Haus oder erstmal keins?

Diskutiere Haus oder erstmal keins? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, nochmal ein Beitrag, aber ich hab heut soviel Fragen! Seit 3 Wochen hab ich 2 süße Schweinis, weil sie am Anfang so scheu waren, hab ich...

  1. Lydia

    Lydia Guest

    Hallo, nochmal ein Beitrag, aber ich hab heut soviel Fragen!

    Seit 3 Wochen hab ich 2 süße Schweinis, weil sie am Anfang so scheu waren, hab ich ihnen erstmal kein Häuschen in den Käfig gestellt. Ab der zweiten Woche hab ich eine zweite Etage eingezogen, die auch ein bisschen zum "unterstellen" dient. Außerdem hab ich eine mit Sisal umwickelte Plastikröhre. Rapunzel sitzt da aber sehr gerne und oft drin. Soll ich die Röhre erstmal wieder rausnehmen, damit es sich nicht immer drin verkriecht? Soll ich sie vielleicht nur nachts reinlegen, damit die zwein drin schlafen können?

    Viele Grüße aus Schwabsburg!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tinki

    Tinki Guest

    Wenn sie sonst keine Angst vor dir haben und nicht gleich zusammenzucken oder parnisch wegrennen wenn du kommst kannst du sie getrost drinnen lassen.
    Tinki
     
  4. Logan

    Logan Guest

    Hallo!!!!


    Also ich würde sie auf alle Fälle drinnen lassen,auch am Tag.
    Meine beiden hatten beim Einzug bereiz ein Haus,eine Röhre und bald noch mehr Möglichkeiten sich zu verkriechen.


    Gruss Logan.
     
  5. Gabi

    Gabi Guest

    Hallo Lydia

    ich weiss, es ist langweilig, wenn sich die neugekauften Schweinchen dauernd verkriechen und man nichts zu sehen bekommt von ihnen. Aber: versetzt dich doch bitte mal in ihre Lage. Meerschweinchen sind nun mal von Haus aus ängstlich und mögen keine offenen Flächen, das ist einfach instinktmässig vorgegeben. Wenn sie in einer friedlichen Umgebung leben und keine schlechten Erfahrungen machen, werden sie allmählich zutraulicher und gelassener - aber das dauert! Je nachdem, wie deine Tiere aufgewachsen sind und wo sie lebten, ehe sie zu dir kamen, sind sie schon mehr oder weniger vertraut mit Menschen und mit Veränderungen im Umfeld. Und natürlich gibt es einfach auch charakterliche Unterschiede; das eine Schweinchen ist frecher und vorwitziger, ein andres ist schüchterner vom Typ her.

    Wenn du ihnen nun aber einfach Häuschen und Röhre wegnimmst und sie damit zwingst, auf das Verkriechen zu verzichten, tust du ihnen bestimmt keinen Gefallen. Zwar werden sie mit der Zeit möglicherweise wirklich etwas unempfindlicher (oder, böser ausgedrückt: abgestumpfter). Aber ich denke nicht, dass Zwang die richtige Methode ist.

    Wenn jemand freiwillig bei BigBrother mitmacht oder in einem Schaufenster übernachtet, ist das seine Entscheidung. Aber was würdest du dazu sagen, wenn man dich dazu zwingen würde?

    Ich bitte dich: hab Geduld mit deinen Tieren, auch wenns vielleicht ein halbes Jahr oder noch länger dauert. Ganz sicher werden sie früher oder später zumindest das Geräusch einer raschelnden Futterverpackung erkennen und hervorkommen... und, wie gesagt, wenn sie keine schlechten Erfahrungen machen, werden sie mit der Zeit schon zutraulicher. Wirkliche Kuscheltiere, die ihren Menschen wegen den Streicheleinheiten lieben, sind aber ziemlich selten unter den Meerschweichen. Die meisten betrachten "ihren Zweibeiner" wohl wirklich einfach als "Futterskalven" und zwischendurch als notwendiges Uebel.

    Liebe Grüsse
     
  6. Logan

    Logan Guest

    Hallo!!!


    Gabi hat recht.
    Ich glaube man hätte es nicht besser schreiben können.


    Gruss Logan.
     
Thema:

Haus oder erstmal keins?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden