Heuraufen ja oder nein? Das leidige Thema Heu...

Diskutiere Heuraufen ja oder nein? Das leidige Thema Heu... im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich stelle mir zurzeit die Frage, ob Heuraufen sinnvoll sind? Vorschlag 1) Ich habe bisher meist diese kreuzförmigen Heuraufen benutzt...

  1. #1 Frischling, 05.05.2010
    Frischling

    Frischling Guest

    Ich stelle mir zurzeit die Frage, ob Heuraufen sinnvoll sind?

    Vorschlag 1)
    Ich habe bisher meist diese kreuzförmigen Heuraufen benutzt (http://www.wackelnasen.net/text-Bilder/heuraufe.jpg) weil ich die einfach echt schön finde.

    Nachteil: Die Schweine klappen Sie gerne zusammen, mit Vorliebe dann, wenn der Partner drinliegt.

    Habe die Raufen dann mit Schrauben so weit verändert, dass sie sich nicht mehr zusammenklappen lassen.

    Jetzt fallen aber nach und nach die einzelnen Stäbe raus und es liegt ständig jemand in der Raufe und rutscht fast nach unten durch :ungl:

    Vorschlag 2)
    Ich muss aber sagen, dass ich es wunderschön finde, wenn Schweine im Heu liegen. Grade der Opa liegt mir Vorliebe in einem riesigen Berg frischem Heu und schläft - sieht zum knutschen aus.

    Nachteil: Man verbraucht relativ viel Heu (teuer?) und gerade Heu fängt ja besonders im Sommer sehr schnell an fies zu riechen, wenn es bepinkelt wird. Und das machen ja alle, die drin liegen mit Vorliebe...

    Vorschlag 3)
    Heu in Röhren stopfen (http://www.crazynanni.de/assets/images/chinchzub005.gif).

    Nachteil: Schweine zanken sich unter Umständen, wenn sie zusammen vor einer Öffnung sitzen. Außerdem wird das Heu trotzdem rausgezogen und reingepinkelt.


    Vorschlag 4)
    Heuwagen (http://www.sabines-meerschweinchen.de/Bilder Homepage/Schweinische Basteleien/Heuwagen offen.jpg).
    Zurzeit bin ich sehr begeistert: Heu kann von allen Seiten gefuttert werden, wird nicht bepinkelt, ist immer sauber/frisch.

    Nachteil: Teuer. Sehr teuer. Bin jetzt am überlegen, selbst zwei Wagen zu bauen.

    Nachteil II.: Schweine können nicht mehr im Heu liegen :-(.
    Ob ich als Alternative ab und zu einen Schuhkarton mit Heu reinstellen soll? Dann können sie sich da rein legen und ich kann ihn komplett entsorgen, wenns riecht...

    Was haltet ihr davon und wie handhabt ihr das mit dem Heu?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 birgit schneider, 05.05.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Huhu,

    hmm..........Heuberge mach ich bei meinen nicht mehr, da es öfter vorkam, das einer der Quietscher sich einen Halm echt blöd und tief ins Auge gestochen hatte.........dafür gibts nun Grasberge ;-)

    Von so ziemlich allen Raufen , die ich so zum Hinstellen kenne halt ich nicht soo die Welt - sehen zwar schön aus, haben aber entweder zu breite Abstände zwischen den einelnen Stäben, sodaß nicht ausgeschlossen werden kann, das man mit dem Kopf oder so stecken bleibt oder fallen ständig um ...je nach Größe / Gewicht und wenn einer drunter liegt auch nicht so der Hit.

    Also hab ich für meine 12 einfach diese normalen Heuraufen zum anhängen ans Gitter gekauft, oben zugemacht, das die Quietscher nicht reinfallen und stecken bleiben können und die einzelnen Gitterabstände mit Holzleisten noch etwas schmäler gemacht.

    Wir fahren da so ganz gut mit.
     
  4. #3 Frischling, 05.05.2010
    Frischling

    Frischling Guest

    Deshalb fände ich eben diese Heuwagen so praktisch. Die stehen fest auf der Erde, können nicht umfallen und wenn man sie selbst baut kann man die Abstände so bauen, dass garantiert kein Schweinchen durchpasst.
     
  5. #4 natalie76, 05.05.2010
    natalie76

    natalie76 Guest

    also ich hb heubetten gemacht. ich hab so eine klo schale für kaninchen genommen, unten pellets, dann streu und dann heu. kann ich jeden tag ausleeren..mach nur die menge heu die in ca 1 tag gefressen wird..rest werf ich weg..

    bei heuraufen hatte ich eher das problem, mit augenverletzungen, wahrscheinlich durch rausfallendes heu..
    so einen wagen hatte ich auch, hab aber festgestellt, dass sie darau wesentlich weniger heu fressen als vom berg..
     
  6. #5 Frischling, 05.05.2010
    Frischling

    Frischling Guest

    Hmmm, das wäre jetzt auch meine Angst, dass sie dann weniger fressen.

    Obwohl, in der Heuraufe müssen sie es ja auch durch die Stangen ziehen und futtern es.

    Diese Kaninchentoiletten schmeißen Sie um und dann liegt das Heu überall, da bin ich mir sicher. Dafür kenn ich sie zu gut.
     
  7. #6 Pennywise, 05.05.2010
    Pennywise

    Pennywise Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin bekennender Heuhaufen Fan und meine Schweine auch.

    Ich verteil das Heu auf den Häusern, dort wird es dann runtergezogen und drauf rumgelegen. Heuraufen jeder Art trau ich nicht so richtig.
     
  8. #7 Frischling, 05.05.2010
    Frischling

    Frischling Guest

    Da ich Bockgruppen halte, habe ich garkeine Häuser sondern nur Röhren etc., da bleibt das Heu nicht drauf liegen.

    Wie gesagt, sieht auch urgemütlich aus, wenn sie da im Heu liegen.
    Aber der Verbrauch ist eben sehr hoch und grade in einer Dachgeschosswohnung im Sommer fängt nasses Heu auch schnell an zu stinken.
     
  9. Nisi

    Nisi Guest

    Wir hatten auch eine Heuraufe....

    Bei uns war es auch so, dass die Beiden sehr viel weniger Heu gefressen haben :eek2:

    Dann haben sie sie auch oft umgeschmissen...

    Wir haben es dann mit einem Heuhaufen, in einem günstigen, Eck ausprobiert. Dort sitzen sie ständig, mampfen glücklich, legen sich auch oft rein zum kuscheln....

    Also belassen wir es dabei. Obwohl es stimmt, dass man viel mehr verbraucht. Wir wechseln es täglich, da natürlich oft draufgepinkelt wird, wenn sie im Heu sitzen :uhh:
     
  10. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    191
    Heuberge machen wir nicht. Dafür haben wir verschiedene Heuraufen in Gebrauch. Bei den oben offenen wird das Heu gerne rausgezubbelt oder gleich die ganze Heuraufe umgeschmissen und am Ende liegt alles am Boden. Mir sind die Heuraufen, die zu sind, lieber. Da kann nicht auf das Heu gepinkelt werden. Meine Schweinchen bekommen ab und an mal Kuschelsachen für den Liegekomfort. In den Heuraufen liegen meine mitlerweile eigentlich nicht mehr. Die Jungtiere lagen immer gerne drin, aber jetzt sind sie alle "rausgewachsen".
     
  11. #10 Frischling, 05.05.2010
    Frischling

    Frischling Guest

    Für den "Liegekomfort" haben meine auch Kuschelsachen.
     
  12. #11 sewa000, 05.05.2010
    sewa000

    sewa000 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    23
    Ich hab das tolle Abtropfgestell von Ikea. Da hab ich glaub ich jede 3 oder 4 Strebe rausgemacht und hinten und vorne n Stück Holz davor.
    So können sie schön das Heu durch die großen Löcher rausziehen und es bleibt kein kopf oder sonstiges drin stecken (Mein kastrat ist einmal als ich am auffüllen von einr seite zu anderen gehüpft, das ging aber nur weils fast leer war)
    also ich bin hochzufrieden.. und es ist abends noch was drinne, wenn ich heimkomm
     
  13. bettie

    bettie Guest

    Ich war früher bekennender Heuhaufen-Fan und meine Schweinis auch. Durch das neue, große Gehege wäre mir der Verbrauch bei so vielen Schweinchen aber zu hoch, deswegen benutzen wir mittlerweile auch Heuraufen...

    Muss aber sagen, dass ich entgegen meiner Erwartungen zufrieden bin und die Schweinis fressen nicht weniger, sondern eher noch mehr Heu, da es immer "frisch" ist. Haben die zum Einhängen ans Gitter oder Anschrauben an die Wand. Bin voll und ganz zufrieden. :tippen:
     
  14. Hexe86

    Hexe86 Meerschweinchenmama

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Heuberge mache ich nicht, weil das zu schnell riecht. Ich habe Heuraufe, Heuwagen und Heusocken. Mit allem fahre ich ganz gut.
    Für dich sind vielleicht Heusocken interesant. Einfach in ne große Socke viele Löcher reinschneiden. Heu stocken und reintun. Meine kuscheln auch sehr gerne mit den Socken. Jeder hat eine, da gibts meist keinen Streit.
     
  15. #14 Firlynn, 05.05.2010
    Firlynn

    Firlynn Guest

    Ich hab auch schon alles durchprobiert..
    Ich machs im moment so, dass ich das heu auf einen haufen reinwerfe, ca. so viel dass es für 1-2 Tage reicht. An der stelle is sehr wenig eingestreut. Nach 1-2 Tagen "miste" ich die ecke, streu ein bisschen neues Streu rein und wieder heu rauf.
    Klappt erstaunlich gut.

    bin dazu aus mehreren Gründen gekommen.
    Ich hatte Wochenlang ein krankes & unterernährtes Schweinchen mit Ballenabszsess, da musste ich eh dauernd die pipiecken und beknöddelten stellen wegmachen damit nichts an die Pfoten kommt. Auch wird viel mehr und lieber heu gefressen wenn man eh schon drinliegt (nebenher naschen *g*) Dazu ist es doch so, dass auch unter den normalen heuraufen zum hängen der boden dadrunter immer irre schnell vollgepieselt und eingeknöddelt wird weil sich die schweinchen da viel aufhalten und das heu eh runterfällt/rausgezogen wird. Das gleiche bei meinem heuwagen, um das Teil drumrum sahs immer aus wie sau ;)

    Dazu liegen sie gerne im Heu.
    Für mich die perfekte Lösung, find es auch sehr natürlich und in sachen augen-schutz finde ich eine heuraufe wesentlih problematisher als ein kleiner heuberg, der ist schnell zertrampelt und sie futtern das zeug vom Boden, bei einer Raufe stehen die Halme dauerhaft in augenhöhe und da ist die Gefahr des reinpieksens doch irgendwie höher oder nicht?

    lg, Firlynn
     
  16. #15 Klösschen, 05.05.2010
    Klösschen

    Klösschen Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    1
    aalso ich hab immer Heu zum kuscheln (oft schon älteres oder günstigeres) und welches in der Raufe.
    Da meine Nasen Feinschmecker sind gucken sie das Heu nach einem halben Tag rumstehen/liegen eh nur noch schief an udn warten bs es Neues gibt (hab schon alles versucht um ihnen das abzugewöhnen...). daher kommt das heu was nen halben tag in der Raufe war dann auch raus und n die Kuschelecke udn neues Rein. Die heuraufe is nicht soo groß, so dass sie sich nich reinsetzen können und trotzdem schön udn stabil. Durch die Größe bedingt bekommen sie dann meist noch Heuberge auf ihre Unterstände.

    Alle paar Tage sammel ich das heu vom Boden ab und es kommt in den Müll, dann stinkts ja auch nich so.

    Aber so is einerseits durch die heuraufe gesichert das frisches Heu da ist und andererseits immer was zum rummliegen und mümmeln da. :-)
     
  17. #16 natalie76, 05.05.2010
    natalie76

    natalie76 Guest

    ja meine hätten auch mehr als genug kuschelsachen, säcke, röhren, betten etc..aber sie liegen trotzdem in der heuraufe..
     
  18. #17 Meeritis, 07.05.2010
    Meeritis

    Meeritis Guest

    Wo gibt es denn so eine Heuraufe zu kaufen, wie auf dem letzten Bild?
     
  19. Leosa

    Leosa Guest

    Hallo.
    Also meine Schweinchen haben diese gekreuzten Heuraufen. Da ist noch nie was passiert. Mein einer Kastrat schmeißt die zwar zwischendurch um, aber wenn er da nunmal Spaß dran hat :rofl:

    Aber ansonsten hatte ich damit nie Probleme. Meine Schweinchen nutzen sie auch mehr als Bett, also zum Futtern, aber ich finds schön, wenn sie da so gerne liegen.

    Kuschelsachen hatte ich schonmal, aber ein Schweinchen reagiert darauf total panisch und der Rest hat sich dafür nicht interessiert.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 xnumiax, 07.05.2010
    xnumiax

    xnumiax Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache immer Heuhaufen, auch bei den Kaninchen und bei den Pferden tiefe Raufen. Eigentlich aus dem Grund, weil die Tiere so ihre natürliche Kopfhaltung einnehmen können. Bei Pferden ist es so, dass man herausgefunden hat, dass Pferde, die in hohen Raufen gefüttert werden, öfters Rückenprobleme und Zahnprobleme(weil der Unterkiefer verschoben wird und sie falsch aufbeissen) bekommen.

    Deswegen hab ich mir gedacht, kann nicht falsch sein, die Meeries und Kaninchen auch so zu füttern, wie sie in der Natur hauptsächlich fressen. Also zumindest ihre Hauptnahrung. Für Äste oder ähnliches können sie sich ja kurz mal strecken, aber halt nicht für längere Zeit.

    Ob das nun schlussendlich was ausmacht, weiß ich nicht, das war nur meine Überlegung zu diesem Thema. Weil ich mir auch vorgestellt hab, dass es bestimmt nicht bequem ist, über längere Zeit den Kopf hochzuhalten und eventuell beißen sie ja auch falsch auf...

    Ansonsten verschmutzt das bei meinen auch nicht so schnell, sind aber auch nur zweit... ;)

    LG :)
     
  22. toast

    toast Guest

    Unseren Schweinchen habe ich nun seit neustem einen Drahtkorb von Ikea (*Klick*) an ihre Schutzhütte geschraubt. Oben hab ich ein paar Streben mit nem Seitenschneider entfernt um es befüllen zu können und nun passt da eine Ration für etwa 1 1/2 Tage für unsere Sechs rein. Es rutscht gut nach und die Löcher haben auch genau die richtige Größe. Auf dem Boden und somit im Mist landet auch vel weniger. Für mich momentan die beste Lösung.
     
Thema: Heuraufen ja oder nein? Das leidige Thema Heu...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen heuraufe ja oder nein

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden