Hiiiilfe; Schnelll!!!!

Diskutiere Hiiiilfe; Schnelll!!!! im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; AN ALLE; AUCH AN DIESE; DIE KEINE KANINCHEN HABEN!!!! Hallo, Nun Hat meine Häsin junge bekommen, Ihre und mein letzter Wurf,...

  1. Nina

    Nina Guest

    AN ALLE; AUCH AN DIESE; DIE KEINE KANINCHEN HABEN!!!!



    Hallo, Nun Hat meine Häsin junge bekommen, Ihre und mein letzter Wurf, für(wahrscheinlich) Immer!!

    Doch: sie hatte bis gestern immernoch keine Milch!! Also hab ich alles gekauft für eine Handaufzucht!! Heute hat sie dann nun 6-7(weiß nicht mehr genau, vieleicht hab ich eins doppelt gezählt) Im Nest!! Aber, sie hat immernoch keine MIlch, D.h.: Nur ein kleiner Tropfen kam, danach nichts mehr!!

    Nun hab ich Angst uund will euch fragen:

    Ich lass sie nun noch bei der Mutter!! Aber ihr Bauch ist nicht so prall, sondern schon leicht faltig!!

    Ich geh nun wieder schauen, bald, Würdet ihr, wenn sie keinen Prallen Bauch haben, Sie aufziehen?? oder würdet ihr ihr z.b. nur 3 Wegnehmen, damit sie diese mit ihrer Milch durchbekommt??

    jaja, handaufzucht ist ne Schwere Arbeit!! Doch wir habend as super eingeteilt, ich und meine Ganze Famíliy!!

    Was würdet ihr tun, bitte ganz dringent!!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tigger

    Tigger Guest

    Junge Kaninchen

    Hallo Nina

    Würde abwarten! Kaninchen säugen ihre Jungen nur 1 bis 2x pro Tag. Es ist sehr schwer, dass überhaupt mal mit zu bekommen!

    Auch hat sie erst nach der Geburt Milch. Würde die Kleinen ansonsten nach ein paar Tagen wiegen und das Gewicht dann täglich unter Kontrolle behalten. Zufüttern würde ich jedoch nicht zu früh, da die Gefahr viel zu gross ist, dass sich die Kleinen bei der Handaufzucht verschlucken und an einer Lungenentzündung sterben!

    Haben selber auch schon einen Wurf von Hand augezogen, weil die Mutter sie nicht angenommen hat. Einfach so, würde ich ihr die Kleinen nicht wegnehmen!!!
    Von den Vieren hat einer überlebt und lebt heute noch bei uns!

    LG
    Cöne
     
  4. Nadia

    Nadia Guest

    Hi Nina!

    Wenn Du Dir nicht sicher bist, dann ziehe einen Tierarzt zu Rate.
    Ansonsten kann ich Dir nicht viel mehr als viel Glück für die bevorstehende Handaufzucht wünschen.
    Eine Amme ist nicht zufällig vorhanden, oder?

    LG
    Nadia
     
  5. Melle

    Melle Guest

    Hallo,

    also unter 10 Tagen ist die Handaufzucht zu 99% zum scheitern verurteilt.
    Was hast du denn für Milch geholt???

    Lass die kleinen mal ganz gehen, die Mama hat Milch, wenn du sagst das da nur ein Tropfen kam.

    Zur Kaninchenaufzucht nimmt man am besten 10%ige Dosenmilch von Bärenmarke.

    Aber warte erstmal ab, die Mama kümmert sich schon.
     
  6. #5 Alexandra T., 22.09.2004
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Nimmt man ganz sicher nicht... dafür gibt es spezielle Sachen.
    Aber wenn die Kleinen keine Kolostrahlmilch hatten ist es sehr schwierig.



    @Nina

    Dein letzter Wurf? War der geplant? Wenn ja trete ich Dich gleich mal ans Schienbein.. denn man infomiert sich vorher.

    Wann sind die Kleinen geboren worden? Kann durchaus mal sein, dass die Häsin nicht gleich säugt. Sie tut dies meistens nachts und vorallem dann wenn Du nicht dauernd störst und an ihr rumfummelst. Es bringt doch nichts wenn Du nachsiehst ob da bei der Häsin Milch kommt.

    Wenn die Kleinen nach 24 Stunden immer noch faltige Bäuche haben ruf den TA an und lass Dir von ihm oder einen Züchter eine Ersatzmilch geben.

    Lieben Gruss
    Alexandra
     
  7. Melle

    Melle Guest

    @Alexandra

    Ach und warum habe damit schon an die 70 Hasenbabys aufgezogen, sogar noch recht winzige????
    ich habe 20 Jahre Hasen gezüchtet, und damit die besten Erfahrungen gemacht die es gibt.
    Wenn ich keine erfahrung habe wer dann.????

    Was die kolostralmilch anbelangt hast du recht!!!
     
  8. #7 Alexandra T., 22.09.2004
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Warum nicht? Weil Kuhmilch nicht in ein Kaninchen gehört und vom Proteinwert und auch vom Calziumwert her nicht annähernd der Kaninchenmilch entspricht.

    Gruss
    Alexandra
     
  9. Melle

    Melle Guest

    AHA, trotzdem gebe ich das weiter, weil ich die besten erfahrungen damit gemacht habe.!!!
    Ohne dieser Milch hätten 70 Hasen sterben müssen.
    Dafür das es ja so ungesund ist hats aber super geklappt.!!!
     
  10. Snoopy

    Snoopy Guest

    Mit der habe ich auch schon Katzen groß gezogen ;)

    aber zu den Hasen,da bin ich zwar kein spezialist aber eines
    kann ich dir sicher sagen,dass wenn man sie arg stört sie
    die Babys sicher nicht mehr annehmen wird.Es stimmt Hasen
    säugen die Babys anderes als Meeris seltener und überwiegend
    abends und Nachts (so jedenfalls konnte ich es schon beobachten) lass sie also ganz in ruhe und warte mal ab.Im
    übrigen glaube ich,dass man die Tiere nicht so ohne weiteres
    anfassen darf

    LG
    Tina
     
  11. #10 Alexandra T., 22.09.2004
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Tina

    Doch.. man darf Kaninchenbabies anfassen sofern einen die Häsin kennt. Ich lasse sie danach 2 Stunden nicht mehr zum Nest und bis dahin haben die Babies wieder den typischen Nestgeruch.

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  12. Ili

    Ili Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    372
    Sogar ich weiß, dass Bärenmarke superungesund für Ninchen ist. Für Katzen übrigens auch!

    Vielleicht solltest du mal deine Tierärztin nach einem anderen Mittel fragen! :rolleyes:


    @ Nina:
    Laß deine Häsin in Ruhe. Sie hat gerade eine Mehrlingsgeburt hinter sich, da ist sie mit Sicherheit erschöpft und kann keinen Streß brauchen. Ich habe es in 12 Jahren Kaninchenzucht nur einmal erlebt, dass Häsinnen keine Milch hatten.
     
  13. Nina

    Nina Guest

    danke für eure antworten:

    5 der kleinen Sind Tot, als ich heimkam!! ´die anderen 2 hab ich nun schon seit 1stunde bei mir, uund geb ihnen die Milch!! nehmen sie super an und der bauch ist schon ein wenig Dicker!!

    lg Nina

    p.s.: Wer hat es hier mit Kuhmilch probiert??

    Und ich habe schon seit 6jahren gezüchtet und das soll der letzte wurf meiner Zucht sein!!
     
  14. Nina

    Nina Guest

    Hallo, also, die 2 kleinen Haben die Nacht gut Überstanden!!

    ich habe einen Eigenen Futterplan:

    morgens ab 8.00, alle 2 stunden, sie fressen so ca. 2-10ml(der große(bigfoot) hat heute 10ML verdrückt)

    In der nacht bin ich heute nach dem 2 Uhrfüttern Verschlafen, sie haben dann erst wíeder um 7.00 bekommen, danach um 8!!

    Ich denke, ich werde ab jetzt, nach mitternacht nur noch um 4 und dann um 8 Uhr füttern und ab 8,00 dann alle 2 stunden, bis Mitternacht!! Denke, sie bekommen nicht zu wenig, sie sind Quitschfidel, Quitschen manchmal, und fressen sehr bracht aus der Spritze z.b. Auf dem Fläschen!!

    Der kleine heißt Littlefoot und der große Bigfoot!!

    Wenn ich se duchbekomm, kann ich sie sicher nicht mehr abgeben, also muss mein gehege für 11 kaninchen auch reichen!!

    Und danach ist 100% schluss!!

    Die Gewichter der beiden:

    Littlefoot: 40g
    Bigfoot: 50g

    Das ist doch gut oder??

    Sie sind heute 2 Tage Jung!!

    Lg Nina
     
  15. #14 MS-Fan016, 24.09.2004
    MS-Fan016

    MS-Fan016 Guest

    Und? Wie geht es den babys?

    Bye sabrina
     
  16. Nina

    Nina Guest

    Ihnen Gehts Super!!

    ich denke, Sie werden es Überleben, immerhin sind sie nun 3 tage alt und Nehmen schön zu unnd sind sehr lebendig!!

    lg Nina
     
  17. #16 Alexandra T., 27.09.2004
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Das ist nun wirklich ein völliger Quatsch. Kuhmilch ist auch für Katzen nicht wirklich gesund.

    Schau Dir doch mal die Werte der unterschiedlichen Milch an.. also Proteine und Calzium wie auch die anderen Stoffe. Dann siehst Du, dass Kaninchenmilch was vollkommen anderes ist als Kuhmilch. Jeder Tierart hat eine eigene Zusammensetzung der Milch.

    Gruss
    Alexandra
     
  18. Iris

    Iris Guest

    Hi Alexandra,

    hatte auch erst "supergesund" gelesen. Dabei steht dort super-un-gesund. ;) Ihr seid der gleichen Meinung.
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Alexandra T., 27.09.2004
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Iris

    Huch herrie... Das "un" habe ich doch glatt übersehen. Danke für den Hinweis.



    @Ili

    Sorry.. nehme alles zurück. Will nichts gesagt haben. ;) Wie Iris schon bemerkte.. ich habe es falsch gelesen. Tut mir leid.


    Liebe Grüsse an euch beide
    Alexandra
     
  21. Ili

    Ili Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    372
    Paßt schon... ;)

    Wollte gerade schon erboßt schreiben, du sollst selber mal die Zusammensetzung lesen bevor du mir das aufträgst... :)

    Liebe Grüße,

    Iliane
     
Thema:

Hiiiilfe; Schnelll!!!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden