Hilfe!!! Meerschweinchen im Auto transportieren????

Diskutiere Hilfe!!! Meerschweinchen im Auto transportieren???? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, ich habe eine ganz dringende Frage zum Transport von Meerschweinchen! Ich möchte demnächst für eine Woche zu meinen Eltern fahren und...

  1. sue08

    sue08 Guest

    Hallo,
    ich habe eine ganz dringende Frage zum Transport von Meerschweinchen!
    Ich möchte demnächst für eine Woche zu meinen Eltern fahren und habe leider niemanden der in der Zeit meine zwei Meeris versorgen kann, da ich noch nicht so lange hier wohne! Deshalb würde ich sie gerne mitnehmen! Die Fahrt würde ca. 1 Stunde dauern! Würdet ihr mir davon abraten, oder könnt ihr mir Tips geben, wie ich den beiden die Fahrt am angenehmsten gestalten kann?

    Wie ist es bei ein bis zwei Tagen, würdert ihr die Meeris da mitnehmen oder eher alleine zu Hause lassen??? Natürlich mit genügend Futter und Wasser???

    Ich wär euch für schnelle Ratschläge sehr dankbar!!! :bussi:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 minimeer, 11.07.2005
    minimeer

    minimeer Guest

    Hallo,

    also wenn die zwei zusammensitzen können während des Transportes, genügend Platz haben und genügend Heu und noch eine Karotte oder Gurke um dran zu knabbern sehe ich da kein Problem drin....

    Bei ein zwei Tagen würde ich mir das nochmal überlegen, da kannst Du vielleicht abhielfe schaffen indem Du viel Futter, und genügend Wasser reinstellst. Ich denke das wäre weniger stressig für die Tiere. Oder Du fragst einen Nachbarn ob er mal schnell füttert :rolleyes: (wenn Du mal einen kennen gelernt hast)

    VLG

    Nicole :winke:
     
  4. sue08

    sue08 Guest

    Danke erstmal für die schnelle Antwort! :-)
    Die beiden dürfen natürlich auch im Auto zusammen bleiben! Allerdings habe ich noch keine Transportbox! Wie teuer sind die denn, oder ist ein Karton ausreichend, ich hab mal gehört, dass es besser sein, wenn es dunkel ist???
     
  5. #4 Biensche37, 11.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2005
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Autofahrt

    Das Wichtigste ist, ob dein Auto Klima hat.
    Bei Temperaturen wie Heute ohne Klima musst du Kühlakkus an die Seiten der Box legen.
    Bei einem Karton natürlich schwierig weil er durchweicht.
    So eine größere Tragebox für Meeris kostet um die 17 Euronen.
    Du könntest auch eine Wäschewanne nehmen, Einstreu und Heu rein und dann eine Pappe oder ein Handtuch darüber befestigen, damit sie nicht rausspringen, wenn sie doch mal panisch reagieren.
    Wie oben mit Gurke und so bestücken ist eine Stunde gut zu bewältigen.
    Ein Tipp:
    Du sammelst 4 Plastikflaschen, befüllst sie gut zur Hälfte mit Wasser und frierst sie ein. Das sind die günstigsten Kühlakkus. Wenn du die 1,5 Flaschen nimmst, dann halten diese gefroren einige Stunden. (Du könntest ja in einen Stau kommen).
    Wenn du die Schweinchen 2 Tage alleine lässt, dann solltest du zusätzliche große Trinkflaschen kaufen und sie anbringen. Eine vielleicht mit Multivitamintropfen anreichern. Weil am 2. Tag das Gemüse fehlt.
    Einen Tag ohne Gemüse würden sie natürlich auch überleben. Du kannst dann aber beruhigter sein. Dann Heu bis "Oberkante" geben. Dann geht es max. 2 Tage.
    Das Prob. ist, dass du natürlich nicht mitbekommst, wenn es einem Schweini schlecht geht. Aus welchen Gründen auch immer kommen Probleme ja gerne am Wochenende oder wenn man mal nicht da ist. Keine Ahnung warum sich die Schwains zum Erkranken immer die unmöglichsten Momente aussuchen.. :ungl:



    bine
     
  6. #5 minimeer, 11.07.2005
    minimeer

    minimeer Guest

    An die Temperaturen hab ich auch schon gedacht, aber der Tipp mit den Flaschen ist gut......
    Klima ist natürlich genial :hand: auch für schweindels. Aber Karton ist ein bischen schlecht, da er durchweicht. Hast Du nicht einen 60 oder 80er Käfig?? den kannst Du mit einer dünneren Decke, oder einem großen Handtuch abdecken, und die zwei haben ihren Käfig schon dabei :-)

    Liebe Grüße

    Nicole :winke:
     
  7. Dari

    Dari Guest

    Hi,
    oder eine Katzenbox,die gibt es teilweise für 6,99-8,99 Euro.
    Ich habe vor ein paar Wochen eine für 6,99 ergattert :wavey: sie ist dunkel,sie fühlen sich geschützt und meine beiden alten Damen fahren darin auch gerne im Auto mit.
    Ich mache das ziemlich regelmäßig,nehme sie das WE mit zu meinen Eltern und ich fahre auch ca. eine Stunde (mit 10 meeris an Bord :rofl: )
     
  8. #7 puckymucky, 12.07.2005
    puckymucky

    puckymucky Guest

    Guck aber auf jeden Fall zwischendurch mal wie es ihnen geht.
    Am Sonntag ist unser Mandarinchen in der Hitze fast abgeklappt, es lag nur noch flach auf dem Boden und hat gepumpt, ich habe sofort angehalten und es erstmal ins schattige Gras gesetzt. :runzl:
    Allen anderen gings gut wie immer. Wir fahren seit Jahren im Sommer immer in den Garten (1 h) und bisher ist das noch nie passiert. Ich hatte gar nicht damit gerechnet!

    @Biensche37: Die Idee mit den gekühlten Wasserflaschen merk ich mir.
     
  9. #8 AnkesBruno, 12.07.2005
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Und wohin dann im Auto mit den gefrorenen Flaschen, also wo bringt man die an? Oben drauf kann man die ja schwerlich legen, weil die sicherlich tropfen könnten.
     
  10. Alibi

    Alibi Guest

    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß "je größer deste besser" beim Transport im Auto nicht unbedingt zutrifft. Denn je mehr Platz sie haben, deste mehr rutschen sie durch die Gegend (so vorsichtig, daß das nicht passiert kann man gar nicht fahren, dann wäre man Verkehrshindernis).
    Wir haben für unsere zwei Jungs einen Pet Caddy 1 (siehe hier ), da haben sie genug Platz um nicht aufeinander zu sitzen, fliegen aber auch nicht durch die Gegend.
    Und statt Einstreu nehmen wir auch immer eine Lage Zeitung und darüber alte Handtücher - rutscht nicht so wie lose Einstreu.
     
  11. #10 Simone Kl, 12.07.2005
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Wenn die Fahrt nur eine Stunde dauert, würde ich die Fahrt auf eine Tageszeit verlegen, wo's noch kühl ist. Am besten abends ab 19/20 Uhr. Ober eben früh morgens um 6/7 Uhr. Dann bist Du auf der sicheren Seite, dass die Schweinchen keiner großen Hitze ausgesetzt sind.

    Wenn Du nur mal über Nacht wegfahren möchtest, kannst Du die Tiere auch mal alleine lassen. Mach ich auch ab und zu mal. Für eine Nacht geht's auf alle Fälle. Ab 2 Nächten würde ich eine Pflege kommen lassen.
    Wichtig ist, dass dann genug Heu und Wasser drin ist, also mehr als sonst, und bevor Du dann endgültig gehst, legst Du am besten noch ein paar Möhrenstückchen extra mit rein. Bin damit bis jetzt immer ganz gut gefahren.
     
  12. sue08

    sue08 Guest

    Vielen, vielen dank für die vielen super Ratschläge!!! :winke:
    Ich glaub ich bin jetzt bestens vorbereitet! :D
    Hab mir gerade in der Zoohandlung einen Transportbox für Katzen gekauft, die man sogar mit dem Gurt im Auto befestigen kann! Super für 9,99€!
    Und wir haben sogar schon geübt! :-)
    Hab ein paar Gurkenstücke in die Box gelegt und meine Schweinchen im Wohnzimmer laufen gelassen, nach ein paar Minuten haben sie es sich in der Box gemütlich gemacht und fröhlich vor sich hin gemampft!
    Scheint also nicht so, als hätten sie Angst vor der Box, hoffentlich klappt es im Auto genau so gut!
    Fahren werde ich morgen frühestens um 18Uhr, dann wird es mit der Hitze auch nicht so schlimm! Ich habe zwar ein Faltdach, aber das wird wahrscheinlich zu zugig, wenn ich das aufmache, oder? :verw:
     
  13. #12 The_queen_of_chaos, 12.07.2005
    The_queen_of_chaos

    The_queen_of_chaos Guest


    Ich würde dann lieber die Kühlakkus von den Kühlboxen nehmen, die tropfen nicht...
     
  14. #13 Biensche37, 12.07.2005
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Ideen

    Also meine Cola Flaschen tropfen nicht.
    Im Auto legt man halt ein Frottee Handtuch drunter oder so.
    Man kann sich doch was einfallen lassen....oben drauf gelegt nützen die Flaschen da sowieso nichts. Wenn, dann legt man ein oder 2 Flaschen daneben oder dahinter....da muss man sich halt bisschen was ausdenken.
    Da muss man auch schon mal bisschen improvisieren.

    bine
     
  15. Alibi

    Alibi Guest

    Wenn du sie mit einem oder mehreren Tüchern so abdeckst, das sie keinen Zug abbekommen können, geht es auch. Wobei: im Auto ist es schwer auszumachen, von wo nach wo es dort weht.
     
  16. #15 chicitaja, 12.07.2005
    chicitaja

    chicitaja Guest

    also ich würde wenn du eine trasportbox nimmst, diese auf den beifahrersitz stellen und anschnallen, also durch den tragegriff mitm gurt durch und schön festziehen, dann wackelt der nicht die ganze zeit rum, wenn du in die kurve fährst und die schweinchen sind gesicherter!
    beim klima musst du halt auch drauf achten, dass sie keiner zugluft ausgesetzt sind. wir haben im auto auch eine klimaanlage und die stell ich immer aus sobald ich ein schweini transportiere.
    vielleicht lässt sich das mit den kühlakkus gut handhaben, ich selber hasb noch nie probiert, aber man lernt ja nie aus ;)

    liebe grüße
    nadine
     
  17. #16 Animalia, 12.07.2005
    Animalia

    Animalia Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    624
    Ich habe jetzt nicht alle Antworten durchgelesen, kann aber soviel dazu sagen:

    Mein Freund und ich fahren ca. einmal im Monat für je ein Wochenende zu meinen Eltern und nehmen unsere zwei Schweinchen immer mit, da sie dort, wenn das Wetter gut ist, nach Lust und Laune grasen können!! Sie sitzen zusammen in einer Transportbox (hat ca. 10 Euro gekostet, die gibts aber manchmal auch im Sonderangebot), wo genügend Heu und Frischfutter drin ist. Die Box steht dabei im Fußraum, Klimaanlage ist schwach angestellt. Die lange Fahrt (ca. 2,5 Std.) macht ihnen nie was aus, denn danach gehts sofort in den Garten :lach: !
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Anita

    Anita Guest

    Habe das Problem jetzt auch vor mit: 1 Woche zu meinen Eltern, 1 Stunde Autofahrt.
    Eigentlich wollte ich sie in die Transportbox setzen, die ich auch für die kurze Strecke zum TA benutze. Diese Box ist aber klein, d.h. sie passen zwar schon nebeneinander rein, Karotte usw auch kein Problem, aber groß Bewegung haben sie dann nicht.
    Ist das schlimm???
    Fahre nämlich schon heute abend und will keine neue Box mehr kaufen.
     
  20. #18 dieanne, 03.08.2005
    dieanne

    dieanne Guest

    Solange sie nicht aufeinander sitzen müssen, ist das ,denke ich mal, kein Problem.
     
Thema: Hilfe!!! Meerschweinchen im Auto transportieren????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen transportieren

    ,
  2. meerschweinchen transport

    ,
  3. meerschweinchen im auto transportieren

    ,
  4. klimaanlage meerschweinchen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden