Hilfe!Kralle hört nicht auf zu bluten

Diskutiere Hilfe!Kralle hört nicht auf zu bluten im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; hallo ich brauche dringend einen rat. vor etwa einer stunde habe ich bei shelby die krallen geschnitten. Leider etwas zu weit und seit dem...

  1. #1 kaddy5888, 18.01.2011
    kaddy5888

    kaddy5888 Guest

    hallo
    ich brauche dringend einen rat.
    vor etwa einer stunde habe ich bei shelby die krallen geschnitten. Leider etwas zu weit und seit dem blutet es :( ich hab ihr ne halbe stunde lang einen druckverband drauf gemacht und eben als ich ihn abgemacht habe sehe ich dass es immernoch weiterblutet:( es blutet nicht in strömen aber ich habe trotzdem panik. was soll ich tun? tierärzte haben ja auch keine mehr auf.
    ansonsten verhält sie sich normal. sie frisst und trinkt als wär nichts...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anima8

    Anima8 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    210
    Hast du Kernseife? Wenn du da die Kralle rüberziehst soll die Blutung stoppen.
     
  4. #3 Angelika, 18.01.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.230
    Zustimmungen:
    3.027
    Das kann sehr lange bluten. Ein Meerschwein hat allerdings nur etwa 60 ml Blut :eek:
    Manche Meerschweine neigen wohl auch zu Blutgerinnungsstörungen - ich habe hier auch einen, der über Claudenwatte etc. nur lacht. Einmal hat eine TÄ aus versehen eine Kralle nebst erstem Zehenglied bei ihm abgerissen - erst nachdem alle Versuche mit Watte und chemischen Mitteln versagten, gelang es im dritten Versuch, die Blutung thermisch zu stillen.
    Dem lasse ich die Krallen (sind natürlich schwarz!) auch immer etwas länger.
    Wenn es nicht aufhört, würde ich direkt zum TA gehen, Notdienste gibt es immer - der soll nicht lange rumexperimentieren und kann es mittels Hitze veröden ("Kauter" heißt das Gerät).
     
  5. #4 kaddy5888, 18.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.01.2011
    kaddy5888

    kaddy5888 Guest

    ich dreh hier noch durch-.- google ist nicht in der lage mir eine tierklinik hier in der gegend anzuzeigen zeigt immer nur normale tierärzte und die haben ja schon alle zu-.-

    noch ne frage: wir haben hier so einen blutstillenden stift den benutzt mein freund wenn er sich beim rasieren geschnitten hat. der soll aber sehr brennen.soll ichs damit mal versuchen?
     
  6. Hasa

    Hasa Guest

  7. #6 sumsehummel, 18.01.2011
    sumsehummel

    sumsehummel Guest

    Eine Bekannte von mir hat dabei Sprühpflaster benutzt, das hat gut geholfen. Vielleicht kriegst du das noch irgendwo her?
     
  8. #7 Angelika, 18.01.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.230
    Zustimmungen:
    3.027
    Obs brennt ist doch wurscht. Thermische Verödung ist auch kein Zuckerschlecken - probier den Alaunstift!
     
  9. #8 Leonie76, 18.01.2011
    Leonie76

    Leonie76 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    287
    nimm seife! das stoppt die blutung!
     
  10. #9 Esmeralda, 18.01.2011
    Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    3.782
    Zustimmungen:
    2.833
    genau, hast Du das mit der Seife überhaupt schon probiert?
     
  11. #10 kaddy5888, 18.01.2011
    kaddy5888

    kaddy5888 Guest

    ich hab sie jetzt die ganze zeit auf meinem schoß auf küchenrolle sitzen. sie liegt ganz entspannt da und soweit ich es blutet es nicht mehr. soll ich sie vorsichtshalber noch etwas auf dem küchenpapier sitzen lassen? nicht dass dreck in die wunde kommt

    zu früh gefreut-.- es tropft schon wieder-.-
    ich werds dann mal mit dem rasierstift versuchen, obwohl ich ihr die schmerzen nicht antun will :(
    ach man meine arme maus
     
  12. #11 Martina A., 18.01.2011
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.911
    Zustimmungen:
    2
    Mit Seife würde ich es auf jeden Fall versuchen. Richtig die Kralle reinstecken, dann verschließt die Seife die Öffnung.

    Oder hast du Sprühpflaster im Haus?
     
  13. #12 kaddy5888, 18.01.2011
    kaddy5888

    kaddy5888 Guest

    wir haben leider keine kernseife da nur so normale mit pafrüm und allem drin :-/
    nein sprühpflaster haben wir leider nicht
     
  14. #13 Daisy-Hu, 18.01.2011
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.694
    Zustimmungen:
    3.174
    Und wenn du jetzt bei deinem Tierarzt Anrufst,das da ein Band läuft,wo gesagt
    wird,wer gerade Notdienst hat?
    Gibt es bei euch so etwas?
     
  15. #14 Leonie76, 18.01.2011
    Leonie76

    Leonie76 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    287
    versuch doch erstmal die seife, bevor du den rasierstift nimmst!
    das parfüm soll wohl auch nichts kaputt machen. hauptsache die blutung stoppt.
    die kralle richtig reindrücken, dass die seife an der kralle hängen bleibt.
     
  16. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.560
    Zustimmungen:
    1.715
    Bitte kein Sprühpflaster!!

    Nehme dir ein Schaschlikstäbchen (oder diese Pieker für Rouladen) aus Metall. Halte die Spitze über eine Kerzen- oder Feuerzeugflamme, sodas das Stäbchen heiß wird, wickel Dir aber am anderen Ende ein Stück Küchenpapier oder so drum, sonst verbrennst Du dir die Finger. Dann hälst Du das heiße Stäbchen kurz! an die Kralle. Damit sollte die Blutung eigentlich aufhören, weil Du die Blutgefäße damit verödest. Das Schweinchen wird den Fuß zurück ziehen, weil es heiß ist, aber das ist nichts schlimmes.

    Das hat mir meine TÄ als Erste Hilfe Maßnahme empfohlen und ich hab das leider schon oft anwenden müssen.

    Durch das heiß machen werden auch die Bakterien usw. abgetötet.
     
  17. #16 Angelika, 18.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.230
    Zustimmungen:
    3.027
    Seife nützt gar nichts, wenn Druckverband etc. nicht helfen und das Ganze nach über eine Stunde noch blutet.
    Alaunstift ist besser. Schaschlikspieß sollte aus Metal sein. Was auch geht, ist Lötkolben - der ist wie der Kauter. Nicht nur eine Sekunde draufhalten!! Weitermachen, wenns beim ersten mal nicht klappt.
    Bei meinem Tier waren zwei TÄ damit beschäftigt, und brauchten mit dem Kauter drei Versuche.
    danach wäre ein Verband sinnvoll - muss man aber können ... Watte zwischen die Zehen, etwas Mull drüber, dann selbsthaftende Binde ...
    TA wäre schon besser ... Alles Gute!
     
  18. #17 kaddy5888, 18.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.01.2011
    kaddy5888

    kaddy5888 Guest

    so ich war eben beim tierarzt
    der TA hat die wunde verödet nen verband drum gemacht und ihr ein schmerzmittel gespritzt. puhh ich bin so erleichtert dass es ihr jetzt wieder besser geht. und zu meinem erstaunen war es recht günstig(nur 30 euro)
    morgen wird nochmal nachgeschaut aber ansonsten ist wieder alles paletti =)

    vielen vielen dank für eure hilfe:blumen:

    und ganz ehrlich ich hätte mich das nicht getraut mit dem schaschlikspieß die kralle ist ja fast komplett weg :( am ende hätte ich noch ihr pfötchen verbrannt oder so :(
     
  19. #18 Lindenhofs Schweine, 18.01.2011
    Lindenhofs Schweine

    Lindenhofs Schweine Guest

    Hab total Mitgezittert war ja ein Horrorfilm für dich , ich hätt da ja die Kriese gekrigt !!

    Hoffe das es deinem Schweinchen bald wieder besser geht! Auf den Schreck ein stück Gurke und für dich ein Stück Schockolade ( oder besser ne ganze Tafel )

    Gute Besserung !
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kaddy5888, 18.01.2011
    kaddy5888

    kaddy5888 Guest

    oh ja das war echt ein horror ich hätt mir das nie verzeihen können wenn sie wegen mir verblutet wäre:schreien:
     
  22. Geisha

    Geisha Guest

    Freut mich sehr das es deiner kleinen wieder besser geht. Ich finde die Tips gut denn wenn mir das auch mal passieren sollte dann weiß ich was ich zu tun habe.
    Ich hatte auch ein Schwarzschwein aber ich habe mich bei ihm nicht getraut zu schneiden und bin mit ihm immer zum Tierarzt.
     
Thema: Hilfe!Kralle hört nicht auf zu bluten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen kralle blutet hört nicht auf

    ,
  2. meerschweinchen kralle hört nicht auf zu bluten

    ,
  3. kralle blutet meerschweinchen

    ,
  4. meerschweinchenkralle verletzt blutet,
  5. meerschweinchen kralle abgerissen,
  6. Meerschweinchen beim krallen schneiden verletzt,
  7. wie lange blutet kralle meerschweinchen,
  8. Meerschweinchen kralle Blutgefäße verletzt sepsis,
  9. meerschweinchen krallen schneiden blutung stoppen,
  10. meerschweinchen blutet beim krallenschneiden,
  11. meerschweinchen kralle ausgerissen,
  12. meerscheeinchen blutet,
  13. Meerschweinchen blutet stark kralle,
  14. meerschwein krallen schneiden verletzt,
  15. kann ich die kralle mit kernseife stoppen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden