Hat es mit 26g eine Chance?

Diskutiere Hat es mit 26g eine Chance? im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hab eben schon gegoogelt und auch hier gesucht aber nichts gefunden. Meine 2. "Notdame" hat ausgepakt, ein Baby hat 54g, wird auch von den...

  1. #1 kleinerzoo, 21.07.2009
    kleinerzoo

    kleinerzoo Guest

    Hab eben schon gegoogelt und auch hier gesucht aber nichts gefunden.
    Meine 2. "Notdame" hat ausgepakt, ein Baby hat 54g, wird auch von den anderen einigermaßen beachtet und jeder putzt mal und dann noch ein kleines Sorgenkind, welches ich erst gar nicht sah, so winzig mit 26 g aber am Leben. Hatte ja noch Katzenaufzuchtsmilch hier, die ich ihm gleich angeboten habe, welches es auch fleißig trinkt, auch am Löwenzahnblatt hat es schon fleißig geschnubbert, aber zum fressen fehlt noch die Kraft.

    Meint ihr es hat eine Chance, oder sollte ich es lieber gleich erlösen lassen? Und was mit dem anderen Zwerg, der trinkt zwar aber 54g sind ja auch nicht wirklich viel- von meinen Damen war ich immer so 85-120g gewöhnt. Da brauchte man sich nicht groß zu sorgen .
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Perlmuttschweinchen, 21.07.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Meine 40g Babys habens nicht geschafft.
    Aber das dein Krümel trinkt und nubbelt ist doch ein gutes Zeichen. Gib ihm die Chance. Wenn Krümelchen abbaut kannst du den Schritt immer noch gehen
     
  4. Tanne

    Tanne Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    oh man soo ein kleines hatte ich auch noch nie. Aber ich selbst würde es wohl erstmal versuchen, solange man den Eindruck ha, dass das Kleine auch möchte. Aber das hört sich ja schon so an.
    Versucht es denn auch bei der Mutter zu trinken? Würde es da sonst auch mal an die Zitzen halten. Muttermilch ist ja doch meist die bessere Lösung.

    LG tanne
     
  5. #4 kleinerzoo, 21.07.2009
    kleinerzoo

    kleinerzoo Guest

    Danke für eure Meinungen. Nein, nein die anderen beachten es gar nicht, haben sich sogar schon drauf gesetzt , zum selbst trinken fehlt denke ich auch noch die Kraft, ist noch sehr wackelig auf den Beinen.

    Okay, dann versuchen wir es und wer weiß vielleicht schafft es, es ja. Ja 26g sind wirklich heftig, hab noch nie so nen Winzling gesehen.
    Wenn es morgen nen bissel fitter sein sollte, dann kann ich es ja mal mit der Mama versuchen.
     
  6. #5 Dagmina01, 21.07.2009
    Dagmina01

    Dagmina01 Ex-Züchter

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    23
    Hallo,

    ich würde auch sagen, gib ihm eine Chance. 26.o sind zwar arg wenig aber vor einem Jahr hatte ich den Fall in einem anderen Forum mit einem Winzlingsschweinchen von gerade mal 32.o!!!Dieses Baby hat überlebt und ist Heute ein grosser Schweinchen-Mann!!
    Eine Tipp hätte ich . wenns geht gib ihm doch Heilnahrung von Humana oder Milupe an Stelle vonKatzenaufzuchtsmilch. Heilnahrung ist sehr viel besser verträglich und nahrhafter.....
    Viel Glück!!
     
  7. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Ach Du meine Güte... 26 g ist ja wirklich sehr sehr sehr wenig, hab ich auch noch nie gehört/gelesen...

    Ich drück die Daumen, dass es das Baby schafft! Zumindest scheint es ja noch Lebenswillen zu haben! Also erst mal fleißig kämpfen :heart:
     
  8. #7 kleinerzoo, 21.07.2009
    kleinerzoo

    kleinerzoo Guest

    Okay danke für den Tipp, dann werd ich gleich nochmal los fahren und Milupa holen ;)
    Und dann stündlich oder alle 2 Std. füttern?
     
  9. urmel

    urmel schweinelos

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Na klar versuchen, wenn er aus der Spritze trinkt.

    alle 2 Stunden würd ich sagen.

    Grüße
    Petra
     
  10. Iska

    Iska Guest

    Ist zwar schon sehr leicht, aber so lange die Schweinchen fressen und trinken wollen ist ja noch nix verloren!
    Ich drück euch jedenfalls die Daumen. Mit etwas Geduld wird das schon werden!
     
  11. #10 Tiggerle, 21.07.2009
    Tiggerle

    Tiggerle Guest

    Ohje, ich drücke ganz fest die Daumen für den kleinen Zwerg! Und für das mit 54g natürlich auch, ist ja auch nicht gerade sooo viel.

    Habe erst neulich einen Wurf mit zu früh geborenen Schweinchen bekommen (12-14 Tage vor dem eigentlichen Termin). Eines wog 29g und hat 3 Tage durchgehalten, ist dann aber trotz 1-2 stündlichem Zufüttern - auch nachts - gestorben. Bzw. schlimmer noch, seine Mama es getötet, war echt grausam...

    Seine Geschwister haben 37 und 45g gewogen und haben es beide geschafft, sind jetzt 3 Wochen alt und haben 200g. Die beiden habe ich nur die ersten paar Tage 3x täglich zugefüttert, weil sie fast ständig an der Mama hingen und auch ohne Zufüttern prima zugenommen haben.

    Der Kleine dagegen war dafür zu schwach und die Mama hat ihn von Anfang an abgelehnt. Er hat so schön getrunken, wenn ich ihn gefüttert habe und ich hab so um ihn gebangt und alles getan, damit er es vielleicht doch schafft...

    Hoffe wirklich sehr, dass deine beiden durchkommen!!!
     
  12. #11 kleinerzoo, 21.07.2009
    kleinerzoo

    kleinerzoo Guest

    Oh je Tiggerle, das macht ja nicht grade viel Hoffnung :(

    Bisher trinkt er noch ganz fleißig und macht Pipi wenn ich sein Bäuchlein massiere, ach ja und quieken kann er auch schon ;) . Geh gleich nochmal runter zu der anderen kleinen und nehme auch nochmal die Waage mit.
     
  13. #12 Tiggerle, 21.07.2009
    Tiggerle

    Tiggerle Guest

    Tut mir leid, ich wollte dir nicht die Hoffnung nehmen!
    Hätte noch dazu sagen sollen, dass der kleine Kerl von Anfang an nicht stehen konnte, lag immer nur auf dem Bauch. Und gequiekt hat er auch kein einziges Mal. Er war also deutlich schwächer als dein Kleiner!

    Ich denke schon, dass er recht gute Chancen hat. Jedenfalls so lange er schön trinkt und fit ist.

    Ich wünsche euch echt alles Gute - ihr schafft das schon!!! :top:
     
  14. #13 kleinerzoo, 21.07.2009
    kleinerzoo

    kleinerzoo Guest

    Danke Tiggerle, naja Illussionen möchte ich mir auch keine mehr machen. Vorhin im Stall lag er auch noch auf der Seite und konnte nicht aufrecht sitzen oder stehen, fiel immer um. Mittlerweile klappt das ganz gut, und vorhin beim füttern konnte er sogar schon ein paar Schritte machen , nur als er dann mit dem Pfötchen sein Gesicht putzen wollte, ist er umgefallen- ist schon nen Süßer , wäre zu schön wenn er es schaffen würde, aber nun müssen wir wohl erstmal wieder die Nacht und dann die folgende Woche überstehen.

    Was kann ich ihm denn noch gutes tun, er sitzt so einsam und verlassen in seinem Körbchen, kleines Kuscheltier dazu zum wärmen, oder lieber so lassen?
     
  15. Nita

    Nita Guest

    sitzt der kleine ganz alleine? wird er von den anderen garnicht angenommen? :heul:

    ich drück alle daumen und wünsch dem kleinen kerl, dass er es packt!
     
  16. #15 Tiggerle, 21.07.2009
    Tiggerle

    Tiggerle Guest

    Also ich hatte meinen Kleinen auf ein Kirschkernkissen gelegt, welches ich regelmäßig erwärmt habe. Natürlich nicht heiß, aber angenehm warm. Er war nämlich total ausgekühlt, und dank dem Kissen war er dann einigermaßen warm.

    Hast du Traubenzucker da? Davon geb ich bei Päppelbabys immer eine Prise mit ins "Fläschchen". Hab die Erfahrung gemacht, dass sie das oft gut "aufputscht".

    Mehr als warmhalten (wenn er ausgekühlt ist) und regelmäßig füttern kannst du leider nicht tun.

    Mach dir bitte aber keine Vorwürfe, falls er es nicht schafft! Ich weiß, ich bin gemein, das schon jetzt zu sagen wo er noch lebt und die Chance hat, dass er es doch schafft. Du machst alles menschenmögliche, um ihm zu helfen. Jetzt liegt es an dem Kleinen, wieviel Lebenswillen er hat.
    Ich merke immer an den Augen zu kleiner Babys, ob sie es schaffen. Wenn sie aufhören zu leuchten und ganz matt schauen, dann ist es vorbei - so war es bei mir jedenfalls bisher immer (zum Glück hab ich das sehr selten, das ist jedes Mal echt schlimm für mich).

    Toi toi toi!!!!!
     
  17. #16 kleinerzoo, 21.07.2009
    kleinerzoo

    kleinerzoo Guest

    Nita , ja er ist oben die anderen sind ja unten im Garten und haben sich vorhin schon auf ihn drauf gesetzt und überrannt, ich denke wenn ich ihn da nun wieder reinsetzen würde, so hat er vielleicht noch eine kleine Chance mal ein ganz großer zu werden, womit ich auch schon wieder zu Tiggerle komme ;) Ich bin da schon realistisch, und ja das mit den Augen stimmt, auch ich habe schon sehr oft gemerkt das man es den Meeris an den Augen ansehen kann. Bei mir werden die allerdings auch gerne mal zusammen gekniffen , das ist bei seinem einen Äuglein leider auch so, aber noch sind sie schön glänzend, und wollen wir mal schauen , die Zeit wird es zeigen.

    edit: Ja Traubenzucker hab ich vorhin schon mal mit ins Fläschchen gemacht ;)

    Werde jetzt nochmal runter gehen zu den anderen und dann werde ich mal die Foto`s von der Cam laden und euch zeigen ;)
     
  18. #17 BOBEDEISTER, 21.07.2009
    BOBEDEISTER

    BOBEDEISTER Guest

    Habe noch ein Tipp...Kaffee...
    Macht man z.B. auch bei Eichhörnchenjungen.

    Nur in der ersten Zeit und zwar 3-5Tropfen auf einen Kaffeemesslöffel. Natürlich nur die erste Zeit.
     
  19. #18 Schweinchentalk, 21.07.2009
    Schweinchentalk

    Schweinchentalk Guest

    ohje, das ist echt wenig, würd es bei den anderen raus nehmen, nicht das die großen ihn auffressen, tun die schweini´s ja, wenn sie merken bzw. meinen , dass die babys nicht lebensfähig sind ...
    drücke alle daumen, dass der / die kleine es schafft
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kleinerzoo, 21.07.2009
    kleinerzoo

    kleinerzoo Guest

    Bobedeister , soll ich den Kaffee mit unter die Milch mischen oder wie? Und wie oft?

    @Schweinchentalk, der kleine ist oben, sein Schwesterchen mit unten. Hab eben beide nochmal gewogen, die "Große" von 54 auf 56 g und der kleine von 26 auf 28g, also beide 2 gramm zugelegt, der eine mit der andere ohne päppeln, ist das okay?
     
  22. Solli

    Solli Guest

    ich drück die Daumen und bin optimistisch . .Chakka!!!! Du schaffst das! Das kleine schaftt es! Basta!
     
Thema:

Hat es mit 26g eine Chance?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden