HELP! Käfer im Futter!!!

Diskutiere HELP! Käfer im Futter!!! im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Habe eben gesehen dass in meinem Futter lauter kleine, schwarze, "dreiecksförmige" Käfer waren,ein paar sind auch im Zimmer rumgekrabbelt, obwohl...

  1. #1 NiceKitty87, 15.10.2006
    NiceKitty87

    NiceKitty87 Guest

    Habe eben gesehen dass in meinem Futter lauter kleine, schwarze, "dreiecksförmige" Käfer waren,ein paar sind auch im Zimmer rumgekrabbelt, obwohl ich mein Futter extra in eine Tupperbox getan habe.

    Habe jetzt direkt das Futter entsorgt und den kompletten Käfig nochmal saubergemacht, ebenso das Einstreu und das Heu kontrolliert.

    Habe Angst,dass meine Tiere die jetzt mitgegessen haben könnten, oder deren Eier,weil gestern waren die noch net im Futter bei der Fütterung!

    Das Futter war übrigens so ein abgepacktes 6kg-Pack vom Dehner.

    Was kann man denn dagegen machen?! Ist nämlich echt eklig! :sick:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jenny´85, 15.10.2006
    Jenny´85

    Jenny´85 Guest

    Hi,

    gut das du es sofort entsorgt hast. Hatte auch mal ganz viel Kleintiermist in meinem Futter.

    Welches Futter benutzt du denn da von Dehner? Denn das normale Meerschwein- und Kaninchenfutter enthält doch mehr Getreide als alles andere und ist nicht gerade gut für die Meeris !

    Als du gestern noch keine Käfer drin hattest ist die nix am Futter aufgefallen als du es in den Napf gefüllt hast?

    Wenn du den Futtereimer noch hast, würde ich ihn umtauschen hab ich auch damals im Fressnapf gemacht und mir einen neuen geben lassen!
     
  4. #3 spiegelfee, 15.10.2006
    spiegelfee

    spiegelfee Guest

    Haben hier schon einige Probleme mit gehabt.
    Scheint also nicht unüblich zu sein, das sich im Futter mit der Zeit Tiere bilden.

    Deshalb füllen wir unser Futter wenn es kommt in Gefriebeutel zu 1 kg um und schweißen sie ein (mit so nem Billig-Einschweißer vom Aldi für 4 Euro).

    ISt dann zwar ein bißchen Arbeit aber bis jetzt hatten wir diese Probleme noch nie.

    Vielleicht ein Tip?????

    LG
    Daniela
     
  5. #4 NiceKitty87, 15.10.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.10.2006
    NiceKitty87

    NiceKitty87 Guest

    Ja, ich benutze das normale Meerschweinfutter wo auch ein paar Getreidekörner drin sind. Ich hab schon seit dem 10. Lebensjahr Meeris und es hat noch nie geschadet.. Auserdem bekommen sie davon ja auch nich viel, mehr heut und frifu.

    Das Futter hatte ich ja in ein Tuper umgefüllt.. Aber das mit den Tüten ist ne gute Idee! Hab gar nich gewusst das es so ein verschließer gibt!
     
  6. #5 Muckimaus, 15.10.2006
    Muckimaus

    Muckimaus Guest

    Das Thema gabs zwar hier schon ein paar mal, aber es scheint doch immer mal wieder wichtig zu sein, ein wenig dazu zu sagen.

    Die Käfer fallen unter die "Kategorie" Futterschädlinge, sie sind aber NICHT schädlich für de Meeris, selbst wenn diese mal versehentlich einen solchen Käfer oder eine Larve mitfressen.

    Nahezu jeder größere Futterhersteller hat mehr oder weniger Probleme damit, ist in den Lagerhallen einmal der "Wurm" drin (im wahrsten Sinne...), wird das immer mal wieder passieren. Ebenso sind getocknete Kräuter und Gemüse gerne anfällig für "Ungeziefer", besonders wenn sie aus schonendem Anbau ohne Pestizide stammen.
     
  7. Lea

    Lea Böckchenfan

    Dabei seit:
    02.04.2005
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Das ganze könnt ihr durch gefrieren abschalten. Frisch gekauftes Futter einfach über einige Stunden oder auch nen ganzen Tag einfach in die Tiefkühltruhe legen.

    Danach lebt darin garantier nix mehr. Einschweissen bringt nur bedingt etwas. Sind Tiere darin, fressen die sich weiter durch - auch gerne mal durch die Verpackung..
     
  8. #7 Manu911, 15.10.2006
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    692
    Ich hatte bisher nur einmal Krabbelviecher in nem Vitakraft-Futter. Seit ich mir mein Futter aus Kräutern, Blüten und Co immer selber mische hatte ich nie wieder was drin obwohl ich das Futter so auch einige Monate lager.

    Wie schon geschrieben wurde ist es nicht schlimm wenn sie mal Larven oder Käfer mitessen das passiert in freier Natur auch schonmal.

    Bezüglich dem Getreide. Es wäre besser wenn du es nicht mehr fütterst auch wenn du es nur selten gibst. Ich habe es früher auch gegeben aber unwissentlich wie sehr es ihnen schaden kann. Man merkt es den Tieren nicht immer an aber Getreide ist ein Dickmacher, er kann über Jahre hinweg zu einer Organverfettung führen was man von außen natürlich nicht sieht aber die Organe in Mitleidenschaft gezogen werden und das Tier später daran sterben kann. Sicherlich kommt es da auch auf die Menge an die verfüttert wird und auch auf das Tier selbst aber das ist wie beim Rauchen. Das kann auch zu Lungenkrebs oder Raucherbein führen, muss es aber nicht. Nur nachdem ich das wusste habe ich Getreide im Futter völlig gemieden.
     
  9. kiki85

    kiki85 Guest

    Ich hatte das mal bei meinen Hasen Futter. Auf einmal so kleine tiere drin, aber wie viele!!! Habe das Futter sofort entsorgt. Das war ganz schon :mist:
     
  10. #9 mortify, 15.10.2006
    mortify

    mortify Guest

    hallo
    das sind sicher kornkäfer,sie haben vorne so einen kleinen rüssel mit dem sie das korn aussaugen können,.ich hatte die auch schon mal im futter und habe das ganze futter weggeworfen.
     
  11. #10 starwaycomet, 15.10.2006
    starwaycomet

    starwaycomet Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    4
    Wie hatten diese Viecher die du beschrieben hast im Vogelfutter! Irgendwanna waren sie in de rganzen Wohnung bis wir endlich gefunden haben wo sie herkommen. Der ganze Eimer mit dem Futter hat sich bewegt... echt ekehaft.
    Im Schweinefutter hatte ich letztens Motten, ist das normal???
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Irena

    Irena Guest

    @ starwaycomet: ich hab auch Motten da drin... so ganz kleine... total nervig, hab das Futter jetzt vor die Tür gestellt und werde morgen neues kaufen gehen müssen :ohnmacht:
     
  14. #12 NiceKitty87, 24.10.2006
    NiceKitty87

    NiceKitty87 Guest

    Ich könnt :kotz: :kotz: :kotz:

    Hab letzte woche ne neue packung futter gekauft. Diesmal ein anderes, aber auch vom Dehner. Eben geh ich an den eimer und seh schon ausen eine art cocoun hängen. Dann mach ich den Deckel ab und ausen am rand hängt schon voll die fette made.. wäh

    Wo holt ihr euer futter??

    Weis ja jetzt das es mal vorkommen kann aber das is jetzt schon es zweite mal und dann noch 2 verschiedene tier :/ war einfach nur widerlich!!!
     
Thema:

HELP! Käfer im Futter!!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden