Hilfe, bitte schnell! Kralle zu kurz geschnitten!

Diskutiere Hilfe, bitte schnell! Kralle zu kurz geschnitten! im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Liebe Meerschweinchen-Kenner, bitte, bitte antwortet mir schnell! Vor ca. 1 1/1 Stunden habe ich Wolli die Krallen geschnitten und bei einer...

  1. #1 Unregistriert, 20.02.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Liebe Meerschweinchen-Kenner,

    bitte, bitte antwortet mir schnell! Vor ca. 1 1/1 Stunden habe ich Wolli die Krallen geschnitten und bei einer schwarzen Kralle zu viel abgeschnitten. Wolli quiekte einmal kurz auf und war erschrocken, fing sich aber schnell wieder. Das Füßchen sieht jetzt furchtbar aus - blutverschmiert - und wo Wolli sitzt sieht man immer noch kleine Blutspuren. Nicht viel, aber es sieht immer noch frisch aus, als ob es noch nicht ganz aufgehört hat. Was kann ich tun? Hört es von alleine wieder auf und wenn ja, wie lange dauert es ungefähr? Ich mache mir solche Sorgen und Vorwürfe. Wolli frißt aber schon wieder Leckerlis, wirkt nicht apathisch oder so.

    Bitte gebt mir einen Rat!
    Christine
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 zumTeckblick, 20.02.2011
    zumTeckblick

    zumTeckblick Guest

    Du könntest einen Sprühverband aufsprühen, dass ich nix entzündet! Wenn Du daheim hast.
     
  4. #3 Amy Rose, 20.02.2011
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.408
    Halte ein paar Minuten ein Tempo oder Klopapapier dran und fertig. Wenn du dir wirklich unsicher bist, sprüg aufs Tempo Hautdesinfiktionsmittel drauf und dann an den Nagel. Aber das ist wirklich kein Weltuntergang, es seiden du hast den Zeh nicht die Kralle abgetrennt, in dem falle solltest du schnellst möglich zum Tierarzt.
     
  5. #4 Belinda, 20.02.2011
    Belinda

    Belinda Guest

    m. E. ist ein Sprühverband nicht nötig. Im allgemeinen reicht es, wenn du das Tier herausnimmst und eine Weile mit einem saubernen Tuch, Watte oder Verbandstoff, auf die Wunde drückst, bis die Blutung aufgehört hat. Sowas kann schonmal passieren, ist meistens nicht weiter schlimm.
     
  6. Leanna

    Leanna Guest

    Liebe Christine,

    mach dir keine Vorwürfe, das passiert vielen Haltern mal.

    Meine Frage ist, warum nicht gleich zum Tierarzt? Warum erst einen Forumseintrag schreiben? In so einem Schweinchen ist nicht viel Blut drin und egal welche Tipps wir dir geben, es bringt wahrscheinlich nicht viel, wenn du die nötige Ausrüstung nicht zuhause hast.


    Hat es denn mittlerweile aufgehört?

    Ansonsten würde ich Blutstillende Watte anschaffen (für die Zukunft). Hat bei mir sehr gut funktioniert (ja, mir ist das auch schon passiert ;-) )
     
  7. #6 Schweinemaus, 20.02.2011
    Schweinemaus

    Schweinemaus Guest

    Ich würde Mercuchrom verwenden. Das ist eine rote Flüssigkeit, die die Wunde desinfiziert. Danach kann sich dann nichts mehr entzünden.
     
  8. #7 Sauhaufen, 20.02.2011
    Sauhaufen

    Sauhaufen Guest

    Mir ist das leider auch schon passiert, obwohl ich immer mit großer Vorsicht Krallenschneide. Ich habe da auch Sprühpflaster benutzt, was zwar eine ziemlich klebrige Angelegenheit war, aber immerhin das Bluten stillen konnte.
     
  9. #8 Schweinemaus, 20.02.2011
    Schweinemaus

    Schweinemaus Guest

    Klar, blutstillende Watte. Ich hab die hier und die heißt Clauden-Watte. Hab nämlich auch zwei Schweine mit schwarzen Krallen. Aber bisher ...toi toi toi hab ich sie noch nicht gebraucht.
    Dennoch kann es einfach mal passieren und da ists gut, wenn man für den Fall der Fälle was im Haus hat.
     
  10. #9 Fellkugel, 20.02.2011
    Fellkugel

    Fellkugel Guest

    Mir ist das leider gestern bei meiner Amy auch passiert.

    Ich hab die Kralle erst auf Watte gedrückt, dann ein Seifenstück genommen und die Kralle vorsichtig reingedrückt. Die Blutung wurde schwächer und hat kurz danach auch aufgehört.
     
  11. #10 Andrea L., 20.02.2011
    Andrea L.

    Andrea L. Guest

    Tipp meines Tierarztes

    Mein Tierarzt hat mir empfohlen in diesem von dir beschriebenen Fall einfach die blutig geschnittene Kralle einmal über eine Seife zu ziehen. Da die Seife wohl basisch reagiert, stoppt das die Blutung augenblicklich und ist für das Schwein in keinster Weise schmerzhaft. Ich habe das schon mehrmals ausprobiert, es klappt wirklich zuverlässig. Und scheinbar ist es für die Schweinchen ruck zuck wieder in Ordnung. Die Wirkung ist wirklich auffällig.
     
  12. #11 Sunshine, 21.02.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Das ist doch wohl übertrieben, gleich zum Tierarzt... Wenn der Zeh ab wäre, dann ja. Aber ein paar Tropfen Blut...:autsch:.

    Das ist wahrscheinlich jeden Meeri-Besitzer schon passiert, zumindest wenn er sich solche "Schwarzfuß-Indianer" hält :nut:. Ich hab immer Sprühpflaster zur Hand, aber das hat sich nicht wirklich bewährt. Ich drücke lieber ein Küchenpapier fest auf die Stelle, bis es aufgehört hat. Und dann das Füßchen etwas höher halten, damit das Blut zurückfließen kann. Aber das mit der Seife ist auch ein guter Tipp.

    Man muss nur vorsichtig sein, dass das Meeri nicht mit der blutenden Stelle zurück in den Stall kommt. Da können Bakterien in die Wunde kommen.
     
  13. #12 Unregistriert, 21.02.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Schwein geht's wieder gut!

    Hallo alle zusammen!

    Erstmal vielen Dank für Eure Hilfe! Wolli geht es wieder gut - könnte trotzdem noch heulen, dass ich dem Schweinchen das angetan habe...

    Übrigens wollte ich sofort zum Tierarzt, aber gestern war ja Sonntag und der Nottierarzt war am Telefon extrem träge und desinteressiert und riet mir ab zu kommen! Da ich aber auch 25 km hätte fahren müssen (was ich natürlich gemacht hätte), habe ich gedacht, bei dessen "Tatendrang" ist die anstrengende Fahrt für Wolli durch das Ergebnis wahrscheinlich nicht zu rechtfertigen.

    Nach ca 2 1/2 Stunden war dann zum Glück zu sehen, dass das Blut getrocknet war und nichts mehr nachtropfte. Es war insgesamt auch nicht viel, aber trotzdem schrecklich.
    Also nochmal vielen Dank Euch allen!
    Liebe Grüße, Christine
     
  14. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Naddel

    Naddel Guest

    wen meeris fressen ist alles ok das kommt bei mir also bei meinem meeri krümel auch vor und sie lebt noch also keine angst:tippen::rofl:
     
  16. #14 Angelika, 22.02.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.119
    Zustimmungen:
    2.955
    Zweieinhalb Stunden ist relativ lange. Da Meerschweinchen insgesamt nur ca.. 60 ml Blut besitzen, ist jeder Tropfen kostbar. Beim Krallenschneiden kann man leider sehr große Gefäße verletzen.
    Wenn es nicht nach wenigen Minuten selbst zum Stehen kommt, und auch "Hausmittel" wie Claudenwatte oder Seife nicht helfen, ist schleiniger Gang zum Tierarzt ratsam, der die Wunde dann thermisch verödet. Anschließend wird ein Verband angelegt.
     
Thema: Hilfe, bitte schnell! Kralle zu kurz geschnitten!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen kralle blutet

    ,
  2. meerschweinchen krallen schneiden blutet

    ,
  3. meerschweinchen kralle zu kurz geschnitten

    ,
  4. Meerschweinchen krallen schneiden blut,
  5. meerschweinchen kralle geschnitten blutet,
  6. was kann man man die kralle beim meerschweinchen zu doll eingeschnitten hat,
  7. meerschwein krallenschneiden blut,
  8. meerschweinchenkralle verletzt blutet,
  9. meerschweinchen blutet an der kralle,
  10. Meerschweinchen kralle schneiden blut,
  11. meerschweinchen blutet nach krallen schneiden,
  12. krallen schneiden blut stillen,
  13. meerschweinchen krallen schneiden blutet stark,
  14. meerschweinchen blutet krallen schneiden,
  15. meerschweinchen nägel schneiden blut,
  16. kralle blutet meerschwein,
  17. meerschweinchen Blutungen zeh,
  18. meerschweinchen kralle blutet doll,
  19. meerschweinchen sprühpflaster,
  20. zeh vom Meerschweinchen blutet,
  21. meerschweinchen kralle zu weit abgeschnitten blutet,
  22. meerschweinchen blutende kralle stoppen,
  23. blutung stoppen bei Meerschweinchen,
  24. meerschweinchen nagel zu tief geschnitten,
  25. meerschwein beim schneiden kralle verletzt
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden