HEU - woher?

Diskutiere HEU - woher? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Also: Ich kaufe mei Heu immer noch im einfachen Zoohandel. Bei 5 Schweinchen natürlich nicht gerade wenig (OK, momentan sind es nur noch 3, aber...

  1. #1 Schwarze Braut, 05.01.2011
    Schwarze Braut

    Schwarze Braut Guest

    Also: Ich kaufe mei Heu immer noch im einfachen Zoohandel. Bei 5 Schweinchen natürlich nicht gerade wenig (OK, momentan sind es nur noch 3, aber wer weiß?! :fg:)

    Ich habe vier Experimente mit Heu vom Bauernhof durch. Bisher habe ich jeden Ballen weggeworfen - einmal Disteln drin, zweimal Schimmel, einmal richtig eklige Viecher (die dann nach ein paar Tagen munter in meinem Wohnzimmer umherkrabbelten - :ohnmacht:)


    Online habe ich mich aus dem Grund nicht wirklich getraut. Es ist online ja doch recht teuer und wenn man dann Schund erwischt, ärgert man sich doppelt. (Bei Futterh*** bezahle ich für 6 kg gerade 9,40 Euro, aber das 6kg kann man nicht immer nehmen, weil es manchmal richtig staubig ist oder grau und dann nicht gefressen wird, manchmal muss ich für unsere Gourmets sogar 1,5 kg Päckchen kaufen, weil dort die Qualität meist besser ist).
    Ich würde also schon teures Heu nehmen, WENN es denn auch gut ist.

    Heu kaufen ist echt doof geworden, weil ich eben auch im Zoohandel immer erst Säcke suche, die auch annehmbar sind.

    Also: WO kauft ihr euer Heu?
    Habt ihr einen wirklich GUTEN online-Tipp? Das wäre mir fast am liebsten, das wird geliefert und gut ist. Aber es muss sich wirklich um gutes Heu handeln, das nicht zu sehr staubt und nicht grau ist und auch nicht nur Stroh ist.


    Natürlich bin ich auch über Tipps vom Bauernhof dankbar, wenn dieser im Kreis RD-Eckernförde liegt (für diejenigen hier, die in SH wohnen:fg:)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Catsome, 05.01.2011
    Catsome

    Catsome Guest

    Mit dem Problem schlag ich mich auch die ganze Zeit rum! Das Problem ist nunmal das Heu ein Naturprodukt ist und niemand eine absolut gleichbleibende Qualität sicherstellen kann!

    Und in so vielen Threads hier stehen immer die gleichen online-links und genauso viele Positive wie Negative Erfahrungen. Und dann steht man wieder vor dem gleichen Problem.

    Heukorb, Heuandi, Rhon-Heu, Heutraum und wie sie nicht alle heißen.

    Und mit dem liefern ist auch schwierig bei mir, weil ich nunmal erst abends Zuhause bin und meinen Nachbarn das nicht ständig antun will.

    Ich kauf jetzt auch immer bei Fr....napf und schnupper mich durch und begutachte Farbe und ob was krabbelt und achte 0 auf den Preis. Was anderes weiß ich auch nicht mehr.

    Blödes Heu! :schreien:
     
  4. #3 Schwarze Braut, 05.01.2011
    Schwarze Braut

    Schwarze Braut Guest

    Gut, dass es also nicht nur mir so geht! Ich bin immer ganz gestreßt, wenn ich Heu kaufe. :schimpf:
    Und ich komm mir auch immer kein bißchen komisch vor, wenn ich schnuppernd vor an den Heusäcken stehe. Manchmal stapel ich auch ein ganzes Fach um und suche mir die besten Säcke raus. :hunger:
    Zum Glück habe ich noch kein Ladenverbot :nut:

    Aber du hast schon recht, Heu ist eben ein Naturprodukt. Mit Lieferungen klappts bei uns prima, ich bestell auch hin und wieder mal 100kg Tierwohl super.:fg:
    Wenn wir nicht da sind, stellt der Postbote das einfach regengeschützt unters Carport. Da wir aber vie online bestellen, müssen unsere Nachbarn oft dran glauben, aber da helfen wir uns hier gegenseitig gern aus.
     
  5. #4 Schwarze Braut, 05.01.2011
    Schwarze Braut

    Schwarze Braut Guest

    Hab jetzt mal ganz tapfer bei Rhön-Heu geschaut. Ich glaube, ich werde eine Bestellung wagen.

    Bestellt ihr eigentich den 1. oder den 2. Schnitt?
    Tendiere ja gerade zum 1. Schnitt...
    Erfahrungen?
     
  6. #5 Collie78, 05.01.2011
    Collie78

    Collie78 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    mmmh ich bestelle seit ca 5 Monaten beim Heuandi, aktuell das 4. Mal immer so 8-10 kg und bisher war das Heu immer sehr gut und die Schweinleins futterns gerne. Das Heu aus m Einzelhandel egal von wem ist so lala angekommen. Große Ausnahme war das schwe....teure Vita Verde Löwenzahn.
    Ich denke entweder machst du so weiter oder versuchst einfach online mal ne kleine Menge dann siehst du ja wie s ankommt.
     
  7. #6 Collie78, 05.01.2011
    Collie78

    Collie78 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    ich mchs gemischt 4kg 1. Schnitt und 4kg 2. Schnitt ....mische das zuhause und voila :hunger:
     
  8. #7 Schwarze Braut, 05.01.2011
    Schwarze Braut

    Schwarze Braut Guest

    OK danke, wollte jetzt zum testen erstmal nur eine Sorte bestellen. Wenns dann in die Grütze geht, ist man wenigstens nicht SO viel Geld losgeworden. hatte auch grad bei Ströh das Hartig COmpact Gras bestellt, das könnte ich auch noch untermischen.

    Geht denn der 1. Schnitt auch allein??
     
  9. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.436
    Zustimmungen:
    1.647
    Ich bestelle dort schon seit Jahren das Heu. Und bin absolut zufrieden.

    Ich nehme den STandardballen, das ist der 1. Schnitt. Der wird hier sehr gerne gefuttert. Der 2. Schnit ist sehr fein und hat nicht sooo lange Halme.

    Ich kann es echt empfehlen.
     
  10. #9 Schwarze Braut, 05.01.2011
    Schwarze Braut

    Schwarze Braut Guest

    Supi, muggel!

    Du nimmst also auch nur den 1. Schnitt, richtig?
    Dann bestell ich gleich mal, auch die Kanbberhölzer dazu - sind ja ein Schnäppchen!:post:
     
  11. #10 dreamer, 05.01.2011
    dreamer

    dreamer Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    ich hab jetzt schon das 3. mal beim heukorb bestellt. ich nehm immer das bio-wiesenheu 1. schnitt. bis jetzt war das jedesmal total super. immer schön grün und überhaupt nicht muffig.
    ich bestell da immer gleich 20kg.
     
  12. #11 Sekhmet, 05.01.2011
    Sekhmet

    Sekhmet Guest

    Ich kann dir das Rhönheu auch empfehlen.

    Die Knabberhölzer sind aber nicht so dolle.
     
  13. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.436
    Zustimmungen:
    1.647
    Ja, ich nehme den 1. Schnitt.

    Die Knabberhölzer kannst Du dir sparen, da geht hier kein Schwein dran.
     
  14. Amira

    Amira Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    68
    Hi,

    ich nehme immer den 2.Schnitt, aber der 1. ist genau so supi! Das ganze Haus duftet immer nach Heu, wenn ich die Säcke hier stehen habe ;-).
    Ich nehme auch keine Hölzer mehr! Meine gehen da nicht dran und ich hab sie dann regelmäßig verfeuert.

    Also hier eindeutig eine Stimme für Rhoenheu!!

    LG
    Madlen
     
  15. #14 schnegge, 05.01.2011
    schnegge

    schnegge Guest

    Ich habe jetzt auch einfach den 1. Schnitt bestellt :ungl: - da bin ich mal gespannt :)
     
  16. #15 Schwarze Braut, 05.01.2011
    Schwarze Braut

    Schwarze Braut Guest

    OK zu spät mit den Hölzern, na ja, dann bau ich was draus, z.B. einen kleine Heuraufe oder so.

    Wenn ich jetzt beim Rhön-Heu nicht zufrieden bin, probiere ich mal den Heukorb-Shop aus - die Preise sind ja ZIEMLICH niedrig, 10 kg für 4,40 Euro, Ok mit Versand kommt man auch auf 9 Euro.

    Mal schauen, wie zufrieden ich mit dem Rhön-Heu bin, aber bei so vielen guten Erfahrungen kanns ja kaum schiefgehen :-)

    Danke euch!:heart:
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.436
    Zustimmungen:
    1.647
    Ich bestelle grundsätzlich nur den 1. Schnitt und mische da nichts unter.
     
  19. #17 Hüpfer&Quieker, 05.01.2011
    Hüpfer&Quieker

    Hüpfer&Quieker Guest

    Och je, wenn ich das hier alles grad mal so durchlese, dann hab ich hier ja super Glück mit unserem Bauern und dem Heu von ihm. Ich zahle 5 Euro für nen Riesenballen (das sind um 20kg). Wir fahren hin, der holt ihn uns vom Boden (wir dürfen auch selbst aussuchen, wenn wir wollen, aber wir kaufen da schon jeharelang und er kennt uns und weiß was wir brauchen.
    Das Heu ist immer frisch, auch jetzt im Winter. Das Heu duftet super, ich hatte noch nie Viechzeug drin... Es ist langhalmig und grade im Frühjahr und Sommer sind viele Wiesenkräuter mit drin (Löwenzahn, auch mal ne Brennessel, aber getrocknet fanden das hier bislang alle Knabberschnuten toll...). Ok mal hängt ein dünner Ast dazwischen, aber ansonsten top.
    Knabberäste hab ich einmal irgendwo bestellt, weil der Garten grad so gar nüscht hergeben wollte, kam gar nicht an, wurde dann zu ner Weidenbrücke umfunktioniert :nut:
    Zum Glück hat der Nachbar ne Risenbirke (moment ist das Birke ??? Das mit dem weißen Stamm... ja, ne?), da kriegen wir auch bei dem Wetter mal was zum Knabbern hin, Obstbäume im Herbst viel und Frühjahr Sommer haben wir bei uns die Beerensträucher usw..
     
Thema:

HEU - woher?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden