Heucops- Wer hat Erfahrung damit gemacht?

Diskutiere Heucops- Wer hat Erfahrung damit gemacht? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Wegen meiner Heuallergie haben wir heute mal Heucops gekauft! Die stauben und verteilen nicht diese schlimmen Pollen, gegen die ich allergisch...

  1. #1 Princess Serenity, 06.07.2007
    Princess Serenity

    Princess Serenity Guest

    Wegen meiner Heuallergie haben wir heute mal Heucops gekauft!
    Die stauben und verteilen nicht diese schlimmen Pollen, gegen die ich allergisch bin.
    Die Muckels sind total verrückt nach den Dingern! Haben sich direkt drafgestürzt!
    Im Grunde ist es doch genauso gut wie normales Heu, oder?
    Ich weiß nur noch nicht wie ich sie anbieten soll...
    aus der Heuraufe würden sie rausfallen...
    Ich hab sie im Napf angeboten, aber die Muckels holen alle raus und verteilen die im Stall... :ohnmacht:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mel

    Mel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    115
    HI!

    Wo bekommt man sowas? Würd mich mal als Leckerlie für die Schweine interessieren :)

    LG Mel
     
  4. #3 Tasha_01, 07.07.2007
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    892
    Morgen erstmal :-)

    Heucobs kann man eigentlich in jedem gut sortieren Laden bzw. Internetshop bekommen. Sind allerdings kein dauerhafter Heuersatz.

    Wenn ich das richtig im Kopf habe liegt das daran das das Heu so kurz gehäckselt wird, dass die Tiere nix mehr haben um ihre Backenzähne gescheit abzunutzen. Den Effekt hat man ja nur bei den langen, dicken Stengeln im Heu.
     
  5. #4 Antaraxia, 07.07.2007
    Antaraxia

    Antaraxia Guest

    Heucobs

    Hallo!

    Zur Qualität der Heucobs gab es mal in der Zeitschrift "Cavallo" einen Artikel.
    Man sieht den Heucobs die Struktur schon an! Ich glaube die von Pre Alpin haben was die Struktur anbelangt (also grobe Fasern) gut abgeschnitten! Sie sind im guten Landhandel zu bekommen. Kann gerne den Artikel nochmal rauskramen!
    Es gibt viele Züchter, die nur Heucobs füttern! Und da sie relativ hart sind ist der Zahnabrieb schon da! Zudem könnte man diesen ja noch mit hartem Holz unterstützen! Ich denke für einen schlimmen Allergiker eine gute Lösung! :top:

    Lg, Simone.
     
  6. #5 VonDenRheinauen, 07.07.2007
    VonDenRheinauen

    VonDenRheinauen Guest

    Das mag für Pferde zutreffen, nicht aber für MS.

    Entscheidend ist nicht wie hart das zu kauenden Material ist, sondern die Kaudauer.
    Und klein geschreddertes Heu als Klumpen zusammengepresst hat keine lange Kaudauer.

    Heucobs sind kein Ersatz für fasriges, kaudauerfreundliches Heu.
     
  7. #6 Princess Serenity, 07.07.2007
    Princess Serenity

    Princess Serenity Guest

    Also ihr macht mir angst!!
    Ich möchte nicht das die Muckels eine Brückenbildung oder so bekommen!!!!
    Ich füttere ja auch Bunny, reicht das nicht zur zusätzlichen Abnutzung der Backenzähne??
    Was kann ich denen dann noch geben, das die Zähne abgenutzt werden, Äste hab ich drin, aber die werden kaum angeknabbert!
    und ich hab ja auch Stroh im Stall, das futtern die Wutzen auch immer weg...
    Reicht das auch nicht??
    *verzweifel*
     
  8. wusel

    wusel Guest

    Ich habe mir auch mal testweise welche gekauft, von Agrobs und welche von JRFarm (Lightfutter).

    Um zu testen, falls die Schweinchen trotz Allspan (sehr geil, wirklich total staublos und megaweich!) noch niesen sollten, ob das Heu auch dran Schuld sein sollte.

    Drauf gestürzt haben sie sich nicht, aber sie holen sich immer wieder welche aus dem Napf und verschleppen und mampfen sie. Allerdings liegt dann auch einiges an feinen Krümeln herum wenn die Teile weggemümmelt sind. Aber vllt ist das noch was anderes, keine Ahnung.

    Als Alternative zu Heu bei Graspollenallergie kann ich sie mir sehr gut vorstellen, allerdings weißß ich nicht, ob in den Cobs auch Allergene drin sind, zumindest fliegen sie dann nicht herum, wenn man die Cobs einfüllt, was beim Heu verteilen ja der Fall ist.

    Zum Zahnabrieb reichen die vollkommen aus, weil da immer noch Faserstruktur vorhanden ist, die sie zerkauen müssen. Das ist kleingehäckseltes Heu ohne Bindemittel u.a. Zusätze gepresst, daher auch nicht ungesund.

    Aber klar ist, dass Schweine Heu natürlich lieben, nicht nur zum mümmeln sondern auch reinwühlen. Wenn keine Allergie gegen Gräserpollen wahrscheinlich ist sollte auf jeden Fall immer was Heu da sein, sonst ists halt nicht so schön.
     
  9. #8 wusel, 07.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.07.2007
    wusel

    wusel Guest



    Ja Moment, diese Cobs sind recht groß, und die Schweine mümmeln da sehr lange dran rum, dh sie kauen genug auf den Fasern herum. Das ist nicht so wie beim Trockenfutter, wo das Tier so ein Minipellet ins Maul nimmt, 3 mal drauf rumbeißt und dann schlucken kann, die müssen die Heustängel wie normales Heu kleinkauen. Und wenn sie von den Cobs auch genug fressen, dürfte da überhaupt kein Zahnproblem auftauchen können.

    Die Heucobs sind nicht so wie die Meerschweinchenfuttermischungspresslinge, die nur noch aus gepresstem verklebten Futterstaub bestehen, das sind richtige Oschis mit Heufasern drin. Das sind halt nur 2-3 cm lange Stückchen, aber das ist ja egal, wichtig ist dass sie was zum zermahlen haben.
     
  10. #9 Princess Serenity, 07.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.07.2007
    Princess Serenity

    Princess Serenity Guest

    also, die Pollen fliegen dadurch nicht mehr rum und es liegt auch kein Heu mehr überall auf dem Boden, das ich evtl.mit den Socken bis ins Bett trage oder so...

    Das ist ja meine Sorge jetzt, ob es wirklich reicht!!!

    Meine Wutzen liegen lieber auf den Kuschelsachen...die legen sich nicht ins Heu, machen nur Pipi drauf und essen es nicht mehr... :ohnmacht:
    Ich hab eine augeprägte Gräserpollenallergie, wenn ich mit Heu in Kontakt komme, läuft meine Nase, meine Augen tränen, ich bekomme Hautauschlag und Asthma!
    Und da ich meine Wutzen auf gar keinen Fall weggeben will, suche ich eine alternative! Die sollte allerdings ja auch nicht zum Nachteil meiner Meeris sein!!

    Die Firma ist Pre Alpin!
     
  11. wusel

    wusel Guest


    Hi, leider hab ichs nur im Internet bekommen bisher. Ich empfehle einfach direkt die Firma Agrobs, die stellen das aus Bioheu her und verwenden keine Zusatz- und verklebstoffe. Die Cobs sind männerdaumendick, und auch nicht mal soo teuer wenn man den Preis mit dem ungesunden Meerschweinfutter vergleicht. Meine habe ich beim Heimtierparadies bestellt. Allerding muss ich auch sagen, dass ich nur zwei Schweinerl fütter, und das nur als Zusatz anbiete. 1kg Cobs gehen bei ca sechs Meeries als Alleinfutter sicher in 2 Tagen weg und wären dann ein teurer Heuersatz, den ich nur dann kaufen würde, wenn die Allergie die Schweine sehr beeinträchtigt.

    Als Leckerlie ist das aber günstig genug, da es so sicher lange hält. Kostet pro Kilo ca 5,50€
     
  12. #11 Princess Serenity, 07.07.2007
    Princess Serenity

    Princess Serenity Guest

    Also ich hab beim Bauern von der Firma Pre Alpin (gibts auch beim Raiffeisenmarkt) für den 25Kg Sack 11,95€ bezahlt!
    Ich denke das ist ein fairer Preis!!
     
  13. wusel

    wusel Guest


    Also, ich bin überzeugt, dass die Faserlänge ausreicht, da es nciht drauf ankommt, wie lange der Halm ist, sondern dass die Pflanze noch quasi intakt verpresst wird und vom Meerie mit den Zähnen zerrieben werden muss, das ist meiner Überzeugung nach der Fall.

    Was du einfach machen kannst ist: Beobachte deine Meeries doch mal lange genug, dann kannst du ja sehen, wie lange sie an den Cobs herumkauen. Und wenn du dir ganz sicher gehen willst, lass deinen Schweinchen jetzt mal die Backenzähne anschauen, und lasse sie dann - wie schnell würden Backenzähne wachsen, bei nicht vernünftigem Abrieb? - alle 2 Wochen oder so, für insg einen Monat kontrollieren (Leute mit Zahnschweinen können das sicher besser zeitlich eingrenzen).

    Das sind zwar zusätzliche Arztkosten, dafür weißt du dann aber sicher, ob die Zähne sich genug abnutzen, und du hast deine Allergie los.

    Übrigens kann ich wie gesagt zusätzlich Allspan als Streu empfehlen, da das staubige normale Streu uns Allergikern wohl noch zusätzlich auf die Atemwege geht, zumindest bei mir ist das so. Ich finde das Zeug super, das hat 0 Staub, ich konnte mir das gar nicht vorstellen, dann ist es auch etwas größer und viel weicher, so dass es nciht nur angenehmer ist, sondern auch ergiebiger. Und das geile ist: Hier zahle ich für 650l staubiges Einstreu (was immer wieder große Holzsplitter drin hat) 22 Euro, undmuss es aus den Geschäften herantragen, wenn ich (wie zb bei Pferdefuttershop) Bestelle, zahle ich inkl. Versand 14 Euro für 650l !

    Und wäre ich gemein, würde ich den Boten das 30kg Paket noch hochtragen lassen, aber das mache ich nicht, das trage ich mit meinem Freund zusammen hoch :nuts: Allerdings sollte man schon irgendwo Platz dafür haben, das Teil ist ca 90x40x60 groß, bei mir stehts direkt neben dem EB.
     
  14. wusel

    wusel Guest

    Wow, jo das ist ein Superpreis, da kann mans sich auch bei vielen Meeries leisten =)
    Wenn ich nicht irre ist Pre Alpin der Produktname und der Firmenname ist Agrobs
     
  15. #14 Princess Serenity, 07.07.2007
    Princess Serenity

    Princess Serenity Guest

    Hat denn keiner mehr praktische Erfahrung mit Heucobs gemacht???
     
  16. #15 Mopsen-Mami, 08.07.2007
    Mopsen-Mami

    Mopsen-Mami Guest

    Meine haben das in ihrer Tro-Fu- Futtermischung drin (glaube das sind die von Pre Alpin- hab die von Leuten ausm Reitstall). Da sind auch MS-Pellets von Hansemanns drin und verschiedene Trockengemüse und Kräuter.

    Sie werden sehr gerne genommen, auch vor dem Trockengemüse und den Pellets. Sie bleiben also nicht bis zum Schluss übrig, wenn sonst nichts mehr da ist.

    Zu dem Zahnabrieb kann ich direkt nichts zu sagen, nur dass sie schon immer lange an so nem Bollen schaffen müssen. Kann mir aber schon vorstellen, dass auch die hinteren Backenzähne noch ganz gut abgenutzt werden, weil die Fasern noch relativ groß sind. Da gehen die normalen Pellets um ein vielfaches schneller weg!

    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. :winke:
     
  17. #16 Princess Serenity, 08.07.2007
    Princess Serenity

    Princess Serenity Guest

    Ich hab die Meeris jetzt länger beobachtet, die kauen schon ne weile an den heucobs, länger als an dem bunny...
    ich denke das ist schon mal ein gutes zeichen!?
     
  18. #17 schweinchenbiene, 27.08.2008
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    Wie sieht es denn nun aus mit der Heucobzeit?

    Haben sich irgendwelche Veränderungen gezeigt, bzw. wirst du wieter nur Heucobs füttern.

    Meine Allergie hat sie dermaßen gesteigert dass ich nun schon dringend nach Alternativen suche.

    :wavey:
     
  19. #18 Princess Serenity, 27.08.2008
    Princess Serenity

    Princess Serenity Guest

    Also ich hab absolut keine Probleme feststellen können!
    Die schreien nach den Cobs genauso wie vorher nach dem Heu, sogar die neuen Schweinchen gewöhnen sich schnell dran und lieben sie!
    Also absolut keine Zahnprobleme!
    Und ab und zu gibts auch mal ne Portion Heu, die dann auch ratzeputze weggefuttert wird!Und Kräuter ja sowieso!
    Mein Asthma/Allergie hab ich im Griff!
    Allerding haben sich die Preise hier ganz schön geändert: 16,95€ mittlerweile!
    Wobei ich sagen muss, wir waren letztens bei einem Raiffeisenmarkt in Wesseling und da kosten die SELBEN!!! 10,95€!
    Warum auch immer... :nut:

    Also für Allergiker kann ich das nur empfehlen! :top:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Shelly

    Shelly Guest

    Bei Cavialand.de gibt es die auch...hab da 5 kg für 4.95 € gekauft.
    Den Meeris schmecken die auch...aber ich hab keine Allergie, deswegen kann ich auch normales Heu verfüttern :)
    Haben etwa eine Dicke von 1.5-2 cm...vielleicht sind die ja billiger für dich?!

    LG Shelly
     
  22. #20 Princess Serenity, 28.08.2008
    Princess Serenity

    Princess Serenity Guest

    Nja, 25kg für 16,95€ geht ja noch...
    Brauche etwa 2-3 Säcke im Monat
     
Thema:

Heucops- Wer hat Erfahrung damit gemacht?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden