HILFE! Maui röchelt nach Enacardgabe (ACE-Hemmer)

Diskutiere HILFE! Maui röchelt nach Enacardgabe (ACE-Hemmer) im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, bitte schnell um Hilfe, da ich hier keinen TA und keine Klinik grad erreiche... Bei Maui hat man heute ein Herzproblem festgestellt :-(...

  1. capsy

    capsy Guest

    Hallo,
    bitte schnell um Hilfe, da ich hier keinen TA und keine Klinik grad erreiche...
    Bei Maui hat man heute ein Herzproblem festgestellt :-(
    Röntgenbilde etc. wurde gemacht.
    Herz ist verschattet und etwas Wasser in der Lunge. Leichte Blähungen.
    Sie hat Furosemid/Entwässerung gespritzt bekommen und Enacard/ACE Hemmer.
    Seit ca. 1 Stunde röchelt sie extrem - nach der ACE Hemmer Gabe.
    Vorher hat sie überhaupt nicht geröchelt und war einigermaßen fit!
    Was kann das sein????
    Kreislauf?
    Sie hat die geringste Dosis bekommen...
    Bitte um Rat. Versuche hier weiter TÄ zu erreichen...
    Was kann ich tun?
    Claudia
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. capsy

    capsy Guest

    Hab noch einen Notdienst erreicht...
    ...meerieerfahren kann man dazu wohl nicht sagen... leider... naja...

    Maui gehts etwas besser. Sie röchelt grad nicht mehr, aber ab und zu halt immer mal wieder...
    Atemfrequenz ist auch wieder niedriger. Jetzt schläft sie in der Kuschelröhre, natürlich hat sie sich vorher ein Leckerli abgeholt. Puh!

    TÄ meinte erst, käme von der Eingabe der Tablette. Wie? hab ich nur gefragt.
    Das sie sich verschluckt hat? Neeeee! Da sind wir leider Profis.
    Kreislaufschwäche kann auch sein, durch den ACE Hemmer. Aber da würde sie nicht röcheln.
    Ich solle die Atemfrequenz beobachten und wenn die höher wie 130 Atmer pro Min. liegt, dann wäre es gefährlich.
    Außerdem würde sie gleich Morgen um 6-7 nochmal Entwässerung geben.
    Wenns Röcheln jetzt in der Nacht nicht besser wird, kann man auch nochmal Entwässern.
    So, schlauer bin ich nicht...

    Ach ja, hab ihr etwas Inhalat (das von Nesquick/für Welpen etc.) auf die Nase...
    Geht wohl besser damit.
    Werde Morgen meine TÄ anrufen und nachfragen.

    Meine Güte... so eine Aufregung - ja, evtl. wars bei ihr ja die Aufregung?
    Hoffe mal, das die Nacht ruhig bleibt. (außer Knopf füttern)
    Claudia, die fertig ist und endlich schlafen möchte...
     
  4. #3 ute + thomas, 10.05.2012
    ute + thomas

    ute + thomas Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    12
    Puh, das ist ja hart.
    Wie gehts euch?
     
  5. capsy

    capsy Guest

    Morgen...

    Maui gehts besser und sie röchelt auch nicht mehr und benimmt sich normal, frißt auch etc.. Heute Abend schau ich mal nach dem Gewicht.
    Hab auch schon mit meiner TÄ geredet...
    Werd ihr heute Abend mal nur eine 4el Tablette, statt einer halben geben.
    Aber es könnte auch eher die Aufregung gewesen sein, da ja die Lunge schon zu ist...
    Wir schauen...

    Puh...
     
  6. #5 Angie-Tom, 11.05.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Ich würde lieber die meerigängigen ACE-Hemmer geben, wie Vasotop oder Prilium.

    Mit der kleinen Vasotop (die 0,625 mg-Tab) habe ich gute Erfahrungebn gemacht und sie ließ sich gut teilen und runterdosieren.
     
  7. capsy

    capsy Guest

    Jetzt ist alles i.O.. Es war anscheinend doch die Aufregung...
    Enacard wird auch von Ewringmann als meeriegänging empfohlen.
    Fortekor ist schlecht zu dosieren, Prilium schlecht zum Aufbewahren und da wir über die Hälfte dann wegwerfen müssten viel zu teuer.
    Vasotop frag ich mal meine TÄ...
    Claudia
     
  8. Néné

    Néné Schweinchen-Finderin

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    2.185
    Zustimmungen:
    104
    Halli Claudia, ich kann zu dem Fall nur noch wenig beitragen, wollte zum Thema Entwässerung nur anfügen, was die "Meisterin" (A.E.) mir gestern mit auf den Weg gab: lieber nur zweimal, auch im Notfall, aber dafür in der Dosierung höher Richtung Obergrenze gehen. Kurzfristig auch mal wirklich Obergrenze, unbedingt für genügend Flüssigkeitszufuhr sorgen. Vorsichtige Infusion, über feuchtes Päppeln, etc

    Du hattest ja im Fall von meinem Ludwig gefragt, warum immer noch kein Prilium. Dr E sagt nach wie vor, dass es ihn bei dem schwül-warmen Wetter dann vollends aus den Latschen kippt und sie lieber den momentan sicheren Status aufrecht hält. Vielleicht erklärt Dir, was bei Euch passiert ist. Sie ist ja in ständigem Kontakt mit der Kardiologin und ich hatte einfach das Gefühl, die beiden wissen aus ihrer jahrelangen Erfahrung und engen Zusammenarbeit, was sie tun

    Euch alles Liebe und viel Glück! N

    Total o.t.:
    warum hast eigentlich ausgerechnet Du jetzt wieder so ein krankes Muckele? Wollte da nicht mal jemand mit den Schweinchen überhaupt aufhören? *grins*
     
  9. #8 Angie-Tom, 12.05.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Genau aus dem Grund ist Vasotop (die kleine Tab) so gut. Aufbewahrung einfach, Preis ok, und gut zu verabreichen. Zerfällt einfach in Wasser (mit ml-Spritze, etc.)...kennst Du ja die Prozedur.

    Beim Entwässern ist die Wasserzufuhr wichtig - da hat Nene recht.
    Man kann im Notfall einmalig die Höchstdosis des Furosemid bzw. Dimazon für Meeris sogar 4-fach erhöhen - einmalig!!!!
    Ich denke jetzt an die Dosierungen gemäß Schweigart. Aber im Buch von Ewringmann/Glöckler sollte es ähnlich sein.
    2-mal täglich - morgens / abends - ist ideal.
    Habe hier damals auch 3-mal täglich gegeben.
     
  10. capsy

    capsy Guest

    @Néné: Ja, ich denke auch, daß es einfach zuviel war an dem Tag. Sie bekommt nun die halbe Dosierung von Enacard - sie ist fitter, echt.

    @Angie-Tom: Entwässerung bekommt sie so, sagen wir mal in der Mitte. Dosierungen sind hier ja nicht erwünscht.
    Sie bekommt es 2x täglich.
    In 2 Wochen wird ein Röntgenbild gemacht, zur Kontrolle.

    Damals bei Mimi-Herzschweinchen gabs Prilium und über die Höchstdosierung Entwässerung hinaus - also auch das wird meine TÄ wissen, wenn sie mirs empfiehlt, denk ich.

    O.T. @Néné:
    <<Total o.t.: warum hast eigentlich ausgerechnet Du jetzt wieder so ein krankes Muckele? Wollte da nicht mal jemand mit den Schweinchen überhaupt aufhören? *grins*>>
    EINS? Ich würd sagen: Bambino: Blasengrießschwein/Zahnschwein, Nesi:kennst du ja-lles nur Mögliche, Lotti: Blasengrießschwein, Maui: Herzschwein, Knopf: Grad Kokis im Stall (sch...)... plus Joy + Floh: toitoitoi, gesund.
    Tja, so kommts - erst einen Partner für Nesi gesucht, dann Knopf doch behalten und der brauchte ja Weibchen etc.. Kennst es ja... aber ich glaube, ich ziehe immer die total Kranken an (letztes Jahr habe ich 5 Schweinis verloren) und werde nun ganz sicher nur noch diese 7er Truppe durchbringen.
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. capsy

    capsy Guest

    Hi,
    also das mit dem ACE Hemmer scheint wirklich zu stimmen.
    Werde Morgen mit meiner TÄ reden, ob wir ihn weglassen können.
    Hab heute Maui mal genau beobachtet (musste ja eh Päppeln) nach der Gabe.
    Und... bis zu 2 Stunden nach der Einnahme - erhöhte Atemfrequenz und sie saß ab und zu aufgepuschelt rum!
    Das kann ja kein Zufall sein! Ihr gehts def. mit der Tablette schlechter, auch wenns nur die Hälfte der Minimalstdosis iat.
    Ansonsten ist sie fit und kommt betteln etc. die süße Maus. Verjagt auch die 2 Minis, wenn nötig.
    Claudia
     
  13. capsy

    capsy Guest

    So, grad mit der TÄ telefoniert...
    Lassen ACE-Hemmer erst mal weg und entwässern nur. Nächste Woche machen wir aber ein Kontrollröntgenbild und evtl. Ultraschall.
    Berichte dann weiter...
    Leider ist die Atemfrequenz am oberen Rand. Hoffe das wird besser.
     
Thema: HILFE! Maui röchelt nach Enacardgabe (ACE-Hemmer)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. enacard gefährlich

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden