Heu vom Bauern wegschmeißen?

Diskutiere Heu vom Bauern wegschmeißen? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, zum ersten mal habe ich mir Heu vom Bauern gekauft um mal dieses zu testen. Gestern habe ich die Heuraufen gefüllt und normalerweise...

  1. Yudi

    Yudi Guest

    Hallo,

    zum ersten mal habe ich mir Heu vom Bauern gekauft um mal dieses zu testen.
    Gestern habe ich die Heuraufen gefüllt und normalerweise stürzen sie immer drauf sobald neues nachgefüllt wird.

    Aber gestern Abend...paahh....die haben es noch nicht mal mit dem hintern angeschaut. Sie haben das alte, auf den Boden gefallene Heu gegessen.
    Und heute morgen waren alle Heuraufen noch voll bis oben hin. Sie haben davon nichts angerührt :eek:

    Ich muß aber auch dazu sagen das das Heu ziemlich braun aussieht und extrem staubt. Ist das Heu schon zu alt und sie essen es deshalb nicht oder sind sie einfach nur zu verwöhnt?

    Soll ich den ganzen Ballen in den Müll feuern?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olyfant, 14.01.2008
    Olyfant

    Olyfant Guest

    Wenn es staubig ist und braun wird es vermutlich mal feucht geworden sein. Dann kannst du es wirklich besser weg schmeißen. Meine gehen an so ein Heu auch nicht ran. Da muß die Qualität schon stimmen. Und für die Gesundheit der Tiere ist es auch wichtig das man gutes Heu verfüttert.
     
  4. #3 Wutzibande, 14.01.2008
    Wutzibande

    Wutzibande Guest

    Würde es auch entsorgen - zumal, wenn sie es eh nicht fressen. Und bevor sie krank werden ...
     
  5. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Wegwerfen!!! Da hat Dir der Bauer aber was ziemlich schlechtes "angedreht". :uhh:

    Gutes Heu riecht lecker, staubt nicht und ist leicht grünlich.

    Also würd ich das Heu vom Bauern nächstes Mal vorher gründlich anschauen, bevor Du es kaufst.

    Gruss, Sabine
     
  6. Lucy

    Lucy Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.837
    Wenn es braun ist und dann vermutlich nicht aromatisch riecht, dann weg damit. Habe leider beim letzten Male auch das Pech gehabt, dass das Heu braun/grau war und absolut ungenießbar gerochen hat. Meine Schweinchen es natürlich mit dem Hintern nicht angeschaut.. :verlegen: Seitdem hat der Bauer auch kein Heu mehr und ich musste mir eine andere Bezugsquelle suchen.. :runzl:
     
  7. #6 Mukketier, 14.01.2008
    Mukketier

    Mukketier Guest

    Hallo Yudi :-)

    ob das Heu an sich genießbar ist kann man gut mittels Geruchsprobe feststellen. Es darf nicht schimmelig oder sonstwie unangenehm riechen.
    Wenn deine Tiere bisher nur an Zoohandlungs-Heu gewöhnt sind, dann werden sie nicht sofort auf Heu aus dem normalen landwirtschaftlichen Gebrauch stürzen. Heu vom Bauern ist viel grober als Bergwiesenheu o.ä. für Kleintiere.
    Unsere mochte zuerst das grobere Heu auch nicht; heute brauche ich ihnen mit Zoohandlungsheu nicht mehr zu kommen, das lassen sie liegen.
    Wenn das Heu, das du vom Bauern hast ungenießbar ist, bring es ihm wieder hin. Wenn es gut riecht, kannst du es den Schweinen zunehmend mit unter das feinere Heu mischen.

    LG
    Mukke
     
  8. Suse70

    Suse70 Guest

    Das kenne ich auch von meinen Schweinchen. Es dauert seine Zeit bis sie sich an das neue Heu gewöhnen.
    MFG Susanne
     
  9. #8 Heissnhof, 14.01.2008
    Heissnhof

    Heissnhof Guest

    Hi Ihr,
    die Bauern haben in der REgel sehr unterschiedliche Qualitäten da, manche haben auch generell nur "schlechtes". Ich kann nur empfehlen, es bei mehreren zu versuchen und dort wo es am besten ist, regelmäßiger hinzugehen. Mit der Zeit bekommt man dann eher den Dauerkundenstatus und damit auch das bessere Heu.
    Mein Nachbar hat mir die erste Zeit auch das vom Vorjahr andrehen wollen - habs zum Einstreuen der HÜhner genommen und ihm dies erzählt. Dann bekam ich auch den aktuellen Jahresschnitt. Parallel halte ich mir einen zweiten Heubauern warm, der generell bessere Qualität hat, da er gutes Heu einfach gerne schnüffelt. Das sind dann die besten Heubauern. ER nimmt jedesmall begeistert eine Hand voll aus dem Ballen und schnüffelt dran um dann genießerisch zu grunzen. Könnte mich jedesmal totlachen. Aber seine Geruchswahrnehmung deckt sich mit der Geschmackswahrnehmung meiner Schweinchen.

    Wenn Deine das Zeugs nicht wollen, entsorge es. Vielleicht kennst Du ja auch jemanden mit Hühnern..... :winke:
     
  10. Drache

    Drache Guest

    Also bei unseren hat es auch etwas gedauert bis sie das heu gefuttert haben.bei den anderen Schweinche hatte ich mal zwischendurch anderes heu.Die ahben echt sortiert und wollten nihct sofort jedes heu fressen.
    Es stimmt das Heu vom Ballen anders ist als das heu welches es in kleinen Tüten zu kaufen gibt. ( Siehe Kaufhäuser oder Zooläden ). Dagen staubt der Heuballen schon ein bischen.
    Ich warte noch etwas ab wenn sie es denn erst nich anrühren. Wenn du allerdings der Meinung bist es ist nicht mehr besonders gut, dann tu es weg. Wir hatten auch mal ein Ballen ( von nem anderen Händler ), der war irgendwie feucht. Auch net so besonders.
    Gruß Katja

    Manche Schweinchen brauchen ein paar tage bis sie sich an "neues" Heu gewöhnt haben.
     
  11. Yudi

    Yudi Guest

    Ich habe es ihnen nicht mehr gegeben. Ich habe das Heu vom Kleintier-Heu bestellt und das fressen sie wie nix. Also lag es wirklich daran das das andere Heu nicht mehr so gut war.

    Vor allem ist das Heu was ich neu bestellt habe richtig grün, die Halme sind nicht so kleingehackselt sondern schön lang und es duftet nach Heu, und vor allem staubt es nicht.
     
  12. Ariane

    Ariane Guest

    *seufz*
    Also - die Heuernte war letztes Jahr wetterbedingt nicht wirklich gut. Natürlich KANN das Heu feucht und schlecht geworden sein. Aber unseres ist dieses Jahr halt einfach allgemein staubiger und brauner.
    Da müssen meine Schweine durch. So leid es mir tut - aber mein PFerd muss da auch durch - denn für den kann ich auch kein Vitakraft Alpenwiesenheu kaufen - da zahl ich mich ja dumm und dämlich.

    Und nach anfänglichem Boykott ist das Heu mittlerweile genauso anerkannt wie das gute vom Jahr davor.
     
  13. #12 Meerie-Mama, 18.01.2008
    Meerie-Mama

    Meerie-Mama Engel auf Erden

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    ich hab ja nun auch so einen ballen den kein schwein anrührt und auch sonst will den scheinbar niemand geschenkt :D

    aber ich werf das nicht weg...dann wird das halt untergelegt und dann haben sie ihre gemütlichen ecken mit heu ausgefüllt und bekommen zusätzlich in den raufen das bessere..was haben die sich gestern gefreut als ich den heuballen von unserem bauern im bau verteilte...die haben dafür sogar das eben ausgeteilte frischfutter liegen lassen!
     
  14. Yudi

    Yudi Guest

    Den Ballen den ich vom Bauern habe ist aber sowas von staubig das ich angst hätte, daß der ganze Staub in ihre Lungen eindringen würde. Außerdem weiß ich ja nicht ob da drinne schon einige Mitbewohner leben :aehm:
     
  15. Smoky

    Smoky Tierhomöopathin

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    32
    Ich greife immer mitten rein, zieh eine Ladung raus, und wenn das ok ist, ist es meist der ganze Ballen.

    Hatte dieses Jahr auch zweimal Pech, aussen sah es ok aus, aber innen war es verklebt, staubig, und roch pilzig, hab ich weggeschmissen bzw. zurückgebracht, und wurde mir ohne Probleme umgetauscht!
     
  16. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Heu von diesem Zustand entsorgen.
    Es sollte immer grün ausschauen und gut duften.
     
  17. Ariane

    Ariane Guest

    Sorry, aber so einfach ist das nicht.
    Dann könnte ich rein theoretisch die gesamte letzte Ernte auf den Müll feuern. Es gibt nun mal besseres und schlechteres Heu...
    Und ehrlich gesagt sind in fast jedem Heu Mitbewohner.
    Komisch nur, dass meine immer milben und Haarlinge bekommen wenn ich Baumarkt grün duftend verfüttere.... Beim meinem schnöden Bauernheu passiert nix........
     
  18. #17 Meerie-Mama, 18.01.2008
    Meerie-Mama

    Meerie-Mama Engel auf Erden

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    bei meinem bauernheu ist auch nie viehzeugs drin. ich glaub das erfriert :D
    während die säcke ja eher warm gelagert sind
     
  19. Lucy

    Lucy Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.837
    Wenn die Schweinchen das Heu nicht anrühren, nützt es aber nunmal nichts. ;)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Yudi

    Yudi Guest

    @ Ariane: Das mit dem Kleinvieh in abgepackten Zoohandlungsheu habe ich auch schon gehört. Und das in Bauernheu fast nie Viecher drinne sind.
     
  22. Ariane

    Ariane Guest

    @ yudi - Danke :-)

    Ja, klar, wenn die schweinis es partout nicht fressen ok. Aber ich denke halt dass man es zumindest versucchen sollte - eben auch mal ein paar Tage lang. Klar, war es blöd dass die Ernte so mies war - aber sowohl mein Pferd wie auch meine Schweinis haben nach zwei drei Tagen angefangen das Heu doch zu fressen :-)

    Und mittlerweile bringe ich halt auch zwei Freundinnen "mein" Heu mit - denn die sind vorher einfach den Milben- / Haarlingbefall nicht losgeworden....
     
Thema:

Heu vom Bauern wegschmeißen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden