Hat schon mal jemand Fibreplex benutzt ?

Diskutiere Hat schon mal jemand Fibreplex benutzt ? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo , es gibt ja jetzt auch Alternative zu Bene Bac , das Fibreplex. Hat das schonmal jemand benutzt ? lg Rumkugel

  1. #1 rumkugel, 03.03.2012
    rumkugel

    rumkugel Gemüseschnippler

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    10
    Hallo ,
    es gibt ja jetzt auch Alternative zu Bene Bac , das Fibreplex. Hat das schonmal jemand benutzt ?
    lg Rumkugel
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fränzi, 03.03.2012
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Ja, ich habe das von meiner TÄ erhalten für ein Kaninchen.
    Ich finde es sehr gut, es hat eine ziemlich körnige Struktur und keinen Zucker drin, wenn ich mich richtig erinnere.

    Es war sehr beliebt bei den Kaninchen und sehr praktisch, weil es in einer Dosier-Spritze ist.
     
  4. #3 sirrku86, 03.03.2012
    sirrku86

    sirrku86 Guest

    Ich hatte es auch vor kurzem mal für mein magen-empfindliches Schweinchen. Ich habe das Gefühl, es hat ihr gut geholfen!
     
  5. #4 Simone Kl, 03.03.2012
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hi,

    ich hab's hier auch noch zu Hause liegen. Hatte ich mal von einer Not-TÄ für Lucy bekommen. Ist aber ziemlich unbeliebt bei den Schweinis :uhh: .
     
  6. #5 rumkugel, 03.03.2012
    rumkugel

    rumkugel Gemüseschnippler

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    10
    Hallo ,
    danke euch für eure Meinungen. Ich frage für eine Bekannte dere Schweinche nach langer Zahn und Päppelphase nun Durchfall hat.
    Er wurde schon negativ auf Hefen und Parasiten getestet . Selbst ist er fit und frisst nun auch wiede selbstständig.
    Lg Rumkugel
     
  7. #6 ChristineS, 03.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2012
    ChristineS

    ChristineS Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    1
    Sehe ich das richtig dass das keinerlei Bakterien enthält sondern nur Saccharomyces cerevisiae? Das wäre dann nämlich nur ganz normale Hefe und dann echt ganz schön teuer. :verw: Da könnte man wohl auch etwas frische Hefe ausm Kühlregal in Wasser verdünnen und dem Schweinchen geben...?!?

    Edit: http://www.fuetternundfit.de/Heimtiere/Nager/Fibreplex.html?gclid=CLqi4O6-y64CFckx3woddF3YCQ

    Dort ist nur die normale Bäckerhefe als Inhaltsstoff aufgeführt.

    Bene Bac hingegen hat mehrere verschiedene Bakterienstämme dort gelistet:

    http://www.fuetternundfit.de/Nach-L...bene bac&listtype=search&searchparam=bene bac
     
  8. #7 Fränzi, 04.03.2012
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Nein, es hat noch präbiotische und probiotische Bakterien drin gemäss Beschreibung von Vetpharm.
    Vetpharm ist das Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie der Universität Zürich, deshalb ist das meine bevorzugte Quelle, wenn ich was wissen will über Medikamente.

    Hier ein Auszug:

    Ja, es hat doch Zucker drin, weil der offenbar notwendig ist, um die "richtige" Bakterien-Flora zu unterstützen.
     
  9. #8 Perlmuttschweinchen, 04.03.2012
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Fibreplex wirkt echt gut, grade bei Durchfällen.
    Wie haben beim TA aber mal verglichen, da is was ganz anderes drin als in BBB, drum gebe ich wenn beides. Die meisten mögen das Fibreplex aber nicht so besonders.
     
  10. #9 Fränzi, 04.03.2012
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Ja, ich glaube der Hauptunterschied ist der hohe Rauhfaser-Anteil. Meinem Kaninchen hat es jedenfalls geholfen.
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Perlmuttschweinchen, 04.03.2012
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Nee das sind auch ganz unterschiedliche Bakterien. Das Fibreplex ist eher eine Astronautennahrung und das BBB sind ja nur gute Bakterien
     
  13. #11 ChristineS, 04.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2012
    ChristineS

    ChristineS Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    1
    Auf der Seite dort steht aber genau das gleiche, nämlich dass es nur Hefe (S. cerevisiae, Probiotikum) enthält. Und dann eben einen Zucker (Präbiotikum, welchen die Hefe zum Wachstum benötigt), aber definitiv KEINE Bakterienkulturen! Dort wird von Mikroorganismen geredet, was Hefen ebenfalls sind. Nur weil in den Begriffen etwas mit "biotikum" vorkommt heißt das nicht, dass dort Bakterien enthalten sind!

    Also ist das sehr teuer dafür dass es nur Hefe mit Zucker ist und definitiv mit der Zusammensetzung von BBB nicht im geringsten zu vergleichen.

    Edit: Ich will damit auch nicht sagen dass es schlecht ist, habe damit keine Erfahrungen. Es ist nur definitiv nicht mit BBB zu vergleichen. Und sehr teuer dafür dass es nur aus Hefe und etwas Zucker besteht.
     
Thema: Hat schon mal jemand Fibreplex benutzt ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fibreplex meerschweinchen

    ,
  2. fibreplex kaninchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden