Hilfe... kein Gemüse mehr im Haus für vier Meerchen und zwei Kaninchen

Diskutiere Hilfe... kein Gemüse mehr im Haus für vier Meerchen und zwei Kaninchen im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Oh mein Gott... ich bin ja so dumm :schimpf: Eben habe ich das Futter für heute abend und morgen früh für die Meerchen und Kaninchen...

  1. #1 Anoulie, 22.05.2010
    Anoulie

    Anoulie Guest

    Oh mein Gott... ich bin ja so dumm :schimpf:

    Eben habe ich das Futter für heute abend und morgen früh für die Meerchen und Kaninchen geschnibbelt - wir hatten nur noch anderthalb Möhren. Die eine habe ich für heute Abend unter den beiden Tierarten aufgeteilt, die halbe für morgen früh. Dazu gab es heute Abend eine (oder zwei?) Tomaten pro Tierart, und vier Gurkenscheiben pro Tierart. Morgen früh gibt es neben der Viertelmöhre pro Tierart noch eine halbe Paprika sowie vier Gurkenscheiben pro Tierart...
    Für morgen und übermorgen habe ich noch eine große grüne Paprika, eine mittelgroße Tomate sowie eine ganze und eine 8 cm lange Gurke... evtl. noch ein paar Äpfel oder ähnliches Obst.
    Was mach ich denn jetzt? Morgen ist Sonntag und übermorgen Feiertag... wieso hab ich auch nicht geguckt, wie viel an Gemüse noch da ist? :schimpf:

    - Kathi
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devil

    devil Guest

    Wohnst du so, dass du nichts pflücken kannst?
     
  4. Lucy

    Lucy Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.837
    Na, was ist denn mit Gräsern und Kräutern von der Wiese, die ja ebenso zur Ernährung dazugehören und die man auch an Feiertagen pflücken kann.. :fg: (Im Wald, an Friedhöfen, auf Wiesen.., an Feldrändern etc.)
     
  5. #4 Anoulie, 22.05.2010
    Anoulie

    Anoulie Guest

    Doch, wir haben eine Wiese - die aber eher Rasen ist. Die Meerschweinchen müsste ich unter Aufsicht rauslassen, der Auslauf hat keinen Deckel... aber das könnte gehen. Die Kaninchen fressen draußen leider kein Gras, aber vielleicht, wenn ich es ihnen pflücke :ungl:
     
  6. #5 natalie76, 22.05.2010
    natalie76

    natalie76 Guest

    ja kannst du nicht irgendwo ein wenig löwenzahn etc pflücken...(nicht zuviel, falls sie es bisher nicht gewöhnt sind..)

    ansonsten ist es nicht weiter tragsich, wenn eine tiere mal einen heu-tag einlegen müssen (ja, die schweine sehen das sicher anders ;)
    viele empfindliche tiere bekommen fast ausschließlich heu..
     
  7. #6 Küsschen, 23.05.2010
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    1.440
    also zur zeit kaufe ich nichtmal Gemüse =)

    Schnapp dir dein Fahrrad und such dir eine schöne Wiese, auf der du deinen süßen was leckeres Pflücken kannst.
     
  8. Lucy

    Lucy Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.837
    Na eben, der Hauptbestandteil sollte zu dieser Jahreszeit sowieso aus frischen Gräsern und Kräutern bestehen. Und wie gesagt gibt es ja in jedem Ort nen Wald, Friedhöfe oder Felder, wo man was pflücken kann. Da ist das (sowieso gespritzte) Gemüse eher ein netter Zusatz, aber im Frühjahr und Sommer braucht man es im Vergleich zu Gras und Kräutern eher weniger füttern. Das spart zum einen Geld und zum anderen ist das Gemüse ja eh immer so extrem gespritzt. Noch dazu freuen sich die Schweinchen.
     
  9. #8 gummibärchen, 23.05.2010
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Sehe ich genau so. Gebe zwar immer noch etwas frisches dabei, aber in den Sommermonaten gibt es hier zum großteil frische Kräuter und Gräser.
     
  10. Lea

    Lea Böckchenfan

    Dabei seit:
    02.04.2005
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mir dann auch einfach die Beine in die Hand nehmen und pfücken gehen.
    Gut, das ich ne Wiese als Rasen haben ^^
     
  11. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    HI,
    wenn die Tiere fast kein Freischfutter aus dem Garten gewöhnt sind, gib ihnen nur etwas, damit du ihnen nicht ihre Verdauung zerlegst. Wenn kein Gemüse mehr da ist, gibt es mehr Heu. Gar kein Problem.
    klee
     
  12. MausiT

    MausiT Guest

    Vielleicht ist auch noch ein Flohmarkt bei Euch in der Nähe. Dort gibt es auch oft Gemüsestände. Hier könntest Du noch ein bißchen dazukaufen.
    Wenn Deine Schweinchen an Gras gewöhnt sind ist das die beste Alternative.
     
  13. #12 bollerjahn, 23.05.2010
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    6
    Kathi, dann musste jetzt doch deinen Rasen entgänseblümchen:blumen:
    Oder sie müssen sich mit der getrockneten Rote Beete zufrieden geben:rofl:
     
  14. Maike

    Maike Staubwedelsüchtige

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    0
    Keine Büsche, die Du roden kannst? Haselnuß, Weide, Obstbaum?
     
  15. #14 Anoulie, 23.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.05.2010
    Anoulie

    Anoulie Guest

    So, die Kaninchen haben heute ihre Paprika, Möhren, Gurken gekriegt und sind jetzt auf der Wiese, wo sie futtern könnten, wenn sie wollten (sie laufen aber lieber rum... na ja). Für die Meerschweinchen habe ich noch Löwenzahn, Gänseblümchen und Gras gepflückt (zwei Handvoll). Sie sind schon etwas ans Gras usw. gewöhnt (gestern waren sie eine Stunde draußen), aber noch nicht an große Mengen.
    Dürfen sie eigentlich auch Klee und Butterblumen?

    EDIT: Mit Butterblumen meine ich diese hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Scharfer_Hahnenfuß
    Scheint nicht so, als würden sie sie mögen/dürfen.

    Ach ja, Obstbaumzweige sind auch noch eine Idee.
     
  16. #15 Kischali, 23.05.2010
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    sag das mal meinen ! die machen solang psychoterror bis ich klein bei gebe. Auch schon mit schrecken bemerkt das ja morgen Feiertag ist ( gestern 2 min nachdem Läden zu hatten). Jetz kriegen sie meinen Salat und meine Gurke :eek3:
    In München gibts beim Hbf aber auch nen Laden der Gemüse hat und 24h auf hat ( will garnicht wissen wie teuer der ist :P )
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 little-king, 23.05.2010
    little-king

    little-king Guest

    ich würde auch sagen was pflücken gehen oder nette nachbarn/ bekannte,freunde fragen ob sie vllt. noch etwas über haben.

    pferde-/bauernhöfe machen sich auch im notfall ganz gut,äpfel und möhren gibts da eigentlich immer.

    oder im zoo nachfragen dort gibts sicherlich alles
     
  19. #17 Fränzi, 23.05.2010
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Klee ja, aber nur ganz wenig (Blähungen), Hahnenfuss (Butterblumen) natürlich nicht!!! Der ist giftig!:eek:
     
Thema:

Hilfe... kein Gemüse mehr im Haus für vier Meerchen und zwei Kaninchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden