Hilfe, fette Meerschweinchen

Diskutiere Hilfe, fette Meerschweinchen im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, ich hab echt nen problem, denke ich... Meine 3 Meerschweinchen sind extrem fett. Ich weiß nicht ob ich zuviel fütter, eigentlich bekommen...

  1. #1 Narkkari, 01.12.2006
    Narkkari

    Narkkari Guest

    Hallo,
    ich hab echt nen problem, denke ich...
    Meine 3 Meerschweinchen sind extrem fett. Ich weiß nicht ob ich zuviel fütter, eigentlich bekommen sie hauptsächlich obst und gemüse (oder macht das auch so extrem dick?)
    Also, die drei bekommen den ganzen tag über ca. 1/2 Salatgurke, 1/2 Paprika und 2-3 mittelgroße Möhren (natürlich nicht jeden Tag das gleicht, nor so als Mengenangabe, ansonsten füttere ich noch Chicoree, Äpfel, Tomaten). Als trockenfutter gibts Pellets (Kaninchen pellets vom Raifeisen) und die haben ständig Heu in der Raufe. Beim Auslauf bewegen sie sich kaum, ich denke mal das ist das größte Problem. Wie kann ich sie dazu bringen mehr zu laufen? Kann sie ja schlecht durch die Küche scheuchen.
    Ich hoffe ich bekomme hier einige gute Tips und Ratschläge
    Danke und Gruß
    Narkkari
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kristiane, 01.12.2006
    Kristiane

    Kristiane Guest

    Wie viel von den Pellets bekommen die Schweinis denn? Ich hab auch einen dabei der einfach zu dick ist und sich auch beim Auslauf immer nicht bewegt. Hab meinen TA mal darauf angesprochen, der meinte zu mir: Na wenn Sie bei Ihrer Größe 95 Kilo wiegen würden hätten se auch keine Lust zu laufen! Klingt plausibel...... Trockenfutter habe ich dann auf Rat meines TA komplett weggelassen. Jetzt hat mein Kiloschweinchen wenigstens etwas abgenommen. Aber er ist leider auch immer der erste beim Futter- dann kann er komischerweise richtig Gas geben! ;)

    Ach ja, ich hab für meine kleinen nen Snacky-Ball gekauft und mit klein geschittenem Gemüse gefüllt. Damit wetzen die wie die Wilden über das Parkett! ;)

    Hoffe kannst was mit den Tips anfangen.

    LG
    Kristiane
     
  4. #3 Schlafmütze, 01.12.2006
    Schlafmütze

    Schlafmütze Guest

    Sind das diese Standard Kaninchenpellets?
    Das ist nämlich in der Regel Mastfutter und es wäre kein Wunder wenn Deine Schweinchen dann zu dick wären.

    Du kanst grundsätzlich auch völlig auf Trockenfutter verzichten, meine bekommen seit Ewigkeiten keins mehr.
    Das wäre bei Deinen wohl auch ganz vernünftig, damit sie etwas abspecken.

    Das die den ganzen Tag Heu zur Verfügung haben ist super und muss auch so bleiben.
    Aber aufs TroFu kannst Du verzichten, nur nicht von einem Tag auf den anderen, da wäre die Umstellung zu radikal. Reduziere es nach und nach, bis sie gar keins mehr bekommen.
     
  5. wusel

    wusel Guest

    hi, also ich weiß,dass meine schweine recht viel gemüse bekommen,weshalb sie auch zugelegt haben. die haben bisher eine möhre, ne drittel paprika und ne viertel gurke am tag bekommen, und heu dazu.

    ich würd erstmal sagen: lass die pellets weg, das heu reicht ja, und geb den dreien am tag statt 2-3 nur eine möhre und statt ner halben ne viertel paprika.

    denn die haben ja viel kohlehydrate im vergleich zu ner wässrigen gurke, da reicht die menge aus. die drei werden bei der reduzierten menge shcon cniht verhungern =9
     
  6. Cappu

    Cappu Guest

    die pellets nicht direkt weglassen - erst mal reduzieren und sie langsam abgewöhnen - wie beim Entzug quasi - sonst gibts Verdauungsprobleme...

    Im Übrigen: wie kommt man dazu Meerschweinen Kaninchenpellets zu geben?
    Aber nun denn..

    Achja, und ne halbe Salatgurke + 3 möhren + + + muss auch nicht uuunbedingt sein, bissl weniger tuts auch ;)
     
  7. #6 Narkkari, 02.12.2006
    Narkkari

    Narkkari Guest

    Die Züchterin von der ich die Tiere habe hat diese Pellets gefüttert und riet mir dazu diese auch zu füttern


    Also dann werde ich mal langsam das Trockenfutter weglassen und auch das frischfutter ein wenig reduzieren. Aber nich das meine schweinis dann verhungern x.x

    Danke erstmal für die Tips

    Gruß Narkkari
     
  8. Cappu

    Cappu Guest

    ich hab ebenfalls 3 meerschweine... die bekommen (in etwa)

    6 Scheiben Gurke , 1 1/2 Möhren + Grün, 3 EL Pellets (ohne Getreide).

    Und da verhungert keins von ;)
     
  9. Tanya

    Tanya Guest

    hmm ,also davon hann ich auch ein Lied singen , nur ist es bei meinen Wutzen genau das gegenteil ,sie sind trotz gutem Futter zu schmächtig, mann was können die fressen ,aber nehmen net zu, hab mir schon überlegt ihnen Haferfloken zu geben an Trockenfuttergehen sie so gut wie nie ran ,weil ich ihnen das von vornherein nicht angeboten hab, ja mit dem Auslauf ist es bei meinen genauso ,sie haben einen riesen Platz ein ganzes Zimmer für sich allein ,laufen aber nicht , stzen dann nur in ihren Häuschen und kuscheln sich zusammen ein hähhh, was soll ich tuen, hab mir schon überlegt die ganzen verstecke für ne Stunde zu entfernen????
     
  10. Cappu

    Cappu Guest

    futter im zimmer ausstreuen etc... bewegungsanreize schaffen.. ;) alles ne sache der planung..

    ansonsten: wieso willst du die schweine mästen? gibt nun mal auch zierliche, 2 von mir sind genau so (sind wohl Inzestgeschädigt), da meint man auch die wären noch nicht ausgewachsen :rolleyes:
     
  11. Tanya

    Tanya Guest

    ne, mästen will ich sie net, könnten nur bissl zulegen,ne aber meine frage, sind Haferflocken überhaupt zu empfehlen?
     
  12. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Mal eine andere Frage: Wie viel wiegen denn die Schweinchen überhaupt?

    Auszug aus www.diebrain.de:

    Gewicht
    Meerschweinchen haben eine durchschnittliche Körperlänge von ca. 20 - 35 cm. Ein ausgewachsenes Meerie wiegt zwischen Weibchen: 700 - 1200 g und Böckchen: 800 - 1600 g, natürlich gibt es auch Leichtgewichte und sehr robuste Damen und Herren. Ob ein Meerie zu viel oder zu wenig wiegt, hängt nicht vom Gewicht selber ab, sondern von seinen Proportionen. Fühlt sich das Meerie knochig an, wenn man es umfasst, fühlt man deutlich Knochen und sticht die Wirbelsäule hervor, dann darf das Meerie gern etwas zunehmen und sollte dann mehr Kräuter, Grünfutter sowie Möhren, Fenchel, rote Beete und andere Knollengemüse und Wurzeln bekommen (kein Trockenfutter/Fertigfutter füttern, das lähmt eher den Darm).
    Fühlt sich das Tier schwammig an, hat es evtl. ein übergroßes Doppelkinn, biegen sich die Hinterfüßchen stark zur Seite weg und kann man kaum noch unten durch schauen, wenn es läuft, dann sollte es dringend mal auf Diät. Sie sollten dann zusammen mit Ihrem Tierarzt besprechen, wie Sie die Ernährung der Tiere umstellen müssen.
    Meerschweinchen sollten einen festen, länglichen bis leicht birnenförmigen Körperbau haben.


    Trockenfutter bzw. Pellets kannst normalerweise weglassen bzw. jetzt langsam reduzieren. Mehr dazu findest Du auch bei diebrain.de

    Gruss, Sabine
     
  13. #12 Schoko_Muckel, 02.12.2006
    Schoko_Muckel

    Schoko_Muckel Guest

    Leg mal eine Möhre (durchschnittliche Größe) auf die Waage.... hat so ca. 100 Gramm und mehr.

    Die Regel besagt pro Meeri und Tag 80 - 100g. Frifu. Da hätten deine, bei je einer Möhre, schon ihren Tagesbedarf abgedeckt.

    Seit ich 1 x das Futter gewogen habe gehts bei mir nicht mehr ohne Waage.

    Ich fütter morgens und abends, max. 50g. Frifu pro Meeri, dies waren z.B. heute morgen: 1/6 Stück Möhre, 2 Scheibchen Gurke, 1 Chicoreeblatt, 1 kleines Stückchen Fenchel (ca. Fingerbreit) und 1/3 Salatblatt pro Schwein, und heute abend gibs das gleiche (Fenchel gegen eine Kirschtomate getauscht).

    dazu gibts dann morgens und abends 1 Teelöffelchen (eher weniger) Trofu pro Schwein

    und Heu natürlich ohne Ende

    wenn ich meine das die Meeris zu doll zulegen, reduziere ich so Sachen wie Möhre, Fenchel und Apfel, denn das sind die eigentlichen Dickmacher. Dann geb ich mehr Gurke und Chicoree.
     
  14. #13 Narkkari, 02.12.2006
    Narkkari

    Narkkari Guest

    Leider habe ich keine Küchenwage und ne Personenwage ist wohl ehr ungenau sonst würde ich die schweinchen gerne mal wiegen und natürlich auch das Futter. Aber ich werde das ganze jetzt auf jedenfall mal RADIKAL reduzieren... und das mit dem Futter im auslauf werde ich auch mal probieren.
    Ich danke allen für die hilfreichen Tips!
    Gruß Narkkari
     
  15. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Würde Dir empfehlen, eine digitale Küchenwaage zu kaufen! Sind nicht mehr all zu teuer.

    "RADIKAL" würd ich das ganze nicht reduzieren, setz die Meeris erst mal auf die Waage... Du weisst ja gar nicht, wie schwer sie überhaupt sind bzw. ob sie überhaupt "dick" sind. Kannst ja mal Fotos einstellen.

    Gruss, Sabine
     
  16. #15 Feliday, 02.12.2006
    Feliday

    Feliday Guest

    Mein freund meint auch immer der große wäre "dick" daweil ist er einfach so "plump" proportionniert! er wiegt ca 1kg und ist (wenn es ums futter geht) flott unterwegs (auch beim territoriumverteidigen).
    meine haben ein häuschen das ist ca. 25cm hoch und sie springen freiwillig rauf und runter (ignorieren die treppe). wie wärs wenn du mal anfängs das futter in der "luft" zu deponieren
    (Häuschendach) aber langsam anfangen wenn du noch keine hüpfschweine hast (ich glaub bei mir ist ein känguruh irgendwo in der ahnenreihe)
    einfach faszinierend wenn man ihnen so beim rumlaufen zusieht
    achja ich hab so einen stoffwuffi der ist ziemlich groß (relativ natürlich) und liegt am bauch - so können sie auf ihn raufklettern (hüpfen) - der kleine benützt seinen rücken als trampolin! wirklich geil zum zusehen!
    glg
    Susanne
     
  17. Meike

    Meike Guest

    wie cool!mahc mal ein video *g*

    ich werd meine nacher auch mal wiegen,da die eine zimelich dick ist!ich ahbe nur ien problem!die eine ist fett,die eien normal udn die letzte etwas dünn!

    aber die dünnnste is so scheu udn frisst nich wenn sie alleine ist,sonst würd eich sie einfach extra füttern,geht aber nunmal nicht :runzl:

    ich hab das jetzt mal in das thema geschirben,dann muss ich ncih extra ein neues aufmachen.oder soll ich das?

    also meien schweinchen ( 3) bekommen heu is ja klar ;) ein händchen körnerfutter so ne mischung und noch ne möhre(meistens möhre,aber ab und zu auch was anderes salat oder so!wie mahct ihr das wenn ihr futter für die schweinies kauft?weil die fressen ja keien ganz paprika zb und ich will aj ncih imemr die hälfte vergammeln lassen :p )
     
  18. #17 karibikfab, 02.12.2006
    karibikfab

    karibikfab Guest

    Wie wärs denn mit selber essen :top: ?

    Ansonsten wird das im Kühlschrank nicht so schnell schlecht, dass dies nicht mehr essen könnten/würden... Also ich hab keine Probleme damit.
     
  19. Meike

    Meike Guest

    was brauchen schwienies für gemüse/obst am tag?also wie viel verschiedene sachen?was enthählt was?also vitamin c und so...
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
  22. #20 Fantasmita, 06.12.2006
    Fantasmita

    Fantasmita Guest

    Ich hab ein Übergewichtschwein als Notfall bekommen ...

    .... was meinste wie schnell das bei mir auf Idealmaß kam :D. Das Schweinchen hat immer Trockenfutter bekommen und hier gab es dann Heu in rauhen Mengen, Frischfutter und Gräser ... und ganz von alleine wurde es immer schlanker, die dicken Schwabbelbacken wurden weniger und es kann sich jetzt auch wieder alleine putzen.
     
Thema:

Hilfe, fette Meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden