Hat noch jemand eine Idee was das sein könnte?

Diskutiere Hat noch jemand eine Idee was das sein könnte? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Zusammen, Habe ein Problem. Hab einen Einjährigen Kastraten zu Hause der leider seit einigen Wochen immer wieder blutige Wunden hat. War...

Schlagworte:
  1. #1 Maddy, 11.03.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.03.2014
    Maddy

    Maddy Guest

    Hallo Zusammen,

    Habe ein Problem. Hab einen Einjährigen Kastraten zu Hause der leider seit einigen Wochen immer wieder blutige Wunden hat.

    War schon beim Tierarzt, der hat ihm so ein Mittelchen in den Nacken gemacht was auf flöhe und Milben wirkt.

    Leider erfolgt keine Besserung. Im Gegenteil die Wunde war halb so groß vergangen Mittwoch als ich beim Arzt war. Die Wunden vorher sind abgeklungen und an dieser Stelle ist er nun nackig, wohl vernarbt.

    Hatte vorher angefangen Stroh in den Käfig z machen, darauf begnn alles. Also nahm ich es raus und mach dies seither nicht mehr rein, da es laut Arzt auch eine allergische Reaktion sein kann.

    Ansonsten ist er hauptsächlich Heu und Frischfutter.

    Seine Partnerin hat nichts ...

    Bin verzweifelt wegen meinem kleinen.

    Hat jemand ähnliches erlebt? Was war dies dann?

    Liebe Grüße Maddy
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    2.520
    Kannst Du ein Foto einstellen?
     
  4. Maddy

    Maddy Guest

    Ist in meinem Profil als öffentliches Album. :-)
     
  5. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    2.520
    Kannst Du ein Foto machen, auf dem man die Wunde richtig sieht?!
    Also die Wunde und die Umgebung größer.

    Hat er mehrere Wunden?
    Kratzt er sich?
    Wurde ein Geschabsel von der Haut oder eine Tesa-Abklatsch gemacht und unterm Mikroskop angeguckt?
     
  6. Maddy

    Maddy Guest

    Mach morgen ein besseres Bild. Jetzt sieht man die Wunde nicht mehr, da ich ihn auf Anweisung der Ärzte mit Wundheilcreme einschmiere.

    Die Ärztin hat nichts gemacht, da sie meinte, dass die Wunde untypisch für Milben wäre, sie das Medikament aber vorsorglich aufträgt. Unter dem Mikroskop wurde nichts angeschaut und das Hautgeschabsel, so meinte sie wäre eine Qual für das Tier und man müsste Glück Haben, dass genau unter der Haut an dieser Stelle ein Parasit wäre. Außerdem soll dies unwahrscheinlich sein, da meine Dame gar nichts hat.

    Er kratzt sich. Und wie die Wunde aussieht, gehen wir davon aus dass er sich blutig beißt. Er hat allerdings auch eine Miniwunde hinter dem ohr.

    Er wurde Ende Dezember kastriert, die Hormone lassen ja nach - kann so eine Reaktion auch Hormonbedingt kommen?

    Liebe Grüße Maddy
     
  7. Maddy

    Maddy Guest

    [​IMG]

    Hier ein Bild vom 04.03.14 am Tag des Tierarztbesuches
     
  8. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    2.520
    Sieht nicht typisch Milben oder Pilz aus.
    Und nein, sowas macht keine Hormonumstellumg nach Kastration.

    Beißt ihn evtl. die Partnerin? Also Bißwunden?
    Wieviel solcher Wunden hat er und wo?
     
  9. Maddy

    Maddy Guest

    Hab ihn schon beobachtet - er beißt sich leider wirklich selbst und er ist auch Chef im Käfig.

    Aktuell hat er eine fast verheilte Wunden, drei verheilte Stellen, welche nackt sind und diese eine blutige Wunde.

    Hab eben noch weitere Bilder ins Album geladen, von den anderen Wunden als diese noch da waren.

    Liebe Grüße
     
  10. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    2.520
    Solche (Biß-)Wunden jucken ja auch, wenn sie heilen oder Schorf darauf ist. Also kann ich mir schon vorstellen, daß er selbst an den Wunden rumbeißt.
    Können tatsächlich ALLE Wunden von ihm selbst sein? Also kann er tatsächlich überall mit den Zähnen rankommen?
    Auf den Bildern scheint es so, daß die Wunde an der rechten Seiten so nah am Hals ist, dass er gar nicht dran könnte??

    Ich frage das nur, weil es auf den Bildern wirklich wie Bißwunden aussieht. Die Umgebung scheint in Ordnung zu sein.
    Die Frage ist, warum soll er sich bei intakter Haut so beißen?
    Sieht die Haut denn sonst ganz normal aus? Keine Rötungen, Schuppen, ausgefallenes Fell usw.?

    Mach doch mal bitte morgen ein recht nahes Bild von einer der Wunden mit Umgebung. Möglichst groß und scharf.
     
  11. #10 Glubschi, 12.03.2014
    Glubschi

    Glubschi Reuschenberger Schnuten

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    67
    Naja Grabmilben sieht man nicht da sie unter Haut leben. Die kann man nur mit einem Hautgeschabsel feststellen. Er beißt sich vermutlich deshalb weil es unter der Haut juckt, meist wenn die viechers absterben... Also die Milben. Wichtig ist ,dass er sich nicht weiter beißt oder kratzt. Daher unbedingt mit einem Halskragen oder einem Sockenpuli daran hindern. Egal ob es Milben oder Bisswunden sind. Diese sollten jeden Tag gespült und gereinigt werden und dann Salbe drauf oder nur desinfektionsmittel für die Haut. Es ist sehr schwer später so einen selbstverstümmeler daran zuhindern sich selbst zu zerbeißen... Daher unbedingt daran hindern bevor er das beibehält.
     
  12. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    wenn er wirklich einen Befall von Grabmilben hat, dann muss die Behandlung wiederholt werden. Wann warst Du mit ihm beim TA bzw. wann hat er denn die Behandlung bekommen die gegen Milben und Flöhe wirken soll?

    Welches Mittel hat dazu Deine Tierärztin genommen?

    LG Sabine
     
  13. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Mir sieht das nach Pilz aus, Pilz sieht nicht immer gleich aus, aber so abgegrenzt wie das aussieht bin ich mir ziemlich sicher.

    Das ist ein Rosttenmix?! die Stellen sind typisch für Pilzstellen bei Rosis, meist schön im Zentrum der Rosetten :nut:

    Sicherheitshalber kannst du einen Abstrich vom TA vornehmen lassen.

    Auch wenn es viele kleine Stellen sind würde ich abstand von oral zu verabreichenden Pilzmitteln nehmen, die gehen alle massiv auf die Leber und schwächen das Immunsystem.

    Hast Du Surolan, Lamisil once o.ä. da?

    EMa = effektive Mikroorganismen aktiv kennst Du?



    LG Claudia
     
  14. Maddy

    Maddy Guest

    Also ich war letzte Woche Mittwoch beim Arzt!

    Er hat Stronghold 30mg bekommen. Hab surolan zu Hause, kann ich das einfach mal drauf machen? Kann er sich bei Pilz so extrem blutig kratzen?

    Muss nächste Woche, also nach 14 Tagen nochmal zum Arzt.

    Werd heute Abend wenn ich zu Hause bin nochmal ein Foto machen, Nahaufnahme von der Wunde.

    Er tut mir so leid, dass muss doch weh tun

    Liebe Grüße
     
  15. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Im Grunde muß ich Dir empfehlen erst einen Abstrich beim TA machen zu lassen.

    Wäre es meine Wutz würde ich das Surolan oder eben das Lamisil once drauf machen, hast du den Beipackzettel noch, lies genau die Anweisung wie das Mittel zu handhaben ist und ob das Verfallsdatum nicht überschritten ist.

    Ja Pilz kann sich so extrem blutig aufkratzen, meine Rosette Hexe bekam so einen fieses Pilz als sie neu in mein Rudel kam das sah über Nacht noch schlimmer aus wie dein Schweinlein, überall waren blutige Stellen die ganze Wutz sah aus wie durch die Kreissäge gelaufen.

    Mein Teddyrosette Amy hatte einen ganz krassen weiß erhabenen schorfigen Pilz der war richtig agressiv breitete sich flächig auf dem Rücken aus und war krümelig, da half nur Lamisil once und regelmäßiges einsprühen mit EMa, dieser Pilz wuchs wie ein Haube hatte meine TÄ bis dato auch noch nie bei einem Schweinchen gesehen.




    LG Claudia
     
  16. #15 Angelika, 12.03.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.774
    Zustimmungen:
    2.132
    Bitte keim Surulan auf offene Wunden geben, das brennt.
    Du kannst etwas zur Stillung des Juckreizes geben, z.B. Fenistil Tropfen.
     
  17. #16 Eliza, 12.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2014
    Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Es stimmt das Surolan im ersten Moment etwas brennt, aber irgendwie muß man einen Fuß in die Tür bei Pilz bekommen, da hilft leider nichts.
    Sonst breitet sich der Pilz aus, ab der 2. Behandlung brennt es nicht mehr.

    Alternative wäre Imaverol und Lamisil once, Lamisil brennt auch etwas beim ersten mal bei Imaverol weiß ich es nicht.

    Imaverol bekommst du über den TA, nicht baden wie so oft von TÄ empfohlen,
    sondern die angemischte Emulsion in einem kleinen Sprühfläschchen (APO) aufheben und einsprühen.

    Lamisil bekommst du in der APO.


    LG Claudia
     
  18. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133

    Also ich habe in der Pilzbehandlung beste Erfolge mit kolloidalem Silber. Das brennt nicht und das kann mal gleichzeitig innerlich und äußerlich anwenden. Davon gibt es keine Schäden an der Leber.

    Surolan war bei meinen immer kostspielig aber völlig für die Füße...auch Lamisil war nicht das was ich erwartet hätte.

    LG Sabine
     
  19. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Kolloidales Silber hab ich mir auch besorgt aber noch nicht bei Pilz versucht, Danke für den Tip werde das mal antesten.

    Was ich bei Amy auch schon mit Erfolg benutzt habe ist EMa verdünnt auf 1:50 das half auch sehr gut.

    Lamisil war hier auch schon sehr hilfreich, ich glaube es hängt auch oft mit dem Pilzstamm ab ob und wie gut ein Pilzmittel wirksam ist.


    LG Claudia
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Angelika, 12.03.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.774
    Zustimmungen:
    2.132
    Da hast du Recht - bei meinem letzten Pilzfall hier war das viel gerühmte Lamisil völlig wirkungslos. Manchmal muss man tatsächlich mehrere Sachen ausprobieren, bis zur innerlichen Bekämpfung.
     
  22. Maddy

    Maddy Guest

    Hab jetzt eben in mein Profil nochmals Nahaufnahmen von Balus Wunde gestellt.

    Liebe Grüße Maddy
     
Thema:

Hat noch jemand eine Idee was das sein könnte?

Die Seite wird geladen...

Hat noch jemand eine Idee was das sein könnte? - Ähnliche Themen

  1. kennt das jemand?

    kennt das jemand?: das wächst an jeder ecke.. ich weiss aber nicht was es ist und ob die schweinis es dürfen.
  2. Hat jemand Nystatin über?

    Hat jemand Nystatin über?: Ich bin Grade hinten über gekippt als ich gesehen habe wie teuer das wird für acht Schweine. Hat zufällig noch jemand etwas Rum stehen und würde...
  3. Habt ihr eine Idee was Tante Clara haben könnte? Sie frisst nicht :(

    Habt ihr eine Idee was Tante Clara haben könnte? Sie frisst nicht :(: Hallo an alle, ich weiß gerade einfach nicht mehr weiter und da ihr mir bisher immer am Besten helfen konntet, weil bei euch einfach die...
  4. Glucksen, aufstoßen, husten, kennt das jemand?

    Glucksen, aufstoßen, husten, kennt das jemand?: Hallo Ihr Lieben, auch mal wieder eine Expertenanfrage von mir. Ich halte ja schon ewig Meerschweinchen, aber man lernt nie aus. Und manches...
  5. Brauche neue Moltonunterlagen, nur welche. Jemand Erfahrung?

    Brauche neue Moltonunterlagen, nur welche. Jemand Erfahrung?: Huhu zusammen, momentan habe ich Matrazenschutzauflagen von Lidl. Mit denen war ich teils zufrieden. Saugten gut, haben aber eine Gummierte...