Heu für Pferde?

Diskutiere Heu für Pferde? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, also wir haben außer Meeris und Kaninchen noch Pferde. Kann man dieses Heu verfüttern? Hatte es im letzten Jahr mal versucht, aber sie...

  1. #1 schokokörnchen, 11.09.2010
    schokokörnchen

    schokokörnchen Guest

    Hallo,

    also wir haben außer Meeris und Kaninchen noch Pferde. Kann man dieses Heu verfüttern? Hatte es im letzten Jahr mal versucht, aber sie wollten es nicht so gerne, war halt ziehmlich grob. Vielleicht eher aus dem 2. Schnitt?

    Und noch eine Frage: Die Meeris leben draussen, können also immer Gras fressen (obwohl da nicht mehr viel wächst, sie haben kräftig zugelangt und halten ihren "Rasen" immer sehr kurz:-). Nun weiß ich erst seit kurzem das Trockenfutter nichts für Meeris und Kaninchen ist. Also haben wir es stark reduziert und bald wird es ganz weggelassen. Frischfutter bekommen sie schon immer.......wir haben so viel im Garten, Maisfelder daneben, Obstbäume, Topinambur, Bambus.......
    Jetzt sind unser Kleinen wohl ziehmlich pingelig was die Auswahl des Frischfutters angeht: Am liebsten Gras (bekommen sie zusätzlich zur Weide), Möhren werden nur angeknabbert, Petersilienwurzel minimal angeknabbert, während das Grün davon und der Möhre gefressen wird. Fenchel? Bäh! Gurke - Leibgericht. Mais ist auch nicht schlecht - mit allem Drum und Dran - Apfel? Naja, ein Stückchen.
    Ich kann ihnen im Winter nicht nur Gurke füttern! Karotten habe ich immer da, aber wenn sie´s nicht fressen? Bin mal gespannt ob sie den Topinambur mögen wenn er im Herbst raus kommt. Die Blätter fressen sie gerne.
    Dürfen sie eigentlich auch Kürbis?

    lg

    schoko
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schaki

    Schaki Guest

    Hallo....
    Ja, sie dürfen auch Kürbis, natürlich nur welchen den du auch essen könntest. Schau doch mal auf diebrain.de, da findest du Listen.
    Und klar kannst du das Heu verfüttern.

    Meine leben auch draußen und bekommen über Winter schon Trockenfutter dazu um einfach etwas auf den Rippen zu haben. Allerdings nur 1x die Woche und auch ein selbst zusammen gestelltes Futter.
     
  4. #3 Angelika, 11.09.2010
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.016
    Zustimmungen:
    2.894
    Meine Schweine mögen den ersten Schnitt - grobes Heu - lieber als den zweiten. Am liebsten mögen sie übrigens Schilf, trocken und frisch (naja, noch lieber Maisblätter).
    Bei Karotten hängt es von der Sorte ab - manche bleiben liegen, andere werden verschlungen. Futtermöhren sollten eigentlich gerne genommen werden.
    Tapinambur? Die Wurzel wird keines Blickes gewürdigt, die Blätter finden sie lecker.
    Fenchel: Nimmt man, wenn es sonst nix gibt ...
    Endivien-Salat, Chicorée und Radicchio sind lecker (all die bitteren Sorten!).
     
  5. #4 pueppy05, 11.09.2010
    pueppy05

    pueppy05 Guest

    Also ich kaufe mein heu auch beim Bauern das sonst für Pferde und Rinder genommen wird.
    An Frischfutter fressen sie eigentlich alles.Soga Fenchel ist bei uns sehr beliebt!
     
  6. #5 birgit schneider, 13.09.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Huhu,

    da ich Bereiter bin und auch ein eigenes Pferd habe, bekommen meine Quietscher ausschließlich das Heu aus dem Stall.Bis jetzt gab es damit noch keine Probleme und es wird gut gefressen.
     
  7. #6 wilderacker, 13.09.2010
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Meine Schweine bekommen auch Heu aus dem Pferdestall.

    Sie fressen es genauso gerne wie das aus der ZH.
     
  8. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    bei mir gibt es nicht jedes Gemüse täglich...das heißt es gibt den einen Tag dies, den anderen das..so habe ich meine erzogen.

    Von daher fressen sie dann auch Möhren. Wenn die Ferkel immer die Möglichkeit haben das Beste rauszupicken, dann ist es nicht verwunderlich, dass das Eine oder Andere liegen bleibt.

    LG Sabine
     
  9. #8 tatjana.brausch, 14.09.2010
    tatjana.brausch

    tatjana.brausch Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    30
    gemüsemischung gibt´s bei uns jeden tag, abwechselnd.

    habe grade heute nen neuen heubauern (naturhof)aufgetan: 1. schnitt, schön grob, duftig, der ballen für NUR 1,70 euronen, meine ferkel haben sich sofort drauf gestürzt. sonst mochten sie den 1. schnitt nicht sooo gern, lieber den 2. schnitt. aber dieses heu scheint ja gut zu schmecken.
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Teppichratte, 16.09.2010
    Teppichratte

    Teppichratte Guest

    Hi,
    ich nehme auch das Heu von Bauern. Gemüse gibt es hier abwechslungsreich. Für Fenchel, rote Beete und Gurke machen meine Racker alles :rofl:
    Möhren futter sie auch, wobei ich auch schon fest gestellt hab, das es wohl auf die Sorte ankommt.
    Maisblätter sind hier nicht so der Renner. Paprika, Chicoree muffeln sie auch gerne.
    Apfel nicht immer ( wieder kommt es hier auf die Sorte an), naja und Kürbis lassen sie liegen.
    TroFru bekommen sie auch, wobei ich darauf achte das es getreide & melassefrei ist. Mein Kastrat ist auf Getreide allergisch.

    Das Heu was meine bekommen ist überwiegend vom 1.Schnitt, ich mische es aber gelegentlich auch mal mit dem vom 2.Schnitt.
    Denke das muss man ausprobieren, was lieber gemuffelt wird.
     
  12. #10 Wallaby, 16.09.2010
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Was ist denn anders am Pferdeheu? Das aus der Tüte kommt doch auch von einer Wiese.

    Meine lieben den 1. Schnitt den der Bauer für seine Rinder geerntet hat. Der 2. Schnitt ist zu fusselig, den mögen sie nicht so
     
Thema:

Heu für Pferde?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden