Hermia - du bleibst ein ganz besonders Schweinchen für mich

Diskutiere Hermia - du bleibst ein ganz besonders Schweinchen für mich im Regenbogenwiese Forum im Bereich Meerschweinchen; Meine kleine Hermia, ich kann es noch gar nicht glauben, dass ich das heute hier schreiben muss, ich hätte mir gewünscht, wir hätten noch viel...

  1. #1 gummibärchen, 27.09.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Meine kleine Hermia,

    ich kann es noch gar nicht glauben, dass ich das heute hier schreiben muss, ich hätte mir gewünscht, wir hätten noch viel mehr Zeit gehabt - doch ich bin auch dankbar für die Zeit, die wir hatten und dafür, dass du ein so stolzes Alter erreichen durftest.

    Dein Start hier bei uns war nicht immer einfach, mit Lucy hast du dich am Anfang oft gestritten, wolltest dann keine anderen Weibchen mehr an dich ran lassen und ich musste dich einige Zeit allein im Absperrgitter halten.

    Irgendwann würde beim Tierarzt dann deine SDÜ festgestellt, du wurdest behandelt und dein Verhalten änderte sich wieder.

    Zu Giano könntest du dann vertrauen fassen, konntest also endlich wieder in Gesellschaft leben.

    Als er Anfang des Jahres verstorben ist, hat es mir Fat das Herz gebrochen, wie rührend du von ihm Abschied genommen hast, über ihn gewacht hast, ihm die Öhrchen abgeleckt und ihr angestubst hast.

    Ich habe dir die Zeit zum trauern gegeben und wir trauerten zusammen.

    Nach einer Woche war dann klar, dass du für neue Gesellschaft bereit bist und so setzte ich Spencer und Cherie zu dir.
    Obwohl Chene ein Weibchen ist, hast du sie akzeptiert und blühtest wieder richtig auf.

    Du hast an Gewicht zugenommen und hast es dir im großen Eigenbau richtig gut gehen lassen. Es war eine Freude, euch zu beobachten und zu sehen, wie gut du dich mit den anderen verstehst.

    Da wir es irgendwann mir ganz vielen Baustellen zutun hatten, da dein Herz, deine Arthrose, die Lunge etc. medikamentelle Unterstützung brauchten, könnte ich dich diesen Sommer leider nicht raus setzen, also habe ich dich immer abends etwas ins Gras gesetzt, wenn es nicht mehr so warm war, damit du ein wenig füttern kannst.

    Es war so toll, dir dabei zu zu sehen. An den Tagen, an denen ich dich nicht raus setzen konnte, pflückte ich dir immer viele frische Sachen aus dem Gärten, über die du dich hungrig her gemacht hast.

    Im Juli bemerkte ich dann einen Haselnuss großen Knubbel an deinem Hals. Die Tierärztin bestätigte leider unseren Verdacht, dass es sich um einen Tumor handelt und uns nicht mehr viel Zeit bleibt.

    Aufgrund deines Alters entschieden wir uns Gegensatz mit der TÄ gegen eine OP und machten dir mit Tarantula gegen den Tumor eine schöne Zeit.

    Lange merkte man dir überhaupt nichts an, worüber ich wirklich froh bin. Du bekamst alles zum fressen, was du magst und wir haben die letzten Wochen gemeinsam genossen.

    Leider half das Tarantula nicht so, wie wir es uns gewünscht hatten und der Tumor wuchs schnell.

    Wir waren noch einige Male beim TA, um deinen Zustand überwachen zu lassen, aber die Aussagen waren immer gleich - "Es ist leider absehbar..."

    Vergangene Woche hast du dich etwas mehr zurück gezogen und ich dachte schon, wir müssen dich erlösen lassen, aber dann hast du dich wieder gefangen.

    Vorletzte Nacht bekamst du dann Atemgeräusche, die mit Furosemid wieder verschwanden, doch letzte Nacht half auch das nichts mehr, die Atemgeräusche blieben, jedoch hast du noch gut gefuttert.

    Heute Morgen sind wir dann zum TA gefahren, um schauen zu lassen, wo das Knacken her kommen könnte.
    Der TA machte uns keine Hoffnung mehr, da der Tumor so groß geworden war, war es naheliegend, dass er auf die Luftröhre drückt und vermutlich auch in der Lunge Metastasen sind, denn das Knacken kam von der Lunge.

    Der Rat des TA war, dich zu erlösen, da es nicht mehr besser wird und diesem Rat haben wir befolgt, da wir nicht möchten, dass du dich quälst. Das hättest du nicht verdient.

    In der Transportbox hast du noch schnell eine Erdbeere gegessen, was mich natürlich wieder zweifeln ließ, ob es richtig ist, dich erlösen zu lassen, doch ich wollte nicht, dass es erst so schlimm wird, dass du nicht mehr essen kannst.

    Dies war wohl eine der schwersten Entscheidungen, in meiner Meerschweinchenzeit, aber ein Tier zu lieben, heißt eben auch manchmal es gehen zu lassen.

    Ich danke dir für die schöne gemeinsame Zeit und die vielen tollen Momente, die ich nie vergessen werde.

    In unseren Herzen lebst du immer weiter. Komm gut auf der großen Wiese an, meine Süsse und mach dir eine schöne Zeit, bis wir uns wieder sehen.
    Du bist und bleibst ein ganz besonderes Schweinchen für mich und du wirst mir sehr fehlen. Ebenso deinen anderen Schweinchenfreunden.

    Jetzt bist du wieder bei Giano, er wird bestimmt schon auch dich warten.

    Nimm liebe Grüße mit mein Schatz!

    In Liebe, deine Freunde hier auf Erden
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    ach Mensch- ich drück dich..es tut mir so leid :wein:

    Komm gut an Süße :heart:
     
  4. #3 B-Tina :-), 27.09.2013
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.480
    Zustimmungen:
    12.987
    Gute Reise, kleine Hermia ... :angel:
     
  5. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    *dichdrück* :troest:

    Gute Reise Hermia [​IMG]


    traurige Grüsse Claudia
     
  6. #5 gummibärchen, 27.09.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Schaut mal, das ist die kleine Maus:

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bei so alten Tieren ist es irgendwie besonders schwer finde ich...
    Aber sie war 8 Jahre und 2 Monate alt, ein stolzes Alter, wie ich finde...
     
  7. Sassy

    Sassy Paradiesschnuten

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    49
    Oh nein :( ... Fühl dich ganz ganz feste gedrückt liebe Hellena! Tut mir so leid um die süße Maus! Ich weiß wie du an ihr gehangen hast!
    Du hast so viel für sie getan und das weiß sie auch! Du hast die richtige Entscheidung getroffen!

    Süße Hermia, komm gut auf der Regenbogenwiese an! Lass es dir dort gut gehen!
     
  8. #7 carmen3195, 27.09.2013
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    6.983
    Zustimmungen:
    882
    so eine süße und ein stolzes alter trotz der vielen "wehwechen".................:troest:

    machs gut im regenbogenland kleine hermia.................:engel:
     
  9. #8 Angelika, 27.09.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.012
    Zustimmungen:
    2.893
    Drück dich!
    Den Moment zu erwischen, wenn es kippt - noch nicht so schlimm, dass der Tod unmittelbar eintritt, aber doch so, dass die Lebensqualität binnen Stunden, Tagen, ganz rapide sinken wird: Dann nicht zu warten, weil man selbst noch ein paar Stunden, ein, zwei Tage gerne hätte, sondern dem Tier den Weg zu bereiten - das ist ein harter Augenblick und eine sehr, sehr schmerzhafte und quälende - aber richtige - Entscheidung.
     
  10. #9 gummibärchen, 27.09.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Danke für eure tröstenden Worte.

    Es ist wirklich arg schwer, aber das wichtigste ist, dass sie nicht leiden musste.
    Dennoch fehlt sie mir sehr und der Eigenbau wirkt so leer ohne die Süsse:wein:
     
  11. #10 B-Tina :-), 27.09.2013
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.480
    Zustimmungen:
    12.987
    So eine süße Maus ... jetzt ist sie ein wunderschönes :angel:
    :troest:
     
  12. #11 Luckylein, 28.09.2013
    Luckylein

    Luckylein Schweinchenliebhaber

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    7
    Das tut mir unglaublich leid für dich :wein: Komm gut an du süße :engel: und an dich gummibärchen :troest:
     
  13. LisaL

    LisaL Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Ach Hellena, ich habe das hier jetzt erst entdeckt und bin sehr betroffen. Fühl dich fest gedrückt!

    Es tut mir so leid, dass es nun doch so schnell ging. Aber ich bin mir sicher, Hermia dankt dir für diese Entscheidung und ist nun wieder glücklich mit ihrem Giano vereint!

    Kleine Omi Hermia, lass es dir gut gehen auf der Regenbogenwiese und grüß meine süße Flipsi!
     
  14. #13 gummibärchen, 30.09.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Ich danke euch für eure lieben Worte und euren Trost.

    Ich hoffe, da wo die Kleine jetzt ist, geht es ihr besser. War schon eine harte Zeit die letzten Wochen, sie täglich zu versorgen, zu sehen, wie der Tumor größer wird, zu wissen, dass es bald zu Ende gehen wird und nichts dagegen tun zu können.

    Aber ich habe mir viel Zeit für die Kleine genommen und ihr die letzten Wochen so schön wie möglich gemacht.
     
  15. #14 Schweinchen's Omi, 01.10.2013
    Schweinchen's Omi

    Schweinchen's Omi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    1.617
    Danke, dass du diese Entwicklung mit uns geteilt hast.
    Wir haben ja vom Fund der ersten Knubbel an mitgehofft und -gebangt. Vermutlich jeder von uns hat diesen Weg mit einem der Lieblingsschweinchen noch vor sich. Da ist es für den Menschen und das Schweinchen gut, die Erfahrungen anderer Schweinchenhalter zu kennen und den letzten gemeinsamen Weg mit einer gewissen Akzeptanz der Situation gehen zu können. Wenn wir als liebendes Zweibein in Panik und in hektischen Aktionismus verfallen, helfen wir unseren Süßen nicht. Es ist immer hart zu entscheiden, wann der Moment ist, dass wir "nur noch" ein Sterben begleiten, aber keine Krankheit mehr heilen. Doch, und das hast du gerade erlebt, diese letzten Wochen sind für alle Beteiligten unendlich wichtig.
    Ich habe vor wenigen Wochen eine 9j. Schweinchenomi und dann eine 13j. Hundeomi auf den letzten Schritten begleitet. Mein Kastrat ist jetzt 8 Jahre alt - wir als Tierhalter haben freiwillig eine große Verantwortung übernommen und ich fühle mich hier im Forum gut begleitet bei allen Erwägungen. Die Entscheidungen muss jeder selbst treffen, aber die Ratschläge, die Tierarztadressen und dann den Trost der Mit-Foris finde ich sehr wohltuend.
    Fühl dich gedrückt ! und ermuntert, deine Kenntnisse neuen Schweinchen zugute kommen zu lassen. Der Platz im Herzen bleibt dem verstorbenen Schweinchen unbenommen, auch wenn man den Platz im Gehege schnell wieder füllt.
     
  16. LisaL

    LisaL Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Sehr schön gesagt! :-)
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Teppichratte, 05.10.2013
    Teppichratte

    Teppichratte Guest

    Ich habs jetzt erst gelesen. Fühl Dich gedrückt :troest:

    :angel: Hab ganz viel Spass da oben mit all unseren Regenbogenschweinchen Hermina :angel:
     
  19. #17 Jojo :), 05.10.2013
    Jojo :)

    Jojo :) Großgruppensklave

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    280
    Das tut mir sehr leid :heulen:

    Gute Reise Hermia :angel:
     
Thema:

Hermia - du bleibst ein ganz besonders Schweinchen für mich

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden