Hat jemand funktionierendes Trio?

Diskutiere Hat jemand funktionierendes Trio? im Bockgruppen-Haltung Forum im Bereich Haltung/Verhalten/Pflege; Hallo, ich habe vor kurzem wieder 2 Böcken aufgenommen, die weg sollten. Will garnicht näher drauf eingehen, jedenfalls habe ich nun 2 Böcke,...

  1. Uddi

    Uddi Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    435
    Hallo,

    ich habe vor kurzem wieder 2 Böcken aufgenommen, die weg sollten. Will garnicht näher drauf eingehen, jedenfalls habe ich nun 2 Böcke, einen ausgewachsenen und eine 8 Wochen alten hier sitzen. Am Montag kommen die Bommeln weg. Da ich schon ein bissl verliebt bin und in den letzten Jahren im kleinen Maßstab immer wieder aufgenommen und vermittelt bzw. Verluste durch Tod erleidet habe, wollte ich mal an mich denken. Ich habe einfach ein Faible für die Jungs und wünsch mir schon gern wieder eine Jungsgruppe. Ich habe auch schon ziemliche Huddelein durch mit der Vermittlung und es ist nicht immer so einfach, die Jungs unterzukriegen, trotz Kastra. Daher möchte ich die 2 gern behalten und ihnen ein schönes Zuhause geben. Mein Freund ist einverstanden.

    Nun ist die Frage, wie ich das am besten gestalte. Ein Duo ist ja auch nicht so pralle, weil recht öde für die Tiere. Noch 2 dazu ist aber definitiv vom Platz her nicht drin. Wir ziehen in 2 Monaten um, der Platz für 3qm ebenerdig wäre vorhanden, ist alles schon ausgemessen und grob durchgeplant. Ich habe ja auch noch das 2qm Gehege für meinen kleinen Harem, das ich stellen muss.

    Da der andere auch noch recht klein ist (8 Wochen) und ich damit kein schon Ewigkeiten bestehendes Bündniss erschüttere, hatte ich überlegt noch einen Jungspunt dazu zu holen. Ob Frühkastrat oder nachträgliche Kastration ist erstmal sekundär. Die Frage ist nur, soll ich ein Trio wagen? Könnte es funktionieren unter der Perspektive, dass es zwei kleine sind, die frühzeitig kastriert und dann quasi vom Großen erzogen werden? Hat oder hatte jemand ein durchgehend funktionierendes Trio? Man liest ja soviel: es soll keine ungerade Anzahl sein, Drittes Rad am Wagen, Zwei gegen einen. Ich denke zu dritt ist immer noch besser als zu zweit oder wäre in diesem Fall ein funktionierendes Duo sinnvoller? Ich erwarte keine Garantie, bin bereit ein Risiko einzugehen und Plan B ist auch klar. Mich beschäftigt eher die Frage, ob es überhaupt eine Chance gibt, dass das gut geht oder ob das von vornherein zum scheitern verurteilt ist. Es würde mich sehr interessieren, ob hier jemand funktionierende Trios hat oder hatte.


    Danke für eure Erfahrung.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 B-Tina :-), 03.07.2015
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    5.959
    Zustimmungen:
    11.416
    AW: Hat jemand funktionierendes Trio?

    Hallo Uddi,

    ich habe keine Erfahrung mit Bockgruppen, aber 3 qm sind doch super, und wenn Plan B feststeht - was hast Du zu verlieren? Einen Versuch ist es wert!
    Ein Kleinschwein wäre toll, dann hätte Dein Baby einen Spielkameraden. Ich würde gar nicht so lange warten und evtl. übergangsweise etwas improvisieren.

    Toi, toi, toi!
     
  4. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.583
    Zustimmungen:
    346
    AW: Hat jemand funktionierendes Trio?

    wie alt sind die Böcke?
    Ich habe es vermutl. überlesen.


    Ein Baby zu 2 Erwachsenen z.B., rate ich nicht, die "kloppen" sich um ihn.


    .
    .
    .
    .
    ich komm später noch mal rein..............
     
  5. #4 Angelika, 03.07.2015
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.606
    Zustimmungen:
    2.662
    AW: Hat jemand funktionierendes Trio?

    Ich hab' und hatte Trios. Jeweils altersversetzt - Jungtier zugesetzt wenn der letzte Zugang älter als ein Jahr war und früh bzw jung (vor der 10. Woche)kastriert.
    Aktuell sind es zwei -
    Gruppe 1: Alter 5 / 3 / 2 Jahre. Der älteste wurde mit 5 Wochen oder so kastriert, die anderen später. Eine sehr harmonische Truppe., die beiden älteren haben noch den Ausgangsbock erlebt (ein unkastrierter Bock aus dem Zooladen), der einfach ein wundervoll freundliches Tier war, das hat erzieherisch abgefärbt.
    Die andere Gruppe ist in der gleichen Altersstufung - hier vertragen sich die beiden jüngeren aber nur so-so, was am Jüngsten liegt, der gerne mal stänkert.
    Die 3er Gruppen, die ich davor hatte (es sind ja jeweils fließende Übergänge, und die beiden Gruppenältesten waren ursprünglich auch jeweils einmal Bestandteil einer Dreier-/Vierergruppe) waren bisher immer harmonisch.
     
  6. Ferkel

    Ferkel bunnymami

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    62
    AW: Hat jemand funktionierendes Trio?

    Hi

    von meiner ehemals geschlechtsgemischten 12er Gruppe sind noch 3 Kastraten am Leben und bilden somit ein Trio.

    Hat einige Tage gedauert, bis sie richtig harmonierten, immerhin hatten sie Freunde verloren, waren nicht so aufeinander angewiesen wie jetzt, mußten evtl schauen, wer was zu sagen hat.

    Jetzt schlafen sie oft auf einem Haufen /in einem Haus und hängen sowieso nur zusammen rum....
     
  7. #6 bonnchen, 04.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2015
    bonnchen

    bonnchen Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    39
    AW: Hat jemand funktionierendes Trio?

    Hallo,

    ja, ich habe ein funktionierendes Jungs-Trio. Zuerst war es auch nur ein Duo und ich hatte auch sehr lange überlegt, ob ich es wagen soll, ein drittes Böckchen dazu zu holen. Aber heute bin ich riesig froh, dass ich es gewagt habe.
    Meine drei Jungs sind: Isidor, unkastriert, Chef und 3 Jahre alt. Quintus, Frühkastrat, 2 1/2 Jahre alt. Und Aureo, Frühkastrat, (wird im Oktober 2 Jahre).

    Isidor und Quintus haben ca. ein Jahr zu zweit zusammen gelebt und dann kam Aureo als Baby-Frühkastrat dazu. Es gab etwa fünf Minuten lang Aufregung und das war es dann auch. Die drei haben sich sofort super verstanden, als wenn sie schon immer zusammen gewesen wären. Sie "kleben" eigentlich immer zusammen. Kann leider gerade keine Fotos von ihnen hochladen, da ich hier auf dem Laptop noch keine drauf habe. Aber unter "Unsere Meerschweinchen" müssten irgendwo auf den hinteren Seiten unter "Meine Jungs" noch welche zu sehen sein, wo sie alle drei nebeneinander liegen (und das machen sie immer). Also meine drei Jungs sind wesentlich harmonischer als meine Sechser-Haremsgruppe. Ich liebe meine Jungs einfach. :heart::slove2:

    Wichtig ist meiner Meinung nach viel Platz, also Deine 3 qm wären optimal. Und vor allem, dass die Jungs gut sozialisiert sind. Meine Jungs kommen von zwei Züchterinnen, die sehr darauf achten, dass die kleinen Baby-Jungs mit einem erwachsenen Erzieher zusammen aufwachsen, bevor sie abgegeben werden.
    Und ein gewisses Altersgefüge ist sicher auch nicht schlecht. Meine Drei liegen zwar im Alter recht nahe beieinander, aber etwas Abstand ist doch. Ich würde auf jeden Fall niemals z.B. zwei gleichaltrige Baby-Böckchen dazugeben.

    Mein Tipp an Dich wäre, noch ein klein wenig zu warten, bis das 8 Wochen alte Böckchen etwas älter ist und dann noch ein Baby-Böckchen (die besten Erfahrungen habe ich mit Frühkastraten gemacht) dazu zu holen.

    Hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen. :-) Wenn noch Fragen sind, immer her damit.

    Liebe Grüße :wavey:
    Andrea


    PS: Habe meinen Thread mit den Fotos gefunden. Hier kannst Du meine Drei sehen:

    http://www.meerschweinforum.de/jungs-t304549.html
     
  8. saeva

    saeva Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    166
    AW: Hat jemand funktionierendes Trio?

    Wir hatten 2 Trios, die wunderbar funktioniert haben :) Ich habe hier mal unsere Erfahrungen mit Bockhaltung zusammengefasst; Duo, Trio, Quartett und Quintett ist alles dabei :)
    http://crazypigs.de/bockgruppenhaltung/
     
  9. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    AW: Hat jemand funktionierendes Trio?

    Also ich habe aktuell ein Trio.ist aber schon seit der Geburt zusammen weil ich sie durch Umzug nicht los bekam und dann waren sie den Leuten schon zu groß.
    Wie immer eben,aber ich habe schon öfter Trios gehabt ,in der Regel aber zu zweit,außer mal bei Kunden und da hat es immer funktioniert wenn ein neues Babyböckchen zu kam.
    Nur zu einem sehr gut harmonierenden Duo würde ich auch keins mehr dazu setzen,da gibt leicht 3 Einzeltiere.
    LG Hanni
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Feivelchen, 06.07.2015
    Feivelchen

    Feivelchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    5
    AW: Hat jemand funktionierendes Trio?

    Ich habe ein funktionierendes Trio. Nacheinander sind 3 kleine Kastraten zu meinem Altbock gezogen, nachdem seine Frauen nacheinander verstorben sind. Er hat die 3 prima erzogen, es gab nie auch nur die kleinste Streitigkeit. Das blieb auch so, nachdem er knapp 1 Jahr später auch das Zeitliche gesegnet hat, und die 3 sind ein Herz und eine Seele.

    Dabei haben sie im Sommer in Aussenhaltung ca. 8m² und kleben trotzdem immer zusammen. Im Winter müssen sie mit 2m² auskommen, und auch da gehen sie sich nicht auf die Nerven, sondern sie kuscheln sogar richtig viel miteinander. Viel mehr als meine Haremsgruppe.
     
  12. #10 Chris91, 28.07.2015
    Chris91

    Chris91 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    4
    AW: Hat jemand funktionierendes Trio?

    Ich habe ein sehr harmonisches Trio aus drei unkastrierten Böckchen.
    Ein Böckchen ist inzwischen 3 Jahre alt, die anderen beiden sind 2 Jahre bzw. knapp 2 Jahre alt.
    Das Gehege hat in der Bodenebene ca 2qm und eine zusätzliche Ebene von ca 1 qm. Die drei Böckchen sitzen oft gemeinsam unter der Ebene, obwohl sie auch Rückzugsmöglichkeiten haben.

    In der Vergesellschaftungsphase, die jetzt 1,5 Jahre her ist, hat es kleine Knispeleien gegeben, aber keine Beißereien.
     
    saeva gefällt das.
Thema:

Hat jemand funktionierendes Trio?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden