 Sauhaufen, 22.05.2009
    Sauhaufen

    Sauhaufen Guest

    Weißt du denn, ab welcher Menge Buchsbaum giftig für Meerschweinchen ist?
     
  7. Knoeti

    Knoeti Guest

    Gib dem Schweinchen was leckeres zu fressen und beobachte es gut, such dir für den Notfall die Nummer des Notdienstes, damit es im Fall der Fälle schnell geht.
     
  8. #7 Sauhaufen, 22.05.2009
    Sauhaufen

    Sauhaufen Guest

    Ich habe mir schon die Notfallnummer rausgeschrieben (hoffentlich brauche ich die nicht und alles wird gut:mist:)
    Danke für die Ratschläge- Evelyn
     
  9. #8 [O]ualid & schweinis, 22.05.2009
    [O]ualid & schweinis

    [O]ualid & schweinis Guest

    nein da konnte ich leider nichts finden sorry.:heul:
     
  10. #9 [O]ualid & schweinis, 22.05.2009
    [O]ualid & schweinis

    [O]ualid & schweinis Guest

    also was ich noch finden konnte dein meerschweinchen wird dann probleme in den organen und nerven haben
     
  11. #10 Sauhaufen, 22.05.2009
    Sauhaufen

    Sauhaufen Guest

    Oh weh, das klingt ja nicht so gut:runzl:
    Ich beobachte Puschel weiterhin und bisher frisst sie normal Heu und trinkt ab und an Wasser. Im Kontakt zu den anderen Schweinchen ist sie wie immer.
     
  12. #11 [O]ualid & schweinis, 22.05.2009
    [O]ualid & schweinis

    [O]ualid & schweinis Guest

    na ich glaub da wird nichts passieren aber wie viel hat sie vom ast gefressen ich glaub das wird ihr nichts schaden
     
  13. #12 Sauhaufen, 22.05.2009
    Sauhaufen

    Sauhaufen Guest

    Na ja...ich habe gesehen, wie ein kleiner Stängel mit etwa 5-6 kleinen Blättchen im Mäulchen verschwunden ist:mist:
     
  14. #13 [O]ualid & schweinis, 22.05.2009
    [O]ualid & schweinis

    [O]ualid & schweinis Guest

    also ich glaub dien meerschwienchen hält das durch
     
  15. Lutzi

    Lutzi Guest

    Woher willst du denn das wissen?

    Es ist gerade mal eine Stunde her seit es die Blätter gefressen hat... bei schweinchen funktiniert die verdauung aber etwas anders als beim menschen...

    Ein vollständiger Nahrungsdurchlauf dauert bei Ihnen bis zu 5 Tagen, je nach dem kann es auch so lange und noch länger dauern bis das Gift wirkt.

    Ich würde sicherheitshalber beim TA anrufen und fragen, was er meint.

    Es ist zwar traurig, aber ich würde mir da schon ziemliche sorgen machen...
    Viel Glück, wir drücken dir die daumen! Nervengeschichten sind echt nicht schön, achte vorallem drauf ob er noch gerade laufen kann, die pfoten alle bewegen kann und so...
     
  16. #15 Sauhaufen, 24.05.2009
    Sauhaufen

    Sauhaufen Guest

    Hallo, zusammen:winke:,

    wollte euch mal darüber informieren, wie es meinem "Buchsbaumschwein" geht: Also, es geht ihr- glücklicherweise- weiterhin prima. Ich glaube, dass sie es gut überstanden hat:hüpf:! Ich bin sehr froh und hoffe, dass mein Schwein nie wieder giftiges Zeugs mampft:D.

    Danke für eure Unterstützung,

    Evelyn, mit Buchbaumschwein Puschel, dem anderen Mädel Maja und dem Herrn: Eggless:wavey:
     
  17. Lucy

    Lucy Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.837
    Dann kann man ja von Glück im Unglück sprechen oder: Schwein gehabt! :top:
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Nita

    Nita Guest

    glück gehabt. beobachte sie aber weiter. es gibt gifte, die sehr langsam wirken. bei dem ersten anzeichen sofort zum TA! auch wenn das dann über ne woche her ist. so richtig aufatmen würde ich erst nach einer woche.

    alles gute deinem buchsi-schweinchen!

    LG
     
  20. #18 Sauhaufen, 23.06.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.06.2009
    Sauhaufen

    Sauhaufen Guest

    Hallo, zusammen:hüpf:,

    wollte euch mal mitteilen, wie es meinem "Buchsbaum-Schweinchen" geht. Sie hatte ja Ende Mai einen Stängel davon gefressen und ich habe mir tierische Sorgen gemacht. Meinem Schwein geht es weiterhin prima...Puschel lebt wahrscheinlich nach dem Motto: "Alles rein ins Schwein!Hauptsache es hat dieselbe Farbe wie das leckere Gras-GRÜN" :rofl:
    Nee, Spaß beiseite...ich muss natürlich dafür sorgen, dass Giftzeugs grundsätzlich nicht in Schweinepfoten gelangt:D.

    Liebe Grüße,

    Evelyn mit Sauhaufen Puschel, Maja und Eggless:dance:
     
Thema: Hilfe, mein Meerschwein hat Blätter vom Buchsbaum gefressen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. buxbaum für Meerschweinchen

    ,
  2. meerschweinchen frisst buchsbaum

    ,
  3. hilfe mein meerschweinchen hat buchsbaum gefressen

    ,
  4. Ist Buchs für Meerschweinchen giftig,
  5. meerschweinchen hat giftige pflanze gefressen behandlung,
  6. vbuchsbäumchen meerschweinchen,
  7. meerschweinchen buchsbaumhecke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden