Heuernte 2013

Diskutiere Heuernte 2013 im Unsere Meerschweinchen Forum im Bereich Meerschweinchen; Das heiße und ausnahmsweise auch mal kurzzeitig beständige Wetter am Wochenende musste man ja nutzen - wenn man selber Heu macht. So wie ich,...

  1. #1 *Krümel*, 18.06.2013
    *Krümel*

    *Krümel* Böckchenmama

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    45
    Das heiße und ausnahmsweise auch mal kurzzeitig beständige Wetter am Wochenende musste man ja nutzen - wenn man selber Heu macht.

    So wie ich, im Garten bzw. auf den Wiesen meiner Oma, mit tatkräftiger Unterstützung meiner Eltern, vor allem meines Papas.

    Heu wenden bei über 30°C:
    [​IMG]

    Unsere Heuwiese, hier kurz vorm Einholen:
    [​IMG]

    Das war nur die erste Fuhre, ein zweiter, aber kleinerer Teil steht noch auf der zweiten Wiese und wird dann demnächst auch geerntet.
    [​IMG]
    (stolzer Heu erntender Papa :D )

    Und ja, das ist nicht für eine Kuhherde, sondern für vier Meerschweinchen. :D



    Liebe Mods, falls das hier nicht richtig ist, bitte verschieben, aber ich dachte, hier geht's ja um Bilder zeigen usw., denke bei Ernährung wär's falsch gewesen?! Sonst bitte verschieben, danke.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Fleißig fleißig :hand:

    Da kommt ja ordentlich was zusammen. Finde ich toll!
     
  4. #3 perle3103, 19.06.2013
    perle3103

    perle3103 Guest

    wooooooooooooooooooow!
    super toll!!
     
  5. Lemmi

    Lemmi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    7
    Wunderbar - und Glückwunsch, dass ihr das Heu trocken reinbekommen habt.

    Meines steht immer noch...hier in der Kölner Bucht ist das Wetter einfach noch zu unbeständig. Heiß ist es ja nun, aber es gibt halt immer wieder Gewitter. Nächste Woche soll es auch hier heutauglich werden, das liebe Wetter. Dann wird losgelegt!
     
  6. #5 Snow-Snow, 19.06.2013
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    So sah es hier gestern auch aus. Ich bin so unglaublich froh das wir das reinbekommen haben.

    Wir haben es schon in großen Bettbezügen. 8Stk. á ca. 20kg für 5 Meeris, zwei Kaninchen und 8 Renner und ich bin mir sicher das es nicht reicht:mist:

    Macht ihr noch einen zweiten Schnitt?
     
  7. #6 *Krümel*, 19.06.2013
    *Krümel*

    *Krümel* Böckchenmama

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    45
    Ja, ich bin auch heilfroh, dass alles trocken in der Scheune gelandet ist. In den letzten Jahren mussten wir immer bangen, dieses Jahr konnten wir endlich mal wieder in aller Ruhe Heu machen.

    Nein, wir machen keinen zweiten Schnitt. Es steht ja auf einer zweiten Wiese noch ein etwas kleinerer Teil und eigentlich würde die Ernte vom Wochenende schon locker fürs nächste Jahr reichen. Ich hab ja "nur" vier Schweine zu versorgen.
     
  8. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Cool. :-) Und wie lange kommst du damit aus? Reicht das das ganze Jahr? Ich hab gerade gar keine Vorstellungskraft. :nuts:
     
  9. #8 *Krümel*, 19.06.2013
    *Krümel*

    *Krümel* Böckchenmama

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    45
    Ja, die Ernte würde ein Jahr reichen für meine vier Schweinchen, schätze ich. Eher sogar länger. Allerdings haben wir noch Restbestände vom letzten Jahr (das frische Heu kann man ja jetzt sowieso nicht füttern, aber ich denke, die Reste reichen auch dicke bis in den Herbst/Winter) und wie gesagt noch ein zweites Wiesenstück, was etwas kleiner ist und im Moment noch steht, aber demnächst bei hoffentlich wieder passender Wetterlage dann auch getrocknet wird.
     
  10. #9 Charakterschweinchen, 26.06.2013
    Charakterschweinchen

    Charakterschweinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    99
    na, dann weiß ich ja, wo ich meine zwei Schweinchen mal zur Heukur hinschicke:lach:
     
  11. #10 *Krümel*, 17.07.2013
    *Krümel*

    *Krümel* Böckchenmama

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    45
    Puuh, gestern haben wir die letzte Ladung eingeholt. Das zweite Wiesenstück haben wir dann nochmal geteilt, weil es so viel war. Letzte Woche haben wir den ersten Teil und gestern den zweiten eingefahren.
    So viel Heu haben wir noch nie gemacht, ich glaub auch noch nie sooo spät eingeholt. Andererseits hatten wir auch lange nicht mehr so stabiles Wetter, das war auch mal toll. In den letzten Jahren wurde es immer knapp und wir mussten bangen, ob es nicht regnet. Einmal haben wir das Heu tatsächlich in die Scheune getragen und nach einem Regenschauer und Gewitter wieder rausgetragen... :nut:
     
  12. #11 zumTeckblick, 17.07.2013
    zumTeckblick

    zumTeckblick Guest

    Letztes Jahr habe ich auch Heu gemacht. Ein Nachbar hat es gemäht und für seine Tiere Heu draus gemacht. Meinen Teil durfte ich dann selber trocknen. Sah dann so aus, dann wir mit dem Hänger rausgefahren sind, das Gras aufgeladen haben und ich habe es dann wieder gegenüber auf dem freien Baugrundstück verteilt zum Trocknen. Abends habe ich wieder schön aufgeschichtet. Als es dann nach drei Tagen soweit war, kam es ganz schwarz. Ich wie eine wahnsinnige das Heu auf einen Haufen gestapelt. Ne große Plastikfolie drüber. Es kam dann GsD nicht viel. Irgendwann war dann das ganze Heu in 6 großen alten Bettbezügen verteilt. Dann habe ich das ganze Zeug wieder transportieren müssen, weil so ein Reihenhaus nun mal keine Scheune zum lagern hat. Durfte dann den Schupf von einem Kumpel benutzen und dann 6 Wochen konnte ich dann das eigene Heu verfüttern. Das hat dann für etwa einen Monat gereicht. Alles in allem war es sehr aufwendig und da ich eben das nötige Equipment nicht habe, kaufe ich mir wieder meine Ballen. Das ist auch Heu vom Ort und sie machen es mit Maschinen :nut:
    Aber toll, wenn man so ne Ladung selber machen kann. Leider hatte von meiner Familie keiner Lust zum helfen, die meinen eh, ich bin crazy.
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 *Krümel*, 17.07.2013
    *Krümel*

    *Krümel* Böckchenmama

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    45
    Die Lagerung von so einer Menge Heu ist ohne Scheune wirklich schwierig.
    Wir haben dieses Jahr (Jahr 19 unserer Heuernte) auch erstmals in maschinelles Mähen investiert (so 'ne Art Rasenmäher, aber halt eine Schneidemaschine - müsst nochmal meinen Papa fragen, wie das genau heißt, hatte er bei Quoka entdeckt), vorher hat mein Papa 18 Jahre lang von Hand gesenst. Wenden wird ebenfalls mehrmals täglich per Hand gemacht, gebunden werden die Ballen auch von Hand und dann müssen wir sie zum Glück nur durch ein kleines Gartenstück karren und hoch auf den Heuboden in der Scheune schaffen. Bis aufs Mähen seit diesem Jahr ist also auch alles Handarbeit.

    Wenn ich die Lagermöglichkeit nicht hätte, würde ich auch alt aussehen. Aber so lohnt es sich, denn Heu zugekauft haben wir noch nie, es reicht dicke fürs ganze Jahr und es wächst ja ohnehin - kostenlos und ich weiß ganz genau, was ich habe.
     
  15. #13 zumTeckblick, 20.07.2013
    zumTeckblick

    zumTeckblick Guest

    ja, neulich dachte ich schon wir können ne Scheune mit Stallung ganz in der Nähe kaufen. Aber das was verkauft wird, ist zwar auch im Ort aber weiter weg und längst nicht so für meine Zwecke geeignet. Schade, ich habe schon in Träumen geschwelgt. Könnte dann zumindest auch die Ballen in größeren Mengen von unseren Bekannten kaufen. Das würde die Sache auch günstiger machen und man muß nicht bibbern, dass das Heu zu Ende gehen könnte. Ich weiß ja, was ich so verbrauche.
     
Thema:

Heuernte 2013

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden