Hilfe,brauche ganz schnell rat!!!

Diskutiere Hilfe,brauche ganz schnell rat!!! im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Wie ich geschrieben habe,sind meine meerschweinchen im aussenstall.Eins meiner meerschweinchen war ja schwanger.Jetzt habe ich gerade beim...

  1. #1 Schluppppi, 29.10.2008
    Schluppppi

    Schluppppi Guest

    Hallo
    Wie ich geschrieben habe,sind meine meerschweinchen im aussenstall.Eins meiner meerschweinchen war ja schwanger.Jetzt habe ich gerade beim füttern entdeckt,das sie wohl gerade die babys bekommen hat.Es sind zwei stück.Meine frage:da es heute nacht ja schon bei uns gefroren hat,lass ich die babys jetzt mit alle schweine draussen in der kälte oder soll ich sie lieber heute nacht rein holen?????Bin so ratlos,habe angst,das die kleinen erfrieren oder so.Habe um das häuschen,wo die babys drinne sind,ganz viel stroh rein getan.Was soll ich machen?
    vielen dank im vorraus für eure ratschläge.
    glg sandra
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 traumzauber, 29.10.2008
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Ist das ein richtig isoliertes Häuschen?
    Wieviele Schweinchen sind dort drin?
     
  4. devil

    devil Guest

    Ich hatte im Aussenbereich vor Jahren eine Wintergeburt, die Kleinen sind in der Nacht bei Minusgraden geboren, ich habe eine Strohhöhle gemacht, alle drei sind prima groß geworden. ;)
     
  5. #4 Juligri, 29.10.2008
    Juligri

    Juligri Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Also wenn überhaupt kannst du ja nur die komplette Schweinefamilie reinholen und dann wird es nicht so leicht, (bzw. unmöglich) sie in diesem Winter wieder an Außenhaltung zu gewöhnen, d.h. du müsstest sie bis zum nächsten Frühjahr in Innenhaltung halten. Hast du dafür die Möglichkeiten?
    Kümmert sich die Mutter um die Jungen? Haben sie schon getrunken? Es könnte ja auch passieren, dass sie sie nicht richtig annimmt und sie die ganze Nacht keine mütterliche Wärme bekommen. Das würde ich persönlich nicht riskieren wollen! Wer weiß, ob sie das überstehene! Hast du die Kleinen schon gewogen?
    Bin leider aber auch kein Experte, was die Außenhaltung von Jungtieren angeht, aber ich würde sie lieber reinholen!
     
  6. dani34

    dani34 Guest

    Tu viel Heu in die Hütte, bei uns ist es auch schon so kalt. Meine Babyschweine sind am Montag zur Welt gekommen und hüpfen munter drinne rum. Die Mutter und die "Tante" kümmern sich gut um die kleinen Mäuse. Ich denke mal das eine Temperaturveränderung jetzt nicht gerade gut wäre.
     
  7. #6 Schluppppi, 29.10.2008
    Schluppppi

    Schluppppi Guest

    ich habe um das haus sterrorpor platten dran.zwei planen von oben drauf gelegt(ist aber verkehrt,die kälte kommt von unten).und habe im haus und um das haus wo die babys drinne sind ,ganz viel stroh rein gelegt.hoffentlich geht es gut.
     
  8. dani34

    dani34 Guest

    Das klappt schon, ich drück euch jedenfalls die Daumen.
     
  9. #8 Schluppppi, 29.10.2008
    Schluppppi

    Schluppppi Guest

    also,ich habe beide gewogen.sie wiegen beide ca.105 gramm.liegen bei mama und eines der anderen schweine.ich denke mal,es wird schon klappen.vielen dank,für eure hilfe.fühlt euch mal gedrückt und einen schönen abend noch.melde mich morgen und gebe info,ob sie die nacht gut überstanden haben.
    glg sandra
     
  10. dani34

    dani34 Guest

    Ich gehe auch jeden Tag mit einem mulmigen Gefühl in den Garten, aber es ist immer alles in Ordnung und sehr isoliert ist es bei mir leider auch nicht. Ich hatte mir da auch wenig Gedanken drum gemacht bis ich hier das Forum entdeckt habe. Meine Schweinchen waren die letzten 6 Jahre im Winter in einem normalen Stall und denen ist nix passiert.
     
  11. #10 Juligri, 29.10.2008
    Juligri

    Juligri Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    0
    Das sind gute Gewichte und wenn die Mama und die anderen Schweine sich gut kümmern, dann lass sie draußen! Ich hoffe sie muckeln sich schön ein und haben eine schöne erste Lebensnacht :-) !
     
  12. kir'

    kir' Guest

    Bei mir sind letztes Jahr im Januar von zwei Müttern 6 Babys geboren. Sie waren in Außenhaltung, aber aufgrund einer komplizierten Vorgeschichte ohne Freilauf draußen, also nur ein gut isolierter Stall (in einer Art "Schrank") und ich habe ihnen an einer Stelle unter die Einstreu ein elektrisches Wärmekissen (eigentlich für 2-Beins Nacken) gelegt. Da haben sie immer draufgesessen. Also erst die ersten 4 und als eine Woche später die anderen zwei kamen hat die Mutter sie direkt dadrauf bekommen und die "Großen" mussten weichen.
    Insgesamt hat es sehr gut geklappt, du musst nur unbedingt die Gewichte penibel kontrollieren, denn bei so kleinen Wesen geht alles sehr schnell...

    Ich denke alles was du tun kannst und musst ist täglich wiegen, die Mutter gut füttern und den Stall schön mit Kuschelheu und -stroh füllen. Vielleicht auch etwas öfter misten, weil Feuchtigkeit sehr kalt ist.

    Tja, nun bleibt nur noch viel Glück und natürlich auch Freude mit den Miniwutzen zu wünschen :top:

    LG, Kir'
     
  13. #12 Schluppppi, 29.10.2008
    Schluppppi

    Schluppppi Guest

    wie oft sollte ich die kleinen denn wiegen?einmal am tag?schade,ich weiss nicht wie man hier bilder rein machen kann,dann würde ich sie euch mal zeigen.
     
  14. #13 fleurxxx, 29.10.2008
    fleurxxx

    fleurxxx Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Es reicht wenn Du sie täglich wiegst. Am Besten immer zur gleichen Tageszeit, dann haste nen besseren Vergleich.
    Drück Dir die Daumen, dass alles gut geht, aber bei den Gewichten und wenn Mami sie schön versorgt, brauchste Dir keine allzu großen Sorgen machen ;)
     
  15. kir'

    kir' Guest

    Ich habe meine einmal täglich zu möglichst der gleichen Uhrzeit gewogen, damit ich möglichst aussagekräftige Werte hatte.
    Sollte eins nach 2-3 Tagen immer noch nicht zunehmen oder später 2 Tage hintereinander mehr als 1-2g abnehmen würde ich sie mit der Mutter (solange dann nicht ein Schwein draußen allein bleibt) reinholen. Das musste ich auch machen und es hat der Kleinen das Leben gerettet, weil sie einfach einen unverschämt hohen Energiebedarf hatte, wohingegen alle anderen draußen sehr gut zurechtkamen.
    Eigentlich sind die Kleinen ja genau wie die Großen, nur anfälliger und empfindlicher. Wenn du aber gut beobachtest müsstest du eigentlich alles frühzeitig erkennen.

    Und wenn du die Suchfunktion benutzt findest du verschiedene Techniken Bilder einzustellen. Ich würd die Süßen gerne sehen, weil sie genau das Gleiche Los gezogen haben wie meine letzten Winter :-)
     
  16. #15 Schluppppi, 29.10.2008
    Schluppppi

    Schluppppi Guest

    SUCHFUNKTION,wo find ich das denn?um bilder ein zu stellen.
     
  17. #16 natalie76, 29.10.2008
    natalie76

    natalie76 Guest

    suchen findest du ganz oben in der leiste..und ne anleitung zum bilder einstelln findets du am ende der seite
     
  18. #17 Mariechen, 30.10.2008
    Mariechen

    Mariechen Guest

    @ Schluppi

    Hey Sandra,herzlichen Glückwunsch an Dich und die frische Schweinchenmama und willkommen an die Babies.

    :bier: :dance:

    Wie Du siehst ist alles gut gegangen,und mit dem Super - Geburtsgewicht hatten die Kleinen einen sehr guten Start ins Leben.Aber wie die anderen Dir auch schon geraten haben solltest Du sie in den ersten 1 - 2 Wochen wiegen,nach Möglichkeit immer ungefähr um die gleiche Zeit,aber mach Dir keine Sorgen wenn sie in den ersten 1 - 4 Tagen etwas abnehmen,das ist völlig normal und bei deren Gewicht nicht besorgniserregend.
    Ich hatte dieses ein Baby das mit 70 Gramm geboren wurde,was auch ein relativ gutes Geburtsgewicht ist.Es war Fusselchen,hatte ich auch hier im Forum drüber berichtet.Es wollte nicht trinken und die Mama mußte wegen einer Infektion nach zwei Tagen eingeschläfert werden.Ich habe es die ersten vier alle zwei Tage mit einer Hypoallergenen Pre Babynahrung gefüttert und nach einiger Zeit dann Frühkarotten aus dem Gläschendazugegeben.Das klappte ganz gut und das habe ich schon bei mehreren Babies gemacht.
    Das brauchst Du aber bei Deinen Kleinen nicht zu machen,ist aber ein guter Tip für alle.
    Ich würde Deine Süssen auch draussen lassen,denn Du hast ja alles gut in Heu oder Stroh "eingepackt",und den Kleinen geht es ja auch gut.Du könntest noch usätzlich unter das Heu und Einstreu im Häuschen noch eine Schicht Zeitungspapier oder Zewatücher oder ein Handtuch legen wegen der Kälte von unten,dann wird mit Sicherheit nichts passieren.
    Würde mich auch über Fotos sehr freuen,damit wir hier alle mal die Tierchen,um die wir uns Sorgen gemacht haben,sehen können.Wie man Fotos einstellen kann weiss ich auch nicht,aber Dank der Erklärung hier im Forum,Danke dafür,werde ich es auch mal ausprobieren.

    Viel liebe Grüße an Dich und Deine quiekenden Familienmitglieder
    Maria :wavey:
     
  19. dani34

    dani34 Guest

    Wie geht es denn deinen kleinen? Was für Waagen habt ihr eigentlich zum wiegen, will mir auch mal eine holen, da meine Küchenwaage nicht so genau mißt.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schluppppi, 30.10.2008
    Schluppppi

    Schluppppi Guest

    Hallo ihr lieben
    MEIN EINDRUCK: den kleinen geht es gut.sie quiecken und sind ganz schön munter.ich meine,das es ein mädchen und ein junge ist.ist es eigentlich normal,das jungs grösser und kräftiger aus sehen als die mädels?sie wiegen heute nur 100 gramm.also ich wiege sie mit meiner digitalen küchenwage.hoffe,das sie richtig geht.mit dem zeigen wird glaub ich nichts,ich komme nicht damit zu recht,wie das mit den bildern einstellen geht usw..entweder stell ich mich dumm an oder es ist kompliziert.schade!!!
    lg sandra
     
  22. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    http://www.directupload.net/index.php?mode=upload

    auf durchsuchen (sucht auf deinem rechner) wenn gefunden, anklicken, öffnen anklicken, dann auf upload starten und je nach Bildgröße Nr 2 oder Nr 4 auswählen, kopieren, ins Forum wechseln und einfügen - fertig!
     
Thema:

Hilfe,brauche ganz schnell rat!!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden