Herz oder Verstand?

Diskutiere Herz oder Verstand? im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Erst mal allen ein frohes neues Jahr! :-) Wie das ja so ist an Feiertagen- man hat in der Regel zu viel Zeit!! Und was macht man da? Surft...

  1. #1 Cookie171, 01.01.2009
    Cookie171

    Cookie171 Guest

    Erst mal allen ein frohes neues Jahr! :-)

    Wie das ja so ist an Feiertagen- man hat in der Regel zu viel Zeit!! Und was macht man da? Surft ziellos im Internet herum. Und so bin ich auf der Seite unseres Tierheims gelandet. Und hab mich verliebt *seufz*

    Gucken mich von Bildchen ganz frech zwei zuckersüße Böckchen an, der aus einer Massentierhaltung befreit wurden und jetzt aufgepeppelt wurden und auf der Suche nach einem neuen Zuhause sind.

    Ich würde sie ja sooo gerne zu mir holen, aber das wäre sooooo!!!!! unvernünftig!!
    Habe bereits zwei Zweierböckchengruppen (und natürlich die Hasen nicht zu vergessen!) und erst letzte Woche haben wir den neuen EB für Hector und Fussel gebaut. Dieser steht auf Füßen IM Hasen-EB und über allem steht der ganz große EB für die zwei anderen Böckchen. Alles in allem ist die Einteilung jetzt perfekt, der Raum ist optimal genutzt, ohne das es (in meinen Augen, manche sehen das sicher anders ;-) überfüllt wäre. Also alles perfekt... aber diese kleinen Äuglein!!!!!! Habe mich auch schon ertappt, wie ich im Geiste den einen Schrank zu Kleinholz verarbeite (den trägt mir niemand mehr raus, vier Mann waren nötig, um ihn über die Wendeltreppe nach oben zu transportieren......... :verlegen: ), um so ausreichend Platz für ein weiteres Bodengehege (1,60 x 1,0 plus Platz für Etagen) zu bekommen... aber das wäre zu viel!! Das wäre viel zu viel!!!!! Das sähe absolut nicht mehr schön aus :mist: Und ein bisschen spielt die Optik ja schon mit rein, ist ja schließlich mitten in der Wohnung!!

    Was mache ich denn nun??
    *seufz*
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jule01

    jule01 Guest

    tja, das problem kennen hier viele denke ich :aehm:
    ich ertappe mich selber ständig dabei nachzurechnen wieviel noch geht :-)
    zeit- und platztechnisch. es geht ja nicht nur darum die schweinchen platztechnisch ausreichend zu versorgen, sie wollen geliebt und gefüttert werden, es wird der tüv fällig und und und........................
    ich hab mich auch schön öfters gegen den verstand und für die liebe entschieden, wie sieht dein partner das?
    :D
     
  4. #3 Cookie171, 01.01.2009
    Cookie171

    Cookie171 Guest

    Als glücklicher Single kann ich in dieser Hinsicht schalten und walten wie ich will *hihi*
     
  5. jule01

    jule01 Guest

    hmmm.... also wenns da niemanden gibt der rummosert würde ICH meiner anerkannten krankheit, der meeritis :D keinen einhalt gewähren :hand:
    aber mein einbau wird noch um einiges erweiterbar sein, jetzt muss nur noch der mann mitspielen :D
     
  6. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Hi!

    Da sich ja eine Bockgruppe auch schnell mal zerstreiten kann, würde ich sie nur nehmen, wenn ich zur Not auch trennen könnte.
    Da es bei Dir ja platzmäßig nicht (mehr) so gut ausschaut würde ich da wohl ehr den Verstand siegen lassen. :verlegen:
    Auch wenn es schwer fällt.
     
  7. jule01

    jule01 Guest

    auf der anderen seite hat sie ja geschrieben da könnte so ein schrank rausfliegen :D oder evtl zum schweinischrank umgebaut werden...... :verw:
    meine kreative ader dreht schon wieder mit mir durch :D
     
  8. #7 JackSkellington, 01.01.2009
    JackSkellington

    JackSkellington Guest

    Solange noch irgendwie Platz ist und Du selbst über Deine Wohnung entscheiden kannst - warum nicht? Was ist Dir lieber: Ne perfekte Wohnung oder jeden Tag in 4 dankbare Äuglein zu schauen? ;) Außerdem: Wenn es Dir nur halbwegs so geht wie mir immer, wirst Du die Süßschnuten sicher nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Und Böckchen sind auch gaaaanz schlecht vermittelbar . wenn Du sie nicht holst sitzen sie bestimmt gaaanz lang im Tierheim...
    (Sind die beiden eigentlich kastriert? Wäre ja im Tierheim normalerweise der Fall. Würde dann noch zusätzlich dafür sprechen, sie aufzunehmen).
    Gibts irgendwo nen Link zu den Süßen?
     
  9. #8 Cookie171, 01.01.2009
    Cookie171

    Cookie171 Guest

    http://www.tierheimworms.de/Kleintiere/Meerschweinchen/meeris.html

    Sind die beiden untersten- Max und Moritz!
    *erste amtshandlung wäre gleich mal eine umbenennung*

    Von Kastration steht jetzt nirgends was, aber ich denke mal, das ist bei einem Tierheim selbstverständlich. Bin auch etwas verwundert, dass beide zusammen abgegeben werden sollen (steht nirgends, aber ich geh davon einfach mal aus), ich war dort schon mal wg einem Babyböckchen, da wollten die mir einreden, Jungs zerfleischen sich, ich solle meine unbedingt kastrieren lassen und zwei Mädchen dazusetzen. Das wäre auch kein Problem, die vier würden sich verstehen, weil dann ja jeder ein Mädel hätte *hust*

    NOTFALLS!! könnte ich sie auch noch im Wohnzimmer unterbringen, aber echt nur im dringensten Ausnahmefall, da ich eine Maisonette-Wohnung habe und keine Tür zum Schlafzimmer. Hatte dort vorrübergehend schon mal zwei Jungs stehen und wenn man kein Auge zubekommt, kann Heu-Gemümmel schon SEHR nervig sein.... :sleepgif: Wäre also echt nur eine falls-alle-Stricke-reißen-und-sich-welche-zerstreiten-Lösung.

    Die Maße sind schon gerechnet, nachdem der Schrank raus ist! :uhh: Umbauen lässt der sich leider auch nicht, der ist gerade mal etwa einen Meter breit. *seufz*

    Hach, ich weiß ja nicht.... auf den großen EB drauf bauen ist auch nciht wirklich drin, weil der auf 80 cm Füßen steht und ich auch nicht die größte bin *lalala* Und auf den neugebauten auch nicht unbedingt wg der Dachschräge.... MAN, ICH WILL NEN BAUERNHOF!!! :D
     
  10. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Naja, schlaf vielleicht einfach noch ein paar Mal drüber, vielleicht bist Du dann schlauer. ;)

    Hm, aber besonders vorbildlich finde ich die Bilder für ein TH allerdings nicht - kein Heu, aber ein Haufen bunte, komische Knabberstangen.
    Falls Du sie nimmst, kannst Du das TH vielleicht auch gleich mal etwas bequatschen... :verlegen:

    Ansonsten kann ich es verstehen - ich habe schon sehr oft gesagt: Jetzt, jetzt reicht es aber wirklich und es zieht nix mehr ein.
    Jaja... :nuts:
     
  11. saeva

    saeva Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    166
    ich bin dafür :D die sond soooooooooo goldig ;)
     
  12. #11 Angelika, 01.01.2009
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.188
    Zustimmungen:
    2.993
    Überlege es gut. Zwischen optimal genutztem Raum und "ich kann mich nicht mehr bewegen" liegen manchmal nur Zentimeter.
    Niedliche Schweine mit süßen Knopfäuglein gibt es immer. Ich kämpfe auch immer wieder gegen den Impuls, noch eins (nein, müssten nämlich gleich vier sein, da ich zwei Bockpare halte ... ) ... Ich bin noch nicht soo lange hier im Forum, aber ich habe schon mehrfach mitbekommen, wie Leute Schwein auf Schwein anschafften, und irgendwann merkten, dass sie ihre Leistungsfähigkeit doch überschätzt hatten. Dann mussten mehrere Schweine plötzlich ganz schnell weg ...
    Jedes Schwein ist Entscheidung und Verantwortung für hoffentlich viele Jahre. Die würde ich nur treffen wollen, wenn ich mir dauerhaft sicher wäre, dass die Umstände für mich und für die Tiere dauerhaft okay sein dürften.
     
  13. VI0NA

    VI0NA Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    122
    *Angelika aus tiefster Seele zustimm*
    Ich bin sehr froh, ENDLICH mal so eine Meinung hier zu lesen und nicht immer die "Eins-mehr-macht-auch-nix-mehr-aus--->also-her-mit-dem-Schwein"-Mentalität, die ich hier leider immer wieder lese.

    Gruß
    VI0NA
     
  14. Pat

    Pat Guest

    Hallo,

    da meld ich mich glatt mal mit für an :winke:.


    Ich finde es gut, dass du hier darüber redest. Das hilft schon mal mehr, als alleine für sich Pläne zu schmieden.

    Überlege z. B. gerade dann, wenn du mistest, ob du die Kraft für noch ein Duo hast. Ebenso, ob du finanziell weitere Tiere tragen kannst.

    Alle vernünftigen Argumente für und gegen die Anschaffung gegenüber stellen und dann eine Entscheidung treffen.

    Und wenn du gar nicht die Finger still halten kannst: Vielleicht kannst du die beiden ja als Pflegestelle erstmal aufnehmen?
    So entlastest du das TH, verpflichtest dich zunächst mal nicht ganz fest und kannst schauen, wie du das neue Pensum bewältigst. Und wenn das klappt, sie ganz nehmen :einv:.

    Alles Liebe
    Pat
     
  15. tweesy

    tweesy Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    das mit der pflegestelle finde ich eine super idee, mach das doch wnn das th sich drauf einlässt.
    ansonsten finde ich aber auch muss man platz-und arbeitsaufwand realistisch betrachten, so ein schweinchen sollte ja wenn alles gut geht um die acht jahre alt werden, das ist ne menge zeit auf zu engem raum.

    hmm, und ich hab mich grade beim stöbern auf der tierheim seite in schäferhund ulf verguckt :heart: ...blöde neugier.
     
  16. jule01

    jule01 Guest

    mann mann mann, das mit der liebe auf den ersten blick ist schon so ein mistding ;)
    ich bin froh das mein büro (wie mein mann es nennt) bzw. mein schweinchenzimmer (wie ich es liebevoll nenne) noch viel platz bietet zum ausbauen ;))
    aber alles sollte sich auch immer in einem vernünftigen rahmen bewegen ......
    also ich find die beiden total knuffig ;) warum hältst du eigentlich 2 zweier bockgruppen? geht zusammen nicht?
    alles liebe, ich könnte da auch nicht wiederstehen :verlegen:
     
  17. #16 Josefine, 02.01.2009
    Josefine

    Josefine Guest

    Wem sagst du das... :rofl:
     
  18. jule01

    jule01 Guest

    manchmal triffts einen und dann versuche ich alles möglich zu machen.....
    und verführe meinen mann :rofl:
     
  19. #18 Frank273, 02.01.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.01.2009
    Frank273

    Frank273 Guest

    ich kenn das auch, dass man die am liebsten mitnehmen möchte, aber ich bin dennoch jemand, der zum Verstand rät ;)

    Du übernimmst für so ein Tier für viele Jahre eine Verantwortung - und wie ich rausgelesen habe, hast Du schon 4 Meeris ... ich würd da stop sagen ;)

    Ich wollt von Anfang an auch nur meine 2 Meeris ... und mehr kommen mir auch nicht ins Haus - da können die noch so lieb schauen, egal ob im Tierheim oder beim Fressnapf. Irgendwo muss halt auch Schluß sein.

    Du musst halt auch überlegen, was Du mit den Tieren machst, wenn Du mal in Urlaub fährst - oder mal beruflich nen paar Wochen weg musst.
    Das mag ja jetzt als Single alles noch recht überschaubar sein - aber wenn du mal nen Partner hast, sieht das Leben oft schnell ganz anders aus - und dann kanns ganz schnell problematisch werden.

    Ich find das mit 2 Schweinchen manchmal schon recht stressig, die im Urlaub bei wem unterzubringen - mit 4 isses sicher ncoh schwerer ... aber jmd. zu finden, der sich 2 Wochen mal eben um 6 Schweinchen kümmert, halt ich schon für recht schwer ... wie gesagt, ich würd bei solchen Sachen lieber die Vernunft entscheiden lassen ...

    Hinzu kommen ja auch die steigenden Kosten, und ich mein da nicht nur das Futter oder die Einstreu - die Tiere können auch krank werden ... das weiße meiner 2 Meeris hatte letztes Jahr nen Abszeß (der bis jetzt noch nicht wirklich weg ist) und dann auch noch ne Zahnfehlstellung ... mal abgesehen von dem zeitl. Aufwand den kleinen mit Päppelbrei zu füttern (zum Glück kann ich von zuhause arbeiten!), was alleine schon ne sehr hohe Anforderung darstellt, kam das alles zusammen schon ca. 200 EUR ... zzgl. 150EUR, dass die beiden während ich im (gebuchten) Urlaub sein konnte direkt beim Tierarzt versorgt wurden, da der eine wie gesagt krank war und ich die nicht einfach zu nem Bekannten geben konnte ...

    Solche Sachen vergißt man oft, wenn man mal eben so nen kleinen Racker vor sich sieht, aber grad deswegen sag ich's nochmal: Denk gut drüber nach! 2 Meeris mehr, können wenn's dumm läuft nämlich durchaus schon eine hohe zusätzliche zeitliche und vor allem auch finanzielle Belastung darstellen - das sollte man dabei auch berücksichtigen - und nicht nur die kleinen Knopfaugen :D

    Zur Not schau lieber deine 4 Meerlis einmal mehr genauer an - die sind sicher mind. genauso süß - und es spricht sicher auch nix dagegen, denen einfach mal was "extra" zu gönnen. ;)
    Ich kauf da lieber meinen mal nen Strohhaus oder sonst nen Spielzeug - das macht mir und denen auch Spaß und ich muss nicht die Verantwortung für weitere Tiere übernehmen. :verlegen:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 JackSkellington, 02.01.2009
    JackSkellington

    JackSkellington Guest

    Einerseits versteh ich Deine und Angelikas Aussage schon, es gibt bestimmt einige Leute, die sich nicht viele Gedanken machen und sich einfach Schweinchen anschaffen (vielleicht auch zu viele). Aber andererseits sind wir alle erwachsen. Und etwas fühl ich mich von Euren Aussagen auch angegriffen. Nach Eurer Meinung gehör ich wahrscheinlich zu den Leuten mir der ""Eins-mehr-macht-auch-nix-mehr-aus--->also-her-mit-dem-Schwein"-Mentalität".
    ABER: Auch wenn es vielleicht ziemlich unvernünftig ist, würd ich für jedes einzelne meiner Schweinchen alles machen. Bei den kleinsten Anzeichen, dass was nicht in Ordnung sein könnte, steh ich beim TA. Und wenn die Kosten mal nen Monat sehr hoch sind, gibt's zur Not für mich nur Knäckebrot. Und ich weiß, wovon ich rede, hatte auch schon hohe TA-Rechnungen (Herzkrankes Schweinchen, Komplett-Zysten-Gebärmutter-OP...).
    Letztes Jahr war meine große Bande während meinem Urlaub in Pflege (wo ich auch wusste, dass sie gut aufgehoben sind, weil die Frau selbst ne Notstation gegründet hatte und ich von dort auch meinen Frühkastraten hab). Das hat mich auch 180€ gekostet. Dieses Jahr werde ich den Schweinchen zuliebe daheim bleiben, weil mir 1 Woche Urlaub den Stress für alle Beteiligten nicht wert ist. Meine Familie wird da wohl wenig Verständnis für haben, aber das ist mir dann auch egal. Und ich würde NIE IM LEBEN auf die Idee kommen, eins meiner Schweinchen aus welchem Grund auch immer wegzugeben.
    Was ich sagen will ist, dass hier nicht pauschal etwas verurteilt werden soll. Ich bin überzeugt davon, dass auch die Schweinchenhalter hier, die mehr als 4 Tiere haben, sich absolut ihrer Verantwortung bewusst sind. Andersrum heißt nicht automatisch, dass Meeribesitzer mit nur 2 oder 4 Tieren automatisch die besseren und verantwortungsbewussteren Tierhalter sind.
     
  22. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    @Frank273: Och, man muss nur die richtigen Leute kennen, dann klappt es auch mit der Urlaubsbetreuung. :fg:
    Viele hier haben ja deutlich mehr wie zwei Schweinchen, weil zwei Tiere noch eben kein Rudel darstellen, sondern einfach die Minimalbestzung ist, damit die Tiere nicht gänzlich vereinsamen.

    Naja, ich denke - wenn man sich wirklich alles gut überlegt ( was macht man, wenn sich die Böcke zerstreiten sollten , Tierarztkosten, Betreuung, Pflege im Krankheitsfall usw.), dann spricht auch nichts gegen die Haltung von mehreren Tieren bzw. größeren Gruppen.
    Man sieht ja - auch mit 2 Tieren kann man arg an seine Grenzen kommen - sowohl zeitlich, wie auch finanziell.
    Ich sehe das auch wie JackSkellington - zur Not werden Urlaube abgesagt/ verkürzt und es gibt nur Knäckebrot.
    Das ist dann eben so.

    Ich finde die Idee von Pat mit der Pflegestelle sehr gut! Dann kann man nochmal in Ruhe überlegen!
     
Thema:

Herz oder Verstand?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden