Hilfe-Baby nimmt nicht mehr zu!

Diskutiere Hilfe-Baby nimmt nicht mehr zu! im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben. Mein Baby nimmt nicht mehr zu!...

  1. Alias

    Alias Guest

    Hallo ihr Lieben.
    Mein Baby nimmt nicht mehr zu! http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=216923 Ich fütter jeden Tag zwei mal zu aber das Gewicht schwankt jeden Tag zw.120g und 125g! Und das mit knapp 4 Wochen!!!!
    Ich habs ja schon geschafft von einem Gewicht von 88g auf 125g zu päppeln,aber weiter rauf geht das Gewicht nicht:ungl::ungl:!
    Soll ich vielleicht öfter zufüttern? oder was soll ich machen?
    Danke für eure Hilfe!
    LG Carmen
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kukuk

    Kukuk Guest

    vlt. versuchst du es mal mit 4 mal zufüttern?
    Ich fütter mein Baby gerade 4-6 mal am Tag,
    immer wenn ich merke die Mama hat gerade keine Nerven dafür und
    das kleine hat Hunger (Kaiserschnitt, um die Mama zu entlasten).

    Ich nehme mal an das Baby bekommt mit 4 Wochen keine
    Muttermilch mehr, oder??
    Nimmt es denn sonst nichts alleine zu sich? kein Heu , Löwenzahn,
    Karotte usw???
    Dann würde ich auf jedenfall öfters zufüttern
     
  4. Alias

    Alias Guest

    Es hat heute versucht zu trinken,aber ich glaube da kam nichts mehr!
    Doch,es frißt eigentlich schon selbstständig,alles,was die anderen auch fressen! Aber es ist halt das Kleinste und kann sich noch nicht so gut gegen die Großen durchsetzen. Deshalb bekommt es manchmal nicht so viel ab.Deshalb fütter ich ja zu. Aber jetzt steht das Gewicht seit etwa 3 Tagen still! Abends ist es oben auf 125g und am anderen Morgen wieder unten auf 120g-123g!
     
  5. Kukuk

    Kukuk Guest

    mh.. dann vlt wirklich etwas öfters zufüttern!
    Sind sie denn in einem großen Käfig?? Da rennt es natürlich
    die ganzen Kalorien wierde weg!

    Was fütterst du denn zu??
     
  6. Alias

    Alias Guest

    Ja,sie wohnen in einem großen EB! Aber zum füttern hol ich sie natürlich raus!
    Ich hab hier im Forum einen Päppelbrei gefunden,bestehend aus Humana Heilnahrung,Haferflocken und Hipp Frükarotten! Das scheint sehr beliebt zu sein.Die Kleine ist ganz wild drauf. Und nach dem Fressen hat sie dann auch 3-4g zugelegt. Aber das ist dann halt am anderen Tag wieder weg!
     
  7. urmel

    urmel schweinelos

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Frisst er denn so überhaupt irgendwas?

    Ich würde nicht häufiger füttern.

    Ehrlich gesagt: wenn ein Jungtier irgendwann nicht mehr weiter wächst, dann stimmt was nicht. Meist haben sie dann irgendeinen genetischen Defekt.
    Hier in diesem Fall ist ja auch Inzucht im Spiel, also wäre das denkbar.

    Entweder schafft er es und kriegt noch die Kurve (das kann auch gut passieren) oder aber er schafft es nicht und wird wahrscheinlich eines morgens tot im Käfig liegen.

    Grüße
    Petra
     
  8. Kukuk

    Kukuk Guest

    vlt. tust du in den Päppelbrei noch etwas
    Apfel Banane Babybrei, hab ich auch drinn und
    die kleine fährt voll darauf ab!
    Außerdem hab ich noch Vitamintropfen und etwas Traubenzucker mit drinnen.
    Und etwas gemahlene Pellets..
     
  9. #8 Sternfloeckchen, 23.08.2009
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Ich würde auch nicht mehr als zweimal zufüttern und weiter beobachten, dass das Schweinchen selber frisst.

    Auch wenn Inzucht im Spiel ist, 88gr GG ist ein sehr gutes Gewicht.

    Nach dem Abstillen von der Mutter stellt sich die MS-Verdauung auch um auf nur andere Kost als Muttermilch. Hatte auch in einem gesunden 4er Wurf ein Baby dabei, was in den ersten Monaten nur zögerlich zunahm trotz guten Fressens. Ich hatte mir natürlich auch Sorgen gemacht. Dann stellte sich aber gegen Ende des 3ten Monats heraus, dass es kräftig wuchs. Am Ende war es genauso schwer wie die Geschwister, aber die Wachstumsentwicklung war ander:
    Die Geschwister waren "frühwüchsig" und das betrf. Schwein "spätwüchsig".

    Ich habe hier noch einen Bock aus anderem Hause, der ein regelrechter Spätentwickler war, er ist auch ein taffes Schwein geworden.

    Also, gut füttern, beobachten, ein bißchen zufüttern, Gewichte aufzeichnen und abwarten. Es wächst schon noch das Schwein.

    LG von
     
  10. Alias

    Alias Guest

    @Kukuk: danke,das probier ich mal aus!

    @Sternfloeckchen: Das macht mir wieder Mut! Vielen Dank!
     
  11. Alias

    Alias Guest

    Also,aktuelles Gewicht vor 10 Minuen,nach dem Füttern,126g!Ich hab jetzt heute morgen und jetzt gerade zugefüttert! Reicht das,oder soll ich vielleicht später nochmal ein bisschen?
    Ich hab mal Bilder gemacht,damit ihr einen Vergleich habt,wie klein der Zwerg ist:

    Das ist Emmas Kleinste mit 3 Wochen und 195g und daneben Lillys Kleinste mit 4 Wochen und aktuell 126g.

    [​IMG]
    [​IMG]


    Ich mach mir solche Sorgen,wegen dem genetischen Defekt:Smilie14::Smilie14:
    Ich hoffe so sehr,daß es das nicht ist,und daß sich das alles noch einrenkt. Drückt mir bitte die Daumen,ja?
    Danke!!!!
     
  12. Alias

    Alias Guest

    Hallo ihr Lieben,
    ich würde gerne hier,wenn das in Ordnung ist,den Gewichtsverlauf von Minni dokumentieren. Einfach,weil ich mich so sicherer fühle und ihr mir sagen könnt,ob der Verlauf so o.k. ist,oder ob es Grund zur Sorge gibt! Ist das o.k für euch?
    Wenn ja,hier das heutige Gewicht: vor dem zufüttern 127g,nach dem Füttern 131g! Ist doch o.k. so,oder?
    LG Carmen
     
  13. #12 luckybeaker, 24.08.2009
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    Ich habe hier auch so ein Leichtschweinchen:
    Jetzt 17 Wochen alt und heute morgen aktuell 339 g - und ich bin stolz auf jedes einzelne!!!
    Die Kleine habe ich mit 8 Wochen bekommen mit 170 g - die Mama hatte zu wenig Milch für den Wurf und ist auch gepäppelt worden. Dann hatte sie noch einen bösen Abzess hinterm Ohr, 2 Tage Durchfall, dann mal Blähungen mit anschließendem Schnüpfchen...
    Ich habe 2 Wochen HerbiCare gepäppelt 4 mal täglich, dann irgendwann Hipp Möhre mit druntergerührt, dann Böller mit Möhre und das ganze dann ausschleichen lassen.
    Zur Zeit nimmt sie täglich 4 g zu - nicht viel aber stetig - und ist die kleine Flitzemaus hier im Gehege.
    Die wird wohl immer kleiner bleiben, sieht neben dem gleichalten Böckchen echt winzig aus...

    Solange sie weiter wächst,nehme ich das einfach hin...

    Daumen gedrückt für Dein Mini-Pig,

    Sandra
     
  14. Alias

    Alias Guest

    Ohje,das war ja genauso ein Leichtgewicht. Aber deine Geschichte baut mich jetzt wieder auf. Wenn meine Kleine genauso zunimmt,ist es ja in Ordnung.Selbst wenn sie dann die Kleinste bleibt. Hauptsache sie nimmt überhaupt weiter zu und ist gesund!
    Danke fürs Daumendrücken!
    LG Carmen
     
  15. Alias

    Alias Guest

    So,aktuelles Gewicht heute abend 141g! Sie nimmt so langsam zu:runzl:! Ihr Bruder,der am Anfang mein Sorgenkind war, hat jetzt schon 185g und ihre Schwester 191g! Ich hoffe so sehr,daß sie es packt! drückt mir bitte ganz doll die Daumen! Danke!
    LG Carmen
     
  16. #15 Sternfloeckchen, 26.08.2009
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Das ist doch schon sehr schön!

    Du brauchst Dir sicher nicht soviel Sorgen zumachen, sie wächst doch schon! Jedes Lebewesen ist Individualist!

    LG von
     
  17. #16 JackSkellington, 02.09.2009
    JackSkellington

    JackSkellington Guest

    Ich würd mir auch nicht so viel Sorgen machen - bei mir ist vor einigen Monaten ein Kleinschwein eingezogen, von dem ich gedacht hab, sie wär noch ein halbes Baby, hatte irgendwas knapp über 300g! Mittlerweile weiß ich, dass sie da schon einige Monate alt war. Sie hat wöchentlich nur ein paar Gramm zugenommen und ist auch kaum gewachsen. Mittlerweile ist sie wohl ziemlich ausgewachsen, sieht aus, als wär sie nicht älter als 4-5 Monate und hat gestern zum ersten Mal die 600g geknackt. Aber sie ist fit wie ein Turnschuh und frech wie Oskar. Manche Schweine bleiben einfach klein.
     
  18. Alias

    Alias Guest

    Vielen,vielen Dank fürs Mutmachen! Das hilft mir ein wenig über die Sorge hinweg!:bussi:! Aktuell sind wir bei 164g nachdem wir mindestens 3 Tage hintereinander bei 143g standen. Ich dachte schon,jetzt geht gar nichts mehr:runzl:! Aber gerade eben stand die Waage auf 164g!
    Die Kleine ist,trotz ihres Fliegengewicht,gesund und munter.
    LG Carmen
     
  19. #18 Sternfloeckchen, 02.09.2009
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Dieses Baby ist wohl eins, was LANGSAM zunimmt. Das ist auch in Ordnung! Schön weitermachen!

    LG von
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schweinchen's Omi, 03.09.2009
    Schweinchen's Omi

    Schweinchen's Omi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.025
    Zustimmungen:
    1.609
    Ich kann hier auch ein solches Kleinschwein beisteuern. Mit 4 Wochen 108 g, aus der Außenhaltung reingeholt und mit CC vom Tellerchen und Unmengen Gemüse und Heu und später Löwenzahn zugefüttert, ständig ein paar gramm dazu und ein paar gramm runter. Mit 14 Monaten hatte sie 600 g, jetzt waren es im Sommer sogar 640. Aber ohne ihren Löwenzahn ist es schon wieder nur 600 g. Und sie ist 20 Monate. Quietschfidel, ein Wirbelwind, immer die erste beim Essen, turnt und hopst. Es gab 5 gleichaltrige (Geschwister und Halbgeschwister), die zw. 850 und 1100 g sind.
    Also tüchtig füttern, irgendwie läuft wohl der Stoffwechsel auf Hochtouren und sie verbrennen einfach zu viel Nährwerte, und liebhaben. Das hilft anscheinend.
     
  22. Alias

    Alias Guest

    Ja,sie nimmt sehr langsam zu. Es kann sein,daß sie jetzt wieder ein paar Tage um dieses Gewicht herumhüpft,bevor es wieder ein Stück aufwärts geht.Aber Hauptsache es geht überhaupt aufwärts!

    @Schweinchen's Omi: Ja,das stimmt,mit Löwenzahn steigt ihr Gewicht gleich um 3-4 Gramm. Aber sobald es einen Tag mal keinen gibt,rutscht sie mit dem Gewicht wieder ab. Oder wenn sie den ganzen Tag draußen war und sich den Bauch mit Gras vollstopfen konnte,ging das Gewicht auch wieder rauf! Leider ist es die nächsten Tage nicht so schön,so daß sie nicht raus können. Aber Löwenzahn gibt es bei uns ja noch sehr viel. Also heißts nacher wieder raus und Löwenzahn sammeln:-):-)

    Ich danke euch für eure aufmunternden Geschichten. Die helfen mir wirklich:winke::winke:

    LG Carmen
     
Thema:

Hilfe-Baby nimmt nicht mehr zu!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden