Heubriketts mit Zuckerrohrmelasse

Diskutiere Heubriketts mit Zuckerrohrmelasse im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Auf der Suche nach gutem Heu habe ich das gefunden:...

  1. #1 schweinchenshelly, 05.03.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Auf der Suche nach gutem Heu habe ich das gefunden:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=160318111534&ssPageName=STRK:MESE:IT&ih=006

    Preislich wäre es ja eine tolle Alternative zum Pre Alpin compact, was meine Schweine zwar lieben, aber 2kg für fast 4€ die Woche ist schon viel. Allerdings sind sie halt schön beschäftigt und sie lieben es, daran zu knabbern. Von daher kriegen sie es halt.

    Bloß ist den Briketts Zuckerrohrmelasse drin, womit sie auch noch Werbung machen. :eek: Kann man es trotzdem bedenkenlos geben? Oder doch lieber auf die viel teureren Pre Alpin compact zurückgreifen?

    Preislich ist der Unterschied:
    25kg Heubriketts: 25€ + 5,90€ Versand
    15kg Pre Alpin bei Ströh 27,xx€ (+2,xx) Versand

    Also wirklich schon bedeutend!

    Heu gibt es natürlich noch dazu und das fressen sie auch, aber die Klötze kommen auch super an.

    Wenn mein Karton Pre Alpin leer ist, teste ich es vielleicht mal, nur warum haben die da Melasse drin???:mist: Sonst wäre es echt ein gutes Angebot.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manu911, 05.03.2009
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    692
    Naja Melasse ist Zucker wie man es dreht und wendet und die schädlichen Darmbakterien ernähren sich liebend gerne von Zucker - ideal find ich das somit nicht. Man sollte Zucker sprich Melasse wo es nur geht vermeiden und Heubriketts oder Ähnliches sollten ja eigentlich was noch nebenher zum Knabbern sein aus purem gepressten Heu aber ohne Zucker *find*

    Ich würds nicht nehmen, schau doch einfach mal nach Heucorbs (oder schreibt man die Heucobs?) die sind auch recht günstig.


    Nur ne kleine Nachfrage - 2 kg die Woche - du verfütterst es aber schon zusätzlich zum normalen Heu und nicht anstatt oder?
     
  4. #3 schweinchenshelly, 05.03.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Jaja, ich füttere das zusätzlich zu normalem Heu. Sie werden jetzt vermutlich schon weniger Heu fressen, aber trotzdem brauche ich für 8 Schweine ca. 20kg Heu im Monat.

    Heucobs bekommen sie auch, aber das andere mögen sie lieber. Da kann man auch super zu 4 dran fressen, das macht gleich viel mehr Spaß, wenn man anderen die gerade erarbeiteten Halme aus dem Mäulchen klauen kann.:nuts::rolleyes:

    Ich weiß, ich bin ein bisschen verrückt.:fg:

    Nur echt blöd, warum müssen sie da Melasse rein basteln???:mist::mist:
     
  5. #4 Antaraxia, 05.03.2009
    Antaraxia

    Antaraxia Guest

    Melasse

    Hi,

    Melasse ist ein Zucker und dient wahrscheinlich als Kleber für die Heuwürfel! Ich denke wenn man diese Briketts in Maßen füttert ist das ok! Sie bekommen ja auch noch zusätzlich Heu, Frischfutter und Co.

    Lg, Simone
     
  6. #5 hoppla, 05.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2009
    hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Hi!

    Erkundige Dich doch mal, wieviel Melasse da drin ist und vergleiche es mit Pellets.
    Ich persönlich würde es aber trotzdem nicht verfüttern.
     
  7. #6 schweinchenshelly, 05.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Ja, habe ich gemacht, mal sehen, wann ich eine Antwort bekomme. Ich hatte schon gehofft, dass ich was günstigeres gefunden haben, aber naja.

    @Hoppla: deine Aussage zum Compact von einiger hat gepasst. Die Teile werden geliebt. Als ich sie gerade frisch hatte, haben meine Schweine 3,5 Stück die Woche verdrückt. Jetzt ist es ein bisschen weniger, aber trotzdem recht teuer auf die Dauer. Wenn der Anteil der Melasse nicht sehr gering ist, müssen meine Schweine eben ein bisschen auf solche Klötze verzichten.:uhh:

    EDIT: ich habe eine Antwort bekommen. Der Anteil liegt bei 2%. Wie hoch ist der in Pellets? Da finde ich leider keine Angabe, wobei 20g auf 1kg sich nicht gerade wenig anhört. Angeblich wäre Zuckerrohrmelasse für alle Nager geeignet und würde nicht schaden. (Natürlich, würde eine Verkäuferin ja nie schreiben). Da werde ich mal weitersuchen
     
  8. #7 schweinchenshelly, 05.03.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Ok, ich habe nun beim Aufräumen noch einen leeren Sack von Pellets gefunden. Bei Deuka fit liegt der Anteil von ZR-Melasse bei 5,4%, also erheblich mehr. Von anderen Herstellern habe ich keine Säcke hier oder es steht nicht drauf, wie hoch der Prozentsatz ist, aber die Zusammensetzungen sind so ähnlich bzw. in der Reihenfolge der Zutaten gibt es kaum Unterschiede. Von daher denke ich, dass es etwa gleich sein sollte.

    Und nun? Dann ist ja 2% gar nicht so viel, verglichen mit Pellets, die meine nur sehr sparsam als Leckerlie bekommen.
     
  9. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Hmm, 2 % ist echt nicht viel. Ich dächte es wären mehr...
    Wenn finanziell momentan das Pre Alpin nicht drin ist, denke ich, dass sie an dem bissel Melasse auch keinen Schaden erleiden.
    Das ist dann wohl ehr Prinzipchenreiterei, ob man es verfüttert oder nicht.

    Schreib mal wie es ankommt. Am besten per PN, falls ich das mal überlese.:fg:
    Ich habe zwar noch Vorräte, aber man weiß ja nie....*mal an mein fast leeres Portemonaie denk*
     
  10. #9 schweinchenshelly, 05.03.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Zur Zeit habe ich ja noch ein paar Pre Alpin Klötze. Danach werde ich sie vermutlich testen, der Preisunterschied ist schon enorm. Ne finanzielle Entlastung bis zum Frühjahr, wo ich auf viel Grün umstellen kann, wäre nicht schlecht.

    Kriegst dann auf alle Fälle ne PN!
     
  11. kir'

    kir' Guest

    Wenn du diese Pre Alpin- Dinger hast, kannst du mir doch bestimmt die Maße von einem einzelnen Klotz sagen? Das würde mich nämlich mal interessieren, weil ich meinen Monstern sowas auch gern zum Spielen schenken würde, nur können sie mit der Größe von z.B. Wiesengraspellets mit 1cm Durchmesser nichts anfangen. Finden sie eher doof.
    Wenn die also richtig groß sind würde ich mir das auch mal überlegen.
    Ich hatte auch schon dran gedacht, ob man dadraus "Gebilde" errichten kann, die dann auch noch lustig aussehen.....aber das kann man nur mit Anschauungsobjekt beurteilen ....
    Also wenn du die mal messen könntest...:D ich würd mich echt freuen.
     
  12. #11 schweinchenshelly, 06.03.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Wie genau musst du es wissen? :verlegen: Bei Futterparadies steht 8 x 16cm, hoch sind sie etwa 5cm. Es sind nicht alle genau gleich, aber das ist etwa diese Größe.

    Oder soll ich noch mal genauer nachmessen? :D Auseinander brechen ist übrigens ziemlich schwer, die sind sehr fest gepresst.
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. kir'

    kir' Guest

    Danke schön und das ist genau genug :D. Ganz schön groß die Teile. Vielleicht werden sie dann nicht ständig weggeschleppt.....Aber bei der Größe kommen sie damit ja eh nirgends hin wos eng ist :p.
    Da werd ich doch mal schaun, ob ich die verschenke :bier:
     
  15. #13 schweinchenshelly, 07.03.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Wegschleppen ist seeeehr gut möglich, trotz Größe und Gewicht. Meine machen sich einen Spaß daraus, die Teile durch die Gegend zu transportieren. Frag nicht, wie genau sie das machen, aber die wandern schon mal einen Meter weiter.:verlegen:;) Morgens suche ich dann immer erst mal. Die werden, wenn sie ein bisschen abgefressen sind, auch mal in den Kuschelwürfel getragen. Kissen aus Heu sind schließlich sehr bequem.
     
Thema:

Heubriketts mit Zuckerrohrmelasse

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden